Mein Leben und die Zahl 2 und 3

HEILIGE DREIFALTIGKEIT

 GOTT VATER – GOTT SOHN – GOTT HEILIGER GEIST

Jesus sagt laut Johannes 10,30 Ich und der Vater sind eins. … 13,31 Als Judas hinausgegangen war, sagte Jesus: Jetzt ist der Menschensohn verherrlicht und Gott ist in ihm verherrlicht. 32 Wenn Gott in ihm verherrlicht ist, wird auch Gott ihn in sich verherr- lichen, und er wird ihn bald verherrlichen. … 16,13 Wenn aber jener kommt, der Geist der Wahrheit, wird er euch in die ganze Wahrheit führen. Denn er wird nicht aus sich selbst heraus reden, sondern er wird sagen, was er hört, und euch verkünden, was kommen wird. 14 Er wird mich verherrlichen; denn er wird von dem, was mein ist, nehmen und es euch verkünden. 15 Alles, was der Vater hat, ist mein; darum habe ich gesagt: Er nimmt von dem, was mein ist, und wird es euch verkünden. … 17,5 Vater, verherrliche du mich jetzt bei dir mit der Herrlichkeit, die ich bei dir hatte, bevor die Welt war.

Israel Zahl 1 und 3Im Neuen Testament: Jesus Christus ist am 3. Tag auferstanden — Jesus verkündete das Evangelium 3 Jahre lang & starb im Alter von 33 Jahren für uns am Kreuzt — Jesus  weckte auf Erde 3 Tote auf und fragte Petrus 3-mal: „Liebst du mich?“ — Petrus verleugnete Jesus 3-mal. — … Im Alten Testament: Die 3 Männer bei Abraham in Mamre — 3 Hauptfeste der Juden u.a. das Paschafest — Jona war 3 Tage im Bauch des Fisches — Zur Zeit Elija’s fiel 3 Jahre kein Regen …. 3-mal hatte das Volk Israel das Land ihrer Verheißung verlassen müssen (Ägypten, Babylon, in alle Welt) & sind 3-mal wieder darin zurückgekehrt, dass letzte mal vorallem wegen der 2 Weltkriege — Vom Norden aus betrachtet schaut die gesamte Grenze zwischen Israel & dem Westjordanland wie eine 3 aus. Die Grenze 1923 zw. Israel & Ägypten, Jordanien, Syrien schaut wie eine 1 aus, wenn Israel horizontal gekippt wird. Zahl 1 & 3: 3 Evangelien = Matthäus, Markus & Lukas & 1 Evangelium = Johannes: Jesus Christus sagt: Ich und der Vater sind eins. Das Evangelium des Johannes beschreibt vorallem die Hl. Dreifaltigkeit: Gott Vater – Gott Sohn – Gott Heiliger Geist. Siehe Zahl 1 & 3: Ereignisse, die die Zahl 1 & 3 betreffen. Jesus Christus, der Menschensohn, war 3 Jahre von 30 bis 33 n. Chr. mit 12 Aposteln unterwegs. 1 + 12 = 13.

Israel Zahl 3Zahl 1 & 3: Am 29.11.1947 bzw. im Jahr 1947 (Quersumme 1947 = 21 = 3) stimmten laut Youtube „Jüdischer Traum – Arabisches Trauma“ in 3 Minuten 33 Staaten für die Teilung Palästinas bzw. Resolution 181 in einen israelischen und in einen arabischen Teil und 13 Staaten stimmten gegen die Teilung, 10 Staaten enthielten sich der Stimme und 1 Staat blieb der Abstimmung fern. Quersumme von 181 = 10 = 1. 57 Staaten (33+13+10+1) waren für die Abstimmung zugelassen. Die Quersumme von 57 = 12 = 3. Diese Abstimmung war die Grundlage für die Entstehung der Zahl 3:

Grabtuch von TurinDie derzeitige Grenzen Israel zeigen die Zahlen 1 und 3. Die Zahl 1 umschließt die Zahl 3. Die Zahl 2 ist eingebettet in die Zahl 3. Zahl 1Jesus sagt laut Joh 10,30 Ich und der Vater sind eins. Zahl 2Jesus und der Vater im Himmel. Zahl 3: Heilige Dreifaltigkeit Gott Vater und Gott Sohn und Gott Heiliger Geist. Deutung: Es hat auch einen Grund, dass die Zahlen 2 & 3 ersichtlich werden, wenn die Karte von Israel verkehrt ist bzw. von Norden aus betrachtet wird, denn Jesus Christus sagt laut Mt 5,34-35, das die Erde der Schemel für die Füße Gottes ist. Wenn man einen Globus nimmt und die Füße auf die Arktis stellt, so passt die Position der Zahl 3. Die Zahl 1 ist deswegen so, weil es ein Paralleluniversum gibt, und dort ist die Zahl 1 auch als Zahl 1 ersichtlich. Jesus Christus, der laut Joh 10,30 eins mit dem Vater im Himmel, sagt doch, dass für Gott alles möglich ist. Siehe Markus 10,27. Auf dieser Welt wird einen immer wieder von Menschen erklärt, was alles nicht möglich sein soll. Jesus sagte, dass er vor Abraham war, deshalb wollten sie laut Joh 8,58-59 Steine auf ihn werfen. Galileo wurde nahegelegt, das die Erde im Mittelpunkt des Sonnensystems ist und so weiter. Eine katholische Grundhaltung soll alleine wegen der Wunder Jesu, des AT und NT, der Wunder der Wallfahrtstätten in aller Welt, dass für Gott alles möglich ist. Wenn das wahr ist, was ich aufzeige, dann kommt das nicht von mir, sondern von Gott, der Himmel und Erde erschaffen hat.

Israel Zahl 1 2 3Papst Johannes Paul II. lebte auf Erden 31.000 Tage, vom 18.05.1920 bis 02.04.2005 und in dieser Zeit ernannte er 231 Kardinäle. Quersumme von 18051920 = 26, durch 2 = 13, weil er 2 Namen wählte und der Zweite war. 2 Wunder sind heute in der katholischen normalerweise Bedingung für eine Heiligsprechung wie z. B. bei Papst Johannes Paul II. Quersumme von 02042005 = 13. Papst Johannes Paul II., war 9665 Tage Papst, vom 16.10.1978 bis zum 02.04.2005. Quersumme 9665 = 26, durch 2 = 13, weil er der 2. Johannes Paul mit 2 Namen war. Querprodukt 26 = 12, dessen Quersumme = 3. Am 02.04.2005 um 21:37 Uhr starb Papst Johannes Paul II. Quersumme von 02042005 bzw. von 2137 = 13. Papst Johannes Paul II. überlebte am 13.05.1981 um 17:17 Uhr einen Anschlag. Quersprodukt von 1717 = 49*, dessen Quersumme = 13. Wikipedia CC-by-sa-3.0: Johannes Paul II. war dreimal in Fatima. Der Papst war 3-mal in Fatima, weil er ein großer Verehrer der Gottesmutter Maria war.Wegen diesem Ereignis am 13.05.1981 veröffentlichte der Papst das 3′. Geheimnis von Fatima. Quersumme 13051981 = 28 = 10 = 1′. Zahl 1′ und 3′. Die Fatimaerscheiungen fanden fünfmal jeweils an einem 13. des Monats und einmal am 19. des Monats statt. 5 x 13 = 65, dessen Querprodukt = 30~, dessen Quersumme = 3*. Quersumme 19 = 10* = 1*. 3-mal* vervendet man die Quersumme. 1-mal~ verwendet man das Querprodukt.

Am 01.05.2011 wurde Papst Johannes Paul II. seliggesprochen. Quersumme von 01052011 = 10 = 1. Heiligsprechung entweder 2013 bzw. 2014. Von der Geburt am 18.05.1920 bis zur Seligsprechung sind es 33.220 Tage. Vom Tod bis zur Seligsprechung sind es 2.220 Tage. Quersumme von 33220 2220 = 16. Das Querprodukt von 16 = 6. Die Quersumme von 16 = 7. 6 + 7 = 13. Papst Johannes Paul II. hat 129 Kathesen zur Theologie des Leibes entwickelt. Quersumme von 129 = 12 = 3. Für mich ist diese Präzision ein Wunder und unterstreicht die Heiligkeit von Papst Johannes Paul II. Siehe Tabelle Papst Johannes Paul II. lebte 31000 Tage und die 3 Geheimnisse von Fatima.
Fantasiestadt 26

 

Vatikan See von Galilaea Aegypten ähnlichMatthäus 28,9 Plötzlich kam ihnen Jesus entgegen und sagte: Seid gegrüßt! Sie gingen auf ihn zu, warfen sich vor ihm nieder und umfassten seine Füße. 10 Da sagte Jesus zu ihnen: Fürchtet euch nicht! Geht und sagt meinen Brüdern, sie sollen nach Galiläa gehen und dort werden sie mich sehen.

Deutung: Jesus ist den Jüngern zum katholischen Christentum vorausgegangen, denn der See von Galiläa schaut den Grenzen des Vatikan ähnlich und steht somit für die katholische Kirche.

Matthäus 28,16 Die elf Jünger gingen nach Galiläa auf den Berg, den Jesus ihnen genannt hatte. 17 Und als sie Jesus sahen, fielen sie vor ihm nieder. Einige aber hatten Zweifel. 18 Da trat Jesus auf sie zu und sagte zu ihnen: Mir ist alle Macht gegeben im Himmel und auf der Erde. 19 Darum geht zu allen Völkern und macht alle Menschen zu meinen Jüngern; tauft sie auf den Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes, 20 und lehrt sie, alles zu befolgen, was ich euch geboten habe. Seid gewiss: Ich bin bei euch alle Tage bis zum Ende der Welt.

Der Berg von Galiläa steht für den Vatikanhügel mit einer Höhe von 75 Meter und See von Galliäa liegt 212 m unterhalb des Meeresspiegeles und 46 m ist die tiefeste Stelle des Sees. 212 + 75 + 46 = 333 m Höhendifferenz. Diese Ereignisse geschahen 33 n. Chr. Quersumme 33333 = 15. Jesus starb am 7. April um 15.00 Uhr 33 n. Chr. für uns am Kreuz. Genesis 6,3 Da sprach der Herr: Mein Geist soll nicht für immer im Menschen bleiben, weil er auch Fleisch ist; daher soll seine Lebenszeit hundertzwanzig Jahre betragen. … Psalm 22,2 Mein Gott, mein Gott, warum hast du mich verlassen, bist fern meinem Schreien, den Worten meiner Klage? Ich glaube Gott hat uns Menschen verlassen, um uns zu retten. Jesus rettete unser Leben, denn auch er verließ die Menschen und die Erde durch seinen fleischlichen Tod und um den Tod bzw. das Sterben (Kreislauf der Wiederfleischwerdung) zu besiegen, denn nur das Leben, dass in Jesus ist, konnte diesen immerwährenden Tod besiegen. Johannes 5,26 Denn wie der Vater das Leben in sich hat, so hat er auch dem Sohn gegeben, das Leben in sich zu haben.Psalm 30,4 Herr, du hast mich herausgeholt aus dem Reich des Todes, aus der Schar der Todgeweihten mich zum Leben gerufen. Psalm 47,6 Gott stieg empor unter Jubel, der Herr beim Schall der Hörner. Psalm 49,16 Doch Gott wird mich loskaufen aus dem Reich des Todes, ja, er nimmt mich auf. Gottes Sohn Jesus Christus ist auf Erden gekommen um uns loszukaufen aus dem Reich des Todes so wie es laut Psalm 49,16 geschrieben steht. Deutung: Die zum Tod geweiht sind, werden wiedergeboren und das sind viele, weil es eine Schar ist. Jesus hat dieses Reich des Todes besiegt und seitdem können bisher Todgeweihte das Leben bzw. den Himmel erreichen. Alle anderen Menschen auf Erden hatten nicht das Leben in sich und somit war es ihnen unmöglich den Tod zu besiegen. Ich glaube als erster ist Jesus als inkarnierter Mensch zum Leben auferstanden, weil er das Leben bereits in sich hatte, noch ehe die Welt war, als er noch beim Vater im Himmel war. Nur das Leben kann den Tod besiegen. Und 33 Stunden später (9 h Freitag + 24 h Samstag) ist Jesus am 3. Tag auferstanden. Sind Apostel noch auf Erden, weil Jesus laut Matthäus 28,20 sagt, Seid gewiss, … ?

Fantasiestadt1

Evelyn Batseba Christian Thomas DavidJesus sagte zu Thomas, dass Thomas einmal genannt werden soll als der, der sich selbst erkennt. So steht es sinngemäß im Thomas Buch, Seite 207, das als Nag-Hammadi-Schrift bekannt ist. Koordinaten 26.05°, 32.233333° laut Wikipedia bis Marterl Hundsfülling 4: 2.965 km. -965 Todesjahr  Davids. Diese Schriften umfassen 13 Papyrus-Kodizes. Die Zahl 13 weißt darauf hin, man kann sich darauf verlassen. 09.04.2015. Meine 3 Zeugen: Pater Bernhard mit Kontakt zum Himmel, die Frau, die meine Städtezeichnung als real sah und zwar im Jenseits. Frau aus dem Krankenhaus, die zu mir 2-mal sagte das sie mich beim letzten Abendmahl sah und sich dabei ihr Gesicht veränderte. Apostel Thomas soll laut Legende einen Palast für König Gundisar im Jenseits errichtet haben.

Jeder Christ, der sich empört, weil ich von Wiederfleischwerdung spreche, soll sich in meinen Augen mal zurückversetzen in die Zeit als Jesus sagte, dass er eins mit dem Vater im Himmel ist. Denn unter einigen Juden war auch die Empörung groß, weil sie es nicht verstehen konnten oder wollten. Heute ist für Christen die heilige Dreifaltigkeit Glaubensinhalt. Johannes 10,29 Mein Vater, der sie mir gab, ist größer als alle und niemand kann sie der Hand meines Vaters entreißen. 30 Ich und der Vater sind eins. 31 Da hoben die Juden wiederum Steine auf, um ihn zu steinigen.

Ich bin mir im Herzen sicher, dass Jesus Christus auf Erden nur einmal Fleisch geworden ist und nach der Auferstehung in den Himmel aufgefahren und sich zur Rechten des Vaters im Himmel gesetzt. Ich glaube, Jesus musste inkarnieren, weil der Tod nur durch das Leben besiegt werden konnte, und Jesus hat das Leben in sich laut Johannes 5,26 Denn wie der Vater das Leben in sich hat, so hat er auch dem Sohn gegeben, das Leben in sich zu haben. Ich glaube Jesus hat sein Leben freiwillig hingegeben, als er den Tod besiegt hat. Die Freiwilligkeit war also auch schon vor der Fleischwerdung, als Jesus das Leben im Himmel hingab. Jesus ist daher freiwillig auf Erden gegangen um uns zu retten. Jesus hat sich das Leben im Himmel wieder genommen, als er auferstanden ist und in den Himmel aufgefahren ist. Johannes 10,17 Deshalb liebt mich der Vater, weil ich mein Leben hingebe, um es wieder zu nehmen. 18 Niemand entreißt es mir, sondern ich gebe es aus freiem Willen hin. Ich habe Macht, es hinzugeben, und ich habe Macht, es wieder zu nehmen. Diesen Auftrag habe ich von meinem Vater empfangen. Johannes 3,16 Denn Gott hat die Welt so sehr geliebt, dass er seinen einzigen Sohn hingab, damit jeder, der an ihn glaubt, nicht zugrunde geht, sondern das ewige Leben hat. 17 Denn Gott hat seinen Sohn nicht in die Welt gesandt, damit er die Welt richtet, sondern damit die Welt durch ihn gerettet wird.

Ich glaube kein Mensch auf Erden hatte das Leben in sich, da er im Tod laut 1 Johannes 3,14 geblieben ist und daher im Kreislauf der Wiederfleischwerdung (Siehe nach dem Thema Mein Leben Zahl 1 & 3 und Zahl 2 & 3) gefangen war. Erst durch die Auferstehung von Jesus Christus können wir diesen Tod, den Kreislauf der Wiederfleischwerdung, überwinden und ins Leben hinübergehen, aber das entscheidet laut Johannes 5,21 der dreifaltige Gott. Und der dreifaltige Gott missbraucht seine Macht nicht, weil er laut Jesus alleine gut ist. Jesus deutet auch laut Markus 10,42-45 an, dass Gott seine Macht nicht missbraucht. Johannes 5,24 Amen, amen, ich sage euch: Wer mein Wort hört und dem glaubt, der mich gesandt hat, hat das ewige Leben; er kommt nicht ins Gericht, sondern ist aus dem Tod ins Leben hinübergegangen. 1 Johannes 3,14 Wir wissen, dass wir aus dem Tod in das Leben hinübergegangen sind, weil wir die Brüder lieben. Wer nicht liebt, bleibt im Tod. Johannes 5,21 Denn wie der Vater die Toten auferweckt und lebendig macht, so macht auch der Sohn lebendig, wen er will.

Ist die Gottesmutter Maria auch nur einmal fleischgeworden? Ich glaube schon, denn Gott hat sie laut Dogma von der Sünde bewahrt. Die Gottesmutter Maria, die auf Erden auch ohne Sünde war, hatte das Leben nicht in sich und konnte daher den Tod nicht besiegen. Die 245 Dogmen der katholischen Kirche sehe ich als wahr an, denn ich glaube die Dogmen waren ein Auftrag Gottes. Quersumem 245 = 11 = 2. Querprodukt 11 = 1. 1 + 2 (12 Apostel, zwischen dem Tod und der Aufstehung Jesu waren es 11 Apostel) = 3. Daher kann man in meinen Augen nicht ausschließen, dass es Menschen gibt, die nur einmal fleischgeworden sind bzw. fleischwerden, doch wie lange wer auf Erden bleibt entscheidet Gott: Jesus sagt laut Johannes 21,22 Wenn ich will das er bis zu meinem Kommen bleibt, was geht das dich an. Jesus sagt laut Matthäus 16,28 Amen, ich sage euch: Von denen, die hier stehen, werden einige den Tod nicht erleiden, bis sie den Menschensohn in seiner königlichen Macht kommen sehen.

fantasiestadt 3

Sehr kurze Zusammenfassung und Deutung, da ich es nicht beweisen kann wie es manche Menschen verlangen, innerlich bin ich mir sicher: Mein Leben nahm eine Wende, als eine Frau in einem Krankenhaus innerhalb von 37 Tagen, von 22.04.2009 bis 29.05.2009, die ich wenig kannte, plötzlich zu mir sagte, dass wir uns schon mal sahen und zwar beim letzten Abendmahl und sich dabei ihr Gesicht veränderte. Ein zweitesmal erwähnte sie es noch kurz in der Krankenhauskantine. Ich nahm das nicht wirklich ernst, erst nachher begann ich mit den Nachforschungen und weitere Erlebnisse bestätigten mir innerlich dieses. Zahl 37 ist auch die Zahl Davids, weil David im Alter 37 Jahren König von Jerusalem wurde und da David 1036 v. Chr. geboren wurde und laut Matthäus 1,17 es 28 Generationen sind bis zur Geburt Jesu Christi im Jahr 0. 1036 / 28 = 37 Jahre für eine Generation.

Da hat mir Apostel Thomas, genannt Didymus, Zwilling angesprochen, weil ich auch von Sternzeichen Zwilling bin. Und Apostel Thomas ist der Schutzpatron der Architekten, weil er laut Überlieferung in Indien König Gundisar einen Palast im Himmel errichtet hat, jedoch Thomas war zur dieser Zeit noch auf Erden, als der erschienene Bruder des Königs, der vor kurzem starb, König Gundisar das mitteilte. Bei Thomas kommt laut Bibel oft die Zahl 2 betrifft und auch mich diese Zahl 2 oft betrifft, weil ich ein zweitgeborener bin. Quersumme von meines Geburtsdatum 09061976 ergibt die Zahl und vieles mehr.

Ich zeichne seit etwa 13 Jahren Städte aus der Vogelperspektive, ich nenne sie Engelsperspektive, weil ich zusammen mit meiner Schwester im frühen Kindesalter 2 Engel am Himmel gesehen haben.

Eine Frau hat im Internet diese Zeichnungen gesehen, die ich aus der Fantasie heraus gezeichnet habe, gesehen und sie gab mir eine schriftliche Mitteilung, dass sie diese Bauten in ihren Träumen sieht sogar von innen, sie waren real und sie bewegte sich darin und überflog die Landschaften. Und dort sind die reinen Seelen zum Beispiel Kinder, sie können durch einen Spiegel auf die Menschen sehen. Auch laut der 3. Fatimabotschaft sehen die 3 Kinder von Fatima durch einen Spiegel Menschen wie den Papst, die Bischöfe. Bei der Nahtoderfahrung von Christine Stein sah sie auch durch einen Spiegel auf die Menschen.

Ich glaube am 08.01.2011 habe ich diesen Auftrag Gottes bekommen, denn ich war am 08.01.2011 im Stift Heiligenkreuz nähe Wien, erst dieses gab mir die wahre Sicherheit, denn dort hat mir Gott, der Himmel und Erde erschaffen hat, im Beisein von einem Pater, einem katholischen Priester, der Kontakt zum Himmel hat, diesen Bibelvers zukommen lassen und der hat mir geholfen, seelisch zur Ruhe zu kommen: Der erste Brief an die Korinther 3,7 So ist weder der etwas, der pflanzt, noch der, der begießt, sondern nur Gott, der wachsen lässt. Dort habe ich auch laut dem Pater zusätzlich 3 Engeln zum Schutz beigestellt bekommen, es sind die 3 ungeborenen Kinder meiner Mutter, die an diesem Tag getauft wurden auf die Namen Rosmarie, Elisabeth und Dominik und in den Himmel einzogen.

Ein Bruder hatte vor etwa 20 Jahren ein Erscheinung im Zimmer, wo ich heute schlafe, jedoch noch nicht damals. Er sah einen Mann auf einem Thron und der hatte eine Krone auf. Sein Arbeitskollege damals meinte, dass es König David wäre. David hat besonders oft mit der Zahl 2 zu tun. Zahl 3: David-Thomas-Christian.

Zahl 2: Eugen-John. Prinz Eugen kam dazu, als meine Mutter Schloss Hof bei einem Pfarrausflug besuchte und hier war somit ein katholischer Pfarrer anwesend. Am 29.9.2014 um 14:00 Uhr stürzte in Linz ein 3-jähriges Mädchen aus dem 4. Stock, sie ist 3 Tage später am 02.10.2014 im Krankenhaus gestorben und am selben Tag kurz vor 19:00 Uhr stürzte ein 10-jähriger aus dem 6. Stock und überlebte. Am 02.10.2014 stürzte dann wieder ein 3-jähriges Mädchen in Linz aus dem 1. Stock, sie überlebte. Das heißt in 3 Tagen sind 3 Kinder aus dem einen Bundesland OÖ aus dem Fenster gestürzt. Am 03.10.2014 hat einer unserer katholischen Pfarrer in einer Anbetung John F. Kennedy erwähnt, dass dieser den Rosenkranz betete. ? ?? ??? Seither geht mir das nicht mehr aus dem Kopf und bei Durchsicht der Daten fiel mir auf, dass JFK der einzige katholische Präsident der USA war und das die Zahlen 1 und 3 und 2 und 3 eine Rolle spielen. Da in diesen Tagen von 29.9.2014 bis 02.10.2014 3 Kinder aus OÖ aus dem Fenster fielen, davon überlebten 2 Kinder und 1 Kind überlebte 3 Tage und da auch John F. Kennedy, von dem der katholische Priester am 3.10.2014 in der Anbetung erzählte, und Jacqueline Lee Bouvier Kennedy 3 Kinder bekamen, davon überlebten 2 Kinder (Caroline und John jr.) und 1 Kind (Patrick) überlebte nur 3 Tage, bleibt mir nichts anderes übrig, als zu glauben, das dieses Ereignisse in Oberösterreich auf John F. Kennedy weisen Joh 8,17 Auch in eurem Gesetz heißt es: Erst das Zeugnis von zwei Menschen ist gültig.

Alles weitere und genauer Begründungen und Deutungen und Zusammenhänge weiter unten.

Fantasiestadt 23

Ich schreibe auf, was ich erkenne und ich glaube, das was wahr ist kommt nicht von mir, sondern von Gott, darum ist auch Arroganz von mir aus unangebracht. Ich glaube Arroganz ist, wenn mich jemand als schizophren, psychotisch bzw. verrückt ansieht. Man muss jedoch fairerweise sagen, dass diejenigen es nicht wissen dürfen, wie auch ich nicht beweisen darf, was ich erkennen darf. Das Argument, weil sie nicht weiterwissen, ist dann, dass man selber uneinsichtig sein soll, weil sie einfach nicht zugeben wollen, dass sie das Herz, die Seele, die Gedanken des Menschen, das manche als Gehirnaktivität  bzw. Störung bezeichnen, nicht kennen. Sie können Reaktionen des Menschen beobachten, aber dessen Herz, Seele, Gedanken kennen sie nicht. Warum urteilen sie dann, wenn sie das Innere nicht kennen? Folglich können sie es auch nicht heilen, da sie es nicht kennen, doch Gott kennt unser Herz, unsere Seele unsere Gedanken, deshalb kann auch Gott heilen. Jesus sagt laut Lukas 11,40 Ihr Unverständigen! Hat nicht der, der das Äußere schuf, auch das Innere geschaffen? … Matthäus 9,12  Er hörte es und sagte: Nicht die Gesunden brauchen den Arzt, sondern die Kranken. Während der 3-tägigen Finsternis (Siehe Offenbarung) wird laut Bibel das passieren: Weisheit 17,8  Jene, die immer versprachen, Furcht und Verwirrung von der kranken Seele zu bannen, krankten nun selber an einer lächerlichen Angst. Ich weise zuerst darauf hin, weil sich die Menschen Gedanken über das machen sollen, was andere einfach als Störung bezeichnen, und nicht willenlos ihren Ausführungen folgen sollen wie bei einer Gehirnwäsche. Ich glaube der leichte Weg ist immer zu sagen: Der ist ja verrückt, diesen einfachen Satz kann man natürlich auch mit hochspeziellen Ausdrücken so ausschmücken, sodass man denkt, sie wüssten, wovon sie schreiben und reden, was aber nicht der Fall ist. Es kann aber auch sein, dass sie es selber nicht wissen, dass sie nichts über das Innere des anderen Menschen wissen sondern nur die Reaktionen des Äußeren und was sie sagen. Das heißt für den einen ist die Entscheidung, die er getroffen hat, richtig, was für den anderen eine falsche Entscheidung ist, das sagt nichts über das Innere aus, sondern nur das sie nicht gleicher Meinung sind. In unserer Gesellschaft entscheidet die Mehrheit der Menschen und deren Machthaber, aber vor allem seit Kolumbus (Entdeckung Amerikas), Galileo (Erde dreht sich um Sonne) und Einstein (Gesetze Newtons gelten nicht überall, Raumzeit, immer gleiche Lichtgeschwindigkeit) und auch in der Quantenwelt sehen wir, das die Mehrheit der Menschen, weil ihnen es so beigebracht wurde, oft nicht Recht hatten und bisher allgemein gültige Erkenntnisse korrigieren mussten. Diese 3 angeführten weltberühmten Menschen hinterfragten immer allgemein gültige Erkenntnisse. Ich denke viele deutschsprachige Menschen geben auf die Deutungen auf diesem Blog die derzeit allgemein gültige Erkenntnis: Der ist ja verrückt. Wie die Geschichte zeigt, ist bei diesem Satz das letzte Wort noch nicht gesprochen. Annahme: Wenn Einstein nicht die bisher allgemein gültigen Erkenntnisse hinterfragt hätte, dann hätten wir heute kein GPS. Und jetzt die Frage: Ist dieser leichte Weg vernünftig? Ich verwende deshalb weltberühmte Persönlichkeiten, weil sie jeder kennt, doch wie ich glaube gibt es sicherlich auch Beispiele, wo z. B. arme Näherinnen in Bangladesch, Indien, China derzeit allgemein gültige Erkenntnisse hinterfragen, weil sie an Wiederfleischwerdung glauben. Dazu muss man nicht studiert sein oder eine berühmte Persönlichkeit um zu hinterfragen und um sich vernünftige Gedanken zu machen. Gerade die Untersten in der Gesellschaft auf der Welt sind jene, die uns ermöglichen, luxusorientiert zu leben.

Das das alles nur Zahlenspielerei ist, lasse ich nicht gelten, denn besteht nicht das sichtbare Universum aus Zahlen und mathematischen Gleichungen. Bei der Urknalltheorie wird auch die dunkle Energie, die keiner bisher finden konnte, in die Theorie integriert, damit die Theorie passt. Für viele Forscher ist das auch keine Zahlenspielerei, obwohl es nur eine Vorstellung ist. Was wäre die Welt ohne Visionen bzw. Vorstellungen, man würde heute noch in Höhlen wohnen und das beliebte Fliegen wäre weiterhin ein Traum, weil sich keiner Gedanken macht. Die menschliche Logik war auch vor Jahrhunderten so, das sich die Sonne um die Erde dreht bzw. dass die Gesetze von Newton überall im Universum gelten sollen bis Einstein und die Quantenwelt entdeckt wurde. Also menschliche Logik ist nicht der beste Ratgeber, da haben sich schon viele die Finger verbrannt, auch die katholische Gelehrte. Ich glaube, das behaupten immer viele, dass sie solche Deutungen im Hand umdrehen selber machen könnten. Ich glaube, wenn ich dann sage würde, dann tue es, dann suchen sich die meisten dann Ausreden wie zu viel Aufwand, weil sie nicht zugeben wollen das es doch nicht so leicht ist.

Ich stelle aus den Buchstaben und den dazugehörenden Zahlen eine Bedeutung her wie bei der Gematrie, diese Technik wird vorallem in der Kabbala (mystische Tradition des Judentums) angewandt. Weiters bilde ich die Quersumme, dass ist eine Addition der einzelnen Zahlen, bei der hebräischen Zahlschrift ist es eine Addition der Zahlenwerte, die hebräischen Buchstaben zugeordnet wurden. Wikipedia CC-by-sa-3.0: Die hebräische Zahlschrift stellt Zahlenwerte in einem dezimalen Additionssystem dar. …  Als Grundlage dient dabei das hebräische Alphabet. … Gematrie, (von hebr. …) ist die hermeneutische Technik der Interpretation von Worten mit Hilfe von Zahlen. Dabei werden Buchstaben nach unterschiedlichen Schlüsseln in ihre entsprechenden Zahlenwerte überführt, um aus diesen Bedeutungen zu erschließen und Beziehungen herzustellen. Die Schlüssel betreffen oft die Zahlen 1,2,3, die seit 1923 bzw. 1948 in die Grenzen Israels verankert sind und dieser Schlüssel zieht sich durch den ganzen Blog. Ich glaube die Zahlen kann man beschönigen, jedoch die Zahlen lügen nicht, wer mit Zahlen zu tun hat egal in welchem Bereich, der wird das am ehesten nachvollziehen können.

Israel Zahl 1 2 3Ich habe am 9.6.1976 bzw. 11. Siwan 5736 um 23:54 Uhr mit einem Gewicht von 3130 Gramm & einer Körperlänge von 48 cm und einen Kopfumfang von 39 cm den Mutterbauch verlassen. Die Quersumme 48 bzw. 39 = 12 = 3. Das Querprodukt von 12 = 2. Der Monat Siwan ist der 3. Monat nach dem religiösen jüdischen Kalender und der 9. Monat nach dem bürgerlichen jüdischen Kalender.  Quersumme von 39 = 12 = 3. Geburtsjahr: im jüdischen Jahr 5736, dessen Quersumme = 21 = 3. Querprodukt = 21 = 2. 23:54 Uhr: Quersumme von 23 = 5 bzw. von 54 = 9. Kiesl 5 Buchstaben Christian 9 Buchstaben. Querprodukt von 2354 = 120, dessen Quersumme = 3.

Im Jahr 1967, neun Jahre (Zahl 9) vorher wurde das Heiligtum der Juden, die Klagemauer, im sogenannten Sechstagekrieg (Zahl 6), der von 5. bis 10. Juni 1967, erstmals seit 70 n. Chr. wieder zurückerobert. 10 minus 5 = 5. (Zahl 5) Die Quersumme von 1967 bzw. 1976 = 23 = 5. 9-6-5. Deutung: Im astronomischen Jahr -965 starb David. Batseba. David & Batseba. Thomas David. Thomas David. Elisabeth von Thüringen. Eugen und Christian und Eleonore. Eugen und David und Thomas. Google Maps Distance Calculator.

Die Eltern des Blindgeborenen, den Jesus sehend machte, sagten laut Johannes 9,21 Wie es kommt, dass er jetzt sehen kann, das wissen wir nicht.Jesus fragte laut Markus 11,30 ob die Taufe des Johannes vom Himmel oder von den Menschen stammt. Ich glaube Jesus fragt somit auch uns, ob das Evangelium (die Bibel) vom Himmel oder von den Menschen stammt. Markus 11,31 Da überlegten sie und sagten zueinander: Wenn wir antworten: Vom Himmel!, so wird er sagen: Warum habt ihr ihm dann nicht geglaubt?33 Darum antworteten sie Jesus:Wir wissen es nichtJesus erwiderte: Dann sage auch ich euch nicht, mit welchem Recht ich das alles tue. Deutung Markus 11,27-33: Entweder wir glauben an die 100%ige Wahrheit der Bibel oder wir sagen wahrheitsgemäß, das wir es nicht wissen. Alle anderen Antworten sind falsch. An die Wahrheit der Bibel nicht zu glauben, gilt nicht, denn Jesus fragt nicht ob wir daran glauben sondern er fragt laut Markus 11,30 Stammte die Taufe des Johannes vom Himmel oder von den Menschen? Antwortet mir!

Mein Sternzeichen ist Zwilling und ich war das 2. Kind, deshalb ist auch die Zahl 2 von Bedeutung. Mt 19,4 Er antwortete: Habt ihr nicht gelesen, dass der Schöpfer die Menschen am Anfang als Mann und Frau geschaffen hat  5 und dass er gesagt hat: Darum wird der Mann Vater und Mutter verlassen und sich an seine Frau binden und die zwei werden ein Fleisch sein? 6 Sie sind also nicht mehr zwei, sondern eins. Was aber Gott verbunden hat, das darf der Mensch nicht trennen. Ich bin 21 Jahre nach Erlangung der staatlichen Souveränität im Jahr 1955 in der 2. Republik Österreich im Bundesland Oberösterreich, das an 2 Staaten grenzt und zwar an Deutschland & Tschechien, am 09.06.1976 zur Welt gekommen. Querprodukt von 21 = 2. Quersumme von 1955 = 20 = 2. Seit 26.10.1955 ist auf Verlangen der Siegermächte Österreich neutral. Der Nationalfeiertag am 26.10.1955 erinnert daran. Quersumme von 26101955 = 29 = 11 = 2. Quersumme von 09061976 = 38 = 11 = 2. Von den 2 Staaten Deutschland & Österreich, die die Hauptschuld am 2. Weltkrieg trugen, erhielt nur Österreich dieses Privileg. Ich glaube die Marienverehrung ab dem Jahr 1947 bewirkte dies. Quersumme von 1947 = 21 = 3. Das Querprodukt von 21 = 2. Mein 2 Namenstage sind am katholischen Gedenktag von Mönch Christian, der am 11. November 1003 starb, diese 2 Tage werden am 12. November bzw. 12.11. und in Polen am 13. November bzw. 13.11 gefeiert. 2 Mönche, Benedikt und Johannes, gründeten das Kloster und 3 Mönche bzw. Gehilfen, Isaak, Matthäus und Christian halfen im Kloster mit und alle 5 starben am 11. November 1003. Christian als einziger bei der Verteidigung des Klosters in der Nähe von Kazimierz Biskupi, einem Ort mit 2 Namen. Quersumme von 12 = 3 & 11 = 2. Querprodukt von 1211 = 2. Quersprodukt von 1311 = 3. Querprodukt von 13 = 3 bzw. 11 = 1. 1976 wurde die Aten-gruppe entdeckt, ein Asteriod aus der Aten-gruppe soll für die Vernichtung von Sodom & Gomorrah verantwortlich gewesen sein. Siehe dazu Zahl 1 & 3: Sodom & Gomorrah. Meine maximale Körpergröße ist 1,76 m. Viele Grundlagen der Deutungen basieren auf Aussagen von Menschen aus jener Zeit, selbst erlebten Ereignissen und aus Fakten und Dokumentationen anderer. Zahl 2 & 3Jesus sagt laut Matthäus 18,20 Denn wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind, da bin ich mitten unter ihnen. … Markus 14,72 Gleich darauf krähte der Hahn zum zweiten Mal, und Petrus erinnerte sich, dass Jesus zu ihm gesagt hatte: Ehe der Hahn zweimal kräht, wirst du mich dreimal verleugnen. Und er begann zu weinen.

Dieser Text stammt aus dem Ökumenischen Heiligenlexikon
von der Webseite <a href=’http://www.heiligenlexikon.de/BiographienC/Christian2.htm‘>http://www.heiligenlexikon.de/BiographienC/Christian2.htm</a&gt;

Dieser Text stammt aus dem Ökumenischen Heiligenlexikon
von der Webseite <a href=’http://www.heiligenlexikon.de/BiographienC/Christian2.htm‘>http://www.heiligenlexikon.de/BiographienC/Christian2.htm</a&gt;

Operation Entebbe bzw. Jonatan 03.07.1976Youtube: Zeitalter des Terrors – Operation EntebbeBlack Ops – Operation Entebbe

Am 25.05.2014 überprüfte ich mit Google das Datum 966 v. Chr., was ich vorher nicht tat und erstaunlicherweise passt es sogar laut einigen Einträgen: 966 v. Chr.  966 v. Chr.

Fantasiestadt 13

972166_579120238820201_1571462267_n

Christian Kiesl – Sternzeichen Zwilling. Der Name Kiesel ist laut Jewish Family Names and Their Origins: An Etymological Dictionary von von Heinrich Walter Guggenheimer,Eva H. Guggenheimer ein jüdischer Familienname, deren Ursprung vom Namen Kehat und von Jecheskel stammt. Kehat war der Großvater des Moses und Aaron. Jeheskel wurde von David laut 1. Chronik 24,16 in die 20. Dienstklasse eingeteilt. Quersumme 20 = 2. Kiesl Kiesel 5 + 6 = 11 Buchstaben. Quersumme 11 = 2. Quersprodukt 56 = 30. Quersumme 30 = 3. Zahl 2 und 3.

Ich heiße Christian Kiesl und auch wenn eine Offenheit viele Risiken in sich birgt schreiben ich das, was ich erkenne, denn ich glaube Ängstlichkeit bringt am Ende nichts. Wenn das was ich erkenne nicht auf Felsen gebaut wäre, würde ich es nicht veröffentlichen, das heißt ich habe keine Zweifel mehr, das Jesus Christus der Sohn Gottes ist. Ich glaube viele werden denken und auch sagen, das ich mit diesem Risiko und dieser Offenheit heute und auch früher mein Leben wegwerfe, doch Jesus sagt: Lukas 17,32 Denkt an die Frau des Lot! 33 Wer sein Leben zu bewahren sucht, wird es verlieren; wer es dagegen verliert, wird es gewinnen.Markus 3,21 Als seine Angehörigen davon hörten, machten sie sich auf den Weg, um ihn mit Gewalt zurückzuholen; denn sie sagten: Er ist von Sinnen. … Matthäus 11,16  Mit wem soll ich diese Generation vergleichen? Sie gleicht Kindern, die auf dem Marktplatz sitzen und anderen Kindern zurufen: 17 Wir haben für euch auf der Flöte (Hochzeits-lieder) gespielt, und ihr habt nicht getanzt; wir haben Klagelieder gesungen und ihr habt euch nicht an die Brust geschlagen. 18 Johannes ist gekommen, er isst nicht und trinkt nicht und sie sagen: Er ist von einem Dämon besessen. 19 Der Menschensohn ist ge- kommen, er isst und trinkt; darauf sagen sie: Dieser Fresser und Säufer, dieser Freund der Zöllner und Sünder! Und doch hat die Weisheit durch die Taten, die sie bewirkt hat, recht bekommen. … Lukas 7,35 Und doch hat die Weisheit durch alle ihre Kinder Recht bekommen. … Johannes 6,60 Viele seiner Jünger, die ihm zuhörten, sagten: Was er sagt, ist unerträglich. Wer kann das anhören?

Hauschronik Kiesl ab 1826

Joh 10,30 Jesus Christus sagt: Ich und der Vater sind eins. Heilige Dreifaltigkeit: Gott Vater – Gott Sohn – Gott Heiliger Geist. Ich glaube Gott, der Himmel & Erde erschaffen hat, hat mir den Bibelvers laut 1 Korinther 3,7 am 08.01.2011 im Stift Heiligenkreuz im beisein von Pater Bernhard, einem katholischen Priester mit Kontakt zum Himmel, übermittelt: 1 Korinther 3,7 So ist weder der etwas, der pflanzt, noch der, der begießt, sondern nur Gott, der wachsen lässt. Dieser Bibelvers hat mir sehr geholfen. Ich glaube, für mich heißt dass: So ist weder der (ich) etwas, der pflanzt (einen Internet Blog), noch der, der (ich) begießt (Forumsbeiträge, E-Mail, …), sondern nur Gott, der wachsen lässt. Siehe auf dieser Blogseite Kreuzreliquie Heiligenkreuz. Ich glaube, für mich heißt das, demütig zu sein, weil es nicht von mir kommt. Papst Benedikt XVI. nannte sich deshalb auch als ein Werkzeug Gottes. Ich glaube die Zahl 37 im 1 Korinther 3,7 steht für David. 37 ist die Zahl Davids, weil David 37 laut 1 Könige 2,11 und 2 Samuel 5,4 Jahre alt war als er König von Jerusalem wurde und 37 Jahre stehen bis Christi Geburt für 1 Generation, weil 28 Generationen sind es laut Matthäus 1,17 von David bis Jesus Christus. Und da David 1036 v. Chr. geboren wurde sind es für 1 Generation 37 Jahre. (1036 / 28). Der katholische Namenstag von Apostel Thomas wird am 3.7 gefeiert. König David lebte bis zum Jahr -965 bzw. 966 v. Chr. laut diese Aufzeichnungen und da er laut Bibel 70 Jahre lebte, kam er 1036 v. Chr. zur Welt: 1. Aufzeichnung. … 2. Aufzeichnung. … 3. Aufzeichnung.   2 Samuel 23,1 Das sind die letzten Worte Davids: Spruch Davids, des Sohnes Isais, Spruch des hochgestellten Mannes, des Gesalbten des Gottes Jakobs, des Lieblingshelden der Lieder Israels: 2 Der Geist des Herrn sprach durch mich, sein Wort war auf meiner Zunge.3 Der Gott Israels sprach, zu mir sagte der Fels Israels: Wer gerecht über die Menschen herrscht, wer voll Gottesfurcht herrscht, 4 der ist wie das Licht am Morgen, wenn die Sonne aufstrahlt an einem Morgen ohne Wolken, der nach dem Regen grünes Gras aus der Erde hervorsprießen lässt.

Sternbild Zwilling

Hundsfülling = 12 Buchstaben = Quersumme 3 = Nr. 3 Hundsfuelling = 13 Buchstaben = Quersumme 4 = Nr. 4 Hofkirchen im Mühlkreis = 21 Buchstaben = Quersumme = 3 = Nr.3 Hofkirchen im Muehlkreis = 22 Buchstaben = Quersumme = 4 = Nr. 4
Weil David und Thomas in Israel lebten gibt es eine Verbindung zum Sternbild Fische bezüglich 1 & 3 Besonderheiten. Google Maps: Hundsfülling 4 Mit dem Einsturz der 2 Zwillingstürme des World Trade Centers am 11.9.2001 hat auch sozusagen auch mein Zusammensturz angefangen, da habe ich in Salzburg zu arbeiten angefangen. Apostel Thomas wird laut Bibel Zwilling genannt. Um 9:03 Uhr schlägt Flug UA 175 im Südturm ein und 56 Minuten später um 9:59 Uhr Ortszeit stürzt zuerst der Südturm des WTC ein. Die Zahlen 56 9:59 = 3. Stelle wird 1. Stelle: Zahl 9. 2. Stelle: Zahl 6. 1. Stelle wird 3. Stelle: Zahl 5. Im astronomischen Jahr -965 ist König David gestorben, der eine Verbindung zum Zwilling Apostel Thomas hat. Die Zahlen 1 2 3 sind göttliche Zahlen, siehe Grafik.

Im Alter von 3 Jahren habe ich am Weihnachtsabend zwei Engel am Himmel zusammen mit meiner Schwester gesehen. Ich erinnerte mich daran, als meine Schwester in der Zeit nach meinem 30. Geburtstag ohne Grund auf einmal zu mir sagte, dass wir zwei Engel am Himmel gesehen haben und plötzlich war die Erinnerung wieder vollständig da. Ich wusste was ich für ein Geschenk, das war ein Spielzeugparkhaus, an diesem Weihnachtstag bekam, und denn Ort wo wir die Engel gesehen haben. Eine Tante & meine Mutter bestätigten mir dann, dass meine Schwester (Sternzeichen Fische) damals zu ihnen gesagt hat, dass wir zwei Engel gesehen haben. Zahl 1 & 3: Höhendifferenz zwischen Altar Kirche Hofkirchen und Altar Kirche Niederranna laut Geoposition 310 Meter (596 – 286). Höhendifferenz Grundstück Hundsfülling Nr. 4 13 Meter (555 – 542). Siehe auch dazu diese Tabelle: Davidstern. Das Grundstück hat die 2 Grundstücksnummern 4694 und 4695, auf der # 4 695 befindet sich das Wohnhaus # 4, wo mein Bruder vor etwa 20 Jahren einen Mann auf einem Thron mit Krone sah und wo ich heute schlafe, er erzählte sein Erlebnis dann seinem Arbeitskollegen, der sagte, das es König David gewesen sein könnte und dann erzählte er es uns. Im Jahr -965 ist König David gestorben. Reihenfolge von 695 = 213.  Quersumme von 4694 4695 = 47 = 11 = 24684 m² = # 4694. Quersumme 4684 = 22.   225 m²,  895 m² = # 4695. Quersumme 225 895 = 31.

Batseba - BathsebaMit dem Einsturz der 2 Zwillingstürme des World Trade Centers am 11.9.2001 (Quersumme von 1192001 = 23) hat auch sozusagen auch mein Zusammensturz angefangen, da habe ich in Salzburg zu arbeiten angefangen. Apostel Thomas wird laut Bibel Zwilling genannt. Um 8:46 Uhr Ortszeit schlägt Flug AA 11 im Nordturm des WTC ein und 102 Minuten später stürzt der Nordtum um 10:28 Uhr Ortszeit ein. Quersumme von 846 = 18 = 9 bzw. Querprodukt 846 = 192 = 18, dessen Quersumme = 9. Quersumme von 102 = 3. Quersumme von 1028 = 11, dessen Querprodukt = 1. 3 Quersummen und 3 Querprodukte bzw. 4 Quersumme und 2 Querprodukte, also 2 Möglichkeiten, ergeben die Zahl 931. Die Zahl 931 kommt noch ein 2. mal vor beim 4. Ziel (siehe unten). Im astronomischen Jahr -931 ist Batseba gestorben. Und diese Zahl 931 sind die ersten 3 Zahlen. 9031 … 75 beim Südturm, das heißt sowohl Batseba als auch David betraf dieses. Zuerst stürzte jedoch der Südturm ein, der für David steht, und der Nordtum später, der für Batseba steht, aber das Ereignis fing durch den Nordturm (Batseba) an, der Südturm (David) antwortete mit einem Ereignis, dazwischen sind es 13 Minuten. (Zahl 13). AA 11 + UA175 (3-mal die Zahl 1). Quersumme von 75 = 12 = 3.

Batseba, Eleonora Batthyany, Marilyn Monroe, BatsebaUm 9:03 Uhr schlägt Flug UA 175 im Südturm ein und 56 Minuten später um 9:59 Uhr Ortszeit stürzt zuerst der Südturm des WTC ein. 75 59. Die beiden Zahlen 5 bedeuten, dass es eine Stelle gibt, die gleich bleibt (Zahl 6). Die anderen Stellen werden verschoben (5 und 9). 7 + 9 = 16. Quersumme = 16 = 7. Querprodukt = 16 = 6. 6 + 7 = 13. 3 Summen und 1 Produkt ergibt die Zahl 13. Die Zahlen 56 9:59 = 3. Stelle wird 1. Stelle: Zahl 9. 2. Stelle bleibt gleich: Zahl 6. 1. Stelle wird 3. Stelle: Zahl 5. Im astronomischen Jahr –965 ist König David gestorben, der eine Verbindung zum Zwilling Apostel Thomas hat.  Dieses Ereignis vom 9/11 in New York mit den Zwillingstürme hatte ich zuvor in einem Traum gesehen als einziges weltpolitisches Ereignisse. Die andere Träume, die ich vorher sah, noch ehe sie geschahen, betrafen persönliche und nicht weltpolitische Ereignisse wie die Reisen nach Gibraltar und den USA, u.a. 3 Flüge (AA11, UA175, AA77 = 3-mal die Zahl 1 und 3-mal die Zahl 7: Zahl 37 ist die Zahl Davids) trafen ihr Ziel und 1 Flug traf (UA93) nicht sein Ziel. 2 Fluglinien (American und United Arlines) zu jeweils 2 Flugzeuge wurden von den Entführern ausgewählt. Die Zahlen 1 2 3 sind göttliche Zahlen, siehe Grafik. Zahl 37 = Zahl Davids: 2763 Menschen starben in New York und 233 starben außerhalb von New York wegen 9/11, das heißt 2996 waren es gesamt. Quersumme von 2996 = 26. Quersumme 233 bzw. 26 = 8. 8 private Helfer, 37 Polizisten vom PAPD und 23 Polizisten vom NYPD verloren ihr Leben wegen 9/11 in New York. 343 vom New York City Fire Department verloren wegen 9/11 ihr Leben und 3 New York State Court Officers. 372 waren Ausländer

Dann gab es noch ein 3. Ziel (Flug AA 77 fliegt in das Pentagon um 9:37: 3-mal die Zahl 7) und ein 4. Ziel (Absturz von Flug UA 93 bei Pittsburgh um 10:03 Uhr) und, dass sind andere. Das heißt, die 4 Flugzeuge stehen für 4 Menschen, die betraf es irgendwie direkt betraf, davon sind 2 Menschen, David und Batseba. Quersumme von 93 = 12 = 3. Es gibt nur einen einen Unterschied zwischen 3. und 4. Ziel, eines erreichte ihr Ziel nicht, wie das genau gemeint ist, weiß ich nicht, ein Eingriff bzw. eine Heldentat von außen veränderte die Richtung.

Sternbild Fische zeigt Grenzen vom heutigen Israel

Das Sternbild Fische zeigt die Grenzen des heutigen Israel

Die ersten 6 Lebens- jahre verbrachte ich in unserem Bauernhaus mit der Hausnumer 3 & als es nicht mehr in unserer weltlichen Verwaltung wegen der Versteigerung war, stürzte es kurz danach durch gewaltige Schneemassen auf dem Dach im Jahr 2006 zusammen.

Das Haus, wo wir jetzt wohnen, liegt gegen- über diesem ehema- ligen vierkantigem Bauernhaus und auf diesem Grundstück, wo jetzt das Haus mit der Hausnummer 4 steht und in dem wir wohnen, sahen ich und meine Schwester die zwei Engel. Haus- nummer 4: 3 Jahre Bauzeit von 1979 bis 1982.

Zahl 2: Dieses zweite Elternhaus konnte ich aus der Versteigerung, die 2005 war, heraus- kaufen.

Koordinaten von Hundsfülling 4 laut Google Maps: 48.473846 Nord, 13.803076 Ost.  Quer- summe 48 = 12 = 3. Quersumme 13 = 4. Querprodukt 34 = 12. Quersumme 12 = 3. Querprodukt  12 = 2.

Ich habe 3 Schulen an 3 verschiedenen Orten besucht:

Die erste Schule war die 9jährige Pflicht-schule (Volksschule + Hauptschule) in Hofkirchen. Die zweite Schule war die Handelsschule in Rohrbach. Die dritte Schule war der Aufbaulehrgang zur HAK-Matura in Linz – Aufhof:

Schule

Siehe auf Blog: Das Wunder Israel Zahl 1 & 3

Zeitungsartikel in Tips Woche 49 / 2009 http://www.resi.at/resi-nr/beitrag.php?id=25843

Um das Alter von 13 Jahren fing ich an, Städte aus der Vogel-perspektive, die ich Engel-perspektive nenne, zu zeichnen ohne es lernen zu müssen. Ab dem 30. Lebensjahr, fing ich wieder damit an, einige  Fantasiestädte aus der Engel- perspektive zu zeichnen. Vorher hatte ich selten gezeichnet. 

Zahl 1 & 3: Ich hatte 1 Unfall mit leichtem Blechschaden: Dellen an der Seitentür, weil ich wegen feuchter Blätter ins Rutschen kam und in die Böschung fuhr. 3 Unfälle mit schweren Blech-schäden ohne Personenschäden: 1. Ich hatte eine Seitenkollision mit einem LKW. 2. Wegen Glatteis bin ich an eine Holzhütte geschlittert und dabei wurde der Motor wegen eines Steines auf- geschlitzt. 3.  Ich hatte einen schweren Auffahrunfall weil u. a. die Sonne blendete. Zahl 2: Von den 4 Unfällen war ich bei 2 Unfällen mit anderen Fahrzeugen (LKW, PKW) verwickelt und bei 2 Unfällen waren keine andere Fahrzeuge beteiligt, sondern eine Böschung und eine Holzhütte. Und 2-mal wurde mir ein Muttermal entfernt.

Im Alter von 23 Jahren habe ich das erste Mal Ereignisse aus meinem Leben geträumt, die dann später eintrafen. Das Datum weiß ich deshalb so genau, weil ich damals im Mai/Juni 1999 in Wien arbeitete. Auch das Ereignis vom 11. September 2001 in New York, an dem Zwillingstürme zusammenfielen, habe ich vorher geträumt. Auch die Stadt von San Francisco sah ich vorher im Traum im Orginal, denn auf Fotos ist es nicht dasselbe sowie das Death Valley, Los Angeles von Bel Air aus betrachtet und den Felsen von Gibraltar. Viele Ereignisse aus meinem Leben träumte ich vorher, was jedoch nicht belastend war sondern eher faszinierend und motivierend. Matthäus 18,19 Weiter sage ich euch: Alles, was zwei von euch auf Erden gemeinsam erbitten, werden sie von meinem himmlischen Vater erhalten. 20 Denn wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind, da bin ich mitten unter ihnen. Meine Mutter war 23 Jahre alt als ich geboren wurde. Jeremia 25,3 Seit dem dreizehnten Jahr Joschijas, des Sohnes Amons, des Königs von Juda, bis zum heutigen Tag, also dreiundzwanzig Jahre lang, ist an mich das Wort des Herrn ergangen und ich habe es euch unermüdlich weitergegeben. [Ihr aber habt nicht gehört.

Arbeitstage in 3 Firmen: Siehe oben.

Arbeitstage in 3 Firmen

Im Alter von 23 Jahren habe ich meinen ersten Dienstvertrag bekommen. Ich habe vor meinem 30. Geburtstag in 3 Firmen gearbeitet jeweils in der Buchhaltung: 1. Firma: Zahl 1 & 3: 1 Firma und 3 Wechsel. Ebenseer Betonwerke vom 5.7.1999 bis 30.9.2003, da wechselte ich 3-mal den Arbeitsort mit unterschiedlichen Verwaltern. 2 Verwalter: von 1040 Wien nach 4048 Puchenau/Linz (Fa. Leitl & Fa. Rieder) dann 3 Verwalter: von 4048 Puchenau/Linz nach 5071 Wals/Siezenheim (Fa. Rieder, Fa. Rohrdorfer Zement, Fa. Leube) und zuletzt 1 Verwalter: von 5071 Wals/Siezenheim nach 5083 St. Leonhard/Gartenau (Fa. Leube Baustoffe). 2. Firma: Stiegl Brauerei in 5020 Salzburg vom 3.11.2003 bis 31.10.2005.  3. Firma: Brau Union als Leasingkraft vom 2.11.2005 bis 31.10.2006 in 4020 Linz. Welche Firmen die Verwaltung haben bzw. hatten ist im Internet öffentlich finden. Ich arbeitete in 3 großen Städten: 1040 Wien, 5020 Salzburg, 4020 Linz. Quersumme von 1040 & 5020 & 4020 = 18 = 9.  Ich arbeitete in 3 kleinen Orten: 4048 Puchenau/Linz, 5071 Wals/Siezenheim, 5083 Sankt Leonhard/ Gartenau. Eugen diente unter 3 Kaisern: Kaiser Leopold I., Karl VI. Joseph I. ließ laut Wikipedia Eugen weitgehend freie Hand bei seinen Feldzügen also Eugen war nicht gebunden als er dem Kaiser diente. Auch David diente unter 3: König Saul laut 1 Samuel 18,5, Achisch König von Gat laut 1 Samuel 27,1-12, und Nabal laut 1 Samuel 25,21, weil er seine Schafe beschützte, er war sozusagen in einer Art Mietverhältnis zu Nabal weil er nicht gebunden war an Nabal. Ich diente unter 3 Firmen bei einer war ich nicht gebunden an die Firma weil ich geleast war. Quersumme 4048 & 5071 & 5083 = 45. Querprodukt 45 = 20. 20 + 9 = 29. Quersumme 29 = 11 = 2. Vom 5.7.1999 bis 31.10.2006 sind es 2675 Tage = Quersumme = 20 = 2. Siehe unten Zahl 2.  Eins: Jesus sagt laut Joh 10,30  Ich und der Vater sind eins. & Drei: Hl. Dreifaltigkeit. Ich habe während dieser Zeit 3 Wohnungen an 3 Orten gemietet, obwohl 2 geografisch nicht notwendig waren. Die 3 Orte heißen: 4040 Linz, Hauptstraße 52, 5023 Salzburg 24, 5500 Bischofshofen, Hans-Treml-Straße 3. An 1 Ort mietete ich nicht, und zwar in 4142 Hofkirchen, weil ich bei den Eltern wohnte. Zahl Eins & Drei. Quersumme 4040 & 5023 & 5500 & 4142 = 18705 = 21 = 3. Querprodukt 21 = 2.

Ich bin bis jetzt genau 3-mal alleine gereist: Nach Gibraltar, dann in die USA nach Karlifornien und nach Amsterdam.

Fantasiestadt 2

Die Landes-Nervenklinik Wagner-Jauregg in Linz – Wikipedia attribution required: Urheber: Otto Normalverbraucher

Zahl Eins & Drei: 1 Tag nach meinem 30. Geburtstag bin ich ins Krankenhaus eingeliefert worden wegen eines Schief-halses und schwachen bzw. unstabilen Beinen und verschwommenes Sehen. Vom 10.6.2006 bis 11.9.2006 war ich im Krankenhaus also genau 3 Monate. Etwa im 3 Monat meines Aufenthaltes ging der Schiefhals zurück, obwohl die Ärzte nicht mehr daran dachten, dass es gut werden würde. Das kann ich belegen durch die Befunde. Meine Stärke ist, dass ich schnell laufen kann. Gerade dort wo eine Stärke ist, ist jetzt auch eine Schwäche. Da man keine körperlichen Ursachen fand, wurde diese Krankheit als eine psychosomatische Störung (Seele) diagnostiziert. 33 Tage nach meinem Geburtstag, an dem ich den Schiefhals bekam, begann der Libanonkrieg 2006 zwischen der Hisbollah & Israel, der 33 Tage dauerte. Siehe dazu David – Thomas – Christian: Offenbarung 3,7 … So spricht der Heilige, der Wahrhaftige, der den Schlüssel Davids hat, … 8 … Du hast nur geringe Kraft, … Psalm 41,4 Auf dem Krankenbett wird der Herr ihn stärken; seine Krankheit verwandelst du in Kraft. … Pslam (ein Psalm Davids) 31,10 Herr, sei mir gnädig, denn mir ist angst; vor Gram zerfallen mir Auge, Seele und Leib. 11 In Kummer schwindet mein Leben dahin, meine Jahre verrinnen im Seufzen. Meine Kraft ist ermattet im Elend, Meine Glieder sind zerfallen. 13 … bin geworden wie ein zerbrochenes Gefäß. … 15 Ich aber, Herr, ich vertraue dir, ich sage: «Du bist mein Gott.» 23 Doch du hast mein lautes Flehen gehört, als ich zu dir um Hilfe rief. … Psalm 38,3 Denn deine Pfeile haben mich getroffen, deine Hand lastet schwer auf mir. 4 Nichts blieb gesund an meinem Leib, weil du mir grollst; weil ich gesündigt, blieb an meinen Gliedern nichts heil. 5 Denn meine Sünden schlagen mir über dem Kopf zusammen, sie erdrücken mich wie eine schwere Last. 7 Ich bin gekrümmt und tief gebeugt, den ganzen Tag geh ich traurig einher. 8 Mein Herz pocht heftig, mich hat die Kraft verlassen, geschwunden ist mir das Licht der Augen. … 15 Ich bin wie einer, der nicht mehr hören kann, aus dessen Mund keine Entgegnung kommt. 16 Doch auf dich, Herr, harre ich; du wirst mich erhören, Herr, mein Gott. Pslam 40,8 In dieser Schriftrolle steht, was an mir geschehen ist. 9 Deinen Willen zu tun, mein Gott, macht mir Freude, deine Weisung trag ich im Herzen. … 18 Ich bin arm und gebeugt; der Herr aber sorgt für mich. Meine Hilfe und mein Retter bist du. Mein Gott, säume doch nicht! Psalm 41,4 Auf dem Krankenbett wird der Herr ihn stärken; seine Krankheit verwandelst du in Kraft. 5 Ich sagte: Herr, sei mir gnädig, heile mich; denn ich habe gegen dich gesündigt.

KrankenhausIch war in drei Krankenhäuser stationär in Behandlung wegen einer von Ärzten diagnostizierten psychosomatischen Störung: Im Zentrum für Psychosomatik in Enns vom 14.09.2006 bis 9.11.2006. Dann im Landesklinikum Amstetten (eine Psychosomatische Abteilung) vom 28.01.2009 bis 07.03.2009, wo ich wegen Überschöpfung abbrach.

Das dritte Krankenhaus war die Landesnervenklinik Wagner-Jauregg, dort war ich vom 22.04.2009 bis 29.05.2009 und dort war ich noch 32 Jahre alt war (dazu näheres weiter unten) und auf eimal sagte eine Frau, ich glaube mein 1. Prophet, auf dem Balkon des Krankenhauses zu mir:

Das letzte AbendmahlIch  erinnerte ich mich an eine Erfahrung bzw. Erscheinung, die mein Bruder vor etwa 20 Jahren hatte, als er uns erzählte, dass er in der Nacht einen Mann auf einem Thron sah, der eine Krone aufhatte. Er erzählte davon am nächsten Tag auch seinem Arbeitskollegen, der sagte zum ihm, dass es König David gewesen sein könnte. Das passierte in dem Zimmer, wo ich heute schlafe. Das mit der Frau im Krankenhaus passierte im Jahr 2009. Und 3007 Jahre früher (Jahr 2009 minus 3007 Jahre) im Jahr -998 (999 v. Chr.) war König David 37 Jahre alt, denn astronomischen Jahr -965 starb König David im Alter von 70 Jahren laut Bibel. Christian 9, Thomas 6, David 5. Zu diesem Zeitpunkt im Jahr -998 passierte das mit David und Batseba laut 2 Buch Samuel Kapitel 11-12, das mir dann zeigte, dass eine Handlung eine Wirkung in einem der nächsten Leben mit sich bringt, wobei David die Sünde vergeben wurde, jedoch die Sündenstrafe dafür ertragen musste.

Warum sollte ich der Frau nicht glauben schenken, auch da laut Bibel Josef auch glaubte, das der Engel im Traum ihm die Wahrheit sagte? Und zudem veränderte sich das Gesicht der Frau. Matthäus 1,18 Mit der Geburt Jesu Christi war es so: Maria, seine Mutter, war mit Josef verlobt; noch bevor sie zusammengekommen waren, zeigte sich, dass sie ein Kind erwartete – durch das Wirken des Heiligen Geistes. 19 Josef, ihr Mann, der gerecht war und sie nicht bloßstellen wollte, beschloss, sich in aller Stille von ihr zu trennen. 20 Während er noch darüber nachdachte, erschien ihm ein Engel des Herrn im Traum und sagte: Josef, Sohn Davids, fürchte dich nicht, Maria als deine Frau zu dir zu nehmen; denn das Kind, das sie erwartet, ist vom Heiligen Geist. 21 Sie wird einen Sohn gebären; ihm sollst du den Namen Jesus geben; denn er wird sein Volk von seinen Sünden erlösen. 22 Dies alles ist geschehen, damit sich erfüllte, was der Herr durch den Propheten gesagt hat: 23 Seht, die Jungfrau wird ein Kind empfangen, einen Sohn wird sie gebären, und man wird ihm den Namen Immanuel geben, das heißt übersetzt: Gott ist mit uns. 24 Als Josef erwachte, tat er, was der Engel des Herrn ihm befohlen hatte, und nahm seine Frau zu sich.

Jesus sagt laut Lukas 9,27 Wahrhaftig, das sage ich euch: Von denen, die hier stehen, werden einige den Tod nicht erleiden, bis sie das Reich Gottes gesehen haben. Deutung: Wenn es laut Off 20,6 einen 2. Tod gibt, dann gibt es auch einen 1. Tod. Das heißt: Jene werden den 1. Tod nicht erleiden und somit auch an der 1. Auferstehung laut Offenbarung 20,5-6 nicht teilhaben.

Davids Todesjahr im Jahr -965Diese 3 Aufenthalte haben bisher nicht den gewünschten Erfolg gebracht, auch nicht die medikamentöse Behandlung. Ich bin noch so verkrampft, schwach & unstabil in den Beinen, dass ich keine Stiege vorwärts bewältigen kann, sondern nur fähig bin die Stiegen rückwärts-gehend zu schaffen und auch beim Aufstehen von Sesseln habe ich große Schwierigkeiten wie auch beim Stiegenhinaufsteigen. Ab und zu schnürt sich mein Hals so zu, das ich dann Sehschwächen bekomme und sich der ganze Körper verkrampft. Autofahren ist somit nicht möglich. Spazieren kann ich solange ich keine Hindernisse wie Stufen vor mir habe. Auch sprinten konnte ich zwischendurch mal. König David lebte bis zum Jahr -965 bzw. 966 v. Chr. laut diese Aufzeichnungen und da er laut Bibel 70 Jahre lebte, kam er 1036 v. Chr. zur Welt: 1. Aufzeichnung. … 2. Aufzeichnung. … 3. Aufzeichnung.

Davids Todesjahr im Jahr -965 bzw. 966 v.Chr.

DavidsternDas ist eben ein rätselhafte Krankheit, wo es viele Befunde gibt. Die Ärzte, so scheint es, stehen am Ende ihrer Möglichkeiten. Daher beziehe ich derzeit die Invaliditätspension.

Im Alter von 33 Jahren erkannte ich in den Prophezeiungen der Bibel, dass diese Welt dem Ende zugeht und eine neue Welt kommt. Quelle: Die Prophezeiungen der Bibel sind von unserem Vater im Himmel, ich erkenne nur manche.

Das erste mal veröffentlichte ich es im August 2009 in einem Forum, obwohl es nicht mein Ziel war, einen Zeitpunkt der Enthüllung zu finden. Es ist kein Weltuntergang sondern eine Veränderung wenn Jesus Christus kommt. Google Maps Distance Calculator.

David Zahl 33Deutung: Ich habe in den Prophezeiungen der Bibel erkannt, dass das Ende dieser Welt vor der Tür steht: Markus 13,29 Genauso sollt ihr erkennen, wenn ihr (all) das geschehen seht, dass das Ende vor der Tür steht. Jedoch denn Zeitpunkt erkenne ich nicht: Markus 13,32 Doch jenen Tag und jene Stunde kennt niemand, auch nicht die Engel im Himmel, nicht einmal der Sohn, sondern nur der Vater. Ich glaube, diese Krankheit (schwache Beine und für Ärzte rätselhaft)hatte bis jetzt den Sinn, dass ich nicht hochmütig werde, nachdem was ich in der Bibel erkenne. Das ist, dass das Ende dieser Welt vor der Tür steht und Jesus Christus kommt und eine neue Welt. Denn genauen Zeitpunkt erkenne ich nicht, ob in 3, 13, 33 Jahren oder noch später.

Ich war am 08.01.2011 im Stift Heiligenkreuz nähe Wien. Ich glaube dort hat mir Gott, der Himmel und Erde erschaffen hat, im Beisein von Pater Bernhard, einem katholischen Priester, der Kontakt zum Himmel hat, diesen Bibelvers zukommen lassen und der hat mir geholfen, seelisch zur Ruhe zu kommen: Der erste Brief an die Korinther 3,7So ist weder der etwas, der pflanzt, nochder, der begießt, sondern nur Gott, der wachsen lässt. Ich erzählte Pater Bernhard, das ich etwas in der Bibel erkannt habe, aber was genau, erzählte ich nicht und an das Ereignis mit der Frau im Krankenhaus dachte ich nur innerlich. Pater Bernhard zog sich auf einmal innerlich zurück, ich glaube er hatte Kontakt zum Himmel. Dann sagte er, dass ich einen Bibelvers ziehen soll. In diesem Karton war sehr viele Bibelverse und ich zog diesen laut Korinther 3,7. Ich glaube, ich habe die Antwort auf meine innere Frage somit von Gott bekommen, von der ich Pater Bernhard nichts genaueres erzählte und diese Antwort passte genau für mich. Pater Bernhard vertraue ich deshalb, weil er katholischer Priester ist, denn ich glaube das die katholische Kirche der wahre Weinberg Christi ist. Ich glaube, einem der vielen beruflichen Hellseher hätte ich nicht vertraut. Ich erzählte Pater Bernhard deshalb nichts genaueres, weil es um etwas ging, dass manche auch als nicht katholisch bezeichnen würden und ich auch Pater Bernhard vorher nicht kannte, auch über dessen Fähigkeiten war mir nichts bewusst, mir wurde erst dort vieles bewusst, eine Klosterschwester riet mir Pater Bernhard wegen der Krankheit, die ich habe, bei der jedoch keine körperliche Ursache festgestellt werden konnte. Was beschäftigte mich innerlich: Eine Frau sagte in einem Krankenhaus auf einmal zu mir: Wir haben uns beim letzten Abendmahl (Annahme: das letzte Abendmahl von Jesus Christus) gesehen und dabei veränderte sich ihr Gesicht. Das ging mir nicht mehr aus dem Kopf, denn somit wäre ich beim letzten Abendmahl einer der Jünger gewesen, und die Zeichen, die ich nachher noch bekam, stärkten dieses. Die Antwort, die ich dann vom Himmel in Heiligenkreuz bekam, waren dann natürlich für mich als gläubiger Katholik eine Erleichterung. Ich habe dafür Zeichen, jedoch keine Beweise, die wir aber auch vom Himmel laut Jesus nicht bekommen. Meine Mutter hat dort ihre 3 Kinder, die sie im Mutterleib verlor, getauft und ihnen Namen gegeben, weil es Pater Bernhard ihr auftrug. Das am 8. Tag ein jüdisches Kind beschnitten wird und auch Jesus am 8. Tag (8.1.2011) beschnitten wurde, wurde mir erst kurz nachher bewusst. Die Beschneidung wie auch die katholische Taufe ist ein Bund mit Gott. Pater Bernhard sagte ebenfalls, dass diese 3 Kinder, die jetzt Engeln sind, mich beschützen. Psalmen [Ein Lied Davids] 56,9 Mein Elend ist aufgezeichnet bei dir. Sammle meine Tränen in einem Krug, zeichne sie auf in deinem Buch! 10 Dann weichen die Feinde zurück an dem Tag, da ich rufe. Ich habe erkannt: Mir steht Gott zur Seite. 11 Ich preise Gottes Wort, ich preise das Wort des Herrn. 12 Ich vertraue auf Gott und fürchte mich nicht. Was können Menschen mir antun?  Der erste Brief an die Korinther 3,7 So ist weder der etwas, der pflanzt, nochder, der begießt, sondern nur Gott, der wachsen lässt. Ich glaube, für mich heißt dass: So ist weder der (ich) etwas, der pflanzt (im Internet Blog), noch der, der (ich) begießt (E-Mail schreiben, Forum, …), sondern nur Gott, der wachsen lässt. Die Zahl 37 im 1 Korinther steht für David. Psalmen [Ein Psalm Davids] 51,17 Herr, öffne mir die Lippen und mein Mund wird deinen Ruhm verkünden Johannes 7,18 Wer im eigenen Namen spricht, sucht seine eigene Ehre; wer aber die Ehre dessen sucht, der ihn gesandt hat, der ist glaubwürdig und in ihm ist keine Falschheit. Ich glaube, für mich heißt das, demütig zu sein, weil es nicht von mir kommt. Papst Benedikt XVI. nannte sich deshalb auch als ein Werkzeug Gottes. Auch Papst Franziskus forderte am 28. Weltjugendtag in Rio zum “Tun” auf und sich nicht ängstlich zu verstecken.

Luftaufnahme des Stiftes Heiligenkreuz – Wikipedia: Namensnennung: ©www.stift-heiligenkreuz.at

Auch der Besuch am 08.01.2011 im Stift Heiligenkreuz bei Pater Bernhard, mein 2. Prophet, der Kontakt zum Himmel hat, hat das bestätigt. Ich glaube, dort hat mir Gott, der Himmel & Erde erschaffen hat, folgenden Bibelvers zukom- men lassen: 1 Korinther 3,7 So ist weder der etwas, der pflanzt, noch der, der begießt, sondern nur Gott, der wachsen lässt. Ich glaube für mich heißt dass: So ist weder der (ich) etwas, der pflanzt (dieser Internet Blog), noch der, der (ich) begießt (Forumsbeiträge, E-Mail, …), sondern nur Gott, der wachsen lässt. Jesus sagt laut Johannes 7,18 Wer im eigenen Namen spricht, sucht seine eigene Ehre; wer aber die Ehre dessen sucht, der ihn gesandt hat, der ist glaubwürdig und in ihm ist keine Falschheit. Pater Bernhard hat Kontakt zum Himmel, das zeigten mir folgenden Ereignisse: Erstens konnte er mir gleich Ereignisse nennen, die nur ich wissen konnte & sonst kein Mensch, weil es in meinem Herzen verborgen war und ich auch niemanden davon erzählte bis auf Gott und dieses schon Jahrzehnte her war. Quersumme von 08012011 = 13. Ich glaube die Zahl 37 im 1 Korinther 3,7 steht für David. 37 ist die Zahl Davids, weil David 37 laut 1 Könige 2,11 und 2 Samuel 5,4 Jahre alt war als er König von Jerusalem wurde und 37 Jahre stehen bis Christi Geburt für 1 Generation, weil 28 Generationen sind es laut Matthäus 1,17 von David bis Jesus Christus. Und da David 1036 v. Chr. geboren wurde sind es für 1 Generation 37 Jahre. (1036 / 28). Der katholische Namenstag von Apostel Thomas wird am 3.7 gefeiert. 3011 Jahre nach der Geburt Davids im Jahr -1035 (1036 v. Chr.) kam ich im Jahr 1976 zur Welt. Quersumme von 1976 = 23.

Fantasiestadt 1

Ich glaube, ich habe am 22.02.2014 neue Erkenntnisse erhalten, als ich eine außerkörperliche Erfahrung von einer Frau, die auch in einem Krankenhaus war, im Internet lass. Quersumme von 2202214 = 13. Die Zahl 2 war ein wichtiger Bestandteil dieser Erfahrung, die mir zeigte, es war eine Botschaft Gottes. Sozusagen die 2. Botschaft, die eine Frau betraf und die 3. Botschaft (von Frau aus Krankenhaus, bei Pater Bernhard, von Frau, die in einem Krankenhaus etwas einzigartiges erlebte) insgesamt. Diese 2 kurz aufeinander außerkörperlichen Erfahrungen jener Frau zeigten mir 2 Erkenntnisse, und zwar dass das Gehirn nicht dafür zuständig ist, dass sich die Seele im hält und weiters dass man die Tiere aus einem andere Blickwinkel sehen soll. Diese 2 Erfahrungen bestätigten 4 Zeichen, 2 davon betrafen sehr enge Familienmitglieder. Anmerkung: Am 21.02.2014 stellte ich die Frage ohne vorher das von ihr gelesen zu haben, da es bereits am 19.02.2014 Internet stand: Ist das Gehirn überhaupt dafür zuständig, dass sich die Seele im Körper hält oder gibt es da noch eine andere unbekannte Kraft, die die Seele so im Körper hält, sodass wir glauben, sie wäre ihn uns?

Ich erzählte ihm, dass ich in der Bibel erkannt habe, dass das Ende dieser Welt vor der Tür steht und Jesus Christus kommt. Und dann konnte ich an seiner Haltung erkennen, dass er innerlich mit dem Himmel kommunizierte. Dann sagte er, dass ich aus einer Kartei, wo schätzungsweise tausende Bibelverse drinnen waren, eine Karte, wo jeweils ein Bibelvers draufstand, ziehen soll. Diesen Bibelvers, den ich zog, passte genau. Die Erkenntnis vom Ende dieser Welt lag mir auf dem Herzen und der Bibelvers, der wie ich glaube von Gott kam, hat mir die Antwort gegeben und räumte die wenigen Zweifel aus, die ich noch hatte. Ich glaube, so hat Gott meine Schritte gelenkt, dass ich den Bibelvers laut 1 Korinther 3,7, der genau passte, zog. Sprichwörter 16,9 Des Menschen Herz plant seinen Weg, doch der Herr lenkt seinen Schritt. … Sprichwörter 20,24 Der Herr lenkt die Schritte eines jeden. Wie könnte der Mensch seinen Weg verstehen? Jesus wußte bereits, noch ehe es geschah, das ein Mann mit einem Wasserkrug sie zum Raum, wo sie das Abendmahl abhielten, führt. Ich glaube, das zeigt wie Gott die Schritte lenkt: Markus 14,12 Am ersten Tag des Festes der Ungesäuerten Brote, an dem man das Paschalamm schlachtete, sagten die Jünger zu Jesus: Wo sollen wir das Paschamahl für dich vorbereiten? 13 Da schickte er zwei seiner Jünger voraus und sagte zu ihnen: Geht in die Stadt; dort wird euch ein Mann begegnen, der einen Wasserkrug trägt. Folgt ihm, 14 bis er in ein Haus hineingeht; dann sagt zu dem Herrn des Hauses: Der Meister lässt dich fragen: Wo ist der Raum, in dem ich mit meinen Jüngern das Paschalamm essen kann? 15 Und der Hausherr wird euch einen großen Raum im Obergeschoss zeigen, der schon für das Festmahl hergerichtet und mit Polstern ausgestattet ist. Dort bereitet alles für uns vor! 16 Die Jünger machten sich auf den Weg und kamen in die Stadt. Sie fanden alles so, wie er es ihnen gesagt hatte, und bereiteten das Paschamahl vor.

Suche_nach_MH370.svg

Wikipedia CC BY-SA 3.0 Author Furfur

Gott lenkt, das zeigt auch das Ereignis von Arche Noah: Siehe die 3 Tabellen: Arche NoahAdam  Eva Arche NoahArche Noah Berechnungen. Ein Ereignis, das Pilot Bruce Gernon im Jahr 1970 erlebte, stützt die Deutung, das Noahs Arche von einer anderen Erde, die überflutet wurde, durch eine Schleuse bzw. Wurmloch auf die Erde, wo wir leben, kam. Eine Doku auf Youtube (ab Minute 56) und ntv berichtet von diesem Ereignis: Das Geheimnis des Bermudadreiecks Das Geheimnis des Bermuda-Dreiecks Laut Bruce Gernon bewegten sich die Wolken gegen den Uhrzeigersinn, als er 160 km in 3 Minuten schaffte umgerechnet war er mehr als 3000 km/h unterwegs obwohl sein Flugzeug nur eine Höchstgeschwindigkeit von 320 km/h erreichen konnte. Eine Lösung: Er war schneller als das Licht, da erstens sein Flugzeug nicht schneller sein konnte und 3000 km/h hätte er wahrgenommen wenn man von Bedinungen auf Erden spricht auch fühlte sich er schwerelos. Charles Lindbergh erlebte ein ähnliches Erlebnis. Deutung: Die Wolken gegen den Urzeigersinn zeigen, dass sowohl Bruce Gernon und die 2 weiteren Zeugen an Bord jünger wurden, so wie Noah, Sem, Jam, Jafet und deren Frauen 3 Jahre jünger wurden. 8 Menschen ware in der Arche, 3 Menschen & 1 Mensch waren in einem Flugzeug. 12 Menschen. Quersumme von 12 = 3. Ich gehe bei Flug Mh370 von einem außergewöhnlichen Ereignis aus, wie etwa von einem Wurmloch oder wie laut Bibel von einer Schleuse, einem Durchgang, und hier sind Raum und Zeit außer Kraft gesetzt. Ein Wurmloch existiert in der theoretischen Physik, das heißt es ist mathematisch unter Berücksichtigung der bekannten Gesetze möglich. Diese These stützt sich auf das Ereignis von Bruce Gernot aus dem Jahre 1970, der auch so etwas außergewöhnliches erlebt hat. Bei Flug 19 weiß man das nicht, denn diese Flugzeuge kamen nicht zurück und wurden auch nie gefunden. Youtube ab Minute 56 Damit würden alle 3 glaubhaften Augenzeugenberichte und das unerklärbare und unerwartete letzte Ping Signal Sinn ergeben. Der ungewöhnliche Ausfall des Transpondersignals und des Acars-System würde auch Sinn ergeben, denn die Piloten bemerkten den Ausfall gar nicht, weil laut Bericht eines anderen Piloten eines anderen Flugzeuges um 1:30 Uhr noch alles ok schien, als er mit den Piloten kommunizierte. Also sie merkten weder den Ausfall des Transponder um 1:22 Uhr noch den Ausfall des Acars-Systems. Sie merkten es nicht, weil der Transponder und das Acars-System weder kaputt noch abgeschaltet wurden, sondern das Wurmloch bzw. die Schleuse störten die Signale, nur das Ping-Signal konnte die Störung überwinden wir kennen das ja von Tunnelfahrten, manche Signale lässt das Gestein durch manche wiederum nicht. Diese mysteriöse letzte Ping Signal war ein Signal für den vollständigen Austritt aus dem Wurmloch wie bei einem Flugzeug wenn es die Schallmauer durchfliegt, denn irgendetwas muss 8 Minuten nach dem erwarteten Ping-Signal geschehen sein, dass dieses mysteriöse Signal auslöste.

Seit 07.03.2014 MEZ ist MH370 spurlos verschwunden und 132 Tage (göttliche Zahlen) später am 17.07.2014 MEZ ist MH17 abgeschossen worden. Zahlen 37 und 17 und dazu betraf es noch dieselbe Fluglinie. Wenn man da keine Gänsehaut bekommt. Und 9 Tage vorher am 08.07.2014 hatte Brasilien (Spielbeginn 22:00 Uhr) mit 1:7 verloren, wie wenn sie benebelt gewesen wären. Beiden Daten 17072014 bzw. 08072014 haben die diesselbe Quersumme und zwar die Zahl 22. Flugzeugtyp Boeing 777-200 07.03.2014/17.7.2014. König David war 30 Jahre alt, als er laut 2 Samuel 5,4-5 und 1 Könige 2,11 König wurde. Zuerst war 7 Jahre König in Hebron über Juda. Im Alter von 37 Jahren wurde er König von Jerusalem über Israel und Juda. Er regierte dann noch 33 Jahre und starb im Alter von 70 Jahren.  Zahlen 30, 7, 37, 33, 70. Das sind alles Zahlen die auch MH 370 und MH 017 im Jahr 2014 betreffen. Quersumme 2014 = 7. MH 370 verschwand am 7.3. (Eastern Standard Time EST).  In 37073 stecken jeweils 2-mal die Zahlen 7 und 3. MH017 stürzte am 17.7. ab. Quersumme 37 = 10 = 1. Quersumme 70 = 7. In 17 177 stecken die 3-mal die Zahlen 7 und 2-mal die Zahlen 1.  Advanced Google Maps Distance Calculator

Noah

 Facebook Prophezeiung in Facebook über MH 370 und MH017, die auch auf David weist.

Noah 111-1

Das nachher nur mehr 1 Radarsignal wirklich Mh370 zugeordnet werden konnte ergibt auch Sinn. Das Militärradar konnte somit auch eine Zeitlang diese Störung, die das Wurmloch verursachte, durchbrechen, sodass es auf militärischen Radarschirmen aufschien. Ein unterfliegen des Radars ist mit diesem Flugzeug laut Experten sowieso nicht möglich und durch ein Wurmloch konnte das Flugzeug unentdeckt übers und unter dem Land und durch Meer fliegen, durchs Meer zeigt mir der 2. glaubhafte Augenzeugenbericht einer Frau, die das Flugzeug um etwa 14:30 Uhr Ortszeit von einem anderen Flugzeug aus in der Nähe der Andamanen auf dem Meer treiben sah. Doch keiner glaubt ihr, ich glaube ihrem Bericht. Sie ist eine 10-fache Mutter. Quersumme von 370 = 10. Platz ist genug da, denn alle 7 Milliarden Menschen würden in ein Stück Würfelzucker passen, wenn man die Leere entfernen würde, die sich zwischen dem Atomkern (Protonen und Neutronen) und den Elektronen befindet. Alles Materielle besteht aus Atomen. Die Tabelle zeigt die Verbindung von der Arche Noah, die 370 Tage unterwegs war, zu MH370

Da man bisher kein wirkliches menschliches Motiv fand, würde auch ins Bild des mysteriösen Verschwindens passen. Alles andere passt in meinen Augen nicht ins Gesamtbild, man wird sehen ob das Flugzeug mit allen Insassen im indischen Ozean zu finden ist. Ich glaube nicht, dass mh370 die Erde verlassen hat sondern irgendwo auf Erden liegt nur eben im Ganzen, denn der Austritt des Flugzeuges kann auch unter Wasser gewesen sein, somit wäre sie ganz. Anmerkung: Ich glaube auch die Arche Noah kam von einer vollkommen überfluteten Welt durch so eine Schleuse bzw. Wurmloch auf diese Welt. Diese Bibelgeschichte ist neu in den Kinos, doch sie gehen fälschlicherweise von dieser Welt aus, glaube ich. Das sie von dieser uns fremden Welt ihre gezähmten Tiere mitnahmen, würde auch Sinn ergeben, die zuerst im Nahen Osten vorgekommen sind. Ich glaube sie nahmen auch den Weizen mit, denn der Urweizen war auf dieser Welt bis dahin unmöglich in ernten zu können. Ich glaube das mit Noah geschah im astronomischen Jahr -11.100 und 13070 Jahre später im Jahr 1970 das mit Bruce Gernon. Auch hier sind die Zahlen 370 enthalten und auch Noah war 370 Tage unterwegs. Eine Verbindung? Näheres zu Mh370 kurz vor dem Thema Wiederfleischwerdung.

Fantasiestadt 12

SeychellenSchottland hat dieses Jahr nach 307 Jahren (01.05.1707) wieder die Möglichkeit am 18.9.2014 unabhängig zu werden. Am 3.7. dieses Jahres veschwand MH 370 in einem Wurmloch wie ich glaube. 370 Tage war die Arche Noah unterwegs. Die Zahl 37 ist die Zahl Königs Davids, weil er in diesem Alter König von Jerusalem wurde, und im Jahr 1707 kämpfe Prinz Eugen im spanischen Erfolgekrieg. Prinz Eugen und König David haben eine Verbindung zu Apostel Thomas. Wikipedia CC-by-sa-3.0: Mit dem Act of Union 1707 (1. Mai 1707) wurde Schottland formal mit England zum Königreich Großbritannien vereinigt. Aktuell ist ein Referendum über die Unabhängigkeit Schottlands am 18. September 2014 angesetzt. … Prinz Eugen von Savoyen sammelte ein neues Heer und fiel zum dritten Mal in diesem Krieg in Italien ein. Er marschierte schnell bis Turin und besiegte dort am 7. September das französische Heer in der Schlacht von Turin. Nach dieser schweren Niederlage verpflichtete sich Ludwig XIV. in der Generalkapitulation vom 13. März 1707, Italien aufzugeben.

23 Eugen - Thomas - DavidDeutung: Quersumme von 01051707 = 21 = 3. Quersumme von 18092014 = 25 = 7. Am 18.9.2014 fand auch das Spiel Red Bull Salzburg (Österreich) gegen Celtic Glasgow (Schottland) statt, dass 2 : 2 endete. Tore: 14. 36. 60. 78. Minute. Quersumme 14 = 5 bzw. 36 = 9 bzw. 60 = 6. bzw. 78 = 15 = 6. König David starb -965 bzw. 966 v. Chr. Am 19.9.2014 stimmten nach Auszählung der 32 Wahlbezirke sagten die Schotten Ja zu Vereinigten Königreich Großbritanien. 13.9.2014 (5. Fatimatag 6 Tage bis Ergebnis Referendum Schottland):  9 Buchstaben 5 Buchstaben wurden zu 9 Buchstaben 6 Buchstaben. (9.6)  Quersumme von 1392014 = 20 = 2. Querprodukt von 96 = 54 = 20, dessen Quersumme = 2. Zahl 2 und 33 Quersummen und 2 Querprodukte ergeben 2 und 2, genau sowie das Fußballergebnis ausging. Das schottische (Ausland) Ja weist somit auf Salzburg und war trotzdem im Ausland (?).  Das Abstimmungsergebnis: 44,82 % (1.626.589) zu 55,18 % (2.002.356). 3-mal die Zahl 7 in der Stimmendifferenz: 375.767. Quersumme 4482 5518 = 37. Quersumme (Nein-Stimme) 1626589 = 37. Dieses Nein steht für König David, denn die Zahl 37 steht für David, es betrifft folglich nicht David direkt wegen nein. Batseba und Eleonore Batthyány-Strattmann: zuerst verheiratet, dann König David und Prinz Eugen. Quersumme 2002356 (Ja-Stimmen) = 18. 09.06.1976 + 9 6 5 (Tod Davids -965) = 18.12.1981 (9+9; 6+6; 1976+5). David hatte mit der verheirateten Batseba 1′ Sohn, der nach 7* Tagen starb und dann 4′ weitere Söhne, da war David der Ehemann.  Eleonore Batthyány-Strattmann hatte mit ihrem Ehemann (T. H. Strattmann) 2′ Söhne, die jeweils 2 Vornamen hatten.  2014′. Quersumme von 2014 = 7*.

Davidsgrab Jerusalem - Thomasgrab ChennaiDas Jahr 2014: M370 7.3 – M017 17.7 = 132 Tage. M017 17.7 – 18.9 = 63 Tage. Quersumme 132 = 6 bzw. 63 = 9. Zahl 1 und 3: 3 Ereignisse (MH370 am 3,7, MH017 am 17.7, Unabhängigkeitreferendum am 18.9) 1 Ereignis (Ja am 19.9 zum vereinigten Königreich und am 13.9). Also eigentlich 3 Ereignisse und 2 Ereignisse. Differenz 6 Tage im 9. Monat September. 3 Quersummen und 1 Quersprodukt ergeben Zahl 2 und 3 bei Zahl 56:  Quersumme von 56 = 11 = 2. Querprodukt von 56 = 30, dessen Quersumme = 3. Querprodukt von 69 = 54 = 20.

Laut Pater Bernhard wurde mir vom Himmel meine drei am 8.01.2011 getauften Geschwister, die jetzt Engeln sind, zum Schutz, beigestellt. Das sind die drei Kinder meiner Mutter, die sie während der Schwangerschaft verlor. Sie wurden von Pater Bernhard am 08.01.2011 im beisein meiner Mutter getauft. Am achten Tag wird bei den Juden die Beschneidung durchgeführt und auch Jesus wurde am 8. Tag beschnitten und ihm sein Name gegeben: Lukas 2,21 Als acht Tage vorüber waren und das Kind beschnitten werden sollte, gab man ihm den Namen Jesus, den der Engel genannt hatte, noch ehe das Kind im Schoß seiner Mutter empfangen wurde. … Johannes 20,24 Thomas, genannt Didymus (Zwilling), einer der Zwölf, war nicht bei ihnen, als Jesus kam. 25 Die anderen Jünger sagten zu ihm: Wir haben den Herrn gesehen. Er entgegnete ihnen: Wenn ich nicht die Male der Nägel an seinen Händen sehe und wenn ich meinen Finger nicht in die Male der Nägel und meine Hand nicht in seine Seite lege, glaube ich nicht. 26 Acht Tage darauf waren seine Jünger wieder versammelt und Thomas war dabei. Die Türen waren verschlossen. Da kam Jesus, trat in ihre Mitte und sagte: Friede sei mit euch! 27 Dann sagte er zu Thomas: Streck deinen Finger aus – hier sind meine Hände! Streck deine Hand aus und leg sie in meine Seite und sei nicht ungläubig, sondern gläubig! 28 Thomas antwortete ihm: Mein Herr und mein Gott! Lukas 1,59 Am achten Tag kamen sie zur Beschneidung des Kindes und wollten ihm den Namen seines Vaters Zacharias geben. Ich habe noch sechs andere Geschwister. An diesem Tag bekam ich drei andere Geschwister dazu, die ich vorher nicht kannte. Meine Mutter gab meinen drei Geschwister am 8. Tag diese Name wie die Juden am 8. Tag den Kindern die Namen geben: Elisabeth, Rosmarie, Dominik. Warum ich diesen Schutz benötige, das weiß der dreieinige Gott. Das heißt 3 Engel & 1 Engel (Schutzengel) stehen mir zur Seite. Das heißt in meinen Augen auch, dass das Gebet und der Glaube der Mütter die eigenen Kinder rettet. Auch Jesus sagt sinngemäß, dass der Glaube jener Männer laut Lukas 4,17-26, die das Dach abdeckten, den Gelähmten retteten. Lukas 5,20 Als er ihren Glauben sah, sagte er zu dem Mann: Deine Sünden sind dir vergeben. Drei: Gott Vater – Gott Sohn – Gott Heiliger Geist & Eins: Joh 10,30 Jesus sagt: Ich und der Vater sind eins. Meine Mutter hatte somit 3 Fehlgeburten und sie hat 7 Kinder geboren. Querprodukt 37 = 21 = 2. Siehe  Zahl 37

David Isai Thomas Didymus Christian Kiesl Zahl 2

Zahl 2: David. Thomas steht laut Joh 21,2 an der 2. Stelle.  Thomas, der in Indien, im Land der Reinkarnation, lehrte, somit wäre Indien kein Zufall – Christian. Siehe Youtube: Doku – Dimension PSI – Wiedergeburt

Deutung: Ich bin am 9.6.1976 nach Christus bzw. im Jahr 35.276 nach Adam geboren. Die Quersumme von 1976 bzw. 35276 = 23 = 5. Quelle Thomasevangelium (13) … Und er nahm ihn, er zog sich zurück  sagte ihm drei Worte. Als Thomas aber zu seinen Gefährten kam, fragten sie ihn: „Was hat Jesus dir gesagt?“ Es sagte Thomas zu ihnen: „Wenn ich euch eines von den Worten sage, die er mir gesagt hat, werdet ihr Steine aufheben und nach mir werfen; und Feuer wird aus den Steinen kommen und euch verbrennen.“ Deutung: Hat Jesus diese 3 Äußerungen zu Thomas gesagt: Du bist David, der 7. Sohn Isais, der 2. König Israels. Thomas steht laut Matthäus 10,3 an 7. Stelle. Christian ist das 2. Kind. Ich glaube deshalb das die 3 Wörter auch für die 3 Namen David, Thomas, Christian stehen.  Auch heute würden das viele ablehnen und als verrückt bezeichnen und auch Steine werfen, darum hat es Thomas auch damals nicht gesagt, weil noch nicht die Zeit dafür da war. Mein Namenstag ist am 12.11, an diesem Tag hat auch Didacus Namenstag. Wenn man die 2 Buchstaben  ac mit ym ersetzt ergibt das Didymus, Thomas, den Zwilling. 1 Samuel 21,13 David nahm sich diese Worte zu Herzen und er fürchtete sich sehr vor Achisch, dem König von Gat. 14 Darum verstellte er sich vor ihnen und tat in ihrer Gegenwart so, als sei er wahnsinnig; er kritzelte auf die Flügel des Tores und ließ sich den Speichel in den Bart laufen. 15 Achisch sagte zu seinen Dienern: Seht ihr nicht, dass der Mann verrückt ist? Warum bringt ihr ihn zu mir? 16 Gibt es bei mir nicht schon genug Ver- rückte, sodass ihr auch noch diesen Mann zu mir herbringt, damit er bei mir verrückt spielt? Soll der etwa auch noch in mein Haus kommen? Youtube: Doku – Dimension PSI – Wiedergeburt

So wie David laut 1 Samuel 27,1 – 30,31 einige Zeit vor seinem 30. Geburtstag in einem anderen Land wohnte und zwar im Reich der Philister so wohnte ich einige Zeit  vor meinem 30. Geburtstag etwa 4 Jahre in einem anderen Bundesland und zwar in Salzburg. Etwa 223 Tage vor meinem 30. Geburtstag kam ich wieder nach Oberösterreich zurück.  2 Samuel 11,2 Als David einmal zur Abendzeit von seinem Lager aufstand und auf dem Flachdach des Königspalastes hin- und herging, sah er von dort aus eine Frau, die badete. Die Frau war sehr schön anzusehen. 3 David schickte jemand hin und erkundigte sich nach ihr. Man sagte ihm: Das ist Batseba, die Tochter Ammiëls, die Frau des Hetiters Urija. 4 Darauf schickte David Boten zu ihr und ließ sie holen; sie kam zu ihm, und er schlief mit ihr – sie hatte sich gerade von ihrer Unreinheit gereinigt. Dann kehrte sie in ihr Haus zurück. 5 Die Frau war aber schwanger geworden und schickte deshalb zu David und ließ ihm mitteilen: Ich bin schwanger. … 2 Samuel 12,7 Da sagte Natan zu David: Du selbst bist der Mann. So spricht der Herr, der Gott Israels: Ich habe dich zum König von Israel gesalbt und ich habe dich aus der Hand Sauls gerettet. 8 Ich habe dir das Haus deines Herrn und die Frauen deines Herrn in den Schoß gegeben und ich habe dir das Haus Israel und Juda gegeben, und wenn das zu wenig ist, gebe ich dir noch manches andere dazu. 9 Aber warum hast du das Wort des Herrn verachtet und etwas getan, was ihm missfällt? Du hast den Hetiter Urija mit dem Schwert erschlagen und hast dir seine Frau zur Frau genommen; durch das Schwert der Ammoniter hast du ihn umgebracht. 10 Darum soll jetzt das Schwert auf ewig nicht mehr von deinem Haus weichen; denn du hast mich verachtet und dir die Frau des Hetiters genommen, damit sie deine Frau werde. …

David & Batseba lt. 2 Samuel 11,2-3 Wikimedia Commons gemeinfrei Holzschnitt aus „Die Bibel in Bildern“, 1860.

und 3000 Jahre später, denn die Geburt Davids war im astronomischen Jahr -1035 & 37 Jahre später, weil David laut Verknüpfung von 2 Samuel 11,1 + 5,4 + 1 Könige 2,11 ab dem Alter von 37 Jahren in Jerusalem war: das heißt vom astronomischen Jahr -998 bis 2002: Ich habe im 3. Jahr nach Beginn meiner Tätigkeit als Buchhalter mehr als drei Jahre lang, schwer gelitten aber nicht körperlich & nachvollziehbar eine andere (Batseba), jeder litt auf seine Art. Filme & Bücher nehmen das auch zum Thema, doch ich glaube diese Medien sind dafür nicht geeignet, denn das Wichtigste können sie nicht zeigen und das ist das Innere (Herz, Gedanken & Kraft, Seele). Ich glaube, es kommt der Tag, an dem das offenbart wird und dieser sogenannte Film zeigt so wie es wirklich ist. Manchmal ist es so, dass manche Wunden nicht heilen auch wenn schon Jahre vorbei sind. Ich glaube trotzdem an die Heilung von allem auch wenn es nicht mehr auf dieser Welt ist. Mir ist so, als war es so wie laut Samuel 12,11-12 und Psalm 6,2-7 geschrieben steht, denn ich glaube vor deinen Augen heißt, vor deiner Seele, vor deinen Gedanken & deiner Kraft, vor deinem Herz: Das zweite Buch Samuel 12,11 … So spricht der Herr: Ich werde dafür sorgen, dass sich aus deinem eigenen Haus das Unheil gegen dich erhebt, und ich werde dir vor deinen Augen deine Frauen wegnehmen und sie einem andern geben; er wird am hellen Tag bei deinen Frauen liegen. 12 Ja, du hast es heimlich getan, ich aber werde es vor ganz Israel und am hellen Tag tun. 13 Darauf sagte David zu Natan: Ich habe gegen den Herrn gesündigt. Natan antwortete David: Der Herr hat dir deine Sünde vergeben; du wirst nicht sterben. … 15 Dann ging Natan nach Hause. Der Herr aber ließ das Kind, das die Frau des Urija dem David geboren hatte, schwer krank werden. 16 David suchte Gott wegen des Knaben auf und fastete streng; und wenn er heimkam, legte er sich bei Nacht auf die bloße Erde. … Psalm 6,2 [Ein Psalm Davids] Herr, strafe mich nicht in deinem Zorn und züchtige mich nicht in deinem Grimm! 3 Sei mir gnädig, Herr, ich sieche dahin; heile mich, Herr, denn meine Glieder zerfallen! 4 Meine Seele ist tief verstört. Du aber, Herr, wie lange säumst du noch? … 7 Ich bin erschöpft vom Seufzen, jede Nacht benetzen Ströme von Tränen mein Bett, ich überschwemme mein Lager mit Tränen. 8 Mein Auge ist getrübt vor Kummer, … Meine Glieder bzw. Körperteile sind sprichwörtlich zerfallen, weil ich mit schwache Beine und einem Schiefhals am 10.6.2006 ins Krankenhaus eingeliefert wurde. Der Schiefhals ging nach etwa 3 Monaten zurück, doch meine Körperteile sind seither schwach, wie wenn sie zerfallen bzw. verschwunden wären, von den Beinen, da ich keine Stiegen vorwärts hinuntergehen kann und auch aufwärts ist es sehr schwierig, die Arme sind schwach, denn ich kann nichts schweres heben, bereits bei einem Viertel Kilogramm tue ich mir schwer. David schrieb schon vor tausenden Jahren nieder, was mir passiert ist, das heißt in meinen Augen es ist nicht umsonst.  

Ich war schwer gekränkt gewesen von Batseba, ich glaube, dass man eine Kränkung selbst durchleben muss, will man begreifen, was eine schwere Kränkung ist, und ich glaube an den Sinn des Leidens auch dieses Leidens, das macht das Leiden ertragbar, weil auch das Leiden Jesus einen Sinn hatte und zwar zur Rettung der Menschen. Jene, die meinen, lass einfach los, die haben selbst in diesem Leben nicht erfahren, was eine schwere Kränkung eigentlich ist, die sollen lieber schweigen, anstatt sinnfreie Sprüche zu geben. Jene sollen sich lieber sagen, was hätte eine Kränkung, die jeden treffen kann, bei sich selbst ausgelöst. Die besten Psychologen sind in meinen Augen jene, die selbst eine seelisches Leiden durchleben bzw. durchlebt haben. Ich glaube wir sind geistlich miteinander verbunden ähnlich den Synapsen im menschlichen Gehirn. Diese Übertragung kann auch gestört sein und wenn diese Störung gelöst, führt dazu, dass es wieder passt. Ich glaube diese Störung zu beheben kann u. a. durch Vergebung erreicht werden. Ich glaube ein geistliches Lösen des Problems durch etwa Sündenvergebung bedeutet eine Verbindung und Heilung. Beides gehört zusammen, lösen und verbinden. Genau so wie es im Gehirn körperlich durch Synapsen und Neurotransmitter passiert, so passiert es auch geistlich. Dieses System kann gestört sein, sowohl körperlich als auch geistlich. Körperlich kann man es durch Tabletten beheben, das geistlich kann man auch beheben durch Vergebung, was nicht leicht ist, es ist harte Arbeit, darum ist in meinen Augen der Glaube an Jesus Christus so wichtig, weil Jesus diese Störung beheben kann, ich glaube dafür ist Zeit notwendig, aber auch die freie Wille desjenigen, an diese Heilung zu glauben. Matthäus 16,19 Ich werde dir die Schlüssel des Himmelreichs geben; was du auf Erden binden wirst, das wird auch im Himmel gebunden sein, und was du auf Erden lösen wirst, das wird auch im Himmel gelöst sein. … 18,18 Amen, ich sage euch: Alles, was ihr auf Erden binden werdet, das wird auch im Himmel gebunden sein und alles, was ihr auf Erden lösen werdet, das wird auch im Himmel gelöst sein.

David hat es laut 2 Samuel 12,12 heimlich getan, ich habe das, was ich getan haben, öffentlich getan und je mehr man mich in die Enge treibt desto risikoreicher werde ich. Dieser Youtubefilm aus 3 Teilen zeigt eindruckvoll die Heilige Elisabeth von Thüringen, die bereits gelebt hat: Wiederkehr Heilige Elisabeth von Thüringen. Die Erlebnisse dieser Frau entsprechen auch den historischen Aufzeichungen. Ich glaube das ist ein Zeichen Gottes, weil von Beginn bis zum Ende des Films keine Fragezeichen entstehen zumindest für mich. Das Auge steht für die Seele, weil auch „Auge“ in der Einzahl geschrieben steht: Matthäus 6,22 Das Auge gibt dem Körper Licht. Wenn dein Auge gesund ist, dann wird dein ganzer Körper hell sein. 23 Wenn aber dein Auge krank ist, dann wird dein ganzer Körper finster sein. Wenn nun das Licht in dir Finsternis ist, wie groß muss dann die Finsternis sein! & Lukas 11,33-36. Der Occipitallappen ist für das primäre Seezentrum zuständig und wenn Menschen Nahtoderlebnisse (Verlassen des Körpers) haben gibt es dort vermehrt Gehirnaktivitäten. Schlussfolge: Die Seele & das primäre Seezentrum stehen in Verbindung zueinander. Ich glaube, das heißt es gibt ein Leben nach dem Tod, weil die Natur nichts ohne Sinn macht. Youtube: Doku – Dimension PSI – Wiedergeburt Wenn wir die Ebenbilder bzw. Reinkarnationen vergangener Zeiten sehen wie laut Thomasevangelium, wieviel werden wir dann ertragen, wenn wir die Taten vergangener Leben bzw. Ebenbilder, die vor uns entstanden sind, sehen. Quelle Thomasevangelium (84): Jesus sagte: „Heute, da ihr euer Ebenbild seht, freut ihr euch. Wenn ihr aber eure Ebenbilder seht, die vor euch entstanden sind — weder sterben sie, noch sind sie offenbar — , wieviel werdet ihr ertragen?“

Deutung 2 Samuel 12,11 Unheil aus deinem eigenen Haus: Das steht für die Versteigerung des Elternhauses im Jahr 2005. Das war nicht so belastend, nur mit Ärger ist man manchmal konfrontiert, weil Gier und Schadenfreude dabei auch eine Rolle spielen. Ich glaube ich wurde damals im Jahr 2002 nicht entlassen, wegen solcher Gründe wie laut 2 Samuel 12,17 Die Ältesten seines Hauses kamen zu ihm, um ihn dazu zu bewegen, von der Erde aufzustehen. Er aber wollte nicht und aß auch nicht mit ihnen. 18 Am siebten Tagaber starb das Kind. Davids Diener fürchteten sich, ihm mitzuteilen, dass das Kind tot war; denn sie sagten: Wir haben ihm zugeredet, als das Kind noch am Leben war; er aber hat nicht auf uns gehört. Wie können wir ihm jetzt sagen: Das Kind ist tot? Er würde ein Unheil anrichten. … 21 Da fragten ihn seine Diener: Was soll das bedeuten, was du getan hast? Als das Kind noch am Leben war, hast du seinetwegen gefastet und geweint. … 24 Und David tröstete seine Frau Batseba; er ging zu ihr hinein und schlief mit ihr. Und sie gebar einen Sohn und er gab ihm den Namen Salomo. Der Herr liebte Salomo Das Kind starb laut 2 Samuel 12,18 am 7. Tag und Kreuze stehen für das Sterben und ich war 2002 7 Tage nach Gibralatar und zurück gefahren, während Batseba … Ich glaube Jesus hat vor der Sündenvergebung laut Joh 8,11 die Strafe für die Ehebrecherin durch das Schreiben mit dem Finger auf die Erde laut Joh 8,6 festgelegt genauso wie Jesus die Strafe für die die Schriftgelehrten und die Pharisäer, die Jesus auf die Probe stellten, festgelegt hat, darum hat Jesus ein zweites Mal laut Joh 8,8 mit dem Finger auf die Erde geschrieben. Gott legte auch laut 2 Samuel 12,11-13 vor der Sündenvergebung für David die Strafe für David festgelegt. Darum ist Jesus auch der Sohn Gottes. Psalm 51,1 [ … Ein Psalm Davids, 2 als der Prophet Natan zu ihm kam, nachdem sich David mit Batseba vergangen hatte.] 3 Gott, sei mir gnädig nach deiner Huld, tilge meine Frevel nach deinem reichen Erbarmen! 4 Wasch meine Schuld von mir ab und mach mich rein von meiner Sünde! 5 Denn ich erkenne meine bösen Taten, meine Sünde steht mir immer vor Augen. 6 Gegen dich allein habe ich gesündigt, ich habe getan, was dir missfällt. So behältst du recht mit deinem Urteil, rein stehst du da als Richter. 7 Denn ich bin in Schuld geboren; in Sünde hat mich meine Mutter empfangen. 8 Lauterer Sinn im Verborgenen gefällt dir, im Geheimen lehrst du mich Weisheit. 9 Entsündige mich mit Ysop, dann werde ich rein; wasche mich, dann werde ich weißer als Schnee. 10 Sättige mich mit Entzücken und Freude! Jubeln sollen die Glieder, die du zerschlagen hast. 11 Verbirg dein Gesicht vor meinen Sünden, tilge all meine Frevel! 12 Erschaffe mir, Gott, ein reines Herz und gib mir einen neuen, beständigen Geist! 13 Verwirf mich nicht von deinem Angesicht und nimm deinen heiligen Geist nicht von mir! 14 Mach mich wieder froh mit deinem Heil mit einem willigen Geist rüste mich aus! 15 Dann lehre ich Abtrünnige deine Wege und die Sünder kehren um zu dir. 16 Befrei mich von Blutschuld, Herr, du Gott meines Heiles,dann wird meine Zunge jubeln über deine Gerechtigkeit. 17 Herr, öffne mir die Lippen und mein Mund wird deinen Ruhm verkünden. 18 Schlachtopfer willst du nicht, ich würde sie dir geben; an Brandopfern hast du kein Gefallen. 19 Das Opfer, das Gott gefällt, ist ein zerknirschter Geist, ein zerbrochenes und zerschlagenes Herz wirst du, Gott, nicht verschmähen. 20 In deiner Huld tu Gutes an Zion; bau die Mauern Jerusalems wieder auf! 21 Dann hast du Freude an rechten Opfern, an Brandopfern und Ganzopfern, dann opfert man Stiere auf deinem Altar. … Psalm 7,5 wenn ich meinem Freunde Böses tat, wenn ich den quälte, der mich grundlos bedrängt hat, 6 dann soll mich der Feind verfolgen und ergreifen; er richte mein Leben zugrunde und trete meine Ehre mit Füßen.

Riesending-Schachthoehle_Rettungsaktion

Wikipedia CC-by-sa-3.0: Maxxl² – Eigenes Werk ARGE Bad Canstatt Bergwacht Bayern Bayerischer Rundfunk Zweites Deutsches Fernsehen

Und 2002 und 12 Jahre später ergibt das Jahr 2014, in der ein Höhlenforscher nach 12 Tagen in der Nähe Salzburgs gerettet wurde und 2002 war ich dort in der Nähe. Am 9. Juni habe ich Geburtstag. Am 8. Juni 2006 (12. Siwan 5766) zog sich der Kopf immer mehr auf die Seite, am 10. Juni 2006 (Sonntag) kam ich deswegen ins Krankenhaus. Am 8. Juni 2014 erlitt der Höhlenforscher ein Schädelhirn-trauma. Quersumme von 19 = 10, am 19. Juni 2014 kam Höhlenforscher ins Krankenhaus. Am 11. Juni 2006 (Montag) begannen bei mir die ärztlichen Untersuchungen, am 11. Juni 2014 untersuchte ein Arzt erstmal den Höhlenfoscher. Von 08. Juni 2006 (Verletzung am Kopf) bis zum 8. Juni 2014 (Beginn das sich Kopf auf Seite zog) sind es 2922 Tage. 3-mal die Zahl 2. Wikipedia CC-by-sa-3.0: Bei der Rettungsaktion in der Riesending-Schachthöhle wurde der Höhlenforscher Johann Westhauser im Juni 2014 aus der Riesending-Schachthöhle gerettet. Seit 2002 forscht Westhauser in der 1996 entdeckten Höhle und zählt zu den erfahrensten Höhlenforschern Deutschlands. … Drei Höhlenforscher stiegen am Mittag des Samstag, 7. Juni 2014 die Höhle ein,die als „ab dem ersten Meter […] technisch anspruchsvolle Schacht- und Wasserhöhle“ gilt. Am Sonntag, 8. Juni 2014 gegen 01:30 Uhr (MESZ) wurde der Höhlenforscher Johann Westhauser in rund 1000 Metern Tiefe bei einem Steinschlag schwer am Kopf verletzt. Dabei erlitt er ein Schädel-Hirn-Trauma. … Nachdem bereits mehrere Höhlenretter den Verletzten erreicht und versorgt hatten, traf am Abend des 11. Juni ein Arzt an der Unglücksstelle ein. … Am Donnerstag, den 19. Juni 2014 um 11:44 Uhr mit der Ankunft Westhausers an der Oberfläche erfolgreich abgeschlossen wurde. … Das Höhlensystem entwässert wie der Großteil des Plateaus sehr wahrscheinlich im Norden des Untersbergs über die rund vier Kilometer entfernte Fürstenbrunner Quellhöhle in der Salzburger Gemeinde Grödig, auch wenn die Verbindung bisher nicht unmittelbar nachvollzogen werden konnte. … Die Fürstenbrunner Quellhöhle befindet sich bei Fürstenbrunn, einem Ortsteil von Grödig in Österreich. Die Quelle entspringt in 595 m Höhe nahe der östlichen Bewegungsfläche der hier etwa 30 m breiten, 325°- streichenden Bruchzone. Über die Höhle wird seit 1875 die Stadt Salzburg mit Wasser aus dem Dachsteinkalk des Untersbergs versorgt. … Bekannt sind 2200 m Länge. http://www.zdf.de/terra-x/terra-x-deutschland-von-unten-einblicke-in-deutschlands-unterwelt-erste-folge-land-32960962.html Deutung: 371 Tage nachdem Evelyn zusammen mit seiner Schwester (Siehe Jahrhundertflut 2002 und 2013) am 02.06.2013 durch eine Mure ins Wasser gerissen wurde, hat der Höhlenforscher einen Steinschlag bekommen, 2 weitere Höhlenforscher waren anwesend. 2 (Evelyn und Schwester) und 3 Höhlenforscher. Evelyn wurde in Hallein tot aufgefunden am 09.06.2013 und 375 Tage später am 19.06.2014 später kam der Höhlenforscher ans Tageslicht. Die Zahl 37 ist die Zahl Davids. Ich glaube Gott, der Himmel & Erde erschaffen hat, hat mir den Bibelvers laut 1 Korinther 3,7 am 08.01.2011 im Stift Heiligenkreuz im beisein von Pater Bernhard, einem katholischen Priester mit Kontakt zum Himmel, übermittelt: 1 Korinther 3,7 So ist weder der etwas, der pflanzt, noch der, der begießt, sondern nur Gott, der wachsen lässt. Die Zahlen 3 7 1 sind im Bibelvers enthalten. Quersumme von 18 = 9 wie am 09.06.2013. Etwa 5,4 km Luftlinie sind es vom Höhleneingang weg, wo ich 2002 war. Etwa 4,5 km Luftline ist die Entfernung vom Fundort Hallein Neualm, wo ich 2002 war. 11 Tage nachdem der Höhlenforscher das Schädelhirntrauma erlitt, kam er wieder ans Tageslicht. 11 größere Orte hat Evelyns Körper durchquert, ehe sie gefunden wurde. Taxenbach, Lend, Schwarzach im Pongau, St. Johann im Pongau, Bischofshofen, Pfarrwerfen, Werfen, Tenneck, Golling, Kuchl, Altstadt Hallein. 

Riesendinghöhle

Johannes 8,1 Jesus aber ging zum Ölberg. … 3 Da brachten die Schriftgelehrten und die Pharisäer eine Frau, die beim Ehebruch ertappt worden war. Sie stellten sie in die Mitte 4 und sagten zu ihm: Meister, diese Frau wurde beim Ehebruch auf frischer Tat ertappt. 5 Mose hat uns im Gesetz vorgeschrieben, solche Frauen zu steinigen. Nun, was sagst du? 6 Mit dieser Frage wollten sie ihn auf die Probe stellen, um einen Grund zu haben, ihn zu verklagen. Jesus aber bückte sich und schrieb mit dem Finger auf die Erde. 7 Als sie hartnäckig weiterfragten, richtete er sich auf und sagte zu ihnen: Wer von euch ohne Sünde ist, werfe als Erster einen Stein auf sie. 8 Und er bückte sich wieder und schrieb auf die Erde. 9 Als sie seine Antwort gehört hatten, ging einer nach dem anderen fort, zuerst die Ältesten. Jesus blieb allein zurück mit der Frau, die noch in der Mitte stand. 10 Er richtete sich auf und sagte zu ihr: Frau, wo sind sie geblieben? Hat dich keiner verurteilt? 11 Sie antwortete: Keiner, Herr. Da sagte Jesus zu ihr: Auch ich verurteile dich nicht. Geh und sündige von jetzt an nicht mehr! Deutung: Ich glaube Jesus schrieb Worte auf den Boden und damit wies er darauf hin, dass er das Wort ist. Jesus hat deshalb mit dem Finger auf den Boden geschrieben als Antwort auf die Frage. Was hier geschrieben stand, war die Antwort auf die Frage. Nur Jesus war auf Erden ohne Sünde, darum sagte Jesus, wer von euch ohne Sünde ist, der werfe den ersten Stein. Und Jesus vergab der Ehebrecherin die Sünde, aber die Sündenstrafe hat sie noch zu erleiden, darum schrieb er auch auf den Boden, glaube ich. Ich glaube das zweite mal auf den Boden schreiben galt denen, die Jesus auf die Probe stellte. Ihm Genesis Kapitel 1 steht: Gott sprach: … Laut Johannes Kapitel 8: Jesus schrieb: … Schrift ist die gesprochene Sprache, also sprach auch Jesus als er schrieb. Ich glaube darum ist Jesus der Sohn Gottes, der vom Vater im Himmel beauftragt worden ist, sein Werk zu erfüllen. Gott sprach die Worte: Es werde Licht. Und es wurde Licht. Jesus schrieb die Worte auf den Boden. Ich glaube das was Jesus auf Erden laut Johannes 8,6+8 auf den Boden schrieb wurde auch, das erkannten die Schriftgelehrten und Pharisäer nicht. Genesis 1,1 Im Anfang schuf Gott Himmel und Erde; 2 die Erde aber war wüst und wirr, Finsternis lag über der Urflut und Gottes Geist schwebte über dem Wasser. 3 Gott sprach: Es werde Licht. Und es wurde Licht. Johannes 1,1 Im Anfang war das Wort, und das Wort war bei Gott, und das Wort war Gott. 2 Im Anfang war es bei Gott. 3 Alles ist durch das Wort geworden und ohne das Wort wurde nichts, was geworden ist. … Das wahre Licht, das jeden Menschen erleuchtet, kam in die Welt. Er war in der Welt und die Welt ist durch ihn geworden, aber die Welt erkannte ihn nicht. 11 Er kam in sein Eigentum, aber die Seinen nahmen ihn nicht auf. … 14 Und das Wort ist Fleisch geworden und hat unter uns gewohnt und wir haben seine Herrlichkeit gesehen, die Herrlichkeit des einzigen Sohnes vom Vater, voll Gnade und Wahrheit.

Golanhöhen Hochwasser

Voranmerkung: Die 2 Atombombenabwürfe auf Hiroschima, am 06.08.1945 um 8:15 Uhr, und Nagasaki, am 09.08.1945 um 11:02 Uhr geschahen bzw. starteten genau 20819 Tage bzw. 57 Jahre, vom 06.08.1945 bis 06.08.2002, vor Beginn der Jahrhundertflut im Jahr 2002, die in Österreich aus 2 Hochwasserwellen bestand. Zahl 2 & 3: Quersumme von 20819 = 20 = 2. Quersumme von 57 = 12 = 3. Quersumme 11 : 02 = 2 . . 2 = 2002, weil Nagasaki die bisher letzte Stadt war, die um 11:02 Uhr am 06.08.1945 durch eine Atombombe und zwar im 2. Weltkrieg ausgelöscht wurde.

Donauhochwasser2002_2

Wikipedia CC BY-SA 3.0 Urheber Robert W.: Jahrhundertflut 2002: Der Hauptplatz von Melk wurde durch die Donau bis zu drei Meter unter Wasser gesetzt. Im Hintergrund das Stift Melk.

Im August 2002 geschah dann in Österreich eine sogenannte „Jahrhundertflut 2002“ und etwa 11 Jahre später im Juni 2013 geschah in Österreich ebensfalls eine sogenannte „Jahrhundertflut 2013„. Quersumme von 11 = 2. Die Jahrhundertflut 2002 hatte 2 Hochwasserwellen bzw. 2 Starkniederschlagsepisoden, die 1. Welle dauerte laut Umweltbundesamt vom 6. bis 8. August 2002 und die 2. Welle dauerte vom 11. bis 13. August 2002, also jeweils 2 Tage. Laut jüdischem Kalender: Die 1. Welle dauerte vom 28. bis 30. Aw 5762 und die 2. Welle vom 3. Elul bis 5. Elul 5762. Quersumme von jüd. Jahr 5762 = 20 = 2. Die 2 Wellen geschahen in 2 jüdischen Monaten, dem Aw und dem Elul.  In Salzburg, wo ich damals wohnte, gab es 2 Todesopfer und in OÖ, wo ich auch wohnte, gab es 3 Todesopfer, 2 davon waren Helfer, und 4 Todesopfer gab es im restlichen Österreich. Ab dem 15. August 2002 entspannte sich gemäß Mitteilungsblatt des hydrographischen Dienstes Nr. 82 die Lage Österreich. … *

Zwischenanmerkung: Tsunami heißt eigentlich auf japanisch Hochwasser. Zwischen 2002 und 2013 gab es 2 gewaltige Seebeben bzw. Tsunamis, die gewaltige Flutwellen erzeugten: ≈2,37 Jahre bzw. 866 Tage nach dem Ende Jahrhunderthochwassers am 13.08.2002 forderte am 26. Dezember 2004 die Flutwelle in Ländern, die sich am indischen Ozean befanden, mindestens 231.000 Todesopfer. 86 Todesopfer waren aus Österreich, davon kamen 85 in Thailand und 1 in Sri Lanka ums Leben. Das Querprodukt von 86 = 48, dessen Quersumme = 12. Quersumme von 866 = 20. 2307 Menschen aus anderen Nationen, die sich gerade dort befanden, kamen ums Leben bzw. werden noch vermisst. Quersumme von 2307 = 12. Mit der korrigierten Stärke von 9,1 auf 9,3 (0,2 höher) war das Seebeben im Indischen Ozean das zweitstärkste Erdbeben, das jemals gemessen wurde. Und 2266 Tage später:2,23 Jahre bzw. 814 Tage vor dem Beginn des Jahrhunderhochwasser am 02.06.2013 forderte am 11. März 2011 die Flutwelle in Japan etwa 19.300 Todesopfer. 2,25 Jahre bzw. 821 Tage nach dem 11. März 2011, am 9.6.2013, meinem 37. Geburtstag,  wurde eine 23-jährige, die am 2.6.2013 von den Fluten mitgerissen wurde, gefunden. Siehe Deutung Evelyn. Quersumme von 821 = 11 = 2. Quersumme von 962013 = 21. Das Querprodukt von 37 = 21. Das Querprodukt von 21 = 2. Quersumme von 814 = 13. Querprodukt von 814 = 32. 32 + 13 = 45, dessen Querprodukt = 20 Zahl 3 & 1: In dieser Zeit gab es noch 3 Tsunamis, die nicht so viele Todesopfer zur Folge hatten. Bei dem 1 Tsunami passierten die Todesopfer in Algerien durch das Seebeben und nicht durch die Flutwelle. Das Seebeben 2004 betraf u. a. Indien. Das Seebeben 2011 betraf u. a. die Philippinen. Beide Länder spielen eine Rolle beim Abzug Österreichs vom Golan.

Hochwasser_Juni_2013_Aschach_an_der_Donau

Wikipedia CC BY 2.0 Urheber Flickr fotoseite: Hochwasser in Aschach an der Donau, 2.6.2013, 13:30 Uhr

* … Am 15. August 2002 entspannte sich die Hochwasserlage in Österreich und genau 3944 Tage (Quersumme von 3944 = 20 = 2) später, am 2. Juni 2013 bzw. am 24. Siwan 5773 gab es wieder ein Jahrhunderthochwasser in Österreich. 65 Tage später, am 6. August 2013, jährt sich zum elften Mal der Beginn der 1. Hochwasserwelle und 74 Tage später, am 15. August 2013, jährt sich zum elften Mal die Enspannung des Hochwassers 2002. Quersumme von 65 bzw. 74 = 11 = 2. 3 Tage dauerten die Rekordregenfälle, vom 30. Mai bis 2. Juni 2013. Laut Analyse der TU Wien ist von 2 Meeren, dem Atlantik und dem Mittelmeer, die feuchte Luft zu uns geströmt, darum sind die großen Regenmengen enstanden.

Bisherige Todesopfer & Vermisste: Salzburg, 1 wohnte im Pinzgau und 2 wohnten im Pongau: 3 Todesopfer, ein 62-jähriger Mann und eine 23-jährige Frau und ein 48-jähriger Mann. Oberösterreich, alle aus dem Mühlviertel: 1 Todesopfer, ein 32-jähriger Mann und 2 vermisste Menschen, eine 16-jährige Frau und eine 20-jährige Frau. Vorarlberg: 3 Todesopfer, ein 55-jähriger Mann, ein 58-jähriger Mann, eine unbekannte Person … Steiermark: 1 Todesopfer, ein 49j-ähriger Mann.

Israel Zahl 1 2 3Deutung: *Zahl 2, weil im Bundesland Salzburg in 2 Orten und in 2 Gaue Murenabgänge geschahen, in Taxenbach im Pinzgau und in St. Johann im Pongau, wo die einzigen Todesopfer Salzburgs zu beklagen sind. Beim 3. Murenabgang in Hüttau im Pongau wurde eine 66-jährige Frau schwer verletzt. Quersumme von 66 = 12 = 3. Im Gemeindegebiet von Taxenbach forderten am 2. Juni 2013 2 Muren-abgänge innerhalb von 20 bis 30 Mintuen  wahrscheinlich 2 Todesopfer und die 2 Fahrzeuge (ein Traktor und ein Auto) riss das Hochwasser ebenfalls mit, die am 3. Juni 2013 gefunden wurden. Zuerst traf eine Mure einen Landwirt, der noch vermisst wird, und um die 20 bis 30 Minuten später traf eine Mure als zweites Flutopfer die 23-jährige Evelyn und ihre Schwester Bianca. Beim 3. Hochwassertodesopfer eines Murenabganges um 12:00 Uhr handelt es sich um ein Arbeiter in St. Johann im Pongau, wobei 3 Arbeiter die Mure erfasste. Die 2 Schwestern, die 23-jährige Evelyn, die ein 2-jähriges Kind hat, und ihre 24-jährige Schwester, wurden am 2. Juni 2013 um 00:40 Uhr von einer Mure überrascht, ihre Schwester konnte sich retten. 23 + 24 = 47. Quersumme von 47 = 11 = 2. Querprodukt von 23 = 6. Quersumme von 23 = 5. 6 + 5 = 11. Quersumme von 11 = 2.  Zwei Menschen sahen Evelyn vom Grießer Graben bis Hallein-Neualm: 1 Mensch, ihre Schwester, sah sie wie die Flut sie forttrieb und 1 Mensch sah sie, als der Passant sie in Hallein-Neualm, der zweitgrößten Stadt Salzburgs, fand. Evelyn wurde als zweites Hochwassertodesopfer Salzburgs amtlich bestätigt. Dabei hat Evelyns Körper vom 02.06.2013 bis zu meinem 37. Geburtstag am 09.06.2013 11 größere Orte (Quersumme von 11 = 2) durchquert: Taxenbach, Lend, Schwarzach im Pongau, St. Johann im Pongau, Bischofshofen, Pfarrwerfen, Werfen, Tenneck, Golling, Kuchl, Altstadt Hallein. Mein Geburtsdatum: 09.06.1976. Quersumme v. 09061976 = 38 = 11 = 2Jesus sagt laut Joh 6,63 Der Geist ist es, der lebendig macht; das Fleisch nützt nichts. Und Evelyns Fleisch bzw. Leib hat 3 Städte und zwar St. Johann, Bischofshofen, Altstadt Hallein, in um die 7 Tagen durchquert: Zahl 37 laut Tabelle. Während Evelyns Leib nach 7 Tagen tot aufgefunden wurde, starb das erste Kind von David und Batseba laut 2 Samuel 12,18 am 7. Tag. 

Taxenbach im PinzgauDieses menschliche Unglück vom 2. Juni 2013 passierte zwischen 2 gleichnamigen Orten und zwar laut Google Maps zwischen Hundsdorf PLZ 5671 nähe Bruck an der Glocknerstraße und Hundsdorf PLZ 5660 nähe Taxenbach. Ich bin am 9.6.1976 geboren und wohne in Hundsfülling 4 PLZ 4142 nähe Hofkirchen. 5671 + 5660 + 4142 = 15473. Die Quersumme von 15473 = 20 = 2. Vom Haus bis zur Pfarrkirche Hl. Georg sind es 2162 Meter. Von der Pfarrkirche Hl. Georg bis zum Franziskanerkloster im Ortsteil Hundsdorf sind es ebenfallse 2162 Meter. Vom ehe. Franziskanerkloster bis zum Haus sind es 4259 Meter. Quersumme von 2162 = 11 = 2 bzw. von 4259 = 20 = 2. 33 Buchstaben haben die 3 Ortsnamen gesamt, siehe dazu Tabelle. Die Zahl 33 hat eine große Bedeutung im Christentum. 2 Drittel der Strecke vom Haus bis zum ehemaligen Franziskanerkloster ist in diesem Fall nicht Teil des Davidsterns, damit der Davidstern wie laut Tabelle hineinpasst. Ähnlich: Siehe Tabelle Davidstern.

Davidstern 123Evelyn ist laut Recherche 2 Orten zugehörig: Taxenbach im Pinzgau und Altenmarkt im Pongau. Bei Betrachtung der 2 Schwestern ist Evelyn die Zweitgeborene. Auch ihr Fundort auf dem Gebiet der Stadt Hallein bzw. Hallein-Neualm, der sich seit 1953 aus 2 Orten zusammensetzt, ist kein Zufall und ich deute dazu nichts genaueres, jedoch könnten einige es ahnen. Hallein ist groß und am 9. Tag im 6. Monat Juni wurde ihr Leib gefunden und die 9 Kreuze weisen auf diesen 9. Tag hin, Um die 2 km und 2 Jahre entfernt. 3 Kreuze befinden sich an anderer Stelle. 9 + 3 = 12. Das Querprodukt von 12 = 2.  Das Querprodukt von 1953 = 135 = 15, dessen Quersumme = 6. Von 1953 bis 2013 = 60 Jahre. Quersumme von 60 = 6. Die Mutter Evelyn & Tochter Isabel haben jeweils 6 Buchstaben. 6 + 6 = 12, dessen Quersumme = 3. Das Querprodukt von 12 = 2.  Zahl 3: Heilige Dreifaltigkeit. Genau 96 Jahre nachdem die Muttergottes Maria in Fatima den 3 Kinder zum zweitenmal am 13.06.1917 erschienen ist, wurde sie begraben, das sind 11 Tage nachdem sie von der Mure mitgerissen wurde und 4 Tage nach ihrem Auffinden. Quersumme von 11 = 2. Das Querprodukt von 96 = 54 = 20. Die Quersumme von 96 = 15 (11+4) = 6. 6-mal ist die Muttergottes Maria Lucia, Francisco & Jacinta im Jahr 1917 erschienen. Quersumme von 1917 = 18. Quersumme von 18 = 9. Die Zahl 18 kann man in die Zahl 12 & 6 aufteilen. 18.12 & 9.6. Dieses Deutung zeigt ebenfalls. dass Evelyn eine Verbindung zu David und Batseba hat. Die Familiennamen von Christian, Batseba und Evelyn passen zueinander, denn jeweils 3 Buchstaben von 2 Familennamen (Christian, Batseba) weisen auf den Familiennamen der Evelyn hin. Zahl 2: Siehe David & Batseba. Diese Deutung bedeutet für die Familie von Evelyn, den Angehörigen und alle Menschen, das sie sich keine Sorgen machen sollen, denn sie lebt zu 100% wie auch die anderen Todesopfer leben, denn wenn laut Jesus die Toten ihre Toten begraben, dann müssen die Toten leben. Matthäus 8,22 Jesus erwiderte: Folge mir nach; lass die Toten ihre Toten begraben! Wenn jemand räumlich nicht da ist, denn man gern hat, tut das immer besonders weh. Was wir jetzt nicht begreifen können, werden wir irgendwann verstehen. Dann wird einen klar, das es so geschehen musste. Ob Evelyn jetzt ein weiterer Schutzengel für ihre Tochter ist, weiß ich nicht, kann aber durchaus sein. Eugen und Christian und Eleonore. Eugen und David und Thomas. Google Maps Distance Calculator.

GolanHights

Wikipedia CC BY-SA 3.0 Urheber Hoheit: Die Golanhöhen damals und heute, nach den Eroberungen von 1967 und 1973.

3 Tage vor meinem 37. Geburtstag, am 6.6.2013, dem Tag an dem sich in Österreich das Hochwasser entspannte, hat ÖsterreichsRegierung vorschnell nach 39 Jahren und 3 Tagen (Quersumme von 39 = 12 = 3) als zweitletztes Land der UN-Golanmission angekündigt von den Golanhöhen abzuziehen, weil u. a. 2 philippinische UN-Soldaten aufgrund von Gefechten seitens Syriens verletzt wurden. Indien wäre somit das letzte Land in der Pufferzone UNDOF auf den Golanhöhen, das von Israel am 14.12.1981 annektiert wurde. Die Staaten Oesterreich bzw. Philippinen haben 11 Buchstaben. Quersumme von 11 = 2. Die Philippinen mit dem zweitgrößten Kontigent waren das drittletzte Land, das sich zurückziehen will und sie wollen das Mandat an Fidschi übergeben. Österreich ist mit dem größten Kontigent von derzeit 378 Blauhelm-soldaten das Rückgrat der UN-Golanmission vom 31. Mai 1974. 3 Länder: Israel – Österreich – Indien. David war laut Samuel 2,4-5 im Alter von 37 Jahren der 2. König von Jerusalem und ganz Israel, Thomas verkündete die Worte Jesu vorallem in Madras, Indien. Ich, Christian und Zweitgeborener, lebe in Österreich. Zahl 1 & 3: 3 Staaten sind derzeit am Golan in der Pufferzone UNDOF stationiert: Österreich – Indien – Philippinen*. 1 Staat hat am 14.12.1981 die Golanhöhen annektiert: Israel. Zahl 3 & 1: 3 Tage später, am 17.12.1981 wurde von Israel verlangt, die Annektion rückgängig zu machen und 1 Tag später ergibt die Berechnung laut Tabelle das Datum 18.12.1981: Siehe dazu Tabelle Seychellen David & Batseba.

* Am 8.11.2013 heftiger Taifun trifft die Philippinen. Quersumme von 08112013 = 16 = 7. Querprodukt von 16 = 6. 7 + 6 = 13.

Apostel Thomas - David - Indien

Google Maps Distance Calculator.Das zeigt auch die Verbindung von David, Thomas, Christian zu Batseba:

Davidsgrab Jerusalem - Thomasgrab Chennai

Google Maps Distance Calculator. Film zeigt Position von St. Thomas Tomb 3D Tour zeigt Postion von Davids Grab: Mount Zion auf jerusalem. com

David & Batseba lt. 2 Samuel 12,17-18. Wikimedia Commons gemeinfrei.

Deutung 2 Samuel 11,3: Batseba. Eins weil ba als 1 Paar vorkommt. Drei weil tse 3 einzelne Buchstaben sind. Batseba weist auf einen Menschennamen hin, der doppelt soviele Buchstaben wie Batseba enthält, da die 2 Buchstaben ba doppelt bzw. 2-mal im Namen Batseba vorkommen. Da ba doppelt im Namen vorhanden ist heißt das folglich das ba in 2 Namen vorkommt. Die Schlussfolge auf die heutige Zeit: Ba ist einmal im Vornamen & einmal im Nachnamen vorhanden. Die restlichen 3 Buchstaben tse befinden sich im Vornamen, weil Batseba vorrangig ein Vorname ist. Zahl 2 & 3. Siehe 2 Sam 11,1-12,25 & Psalmen 51,1-21  3 Namen 1 Name davon steht für Batseba x 7 Buchstaben ergeben 21 Buchstaben, die Quersumme von 21 ist wiederum die Zahl 3. Drei: Christian David 9 & 5 Buchsaben Christian Kiesl 9 & 5 Folglich Batseba 9 & 5. Von Jesus Christus bis David sind es laut Mt 1,17 2 x 14 Generationen. 2 x 14 Buchstaben: Christian Kiesl hat 14 Buchstaben und Batseba hat ebenfalls 14 Buchstaben denn die 7 Buchstaben aus Batseba und 7 Buchstaben ergeben einen Menschennamen. Matthäus 1,17 Im Ganzen sind es also von Abraham bis David vierzehn Generationen, von David bis zur Babylonischen Gefangenschaft vierzehn Generationen und von der Babylonischen Gefangenschaft bis zu Christus vierzehn Generationen. Zahl 2 & 3: 1. Abraham – David 2. David – Babylon. 3. Babylon – Jesus ChristusBatseba ist die Mutter vom 2. Sohn Salomo, der den ersten Tempel Gottes baute und  Salomo war das 2. Kind von David und Babseba. Naheliegend: 2 katholische Kirchen sind 2 Tempel Gottes. Zahl 2: Jakobus ist einer von den 2 Brüderpaaren Petrus, Andreas und Jakobus, Johannes. Die Bauzeit der Pfarrkirche betrug 5 Jahre und die Filialkirche wurde 1954 errichtet. Die Bauzeit der Pfarrkirche Hofkirchen betrug 23 Jahre (1716-1739) und die Quersumme von 23 = 5 und die Filial- kirche Niederranna wurde ab 1954 umgebaut und vergrößert. Zahl 2 & 3: Quersumme 1982 (5+23+1954) = 20 = 2. Quersumme von 3936 (5+23+1954+1954) = 21 = 3. Batseba bedeutet „Tochter des Schwures“ und Eliseba bedeutet „Gott des Schwures“.

800px-Kylpyankka

Wikimedia Commons CC BY-SA 3.0 & GFDL: Urheber: Photo taken by Muu-karhu

Batseba Zahl 2: Die 2 Begriffe heißen Seychellen und Enten. Deutung 2 Samuel 11,2Batseba badete. Gelbe plastik Schwimmenten und Enten grundsätzlich werden oft mit Baden in Verbindung gebracht und Batseba mag Enten. Am 29.6.1976 das sind 20 Tage (Zahl 2) nach meiner Geburt wurden die Seychellen unabhängig. Batseba mag die Seychellen. Die Insel Saint-François, vom benachbarten Alphonse-Atoll aus erreichbar, hat eine Fläche von 0,176 km². Quersumme von 1976 bzw. 176 = 5. Saint Francois liegt am Breitengrad: 7° 6′ 0″ S. Die Inselgruppe besteht aus 2 Inseln und die 2. Insel Bijoutier hat eine Fläche von 0,02 km². Die Insel wurde am 28.1.1730 entdeckt und nach dem Heiligen Franz von Sales benannt. Quersumme von 28.1. = 11 = 2 & 1730 = 11 = 2. Es gibt auf den Seychellen 2 Arten von Inseln: 73 Koralleninseln und 42 Granitinseln und das Mühlviertel ist auch ein Granitland und Hofkirchen/Mkr. hat die Plz 4142 die Zahl 41 steht für den Bezirk Rohrbach. Hundsfülling Nr. 3 dann Nr. 4 (3 Jahre Bauzeit 1979-82) und Nr. 4 (Zahl 3 & 2: 120 km 200 m entfernt). 3+4+4 = 11, dessen Quersumme = 2 Wikipedia CC-by-sa-3.0: Das Atoll besteht aus zwei Inseln, der größeren Insel Saint-François im Süden sowie der kleineren Insel Bijoutier im Norden des Atolls. … Die Seychellenpalme, auch Seychellennuss genannt, ist eine endemische Palmenart, die nur auf den Seychellen vorkommt. Sie ist auf die beiden Inseln Praslin und Curieuse beschränkt, … Sie ist zweihäusig getrenntgeschlechtig (diözisch) und mehrmals blühend. … Er erreicht Höhen von 24 Meter bei Stammdurchmessern von bis zu 50 cm. Die Krone bildet eine Halbkugel und besteht aus rund 15 bis 20 Blättern. Die Palmen … können wahrscheinlich ein Alter von 200 Jahren erreichen. Die Chromosomen zahl beträgt 2n = 34. Das Endokarp besteht aus einem bis drei zweilappigen, dicken und harten Steinkernen. Der Samen ist der größte bekannte Pflanzensamen. Er ist zweilappig wie der Steinkern, … . Der Embryo sitzt apikal im Sinus zwischen den beiden Lappen.

StFrancois

Wikipedia CC BY-SA 3.0 & GFDL Urheber Acp at de.wikipedia: Luftaufnahme des Saint-François-Atolls, die Insel St. François; Outer Islands der Seychellen. Deutung: St. Francois zeigt wie groß der Durchmesser des Asterioden war, der über Köfels am 29.6.3123 v. Chr. explodierte, und einen Bergsturz auslöste. Durch die herunterfallenden Gesteinsbrocken wurde Sodom und Gomorra zerstört.

Seychellen David und BatsebaDeutung: Am 9. Tag im 6. Monat bin ich auf die Welt gekom- men, wenn man diese Zahlen verdoppelt, dann wird aus dem 9. Tag der 18. Tag und aus dem 6. Monat der 12. Monat. Die Quersumme von 918 bzw. 612 ist jeweils 9. Ich verdopple, weil ich, Christian Kiesl, von Sternzeichen Zwilling bin, Apostel Thomas den Beinamen Zwilling trug und David, Thomas & Christian zusammen laut Tabelle 20 Buchstaben haben. Die Quersumme laut Tabelle vom 9.6.1976 ist ebenfalls 20. Die Quersumme von 20 = 2 wie Zwilling bzw. Doppelt. Die Differenz zwischen 9.6 und 18.12 beträgt 192 Tage. Die Quersumme von 192 = 3. Mein Geburtsjahr ist das Jahr 1976 und die Quersumme von 1976 = 5. Deshalb rechnet man zu den 1976 die 5 dazu und daraus ergibt sich die Zahl 1981 und die Differenz von 1976 zu 1981 ist somit 5. Die Quersumme von 1976 = 23 = 5 und die Anzahl der Buchstaben von David ergeben die Zahl 5. Aus diesen Berechnungen ergibt sich das Jahr 9.6.1976 und das Jahr 18.12.1981. Die Differenz zwischen 9.6.1976 & 18.12.1981 sind 2018 Tage. Quersumme von 2018 = 11 = 2. Das Querprodukt von 961976 = 20412 bzw. von 18121981 = 1152. Beide haben die Quersumme 9. Differenz 9. – 18. Tag: 9 Differenz 6. – 12. Monat: 6 Differenz 1976 -1981: 5 im astronomischen Jahr -965starb David l Batseba ist die schönste Frau der Welt. 

Batseba, Eleonora Batthyany, Marilyn Monroe, Batseba

Sodom und Gomorra 3123 v. Chr. ... astr. -3122 ... 30.178 n. Adams GeburtGenesis 19,1  Die beiden Engel kamen am Abend nach Sodom. … 15 Als die Morgenröte aufstieg , drängten die Engel Lot zur Eile: … 16  Da er noch zögerte, fassten die Männer ihn, seine Frau und seine beiden Töchter an der Hand, weil der Herr mit ihm Mitleid hatte, führten ihn hinaus und ließen ihn erst draußen vor der Stadt los. 17 Während er sie hinaus ins Freie führte, sagte er: Bring dich in Sicherheit, es geht um dein Leben. Sieh dich nicht um und bleib in der ganzen Gegend nicht stehen! Rette dich ins Gebirge, sonst wirst du auch weggerafft. 18 Lot aber sagte zu ihnen: Nein, mein Herr, 19 dein Knecht hat doch dein Wohlwollen gefunden. Du hast mir große Gunst erwiesen und mich am Leben gelassen. Ich kann aber nicht ins Gebirge fliehen, sonst lässt mich das Unglück nicht mehr los und ich muss sterben. 20  Da, die Stadt in der Nähe, dorthin könnte man fliehen. Sie ist doch klein; dorthin will ich mich retten. Ist sie nicht klein? So könnte ich am Leben bleiben. … 22 … Deshalb nannte er die Stadt Zoar (Kleine). 23 Als die Sonne über dem Land aufgegangen und Lot in Zoar angekommen war, 24 ließ der Herr auf Sodom und Gomorra Schwefel und Feuer regnen, vom Herrn, vom Himmel herab. … 26 Als Lots Frau zurückblickte, wurde sie zu einer Salzsäule. Deutung: Köfels liegt im Gebirge in den Tiroler Alpen und Lot wollte laut Gen 19,19 nicht ins Gebirge fliehen. Ich glaube Lot spürte das es im Gebirge nicht sicher war und es war in Köfels in einem Tiroler Gebirgstal nicht sicher, denn dort löste ein Asteriod einen Bergsturz aus. Am 29.6.3123 v. Chr. bzw. 29.6. im astro. Jahr -3122 wurde Sodom & Gomorra zerstört und am 29.6.1976 wurden die Seychellen unabhängig. Wenn man das Jahr weglässt fanden beide Ereignis 20 Tage nach meinem Geburtstag statt. Die Differenz zwischen 29.6-3122 und 29.6.1976 beträgt 5098 Jahre (Quersumme 23 = 5). Die Differenz zwischen 29.6.-3122 und 9.6.1976 beträgt gerundet 1.861.985 Tage (5098 * 365,24219052 minus 20 Tage) Quersumme  von 1.861.985 = 38 = 2.  Ein Film in Youtube über 3 Teile erklärt warum am 29.6.3123 v. Chr. Sodom & Gomorra zerstört wurden: Sodom & Gomorra. Die Seychellen ist ein Granitland wie das Mühlviertel, wo ich jetzt lebe. Köfels, wo der Meteorit in der Luft explotierte, liegt in Österreich im Bundesland Tirol, das steht dann folglich an 1. Stelle dann folgt an 2. Stelle das Nachbarbundesland Salzburg, wo ich 5 Jahre wohnte, davon 2 Jahre in der Stadt Salzburg und 3 Jahre in Bischofshofen und wo ich 3 Jahre bei der Firma Ebenseer bzw. 2 Jahre bei der Firma Stiegl arbeitete. Zahl 2 & 3 = 5. An 3. Stelle kommt das Nachbarbundesland Salzburgs Oberösterreich, wo ich jetzt lebe, dort arbeitete ich 1 Jahr vor Salzburg (Ebenseer) und 1 Jahr nach Salzburg (Leasingkraft Brau Union) bis ich 1 Tag nach meinem 30. Geburtstag ins Krankenhaus kam. Von Hofkirchen im Mühlkreis, Hundsfülling 4 bis Köfels in Tirol, wo der Bergsturz am 29.6.3123 v. Chr. 3 Millarden Kubikmeter Gestein bewegte, sind es laut Google Maps Distance Calculator 263 km. Von Köfels im Ötztal bis Zoar laut Genesis 19,1-38 in die Lot flüchtete sind es lt. Google Maps 2757 km, weil die kleine Ortschaft Zoar und Lots Höhle lokalisiert werden kann. Quersumme von 263 = 11 = 2 und von 2757 = 21 = 3. Zahl 2 & 3. Das heißt: Von der Gemeinde 4142 Hofkirchen, Haus Hundsfülling 4 bis Köfels in der Gemeinde 6441 Umhausen und dann bis Zoar Lots Höhle im heutigen Jordanien sind es insgesamt 3020 km Luftlinie (263+2757). Zahl 2 & 3. Die Schlögener Schlinge, die an die Gemeinde Hofkichen grenzt hat 2 Schlingen und Umhausen liegt auf der 2. Stufe des Ötztales.

800px-Bijoutier

Wikipedia CC BY-SA 3.0 & GFDL Urheber: Acp at de.wikipedia: Saint-François-Atoll, die Insel Bijoutier; Outer Islands der Seychellen.

10 km ist die Entfernung zwischen der Insel Saint Francais, die für Sodom steht, und der 0,02 km² kleinen Insel Bijoutier, die für Zoar steht und die auf –7.067003° Süd liegt. Schlussfolge: Ich glaube das am 29.6.3123 v. Chr. Lot, seine Frau (2) & seine 2 Töchter in der Zeit von der Morgenröte bis ist zum Sonnenaufgang etwa 10 km zurück-legten, denn die 2 Engel laut Gen 19,1 & 15 haben ihm aufgetragen schnell zu fliehen. Die 3 Ortschaften Zoar, die die Kleine laut Gen 19,22 heißt und das kleine Köfels mit 23 gezählten Häuser vom Google Maps aus und das kleine Hundsfülling mit 11 bewohnten Häusern im direkten Ortsbereich stehen für sehr kleine Ortschaften. Quersumme von 11 = 2. Die Höhendifferenz zwischen Hofkirchen (601 m) und dem Toten Meer (-422 m) ist 1023 Meter. Der Asteriod, der Sodom & Gomorra zerstört haben soll, stammt aus der Aten-Gruppe, die im Jahr 1976 entdeckt wurde.

Sternbild Fische zeigt Grenzen vom heutigen IsraelWas haben die 2 kleinen österreichischen Ortschaften Hundsfülling & Köfels und die 2 sehr kleinen Seychelleninseln Saint Francois & Bijoutier mit den 2 Städten Sodom & Gomorra zu miteinander tun? Anwort: 2 Gebiete und zwar die 2 kleinen Seychelleninseln und die 2 Städte Sodom & Gomorra (Zerstörung) sind unbewohnt, während das eine Gebiet zwischen und um Hundsfülling und Köfels bewohnt ist und Jesus Christus sagt laut Matthäus 10,15 Amen, das sage ich euch: Dem Gebiet von Sodom und Gomorra wird es am Tag des Gerichts nicht so schlimm ergehen wie dieser Stadt. Deutung Matthäus 10,15: Weil die 2 Gebiete unbewohnt sind, kann für Sodom & Gomorra nur die Gebiete zwischen und um die Ortschaften von Hundsfülling & Köfels, die beide in Österreich zu finden und bewohnt sind, stehen. Das erklärt auch warum ich im Alter von 3 Jahren zusammen mit meiner Schwester 2 Engel auf dem Grundstück Hundsfülling Nr. 4 gesehen habe, weil auch 2 Engel Lot vor der Zerstörung der Städte Sodom & Gomorra warnten. Auf der Himmelscheibe von Ninive, die das Ereignis vom 29.6.3123 v. Chr. abbildet, sind 2 Sternbilder sichtbar und zwar das Sternbild Fische (Staat Israel) und Zwilling (Grundstück Hundsfülling Nr. 4) Meine Schwester ist unter dem Sternzeichen Fische geboren und ich bin unter dem Sternzeichen Zwilling am 9.6.1976 geboren. Der Asteriod aus der 1976 entdeckten Aten-Gruppe soll einen Durchmesser von etwa 1,2 km gehabt haben. Und die oben erwähnte Insel Saint Francais auf den Seychellen, die für die Stadt Sodom, in der Lot lebte, steht, hat einen Durchmesser von etwa 1,2 km. Zwischen Lots Grab in Zoar und Hundsfülling 4 sind lt. Google Maps Distance Calculator = 2666,9 km. Die Quersumme von 26669 = 29 = 11 = 2. Die Quersumme von gerundet 2667 = 21 = 3. Dtn 29,22 … alles ist wie nach der Zerstörung von Sodom und Gomorra, Adma und Zebojim, die der Herrin seinem glühenden Zorn zerstört hat. 3 Sterne im Sternbild Fische können Orten zugeordnet werden (Adma, Zoar, Gomorra) und 2 Orte (Zebojim, Sodom) können nicht direkt  den verbleibenden 3 Sternen zugordnet werden. Siehe Karte. Zahl 2 & 3. Die 2 Städte Adma und Zebojim lagen südlich von Zoar und weisen auf die 2 Seychelleninseln Saint Francois (2 Buchstaben) Bijoutier (5 Buchstaben), die südlich liegen, hin. Adma liegt auf Breitengrad 30,93 und Saint Francois liegt auf Breitengrad -7,15. Die Differenz ist 38,08 Grad. Quersumme von 38 = 11 = 2.  Die Seychelles (frz.) weisen auf das Sternbild Schütze bzw. Sagittarius (lat.). Deutung: Die Fläche (Inner Islands) die laut Deutung Seychellen und Sternbild Schütze entsteht steht für ein besonderes Grundstück.

Seychellen David und BatsebaFantasiestadt 15

589px-British_Museum_Cuneiform_planisphere_K8538

RationalWiki CC0 1.0: Himmelsscheibe von Ninive zeigt 2 Sternbilder – Zwilling & Fische. Part of a circular clay tablet with depictions of constellations (planisphere); the reverse is uninscribed; restored from fragments and incomplete; partly accidentally vitrified in antiquity during the destruction of the place where it was found. Found in Kuyunjik, ancient Nineveh, in the so-called “Library of Ashurbanipal”. Neo-assyrian period.

Ich glaube viele werden denken und auch sagen, das ich mit diesem Risiko  & dieser Offenheit heute und auch früher mein Leben wegwerfe, doch Jesus sagt: Lukas 17,32 Denkt an die Frau des Lot! 33 Wer sein Leben zu bewahren sucht, wird es verlieren; wer es dagegen verliert, wird es gewinnen. Ich glaube, was war, man soll nicht zurückblicken, auch wenn es bei manchen Vorkommnissen schwer ist.

Deutung 2 Samuel 12,12: David hat es heimlich getan, ich habe das, was ich getan habe, öffentlich getan, und das was ich getan habe, habe ich in jenem Moment als richtig und wichtig und unausweichlich empfunden. Da ich es öffentlich getan habe, kann ich auch davon  öffentlich erzählen und es passt alles wie gegossen zusammen, auch weil viele unterschiedliche Ereignisse und Bibelverse ein konkretes Gesamtbild ergeben, ich glaube ein Zufall kann deshalb ausgeschlossen werden. Ich glaube wenn man mich in die Enge treibt wie auch immer, denn dann werde ich noch kämpferischer aber auch öffentlicher, wenn möglich bis zur Weltöffentlichkeit, weil dann weiß ich, das jemand gegen mich ankämpft & ich will dann diesen Menschen öffentlich Aug in Aug blicken & für die Wahrheit gehe ich großes Risiko ein, denn schweigen bringt laut Markus 10,48-49 nichts. Ich habe es schon einmal getan und versucht, etwas weltöffentlich zu machen und zwar als ich nach Gibraltar fuhr, doch das hat Gott nicht gewollt. Markus 10,48 Sobald er hörte, dass es Jesus von Nazaret war, rief er laut: Sohn Davids, Jesus, hab Erbarmen mit mir! Viele wurden ärgerlich und befahlen ihm zu schweigen. Er aber schrie noch viel lauter: Sohn Davids, hab Erbarmen mit mir! 49 Jesus blieb stehen und sagte: Ruft ihn her! Sie riefen den Blinden und sagten zu ihm: Hab nur Mut, steh auf, er ruft dich. Goliath hat auch verloren, auch wenn er groß und mächtig war. Ich glaube Goliat kann einen dazu bringen, etwas an die Weltöffentlichkeit zu bringen, was ich sonst nicht tun würde. Möglichkeiten gibt es heutzutage so viele in dieser vernetzten Medienwelt. Ich glaube auch der Engel Malala Yousafzaihat hat sich gegen Goliath durchgesetzt, weil dieses Mädchen laut dem Goliath Taliban nichts sagen und verbreiten sollte, was sie wollte. Goliath hat eine schwere Niederlage erlitten und dazu war kein Schwert (Waffen) notwendig. Nur Goliath griff zum Schwert bzw. zu ungerechten Rechtsmitteln. Jesus sagt laut Markus 13,11 Und wenn man euch abführt und vor Gericht stellt, dann macht euch nicht im voraus Sorgen, was ihr sagen sollt; sondern was euch in jener Stunde eingegeben wird, das sagt! Denn nicht ihr werdet dann reden, sondern der Heilige Geist. … Lukas 12,11 Wenn man euch vor die Gerichte der Synagogen und vor die Herrscher und Machthaber schleppt, dann macht euch keine Sorgen, wie ihr euch verteidigen oder was ihr sagen sollt. 12 Denn der Heilige Geist wird euch in der gleichen Stunde eingeben, was ihr sagen müsst. 

1 Samuel 17,29 David erwiderte: Was habe ich denn jetzt wieder getan? Ich habe doch nur gefragt. … 32 David sagte zu Saul: Niemand soll wegen des Philisters den Mut sinken lassen. Dein Knecht wird hingehen und mit diesem Philister kämpfen. 33 Saul erwiderte ihm: Du kannst nicht zu diesem Philister hingehen, um mit ihm zu kämpfen; du bist zu jung, er aber ist ein Krieger seit seiner Jugend. Sie trauten David zuerst den Kampf gegen Goliat nicht zu. Manche meiner Handlungen, die ich nicht in böser Absicht tat, haben viele mir vorher auch so nicht zugetraut glaube ich. Auch hier hat die Zahl 2 eine Bedeutung: 2 brisante Briefe, dessen Inhalt ich vergessen habe und darum schreibe ich nicht näher darüber aber auch anderer Gründe wegen, bei einem davon habe ich Kreuze verwendet, wieviele Kreuze weiß ich nicht mehr. Ich glaube das weist auch auf die Kreuzigung Jesu hin auch wenn es mir damals nicht bewusst war, doch erst durch die Prophezeiung der Frau im Krankenhaus ergibt das einen Sinn. Auch Isaak laut Gen 29,1 – 30,43 und Ijob laut Ijob 1,1 – 42,17 ließen sich nicht beirren und mühten sich weiter ab: Gen 29,18 Jakob hatte Rahel lieb und so sagte er: Ich will dir um die jüngere Tochter Rahel sieben Jahre dienen. … 20 Jakob diente also um Rahel sieben Jahre. Weil er sie liebte, kamen sie ihm wie wenige Tage vor. … 30 Jakob wohnte Rahel ebenfalls bei und er liebte Rahel mehr als Lea. Er blieb noch weitere sieben Jahre bei Laban im Dienst. … Ijob 42,10 Der Herr wendete das Geschick Ijobs, als er für seinen Nächsten Fürbitte einlegte; und der Herr mehrte den Besitz Ijobs auf das Doppelte. Ich bin eben auch ein echter Zwilling und ich tue auch manches ohne wirklich nachzudenken auch aus dem Gefühl heraus, dann denke ich mir: Was solls es wird schon irgendwie gutgehen. Wenn ich mir dabei felsenfest sicher bin, das es Sinn ergibt, dann kämpfe ich auch wenn viele meinen, es zahlt sich nicht aus wegen der vielen Rückschläge, die Hoffnung ist immer da und die hilft einen Weiter auch im Hier und Jetzt, das ist der Unterschied zu vielen Hindus, die meinen er ist selber Schuld an seinem Karma, warum er leiden muss, darum ist Indien ein Entwicklungsland, das nicht wirklich auf die Beine kommt. Die Leiden die Ijob laut Ijob 1,1 – 2,10 zeigen ebenfalls das es wieder besser werden kann wie laut Ijob 42,10-17. Laut Joh 9,1-3 ist ein Leiden kein Zeichen, das jener gesündigt hat, denn Jesus sagt: Joh 9,1 Unterwegs sah Jesus einen Mann, der seit seiner Geburt blind war. 2 Da fragten ihn seine Jünger: Rabbi, wer hat gesündigt? Er selbst? Oder haben seine Eltern gesündigt, sodass er blind geboren wurde? 3 Jesus antwortete: Weder er noch seine Eltern haben gesündigt, sondern das Wirken Gottes soll an ihm offenbar werden. David war laut 1 Samuel 19,8 bis 30,31 manchmal nicht ganz freiwillig auf der Flucht, wenn es ihm zu anstrengend und zu gefährlich wurde, jedoch aufgegeben hat er nicht, er ist sozusagen nur untergetaucht und hat sich von Gott führen lassen. 1 Samuel 18,14 David hatte Erfolg, wohin ihn auch sein Weg führte, und der Herr war mit ihm. … 1 Samuel 23,2 Da befragte David den Herrn: Soll ich hinziehen und diese Philister schlagen? Der Herr antwortete David: Geh, schlag die Philister und rette Keïla! 3 Aber die Männer Davids sagten: Schau, wir müssen schon hier in Juda Angst haben, wie viel mehr erst dann, wenn wir nach Keïla gegen die Truppen der Philister ziehen sollen. 4 David befragte daher noch einmal den Herrn und der Herr gab zur Antwort: Brich auf, zieh nach Keïla hinab; denn ich werde die Philister in deine Hand geben. Zahl 2: David befragte laut 1 Samuel 23,2-4 den Herrn 2-mal. Ich bin am 11. Siwan 5736 bzw. 9.6.1976 geboren. Silwan ist der heutigte Stadtteil, wo der Tempel Davids vermutet wird. Es gibt dazu Ausgrabungen gemäß Youtube: Jerusalem, Die Stadt Davids

1 Samuel 17,4 Da trat aus dem Lager der Philister ein Vorkämpfer namens Goliat aus Gat hervor. Er war sechs Ellen und eine Spanne groß. … 25 Sie sagten: Habt ihr gesehen, wie dieser Mann daherkommt? Er kommt doch nur, um Israel zu verhöhnen. Wer ihn erschlägt, den wird der König sehr reich machen; er wird ihm seine Tochter geben und seine Familie wird er von allen Steuern in Israel befreien. 26 David fragte die Männer, die bei ihm standen: Was wird man für den Mann tun, der diesen Philister erschlägt und die Schande von Israel wegnimmt? Wer ist denn dieser unbeschnittene Philister, dass er die Schlachtreihen des lebendigen Gottes verhöhnen darf? … 37 Und David sagte weiter: Der Herr, der mich aus der Gewalt des Löwen und des Bären gerettet hat, wird mich auch aus der Gewalt dieses Philisters retten. Da antwortete Saul David: Geh, der Herr sei mit dir. … 48 Als der Philister weiter vorrückte und immer näher an David herankam, lief auch David von der Schlachtreihe (der Israeliten) aus schnell dem Philister entgegen. Deutung 1 Samuel 17,1-58: Goliat war 6 Ellen groß. Eine menschliche Elle ist nicht 45 cm bzw. 52 cm lang und die Durchschnittsgröße eines Menschen war zu jener Zeit nicht unbedingt groß. Wenn die Israeliten für eine Elle 33,33 cm annahmen, dann war Goliat etwa 2 Meter groß. David war laut 1 Sam 17,48 schnell. Ich kann auch ziemlich schnell laufen. In der Hauptschulzeit war ich um die 7 Sekunden auf 60 Meter schnell auch wenn ich beim Start immer viel Zeit verlor. Mein innerer Drang war und ist so schnell wie möglich zu laufen auch wenn ich jetzt schwache Beine habe und deshalb nicht wirklich richtig beschleunigen kann und auch nicht die Beschleunigung halten kann und auch immer älter werde. In Salzburg, wo 50 km/h erlaubt sind, habe ich tatsächlich versucht mit Autos mitzuhalten, aber dann habe ich mir die Achillessehne, weil ich umknickte, so gezerrt das ich geschwollen wurde und das die Achillessehne nach Belastung immer weh tat, sodass die Verletzung als invalid eingestuft wurde. Aber ich gab nicht auf und jetzt ist die Achillessehne wieder einigermaßen belastbar, sodass ich sogar nach Sprints schmerzfrei war. Als ich den Schiefhals hatte gaben die Ärzte auch schon auf, aber ich nicht, und im 3. Monat ging der Schiefhals zurück. Bei den schwachen Beinen haben Ärzte auch schon eine Heilung aufgegeben. Ich jedoch gebe sicherlich nicht auf an eine körperliche Heilung zu glauben, alleine schon wegen der Erfahrung vergangener Zeiten. Eine Flucht zahlt sich aus, wenn der Kampf keinen Sinn ergibt. Ob es einen Sinn ergibt das fühle ich in mir drinnen dann lasse ich mich von meinen Gefühlen leiten und das beurteilen nicht andere Menschen, ob das Sinn ergibt. Ich glaube wenn Christoph Kolumbus auf die Mehrheit der Menschen gehört hätte, wäre er 1492 nicht nach Amerika aufgebrochen. Youtube: David und Goliath

Ich glaube Davids Geburtsjahr war im astronoischen Jahr -1035 & Davids Todesjahr war im astronomischen Jahr -965

Ich glaube Davids Geburtsjahr war im astronoischen Jahr -1035 & Davids Todesjahr war im astronomischen Jahr -965. … 3011 Jahre nach der Geburt Davids im Jahr -1035 (1036 v. Chr.) kam ich im Jahr 1976 zur Welt. Quersumme von 1976 = 23.

Mein Bruder hat vor um die 16 Jahren in dem Zimmer, wo ich jetzt schlafe, auf einem Thron König David mit Krone gesehen und uns damals das erzählt, jetzt ergibt das einen Sinn. Ich schlafe erst seit wenigen Jahren in diesem Zimmer. David war 30 Jahre als er König wurde, ich wurde 30 Jahre als ich wegen eines Schiefhalses, der im 3. Monat gut wurde, ins Krankenhaus kam, jedoch die 2 schwachen Beine blieben bis jetzt. 1 Könige 2,11 Die Zeit, in der David über Israel König war, betrug vierzig Jahre . In Hebron regierte er sieben und in Jerusalem dreiunddreißig Jahre. … 2 Samuel 5,4 David war dreißig Jahre alt, als er König wurde, und er regierte vierzig Jahre lang. 5 In Hebron war er sieben Jahre und sechs Monate König von Juda und in Jerusalem war er dreiunddreißig Jahre König von ganz Israel und Juda. … 2 Samuel 9,3 Der König fragte ihn: Ist vom Haus Sauls niemand mehr am Leben, dass ich ihm göttliche Huld erweisen könnte? Ziba antwortete dem König: Es gibt einen Sohn Jonatans, der an beiden Füßen gelähmt ist. Deutung 1 Könige 2,11: Wenn David Thomas & Christian ist, dann gibt es bei Christian Veränderungen nach 7 Jahren (von 30 Weg), denn auch David hatte nach 7 Jahre eine Veränderung und zwar er regierte in Jerusalem. David, Thomas & Christian ist daher mindestens 3049 Jahre alt, das ist ein biblisches Alter wie auch Batseba ein biblisches Alter hat. ebild. Weitere Ereignisse von David, die mit der Zahl 3 zu tun haben: 1 Chronik 21,10 Geh und sag zu David: So spricht der Herr: Dreierlei lege ich dir vor. Wähl dir eines davon! Das werde ich dir antun. 11 Gad kam zu David und sagte zu ihm: So spricht der Herr: Wähle dir: 12  drei Jahre Hungersnot, oder drei Monate, in denen du vor deinen Feinden fliehen musst und das Schwert deiner Gegner dich verfolgt, oder drei Tage, in denen das Schwert des Herrn, die Pest, im Land wütet und der Engel des Herrn über alle Gebiete Israels Verderben bringt. Überleg nun, was ich dem, der mich gesandt hat, als Antwort überbringen soll.

Davidstern 123Weitere Deutung bezüglich der Zahl 2 für David, Thomas, Christian Sternzeichen Zwilling = 2: Der Davidstern hat 2 ineinander verwobene gleichseitige Dreiecke. 2 Propheten, die David Isai Mitteilungen Gottes zu- kommen ließen: Prophet Gad & Prophet Natan. 2 Propheten, die mir, Christian Kiesl, 2 Botschaften Gottes zukommen ließen: Pater Bernhard aus Heiligenkreuz bei Wien einen Bibelvers: 1 Korinther 3,7. Jene Frau aus dem Wagner – Jauregg – Kranken- haus, dessen Namen ich vergessen habe, die zu mir sagte, das sie mich beim letzten Abendmahl gesehen hat und sich dabei ihr Gesicht veränderte. Prophet Samuel aus Ramatajim war derjenige, der David zum 2. König nach Saul salbte, aber keine Botschaften Gottes an David überbrachte, Jesus Christus ist laut Johannes 20,24-29 Thomas nach der Auferstehung 2-mal erschienen: 8 Tage nach der Auferstehung und laut Johannes 21,1-23 am See von Tiberias. Thomas steht laut Johannes 21,2 an 2. Stelle. Thomas nennt Jesus mit 2 Namen: Joh 20,28 Thomas antwortete ihm: Mein Herr und mein Gott! Seit dem Jahr 2006 hat sich die Pfarre Hofkirchen grundlegend verändert, weil es für einige Priester kurzfristig Heimat wurde. In Hofkirchen im Muehlkreis (22 Buchstaben, PLZ: 4142 Quersumme = 2) sind derzeit 2 geweihte Priester tätig, es waren einmal sogar 3, was für eine kleine Gemeinde mit etwa 1400 Einwohner ein Wunder darstellt. 2 Priester verließen seit 2006 die Pfarre Hofkirchen, einer starb im Alter von 75 Jahren und wurde in Schardenberg begraben und einer übernahm eine andere Pfarre. 2-mal in der Woche, am Dienstag und am Donnerstag – Diff. 2 Tage, findet in Hofkirchen die Anbetung des Allerheiligsten statt. 2 Kirchen, die 2.333 Meter Luftlinie entfernt sind, gibt es in der Gemeinde Hofkirchen: Zahl 3 & 1: 3-mal Anfang und 1-mal Ende: Vom Anfang des Altars in der Pfarrkirche Hofkirchen bis zum Anfang des Altars in der Kirche Niederranna sind es 2.333 Meter und dann bis zum Anfang des Hauses Hundsfülling Nr. 4 sind es 3.544 Meter und bis zum Ende des Altars in der Pfarrkirchen Hofkirchen sind es 4.755 Meter. Zwei der 12 Apostelstatuetten, die 1910 errichtet wurden, stehen in der Pfarrkirche Hofkirchen an einer besonderen Stelle und zwar über dem Beichtstuhl in der Kirchenmitte. Die Quersumme von 1910 = 11 = 2. Die beiden Seitenaltäre, wo jeweils 3 Statuen stehen, wurden 2 heiligen Frauen geweiht, der Hl. Barbara und Hl. Katharina und sie haben jeweils 1 Bild. Der Hochaltar besteht aus 2 Bildern und zwar mit dem Oberbild der Immaculata und mit dem Bild des Hl. Ulrich. Die Pfarrkirche ist dem Hl. Ulrich geweiht. Der Hochaltar ist mit jeweils 2 Statuen von Heiligen oben und unten ausgestattet. 2 Statuen von Engeln befinden sich oben am Hochaltar. 2 Epitaphien und 2 Beichtstühle befinden sich in der Kirche.
Google Maps Distance Calculator.

Wikipedia CC BY-SA 3.0 & GFDL: „Schlögener Schlinge“, Schlingbogen der Donau in Österreich. Author Aisano

2 Schlingen hat die Schlögener Schlinge. Kurz nachdem ich krank wurde, übernahm ein neuer Priester das Amt, der vieles zum Positivem änderte. Ich wuchs in 2 Häusern auf, in Hundsfülling 3 & 4. Als 2. Kind wurde ich geboren. 2: Ich & mein jüngerer Bruder wurden gleichzeitig Ministranten als uns der Pfarrer zu Hause besuchte. Zu jener Zeit war es üblich das man nach der Erstkommunion als Ministrant anfing und ich fing erst 2 Jahre später an als üblich. Ich habe die Blutgruppe A+, die zweithäufigste Blutgruppe weltweit. 2 haben in 2 Generationen diesselbe Blutgruppe: Vater & 1 Bruder. Die Quersumme meiner vierstelligen Sozialversicherungsnummer ergibt die Zahl 11 = 2.  Vom 06.07.1998 bis 05.03.1999 (242 Tage) war ich im Bundesheer, in dieser Zeit erhielt ich 2 Dienstgrade. 2-mal sah ich Papst Johannes Paul II. in Österreich, im Alter von 7 Jahren in Wien 1983 als er an der Ringstraße vorbeifuhr und im Alter von 12 Jahren in Enns-Lorch 1988 bei einer Messe. Sonst war ich noch bei keinem Papstbesuch anwesend. Wer weiß, falls es ein früheres Leben (siehe auch weiter unten) gegeben hat, was man da alles getan hat? Auch wenn das mein Kreuz sein soll, das ich tragen soll, glaube ich, dass es gut ist, denn Jesus sagt, alleine Gott ist gut. Ich glaube, alles hat einen Sinn. Youtube: Doku – Dimension PSI – Wiedergeburt

Fantasiestadt 27

Detaillierter: Siehe Offenbarung des Johannes. Die Deutungen in

Detaillierter: Siehe Offenbarung des Johannes. Die Deutungen in „Mein Leben Zahl 2 & 3“ sind wichtig, weil das ein wichtiger Bestandteil ist um die 7 Gemeinden in der Offenbarung des Johannes deuten zu können. Google Maps Distance Calculator.

Offenbarung 3,7 An den Engel der Gemeinde in Philadelphia schreibe: So spricht der Heilige, der Wahrhaftige, der den Schlüssel Davids hat, der öffnet, sodass niemand mehr schließen kann, der schließt, sodass niemand mehr öffnen kann: 8 Ich kenne deine Werke, und ich habe vor dir eine Tür geöffnet, die niemand mehr schließen kann. Du hast nur geringe Kraft, und dennoch hast du an meinem Wort festgehalten und meinen Namen nicht verleugnet. Deutung Offenbarung 3,7-8: Da Jesus Christus David erwähnt steht die Gemeinde Philadelphia für die Gemeinde Hofkirchen/Mkr. Wegen der schwachen Beine habe ich jetzt nur geringe Kraft. Deutung Genesis 22,15: Ich glaube jeder Mensch hat seinen eigenen Stern am Himmel, denn Gott sagt zu Abraham: Genesis 15,4 Da erging das Wort des Herrn an ihn: Nicht er wird dich beerben, sondern dein leiblicher Sohn wird dein Erbe sein. 5 Er führte ihn hinaus und sprach: Sieh doch zum Himmel hinauf und zähl die Sterne, wenn du sie zählen kannst. Und er sprach zu ihm: So zahlreich werden deine Nachkommen sein. 9 Sterne bilden das Sternzeichen Löwe, davon lassen sich 6 Sterne, 6 Orten aus der Offenbarung zuweisen. Geburtsdatum Christian: 9.6.1976. Als ich noch 32 Jahre alt war, kam ich zur Nachuntersuchung ins Krankenhaus und auf eimal sagte eine Frau auf dem Balkon des Krankenhauses zu mir:

Sie sagte:“Wir haben und schon einmal getroffen“.

Ich sagte:„Ich weiß nichts“.

Sie sagte: „Ich solle ihr in die Augen schauen“.

Ich sagte: „Ich erkenne nichts“. Als ich ihr in die Augen schaute, veränderte sich ihr Aussehen als würde sich ihr Gesicht verändern, aber ich hatte nicht den Mut es durchzuziehen und blickte weg.

Sie sagte: „Wir haben uns das letzte Mahl beim LETZTEN ABENDMAHL gesehen“. „Kannst du dich nicht daran erinnern“.

Ich sagte: „Nein“. Ich kann mich bis jetzt nicht erinnern. Ein 2. Mal erwähnte sie nach wenigen Tagen in der Kantine des Krankenhauses noch einmal das Wort Abendmahl, doch ich scheute mich sie näher darauf zu befragen, was das zu bedeuten habe. Gott wird schon seinen Grund haben, warum ich nicht näher nachfragte.

Isai Didymus Kiesl

Isai Didymus Kiesl. Thomas steht laut Matthäus 10,3 an der 7. Stelle. Thomas steht laut Lukas 6,15 und Markus 3,18 an der 8. Stelle.

Natürlich beschäftigt einen dieses Erlebnis, zu sagen, dass beschäftigt mich nicht, das wäre eine Lüge. Warum sagt sie das zu mir, dass wir uns bei letzten Abendmahl gesehen haben. Was ist der Sinn dahinter. Ich glaube, nur durch die Hilfe Gottes konnte ich dieses überstehen, anders kann ich es nicht erklären, warum ich daran nicht zerbrach.

Das soll nicht hochmütig wirken. Ich sage nur, was ich erlebt habe & erkenne und Jesus  sagt auch: Matthäus 10,27 Was ich euch im Dunkeln sage, davon redet am hellen Tag, und was man euch ins Ohr flüstert, das verkündet von den Dächern.

Bei der Verklärung veränderte sich das Gesicht von Jesus: Lukas 9,28 Etwa acht Tage nach diesen Reden nahm Jesus Petrus, Johannes und Jakobus beiseite und stieg mit ihnen auf einen Berg, um zu beten. 29 Und während er betete, veränderte sich das Aussehen seines Gesichtes und sein Gewand wurde leuchtend weiß. 30 Und plötzlich redeten zwei Männer mit ihm. Es waren Mose und Elija; Ich glaube da ich wegblickte konnte ich Jesus im Gesicht der Frau nicht ganz sehen, auch weil sich sonst die Prophezeiung Jesu laut Joh 20,29 nicht erfüllt hätte. Joh 20,29 Weil du mich gesehen hast, glaubst du. Selig sind, die nicht sehen und doch glauben. Mk 11,22 Jesus sagte zu ihnen: Ihr müsst Glauben an Gott haben.

1 Samuel 17,12 David war der Sohn eines Efratiters namens Isai aus Betlehem in Juda, der acht Söhne hatte. Zur Zeit Sauls war Isai bereits alt und betagt. 13 Die drei ältesten Söhne Isais waren zusammen mit Saul in den Krieg gezogen. Seine drei Söhne, die mit in den Krieg gezogen waren, hießen Eliab – er war der Erstgeborene -, der zweite Abinadab, der dritte Schima. 14 Die drei Ältesten waren Saul gefolgt. David aber war der jüngste.  … 1 Chronik 2,13  Isai zeugte Eliab als Erstgeborenen, als zweiten Abinadab, als dritten Schima,  14  als vierten Netanel, als fünften Raddai, 15  als sechsten Ozem, als siebten David. 16  Ihre Schwestern waren Zeruja und Abigajil. Deutung 1 Samuel 17,12-14 & 1 Chronik 2,13-16: Einmal steht in der Bibel, das Isai 8 Söhne hatte und einmal steht in der Bibel das Isai 7 Söhne & 2 Schwestern hatte. Das ist kein Widerspruch, denn die Geburt beginnt spätestens bei der Empfängnis, das zeigen mir 3 Ereignisse: Das erste Ereignis lt. Deutung Numeri 6,1-3 & Buch der Richter 13,3-5: Die Geburt von Simson. Siehe auf Blog: Geburt JESU. Das zweite Ereignis: Meine Mutter taufte die 3 ungeborene Kinder bei Pater Bernhard. Siehe näheres oberhalb. Das dritte Ereignis lt. Lukas 39,42: Als Maria, die Mutter Jesu, kurz nachdem sie Jesus empfangen Elisabet besuchte und Johannes der Täufer im Mutterleib hüpfte als Maria mit Jesus im Mutterleib eintrat. Ich habe seit 8. Jänner 2011 somit jetzt 9 Geschwister und nicht mehr 6, also genau soviele Geschwister wie David hatte lt. 1. Samuel 17,12-14.

Wikipedia CC-by-sa-3.0: Der Name Christian kommt von griechisch Christianos ‚Anhänger Christi‘; dieses ist wiederum abgeleitet von griechisch Χριστός, Christós, der Übersetzung für hebräisch moschiach‎‚ Messias, der Gesalbte‘, bezogen auf Jesus Christus. David was, according to the Hebrew Bible, the second king of the United Kingdom of Israel and, acc. to the Gospel of Matthew and the Gospel of Luke, an ancestor of Jesus. His life is conventionally dated to c. 1040–970 BCE, … Born: c. 1040 BCE Birthplace: Bethlehem Died: c. 970 BCE Place of death: Jerusalem … 3011 Jahre nach der Geburt Davids im Jahr -1035 (1036 v. Chr.) kam ich im Jahr 1976 zur Welt. Quersumme von 1976 = 23.

Davids Todesjahr im Jahr -965 bzw. 966 v.Chr.

König David lebte bis zum Jahr -965 bzw. 966 v. Chr. laut diese Aufzeichnungen: 1. Aufzeichnung. … 2. Aufzeichnung. … 3. Aufzeichnung.

Fantasiestadt 28

Matthäus 28,19 Darum geht zu allen Völkern und macht alle Menschen zu meinen Jüngern; tauft sie auf den Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes, 20 und lehrt sie, alles zu befolgen, was ich euch geboten habe. Seid gewiss: Ich bin bei euch alle Tage bis zum Ende der Welt.

Portrait of Thomas the Apostle / Bild ist laut Wikipedia public domain

Portrait of Thomas the Apostle. Wikipedia public domain. Der katholische Namenstag von Apostel Thomas wird am 3.7 gefeiert. 37 ist die Zahl David, weil David 37 laut 1 Könige 2,11 und 2 Samuel 5,4 Jahre alt war als er König von Jerusalem wurde und 37 Jahre stehen bis Christi Geburt für 1 Generation, weil 28 Generationen sind es laut Matthäus 1,17 von David bis Jesus Christus. Und da David 1036 vor Christus geboren wurde sind es für 1 Generation 37 Jahre. (1036 / 28). Ich glaube am 08.01.2011 in Heiligenkreuz hat mir Gott diesen Bibelvers zukommen lassen laut 1. Korinther 3,7

Jesus sagt zu den Jüngern, ich bin bei euch alle Tage bis zum Ende der Welt. Haben dann die Jünger die Welt noch nicht verlassen? Wenn das stimmt, was die Frau zu mir sagte wie oben erwähnt, dass wir uns das letzte mal beim letzten Abendmahl gesehen haben, da kann ich mir Apostel Thomas vorstellen, denn Apostel Thomas zeichnete Paläste & Zwilling (Didymus) bin ich vom Sternzeichen: Bei Gundisar angelangt, zeichnete Thomas diesem einen Palast und erhielt große Schätze zum Bau, verteilte diese aber während der Abwesenheit des Königs an die Armen, predigte und bekehrte Unzählige. Dem zurückgekehrten empörten König, der Thomas in den Kerker warf, erschien sein vor kurzem verstorbener Bruder; der erklärte ihm, Thomas habe für ihn im Jenseits den prächtigsten Palast errichtet, worauf Gundisar sich bekehrte und Thomas in fernere indische Gebiete ziehen ließ. Vornehme Frauen eines Herrscherhauses wurden von Thomas bekehrt, der König Misdai aber ließ ihn gefangen setzen, vielfältig martern und wollte ihn zum Opfer vor dem Sonnengott zwingen. Thomas sprach den im Standbild verborgenen Teufel an, das Bronzewerk zerschmolz wie Wachs, der außer sich geratene Oberpriester durchbohrte Thomas mit seinem Schwert, doch der König ließ ihn ehrenvoll begraben. Quelle: www. heiligenlexikon.de/BiographienT/Thomas.html Thomas war laut Quellen in Indien und Indien ist auch heute ein Land, indem die Wiederkehr bzw. Reinkarnation eine wichtige Rolle bei den Menschen spielt. Youtube: Doku – Dimension PSI – Wiedergeburt

Israel Zahl 1 2 3Eine Frau hat im Internet diese Zeichnungen gesehen, die ich aus der Fantasie heraus gezeichnet habe, gesehen und sie gab mir eine schriftliche Mitteilung, dass sie diese Bauten in ihren Träumen sieht sogar von innen, sie waren real und sie bewegte sich darin und überflog die Landschaften. Und dort sind die reinen Seelen zum Beispiel Kinder, sie können durch einen einen Spiegel auf die Menschen sehen. Auch in der 3. Fatimabotschaft sehen die Kinder von Fatima durch einen Spiegel Menschen wie den Papst, die Bischöfe: Wikipedia CC-by-sa-3.0: „Nach den zwei Teilen, die ich schon dargestellt habe, haben wir links von Unserer Lieben Frau etwas oberhalb einen Engel gesehen, der ein Feuerschwert in der linken Hand hielt; es sprühte Funken und Flammen gingen von ihm aus, als sollten sie die Welt anzünden; doch die Flammen verlöschten, als sie mit dem Glanz in Berührung kamen, den Unsere Liebe Frau von ihrer rechten Hand auf ihn ausströmte: den Engel, der mit der rechten Hand auf die Erde zeigte und mit lauter Stimme rief: Buße, Buße, Buße! Und wir sahen in einem ungeheuren Licht, das Gott ist: ‚etwas, das aussieht wie Personen in einem Spiegel, wenn sie davor vorübergehen‘ und einen in Weiß gekleideten Bischof – ‚wir hatten die Ahnung, dass es der Heilige Vater war. Wir sahen verschiedene andere Bischöfe, Priester, Ordensmänner und Ordensfrauen einen steilen Berg hinaufsteigen, auf dessen Gipfel sich ein großes Kreuz befand aus rohen Stämmen wie aus Korkeiche mit Rinde. Bevor er dort ankam, ging der Heilige Vater durch eine große Stadt, die halb zerstört war und halb zitternd mit wankendem Schritt, von Schmerz und Sorge gedrückt, betete er für die Seelen der Leichen, denen er auf seinem Weg begegnete. Am Berg angekommen, kniete er zu Füßen des großen Kreuzes nieder. Da wurde er von einer Gruppe von Soldaten getötet, die mit Feuerwaffen und Pfeilen auf ihn schossen. Genauso starben nach und nach die Bischöfe, Priester, Ordensleute und verschiedene weltliche Personen, Männer und Frauen unterschiedlicher Klassen und Positionen. Unter den beiden Armen des Kreuzes waren zwei Engel, ein jeder hatte ein Aspergill aus Kristall in der Hand. Darin sammelten sie das Blut der Märtyrer auf und tränkten damit die Seelen, die sich Gott näherten.“ Bei der Nahtoderfahrung von Christine Stein sah sie auch durch einen Spiegel auf die Menschen. Christine Stein wurde am 03.01.1981 geboren. Zahl 1 und 3. Zahl 2 und 3: Quersumme von 03011981 = 23. Sie war 23 Minuten klinisch tot. Zudem hast sie 33 Cousinen/Cousins, Jesus Christus wurde im Alter von 33 Jahren gekreuzigt. Am 24.03.2000 hatte sie den Unfall, also im 3. Monat des Jahres 2000, das war das 1. Wunder. Und 29 Tage später am 22.04.2000 riss die Halsschlagader, (In 22.04.2000 steckt 3-mal die Zahl 2), dabei hatte sie eine Nahtoderfahrung und sie war 23 Minuten klinisch tot, das war das 2. Wunder. Quersumme 29 bzw. 24032000 = 11 = 2. Sie war 7049 Tage bzw. 19 Jahre und 109 Tage alt, als sie die NTE hatte. Quersumme von 7049 bzw. 19109 = 20 = 2. Quersumme der Daten der 2 wundersamen Ereignisse, dem Unfall und das Ereignis mit der Halsschlagader 2403200 22042000 = 21 = 3. Querprodukt von 21 = 2. Das heißt Christine Stein war es vorherbestimmt von Beginn der Geburt an, dass sie uns über dieses Wunder Gottes, das sie erlebt hast, berichten kann. Ein Wunder Gottes deshalb, weil auch in Lourdes nicht jeder dort hinkommt geheilt wird, doch es gibt unerklärbare Heilungen dort, so wie nicht jeder klinisch Tote auch eine Nahtoderfahrung erleben darf.

fantasiestadt 3

Die Beauftragung der Jünger Johannes 20,19 Am Abend dieses ersten Tages der Woche, als die Jünger aus Furcht vor den Juden die Türen verschlossen hatten, kam Jesus, trat in ihre Mitte und sagte zu ihnen: Friede sei mit euch! 20 Nach diesen Worten zeigte er ihnen seine Hände und seine Seite. Da freuten sich die Jünger, dass sie den Herrn sahen. 21 Jesus sagte noch einmal zu ihnen: Friede sei mit euch! Wie mich der Vater gesandt hat, so sende ich euch. 22 Nachdem er das gesagt hatte, hauchte er sie an und sprach zu ihnen: Empfangt den Heiligen Geist! 23 Wem ihr die Sünden vergebt, dem sind sie vergeben; wem ihr die Vergebung verweigert, dem ist sie verweigert. … Jesus und Thomas Johannes 20,24 Thomas, genannt Didymus (Zwilling), einer der Zwölf, war nicht bei ihnen, als Jesus kam. … 26 Acht Tage darauf waren seine Jünger wieder versammelt und Thomas war dabei. Die Türen waren verschlossen. Da kam Jesus, trat in ihre Mitte und sagte: Friede sei mit euch! 27 Dann sagte er zu Thomas: Streck deinen Finger aus – hier sind meine Hände! Streck deine Hand aus und leg sie in meine Seite und sei nicht ungläubig, sondern gläubig! 28 Thomas antwortete ihm: Mein Herr und mein Gott! 29 Jesus sagte zu ihm: Weil du mich gesehen hast, glaubst du. Selig sind, die nicht sehen und doch glauben.

Deutung Johannes 20,19-24: Jesus sagt das Wort „mich“. Ich glaube daher, selig sind die, die Gott nicht sehen, und doch glauben. Das ist ein Sinn des Erdenlebens. Auch bei den Wundern und Zeichen Gottes sehen nicht viele die himmlischen Wesen sondern die Seher und Propheten. Ich glaube es gibt nur wenige, die Jesus wirklich in Gestalt gesehen haben wie z. B. Schwester Faustina, Pater Pio, und auch die Apostel und Frauen, … Diese Worte der Bibel erklären warum ich bis jetzt kein Priester wurde. Thomas war nicht anwesend als Jesus gesagt hat: Johannes 20,23 Wem ihr die Sünden vergebt, dem sind sie vergeben; wem ihr die Vergebung verweigert, dem ist sie verweigert. Nur Geweihte Priester dürfen die Beichte abnehmen. Johannes 21,1 Danach offenbarte sich Jesus den Jüngern noch einmal. Es war am See von Tiberias und er offenbarte sich in folgender Weise. 2 Simon Petrus, Thomas, genannt Didymus (Zwilling), Natanaël aus Kana in Galiläa, die Söhne des Zebedäus und zwei andere von seinen Jüngern waren zusammen. Deutung Johannes 20,28: Ich glaube, das zeigt auch, das bei Thomas eine Verbindung zu David besteht, denn David sagte bei der Verheißung 7-mal mein Herr und Gott: 2 Samuel 7,18 Da ging König David hin und setzte sich vor dem Herrn nieder und sagte: Wer bin ich, mein Herr und Gott, und was ist mein Haus, dass du mich bis hierher geführt hast?19 Weil das in deinen Augen noch zu wenig war, mein Herr und Gott, hast du dem Haus deines Knechtes sogar Zusagen für die ferne Zukunft gemacht. Ist das eine Weisung, wie sie einem (schwachen) Menschen zukommt, mein Herr und Gott? 20 Was soll David noch weiter zu dir sagen? Du kennst deinen Knecht, mein Herr und Gott.21 Um deines Wortes willen und nach der Absicht deines Herzens hast du alle diese großen Taten getan und deinem Knecht offenbart. 22 Darum bist du groß, mein Herr und Gott. Ja, keiner ist dir gleich, und außer dir gibt es keinen Gottnach allem, was wir mit unseren Ohren gehört haben. Zusammengefasst: Ich glaube im Alter von 32 Jahre ließ mir Gott den Hinweis auf das letzte Abendmahl zukommen, das war die 1. Prophezeiungen und im Alter von 34 Jahren, beim 2. Propheten Pater Bernhard aus Heiligenkreuz, ließ mir Gott am 8.1.2011 diesen Bibelvers zukommen: 1 Korinther 3,7 So ist weder der etwas, der pflanzt, noch der, der begießt, sondern nur Gott, der wachsen lässt. Deutung: Demut von mir wichtig, weil wahre Deutungen nicht von mir kommen können. Meine Aufgabe auf ERden ist laut Joh 20,22 nicht Priester zu sein bzw. zu werden. 32+34=66/2 = 33. Jesus ist im Alter von 33 Jahren für uns am Kreuz gestorben.

1 Chronik 17,2 Natan antwortete David: Tu alles, was du im Sinn hast; denn Gott ist mit dir. 3 Aber in jener Nacht erging das Wort Gottes an Natan: … 11 Wenn deine Tage erfüllt sind und du zu deinen Vätern gehst, dann werde ich einen von deinen Nachkommen, einen von deinen Söhnen, als deinen Nachfolger einsetzen und seinem Königtum Bestand verleihen. 12 Er wird für mich ein Haus bauen und ich werde seinem Thron ewigen Bestand verleihen. 13 Ich will für ihn Vater sein und er wird für mich Sohn sein. Meine Huld will ich ihm nicht entziehen, wie ich sie dem entzogen habe, der vor dir König war. 14 In meinem Haus und in meinem Königtum werde ich ihm ewigen Bestand verleihen; sein Thron wird für immer bestehen bleiben. 15 Natan sprach zu David genau so, wie es (ihm) gesagt und offenbart worden war. … 17 Weil das in deinen Augen noch zu wenig war, o Gott, hast du dem Haus deines Knechtes Zusagen für eine ferne Zukunft gemacht und mich angeschaut . . ., mein Herr und Gott. 18 Was soll David noch weiter zu dir sagen? Du kennst deinen Knecht. 19 Herr, um deines Knechtes willen und nach der Absicht deines Herzens hast du alle diese großen Taten getan und alle diese großen Dinge offenbart. 20 Herr, keiner ist dir gleich und außer dir gibt es keinen Gott nach allem, was wir mit unseren Ohren gehört haben. … Johannes 12,27 Jetzt ist meine Seele erschüttert. Was soll ich sagen: Vater, rette mich aus dieser Stunde? Aber deshalb bin ich in diese Stunde gekommen. 28 Vater, verherrliche deinen Namen! Da kam eine Stimme vom Himmel: Ich habe ihn schon verherrlicht und werde ihn wieder verherrlichen. … 20,28 Thomas antwortete ihm: Mein Herr und mein Gott! Deutung 1 Chronik 17,2 – 20: Laut 1 Chronik 17,11-15 kommt nach David Jesus Christus. Jesus Christus kam vor etwa 2000 Jahren auf diese Welt und ist am 9. April 33 n. Chr. auferstanden und Jesus Christus kommt am Ende dieser Welt auf den Wolken des Himmel, darum sagt unser Vater im Himmel laut Joh 12,28 Ich habe ihn schon verherrlicht und werde ihn wieder verherrlichen. Sowohl David als auch Thomas sagten laut 1 Chronik 17,17 & Joh. 20,28: Mein Herr und mein Gott.

Depictions of the Last Supper in Christian art have been undertaken by artistic masters for centuries, Leonardo da Vinci's late 1490s mural painting in Milan, Italy, being perhaps the best known example / Image is according to Wikipedia public domain

Depictions of the Last Supper in Christian art have been undertaken by artistic masters for centuries, Leonardo da Vinci’s late 1490s mural painting in Milan, Italy, being perhaps the best known example. Wikipedia public domain

Mir ist bewusst, dass es Menschen gibt, die das lesen bzw. die wissen was ich getan habe, mich als verrückt, wahnsinnig bzw. shizophren ansehen. Ich glaube diese Aussagen dienen zur Ablenkung, damit sie sich nicht damit zu beschäftigen brauchen. Manche Filme von Aufklärern verleiten auch noch dazu diese bequemen Wörter (verrückt, wahnsinnig, shizophren) zu verwenden, obwohl die Menschen nicht in das Herz eines Menschen blicken können. Deshalb müssten Menschen, die mich als wahnsinnig bezeichnen, wahrheitsgemäß sagen: Wir wissen es nicht, denn Jesus sagt laut Markus 11,28 und fragten ihn: Mit welchem Recht tust du das alles? Wer hat dir die Vollmacht gegeben, das zu tun? 29 Jesus sagte zu ihnen: Zuerst will ich euch eine Frage vorlegen. Antwortet mir, dann werde ich euch sagen, mit welchem Recht ich das tue. 30 Stammte die Taufe des Johannes vom Himmel oder von den Menschen? Antwortet mir! 31 Da überlegten sie und sagten zueinander: Wenn wir antworten: Vom Himmel!, so wird er sagen: Warum habt ihr ihm dann nicht geglaubt? … 33 Darum antworteten sie Jesus: Wir wissen es nicht. Jesus erwiderte: Dann sage auch ich euch nicht, mit welchem Recht ich das alles tue. Wenn uns Jesus heute fragt: Stammt das Evangelium von Jesus Christus vom Himmel oder von den Menschen? Wir können es entweder glauben oder wir wissen es nicht, denn dazu müssten wir alles wissen, tun wir aber nicht. Wir können nicht sagen, das wir nicht daran glauben, denn Jesus fragt nicht: Glaubt ihr an das Evangelium? 1 Samuel 21,14 Darum verstellte er sich vor ihnen und tat in ihrer Gegenwart so, als sei er wahnsinnig; er kritzelte auf die Flügel des Tores und ließ sich den Speichel in den Bart laufen. 15 Achisch sagte zu seinen Dienern: Seht ihr nicht, dass der Mann verrückt ist? Warum bringt ihr ihn zu mir? 16 Gibt es bei mir nicht schon genug Verrückte, sodass ihr auch noch diesen Mann zu mir herbringt, damit er bei mir verrückt spielt? Soll der etwa auch noch in mein Haus kommen? Auch David stellte sich laut 1 Samuel 21,14-16 verrückt, war es aber nicht. Detail am Rande: Als Speichel aus meinem Mund kam, ging der Schiefhals zurück. Seitdem habe ich einige mal am Tag festen Speichelausfluss. Ob das zur Besserung beitragen wird, wird man sehen.

Das für Österreich relativ starke Doppelerbeben innerhalb von etwa 12 Tagen (exakt 11 Tage 15 Stunden 11 Minuten bzw. 11 Tagen und 191 Minuten bzw. 16751 Minuten) war mysteriös: Am 20. September 2013 (Stärke 4,3 um 4:06 Uhr) und 2. Oktober 2013 (Stärke 4,2 um 19:17). Die Quersumme von 16751 = 20 = 2. bzw. von 11 = 2 bzw. von 191 = 11 = 2. Das Querprodukt von 12 = 2. Stärke Erdbeben: 4,2 + 4,3 = Querprodukt von 42 = 8 bzw. von 43 = 12. Die Summe von 8 + 12 ergibt die 20. Die Quersumme von 20092013 02102013 = 26, dessen Querprodukt = 12 = 2. Das Querprodukt von 12 = 2. Also hier spielt die Zahl 2 eine sehr große Rolle. Ich glaube, dass jedes Naturereignis, ob in der Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft eine Aussage Gottes enthält, denn Gott hat die Natur erschaffen, das steht bereits in der Genesis Kapitel 1, Seite 1. Nur können wir Menschen nicht bei jedem Naturereignis eine Verbindung herstellen. Man hört auch oft, das Schicksal hat diese oder jene zusammengebracht. Manche sind auch aus Gefühlentscheidungen schon Katastrophen entgangen. Wir können das nicht begreifen, warum Gott dieses oder jenes geschehen lässt, dazu zählen auch die ganzen Naturkatastrophen wo es viele Tote gibt. Wenn es bei Naturereignissen keine Toten gibt, wird nicht danach gefragt, warum es Gott geschehen ließ. Ich finde die Zahlenmystik ist zu sehr durch die Naturwissenschaft verdrängt worden, weil vielen den Ablauf der Natur zu beschreiben genügt. Gerade auch die Natur zeigt das Mystische. Als Jesus für uns am Kreuz starb, ein Grundpfeiler der katholischen Kirche, fanden auch 2 Naturphänomene statt: 1. 3 Stunden vor seinem Tod war Finsternis. Ob es sich hier um eine Sonnenfinsternis (Mond vor Sonne) oder eine Verdunkelung durch sehr dichte Wolken war oder beides zusammen, ist in den Evangelien nicht genau beschrieben. 2. Das Erdbeben, das den Vorrang im Tempel zerriss. Sonne und Erdbeben. Die Leute zu jener Zeit verfielen nicht in Panik wegen des Erdbebens und der Finsternis. Schlussfolge daraus: Sie kannten beide Naturphänomene. Die Stärke war auch nicht so als das es größere Zerstörungen in der Stadt Jerusalem gab, bis auf den Tempelvorhang. Die Jünger und Anhänger Jesu erkannten das als Zeichen Gottes, während viele Pharisäer, Schriftgelehrte das nicht beunruhigte. Für jene, die Jesus ans Kreuz schlagen ließen, war es ein Zufall. Jene, die an das Evangelium glauben, sagen auch heute diese Ereignisse 33 n. Chr. waren Zeichen Gottes und jene die die Natur nach ihrem Ablauf studieren sagen wahrscheinlich, dass es erklärbare Naturphänomene waren. Auch heute ist es so, die beiden Jahrhundertfluten 2002 und 2013 werden von Meteorlogen als nicht besonders außergewöhnlich eingestuft. Waren beiden Ereignisse 2002 + 2013 ein Zufall? Ich glaube wenige werden sagen es war ein Zeichen Gottes.

Am 31.10.2013 fand ich im Internet ein Foto, das ich aus diversen Gründen nicht öffentlich machen werden, wo deutlich auf einem Kreuz 3-mal die Zahl 2, zu sehen ist. Quersumme von 31.10.2013 = 11 = 2. Für mich ist das ein Zeichen, weil ich an 2 Tagen, dem 27.10.2013 und 28.10.2013 bzw. 23. bzw. 24. Heshvan 5774 (Quersumme 5774 = 23) die 3 Himmelsvisionen von Ezechiel  verstand.  Quersumme von 27102013 28102013 = 33, im Jahr 33 n. Chr. starb Jesus Christus. Das Kreuz Jesu Christi war einem T ähnlich wenn man Therese Neumann glaubt, die die Kreuzigung Jesu in Trance miterlebte. Ezechiel 9,4 Der Herr sagte zu ihm: Geh mitten durch die Stadt Jerusalem und schreib ein T auf die Stirn aller Männer, die über die in der Stadt begangenen Gräueltaten seufzen und stöhnen. Deutung: 1. Himmelsvision: Ezechiel sah Jesus auf dem Thron Gottes sitzen. 2. Himmelsvision: Ezechiel sah wie Jesus auf die Erde ging. 3. Himmelsvision: Ezechiel sah Jesus wie er von der Erde in den Tempel im Osten einzog und dort den heiligen Geist aussandte (Fluss). genauere Tabelle mit Deutung folgt.

Fantasiestadt 27

Israel Zahl 1 2 3Ehrlich gesagt Prinz Eugen von Savoyen, der dieses Jahr den 350. Jahrestag feiert, und Eleonore Batthyány-Strattmann beschäftigen mich noch innerlich, aber ich weiß noch nicht genau warum.  Wo ich mir nicht sicher bin, setze ich ein Fragezeichen, Aber zur eigenen Erinnerung schreibe ich es mal. Seit 14. November 2013 habe ich keine Fragezeichen mehr, denn die Hinweise sind für mich eindeutig. Deutung: Eleonore Batthyány-Strattmann stand laut Berechnung 63.760 Meter Luftlinie (kürzestes Strecke) entfernt von der Luftline, die Eugens Herz in Turin Basilica de Superga mit Eugens Körper in Wien Stephansdom verbindet. 63761 Meter ist das Kreuz entfernt, wo 3-mal die Zahl 2 draufsteht. Quersumme von 63761 = 23. 3-mal die Zahl 2, siehe oberhalb. Koordinaten: 45,55745°, 10,57216° Höhe 170 m. 46,05779°, 10,17221° Höhe 2373 m. Siehe die Zahl 23 und 37. Prinz Eugen war laut diesem Bericht die Seelenverwandte von Eleonore Batthyany und soll ihr auch hörig gewesen sein.

Eleonore Batthyány-Strattmann starb am 24. November 1781 und 240 Jahre und 24 Tage später war der 18.12.1981 laut Berechnung, dieses Datum weist auf die Seychellen und Batseba und David hin. Am 21. April 1736 starb Prinz Eugen und 240 Jahre und 49 Tage später bin ich am 9.6.1976 zur Welt gekommen.  24 + 49 = 73. Die 37 ist auch die Zahl Davids. 240 + 240 = 480. Zahl 2 und 3: Quersumme von 48 = 12 = 3. Das Querprodukt von 12 = 2. Das Quersprodukt von 48 = 32. Die Differenz ist zwischen 21. April 1736 (Todestage Eugen) und 24. November 1781 (Todestag Eleonore) ist 2043 Tage und die Differenz zwischen 9. Juni 1976 und 18. Dezember 1981 ist 2018 Tage. 2043 + 2018 = 4061. Quersumme 4061 = 11 = 2. Prinz Eugen wurde 13-mal verwundet.

1 Prinz Eugen Eleonore Batthyany

Namenstag Eugen: 13. November. Namenstag Christian: 12. November. Eugen lebte vom 18.10.1663 bis 21.04.1736, also war er im 73. Lebensjahr (72 Jahre 6 Monate 3 Tage) als er starb … Das erinnert mich an David der laut Bibel 37 Jahre alt war, als er König von ganz Israel wurde. 1 Könige 2,11 Die Zeit, in der David über Israel König war, betrug vierzig Jahre. In Hebron regierte er sieben und in Jerusalem dreiunddreißig Jahre. … 2 Samuel 5,4 David war dreißig Jahre alt, als er König wurde, und er regierte vierzig Jahre lang. Ich bin gerade 37 Jahre und etwa 5 Monate. Warten wir mal ab. Geboren wurde ich etwa 312 Jahre 7 Monate und 22 Tage später als Eugen zur Welt kam. Und 87.707 Tage (240,133 Jahre) nach Eugens Tod kam ich zur Welt. Eugen hatte einen 2 Löwen, einer davon war zahm und lebte auf Schloss Hof, der zweitgrößten Schlossanlage Österreichs, und erschreckte dort die Gäste, was sicherlich lustig war, und der andere lebte im Schloss Belvedere, als Eugen starb brühlte der Löwe laut auf. Seit wenigen Jahren denke ich, einen Löwen, Tiger als Haustier haben zu wollen. Auch David hatte mit Löwen zu tun: 1 Samuel 17,37 Und David sagte weiter: Der Herr, der mich aus der Gewalt des Löwen und des Bären gerettet hat, wird mich auch aus der Gewalt dieses Philisters retten. Da antwortete Saul David: Geh, der Herr sei mit dir.Prinz Eugen hatte 2 Häuser in Wien (Stadtpalais und das Schloss Belvedere) und er hatte 2 Häuser außerhalb von Wien (Schloss Hof und Schloss Rackeve). 2 Architekten beauftragte Eugen: Johann Lucas von Hildebrandt und  Johann Fischer von Erlach 2 Reiterstatuen Eugen gibt es: in Budapest und in Wien am Heldenplatz Drei: Bei David, Eugen, Christian haben Frauen (Batseba, Eleonore Batthany-Strattmann (3-mal die Zahl 2: Doppelname und 2 Wohnsitze, Schloss Rechnitz + Palais in Wien und 2 Kinder), die 18 Jahre vor dem Tod Eugens ihn vor einer Intrige schützte, Batseba) das Leben grundlegend verändert. Eins: Bei Thomas ist davon nichts überliefert. Zahl 3 und 1. Eugen wurde an 2 Stätten (Körper und Herz) begraben: Wikipedia CC-by-sa-3.0: Inschrift auf dem Grabmal im Stephansdom zu Wien: „Christus ist Anfang und Ende. Für Eugenius, den überaus siegreichen Feldherrn, den uns Gott zur Bewahrung der Christenheit zugestanden hat, … Sein Herz wurde in der Grabkirche des Königshauses Savoyen, der Basilica di Superga, in Turin bestattet. Eugen lebte zuerst in Frankreich und dann in Österreich, also 2 Staaten, er war bereits bei der 2. Türkenbelagerung vor Wien im Einsatz. Tabelle folgt. Prinz Eugen bekam frühzeitig 2 Abteien zugeteilt, er folgt 20 Jahre nach seiner Geburt als 2. seinen Bruder Louis-Jules in den österreichischen Armeedienst nach. Wikipedia CC-by-sa-3.0 Ludwig XIV. und der Herzog von Savoyen bestimmten ihn für die geistliche Laufbahn. Bereits mit fünfzehn Jahren besaß er zwei Abteien, weshalb er bei Hofe „der kleine Abbé“ genannt wurde. Die Mutter von Prinz Eugen hatte 5 Söhne (Louis Thomas * 1657; † 1702, Philippe * 1659; † 1693, Louis Jules * 1660; † 1683, Emanuel Philibert * 1662; † 1676, Eugène * 1663; † 1736) und 2 Töchter (Marie Jeanne * 1665; † 1705, Louise Philiberte * 1667; † 1726) und 1 Tochter (Françoise * 1668; † 1671), dass im Alter von 3 Jahren früh starb, zur Welt gebracht. Meine Mutter hat 5 Söhne und 2 Mädchen zur Welt gebracht. 3 Kinder starben im Mutterleib und sind laut Pater Bernhard vom 8.1.2011 jetzt Engeln.

37 Prinz Eugen

 Google Maps Distance Calculator.

Davidsgrab Jerusalem - Thomasgrab ChennaiDieser Davidstern mit den beiden Gräber von Prinz Eugen zeigt eine Verbindung zu einem anderen Davidstern im indischen Ozean zwischen Davids Grab in Jerusalem und Thomas Grab in Chennai und Punkt südlich der Komoren. Man nimmt den 1. bzw. 3. Koordinatenpunkt des kleinen Teil des Davidstern in Norditalien, weil die Luftlinie nahe an der Südspitze des großen Teil des Davidstern vorbeiläuft und zwar zwischen dem Grab von Pater Pio (laut Messung 3319 Meter entfernt) und der Luftlinie des großen Teil des Davidstern (9600 Meter). Die  Koordinaten Teil Davidstern 46,52696°, 11,40607° Höhe 1.203 m bis zum Südpunkt des Davidsstern Koordinaten -12.8918° 42.85687°, Meerestiefe 3.447 m, nähe Seychellen sind 7.322.673 Meter. Quersumme von 7322673 = 30 = 3. Höhendifferenz zwischen beiden Punkten 1203 + 3447 = 4.650 Meter. 1. (1203) und 3. (4650): Zahlenreihe: 123 … 456.

2 Quersummen: Quersumme 123 = 6 bzw. 456 = 15. Man verbindet die 6 mit den 15, weil der kleinere Teil des Davidsterns (Turin – Wien – nähe Pater Pio) auf den größeren Teil des Davidstern (Jerusalem – Chennai – nähe Komoren, Seychellen) zeigt und man kommt auf die Zahl 615. 2 Quersummen und 2 Querprodukte ergeben die Zahl 2 und 3: Die Quersumme von 615 ist die Zahl  12, dessen Querprodukt ist die Zahl 2. Das Querprodukt 615 ist die Zahl 30 und dessen Quersumme ist die Zahl 3. Das heißt man verwendet 3-mal 2 (Quersummen bzw. Querprodukte) um auf die Zahlen 2 und 3 zu kommen.

Quersumme von 615 = 12 = 3. Querprodukt von der 2. Quersumme 12 = 2.

Der andere Teil des Davidstern befindet sich im Paralleluniversum und beide zusammen ergeben einen vollständigen Davidstern. Somit ist 3-mal die Zahl 2, die in Manerba auf einem Kreuz geschrieben steht, übergreifend. Will man das Querprodukt von 23 ermitteln, heißt nichts anderes als 3-mal die 2.

23 Eugen - Thomas - David

Google Maps Distance Calculator.

Paralelluniversum in der Bibel

423px-Stift_Heiligenkreuz_Kreuzreliquie

Wikimedia Commons CC BY-SA 2.5 Urheber Christian Jansky: Kreuzreliquie im Zisterzienserstift Heiligenkreuz in Niederösterreich. EN: Relic of the True Cross in the Cistercian monastery Heiligenkreuz, Lower Austria.

Ich glaube die Kreuzreliquie von Heiligenkreuz ist echt, denn von Heiligenkreuz geht eine Kraft aus, die man sonst nur von Erscheinungsorten kennt und in Heiligenkreuz gibt es auch einen Pater, der eine ähnliche Gabe wie Pater Pio hat, daran sieht man auch die Kraft des Kreuzes. … Zeichen deuten auch auf die Echtheit der Reliquie hin: Erstens ist das Datum der Gründung Heiligenkreuz, das Jahr 1133, eine besondere Zahl. 2-mal die Zahl 1 und 3. Die Kreuzesreliquie wurde am 14. September 320 von einer Heiligen aufgefunden. Der Längsbalken besteht aus 5 Teilen mit einer Gesamtlänge von 23,5 cm. Die beiden Querbalken sind beide 16,9 cm lang (6,2 und 10,7 cm). Querprodukt von 235 = 30, dessen Quersumme = 3. Querprodukt von 169 = 54 = 20, dessen Quersumme = 2. Somit verwendet man 3-mal das Querprodukt und 2-mal die Quersumme um die Zahlen 2 und 3 aus den Massen der Kreuzesreliquie zu erhalten. Man kann erkennen dass die Zahl 2 und 3 eine Beziehung zur Kreuzesreliquie hat, weil auch das Funddatum im Jahr 320 n. Chr. war und zwar am 14. September. Quersumme von 23, 320, 14 = 5, die Teile aus der der Längsbalken besteht. Der größte Hinweis ist jedoch, dass die Zahlen 2 und 3 auf der Karte Israels vermerkt sind und die beiden Zahlen weisen auf Jerusalem, wo Jesus am 7. April 33 n. Chr. gekreuzigt wurde. Weiterer Hinweis: 3 Teile des Längsbalken sind unterhalb des 2. Querbalken. Auch das Volumen der Kreuzesreliquie zeigt Besonderheiten auf (Balken sind 1,7 cm breit und 1 cm dick): Volumen Längsbalken 23,5*1,7*1 = 39,95. Volumen Querbalken 10,7*1,7*1 und 6,2*1,7*1 = 28,73. Gesamtvolumen 68,68 Kubikzentimeter. Quersumme von 68 vor und nach dem Komma = 14 = 5. Das Querprodukt von 68 = 48 = 32. Die Quersumme aus den Zahlen 2 und 3 ist wiederum die 5. Das sind Zeichen jedoch kein Beweis, denn wir jedoch laut Jesus nicht bekommen werden, denn wir bekommen nur Zeichen wie die des Propheten Jona, Medjugorie sind auch Zeichen wie vom Propheten Jona (Umkehr). Siehe Lukas 11,29-32

Heiligenkreuz Koordinaten Kreuzreliquie: 48,05543º 16,13194º Höhe 322 Meter. Andere Koordinaten siehe Tabelle oben. Heiligenkreuz – Marterl Hundsfülling 4 = 178.757 Meter. Quersumme 35. Die Höhendifferenz zwischen dem Marterl 554 m und Kreuzreliquie 322 m ist 232 Meter. Wenige Meter (um die 11 bis 12 Meter) davon entfernt hat mir Gott am 8. Jänner 2011 im Beisein von Pater Bernhard diesen Bibelvers zukommen lassen: 1 Korinther 3,7 So ist weder der etwas, der pflanzt, noch der, der begießt, sondern nur Gott, der wachsen lässt. Pater Bernhard ist ein Beichtvater wie Pater Pio, beide haben Kontakt zum Himmel und so entsteht eine Verbindung von Eugen zu Pater Pio.

Heiligenkreuz Kreuzreliquie bis Privatkapelle Schloss Hof 62.372 Meter (Quersumme von 62372 = 20 = 2. Quersumme von meinem Geburtsdatum am 09061976 = 38 = 2, in 62372 stecken die Zahlen 76, meinem Geburtsjahr und die Zahlen 322 der Höhe auf der sich die Kreuzesreliquie in Heiligenkreuz heute befindet. Höhendifferenz 322 -144 178 Meter. 178, 757 km sind es von der Kreuzreliquie in Heiligenkreuz bis Marterl in Hundsfülling 4, wenige Meter entfernt (um die 11 bis 12 Meter) sah ein Bruder König David in dem Zimmer in dem ich jetzt schlafe. Luftlinie von Heiligenkreuz bis zur Privatkapelle Eugen und bis zum Marterl Hundsfülling 4 ist 296.096 Meter. Quersumme 32. Das ganze Dreieck hat einen Umfang von 474826 km. Quersumme = 31. Auch die Knochensplitter des Petrus, die am 24.11.2013 erstmals öffentlich ausgestellt wurden, sind 2 bis 3 cm lang.

Koordinaten Altar Stift Engelszell Gemeinde Engelhartszell PLZ 4090: Breite: 48,50014° Länge: 13,73515° Höhe 291 Meter. Koordinaten Altar Kirche Engelshartstetten PLZ 2292: Breite: 48,1817° Länge: 16,88537° Höhe 142 Meter. Differenz Höhenmeter zwischen 554 m (Marterl) und 142 m = 412 Meter. Zahl 2 und 3: 3 Zahlen, 142, in PLZ 4142 (Hofkirchen) enthalten. Differenz zwischen 291 m und 142 m = 149 m. 2 Zahlen, 49, in PLZ 4090 (Engelhartszell) enthalten. … Zahl 2: Differenz zwischen 163 Meter (Schlosskapelle) und 291 Meter = 128 Meter. Quersumme von 128 = 11 = 2. Differenz zwischen 163 Meter und 142 Meter = 21 Meter. Querprodukt von 21 = 2. http://www.kompf.de/trekka/geoposition.php

Der Altar der Kirche Engelhartsstetten ist von der Privatkapelle Eugens in Schloss Hof 5244 Meter entfernt. Der Altar der Stiftkirche Engelszell in Engelhartszell ist vom Marterl 5793 Meter. Gemeinsam sind sie somit etwa 11.037 Meter entfernt. Die Quersumme von 11037 = 12 = 3. Das Querprodukt von 12 = 2. Das Altar des Stiftes Engelszell liegt auf Höhe 290 –  291. Quersumme 290 = 11 = 2. Quersumme 291 = 12 = 3. Das Marterl liegt auf Höhe 554. Differenz zwischen 554 Meter und 291 bzw. 290 Meter = 263 bzw. 264 Meter. Quersumme von 263 = 11 = 2. Quersumme von 264 = 12 = 3.   Zahl 23: 23 Mönche kehrten nach dem 2. Weltkrieg ins Kloster zurück. Quersumme 12.3.1293 = 21 = 3. Das Querprodukt von 21 = 2. Klostergründung: 12.3.1293 = 9. 123 = 6 123 = 6. 966 v. Chr. (astronomisches Jahr – 965) starb David.  Wikipedia CC-by-sa-3.0 … Die Kloster-gründung wird durch einen Stiftsbrief vom 12. März 1293 bestätigt, der überliefert ist. … Die Gestapo schloss 1939 das Kloster und vertrieb oder verhaftete die 73 Mönche. (Zahl 37 David) Fünf Brüder, von denen vier starben, wurden in ein Konzentrationslager deportiert. Dreiundzwanzig Mönche (Zahl 2 und 3) kehrten nach Beendigung des Zweiten Weltkrieges zurück. … Die Stiftskirche Engelszell (1754 bis 1764 erbaut) ist eine beeindruckende Kirche im stilistisch reinen Rokoko-Stil. Sie wird gekrönt von einem 76 Meter hohen TurmDen Grundstein legte der Abt Leopold II. Reichl am 9. Juni 1754. Der Fürstbischof Leopold Ernst Graf Firmian von Passau konsekrierte die Kirche am 21. Oktober 1764. … Der Hochaltar … Ein Lamm mit dem Buch mit sieben Siegeln bekrönt ihn. Die vier lebensgroßen männlichen Heiligen vor den Säulen stellen nach neuerer Überzeugung die Heiligen Erzbischof Konrad II von Salzburg, Otto von Freising, Papst Eugen III. und Bischof Reginbert von Passau dar.  Deutung: Am 9. Juni 1754 war die Grundsteinlegung der Stiftskirche Engelszell durch Abt Leopold II. weil die Kirche im Jahr 1699 niederbrannte. Die Kirche wurde von 3 Künstlern (2 Bildhauer und 1 Maler) ausgestattet. Der Turm ist 76 Meter hoch. Am 9. Juni 1976 bin ich zur Welt gekommen, genau 222 Jahre (3-mal die Zahl 2) nach der Grundsteinlegung am 9. Juni 1754. Quersumme 09061754 = 32. Die Kirche wurde in 3787 Tage bzw. 10,37 Jahre (3787/365,2421905), vom 09.06.1754 bis 21.10.1764, fertiggestellt und eingeweiht. Die Gemeinde Engelhartszell hat eine Gesamtfläche von 18,89 km² und die Gemeinde Hofkirchen hat eine Gesamtfläche von 22,59 km². Die Differenz beträgt genau 3,7 km². Zahl 37 (David). Ein Lamm mit dem Buch sieben Siegeln: Siehe Deutung Offenbarung des Johannes. Quersumme von 1699 bzw. 3787 = 25, dessen Querprodukt = 10. Quersumme 09061754+21101764 = 54, dessen Querprodukt = 20.  10+20 = 30. Zahl 123 (Siehe Karte Israel).

1) König David wollte das Haus des Herrn bauen, durfte aber nicht. 2) Apostel Thomas gilt als Patron der Architekten und hat laut König Gundisars Bruder einen prächtigen Palast für ihn im Jenseits errichtet. 1) Prinz Eugen hat prachtvolle Schlösser errichten lassen und dabei war die Symmetrie wichtig und die Einbindung des Gebäudekomplexes inklusive Gartenanlage in die Natur wichtig. Er war außerdem ein Kunstliebhaber, der viele Werke sammelte und auch viele Bücher. 2) Ich zeichne Fantasiestädte aus der Vogel bzw. Engelsperspektive und binde die Natur mit ein und dabei ist mir die Symmetrie der Gebäude wichtig wie die Einbindung der Gebäude in die Natur.

 Google Maps Distance Calculator.

Fantasiestadt 28

Wenn man sich dies alles durchliest, so wird klar, warum mir Gott, der Himmel und Erde erschaffen hat, am 08.01.2011 im Stift Heiligenkreuz im Besein von Pater Bernhard, der Kontakt zum Himmel hat, diesen Bibelvers zukommen hat lassen: 1 Korinther 3,7 So ist weder der etwas, der pflanzt, noch der, der begießt, sondern nur Gott, der wachsen lässt.

Gott schaut auf das Herz: 1 Samuel 16,6 Als sie kamen und er den Eliab sah, dachte er: Gewiss steht nun vor dem Herrn sein Gesalbter. 7 Der Herr aber sagte zu Samuel: Sieh nicht auf sein Aussehen und seine stattliche Gestalt, denn ich habe ihn verworfen; Gott sieht nämlich nicht auf das, worauf der Mensch sieht. Der Mensch sieht, was vor den Augen ist, der Herr aber sieht das Herz. … 12 Isai schickte also jemand hin und ließ ihn kommen. David war blond, hatte schöne Augen und eine schöne Gestalt. Da sagte der Herr: Auf, salbe ihn! Denn er ist es.  Lukas 16,14 Das alles hörten auch die Pharisäer, die sehr am Geld hingen, und sie lachten über ihn. 15 Da sagte er zu ihnen: Ihr redet den Leuten ein, dass ihr gerecht seid; aber Gott kennt euer Herz.Denn was die Menschen für großartig halten, das ist in den Augen Gottes ein Gräuel.

Fantasiestadt 16

Flug Mh370

mh370

10.03.2014: Zahl 2 3 Wikipedia CC-by-sa-3.0: Flugzeugabsturz: Datum 08. März 2014 (07. März 2014 MEZ) Fluglinie Malaysia Airlines (Opfer 239 noch nicht bestätigt). Zwei Stunden nach dem Start in Kuala Lumpur verschwand Malaysia-Airlines-Flug 370 auf dem weg nach Peking über dem Chinesischen Meer. Bei dem Flugzeug handelt es sich um eine Boing 777-200.…  Der Malaysia-Airlines-Flug 370 (Flugnummer MH370) ist ein internationaler Linienflug von Kuala Lumpur nach Peking, bei dem eine Maschine der Malaysia Airlines am 8. März 2014 gegen 02.40 Uhr Ortszeit von den Radarschirmen der Flugverkehrskontrolle des Subang Airports verschwand. … Nach Angaben von Malaysia Airlines befanden sich 227 Passagiere und 12 Besatzungsmitglieder an Bord. Zwei der registrierten Passagiere hatten Reisepässe, die als in Thailand gestohlen identifiziert wurden. Dabei handelt es sich um den Pass eines Italieners, der im August 2013 gestohlen worden war, und um den 2012 entwendeten Pass eines Österreichers. Das Flugzeug war bereits am 9. August 2012 in einen Unfall verwickelt, als es beim Taxiing auf dem Shanghai Pudong International Airport mit dem Heck eines Airbus A340-600 der China Eastern Airlines kollidierte, wobei die rechte Flügelspitze abriss … Außerdem wurde bekannt, dass die Maschine kurz vor dem Verschwinden vom Radarbildschirm eine deutliche Höhenänderung vorgenommen hatte und bis auf 13.700 Meter aufgestiegen war – deutlich höher als für diesen Flugzeugtyp vorgesehen. Nach der Kehrtwende sei sie dann über Penang bis auf eine Höhe von etwa 7.000 Metern abgesunken, deutlich unterhalb der normalen Reiseflughöhe. Das abzusuchende Seegebiet wurde durch Malaysia am Tag nach dem Verschwinden der Maschine auch auf die Straße von Malakka ausgedehnt, da es möglich erschien, dass das Flugzeug seinen Kurs gewechselt hatte. … Meldungen der maledivischen Zeitung Haveeru vom 18. März, nach denen Bewohner von Kudahuvadhoo in den frühen Morgenstunden des 8. März ein tieffliegendes Verkehrsflugzeug in ähnlichen Farben wie die der vermissten Maschine gesichtet hätten, kommentierte das maledivische Militär am folgenden Tag mit der Stellungnahme, es sei kein Hinweis auf ein Radarecho von MH370 in der betreffenden Region empfangen worden, weder von militärischem noch von zivilem Radar der Flughäfen … Ort letzter ziviler Radarkontakt 6.920833°, 103.578611°: Quersumme 6920833 = 31. Quersumme 103578611 = 32. Datum 8.3.2014. 2. & 3. Stelle Zahlen 3 & 2. Querprodukt von 8 14 = 32. Quersumme 777200 = 23. Querprodukt 239 = 54 = 20. Quersumme 227 (Passagiere) = 11 = 2. Quersumme von 12 = 3.  Querprodukt 37 (Flugnummer 370) = 21 = 2. Quersumme von 21 = 32 Menschen an Bord hatte die gestohlenen Pässe vom Österreicher und Wahlsalzburger Christian K . . . l (60 Jahre alt, vor 2 Jahren gestohlen) und vom Italiener Luigi M. (37 Jahre alt, vor etwa 1/2 Jahr gestohlen). Ich, Christian Kiesl, war auch mal Wahlsalzburger und jener hat dieselbe Anzahl bei Vor- und Nachname an Buchstaben wie ich. Man muss nur 2 Buchstaben entfernen und 3 Buchstaben in die richtige Reihenfolge bringen. Der mit dem gestohlenen österreichischen Pass sass auf Sitzplatz 26. Querprodukt 26 = 12 = 2. Quersumme 12 = 3. Luigi M. hat gesamt 12 Buchstaben. Quersumme 09082012 = 22. Differenz (Alter) von 60 und 37 = 23. Anstelle der beiden saßen 2 Iraner (29 und 19 Jahre alt). Quersumme von 29 = 11 = 2. 29 + 19 = 48. Querprodukt von 48 = 32. Wer weiß, vielleicht ist dieses Flugzeug in einem Wurmloch verschwunden, weil angeblich laut malayischem Militär das letzte Signal der Maschine auf die Strasse von Malakka hinweist. Das heißt sie kamen in ein Wurmloch im Golf von Thailand und traten aus dem Wurmloch wieder an der Strasse von Malakka bei den Perakinseln aus, wo sie sehr tief flogen. An Bord waren 3 französische Schüler und eine französische Mutter mit 2 Kindern. Die Maschine wurde zuletzt am 23.2.2014 gewartet. Das Ereignis mit Noah geschah im astronomischen Jahr -11.100 und 13.114 Jahre später geschah im Jahr 2014 (8. März 2014) das mit Flug MH370. Quersumme von 13114 bzw. 370 = 10 = 1.  Das Ereignis mit Noah geschah im astronomischen Jahr -11.100 und 13.070 Jahre später geschah im Jahr 1970 (4. Dezember 1970) das Ereignis mit Bruce Gernon. Quersumme von 13070 = 11 = 2. Im Berumdadreieck war noch der 7.3.2013, als Flug MH370 vom Radar verschwand, und die Arche Noah war laut Bibel 370 Tage unterwegs und kurz vor dem Verschwinden stieg das Flugzeug auf 13.700 m Höhe, dann fiel es um 6700 m auf 7000 m. Quersumme 6700 = 13. Quersumme 7000 = 7 http://www.die-seite.at/serie/para/bermuda.htm 3 Augenzeugenberichte gibt es: 8 Bewohner aus den Malediven, die ein sehr tief fliegendes Flugzeug sahen und die eine Frau, die das ganze Flugzeug auf dem Meer in der Nähe der Andamanen schwimmen sah. Ein Ölplattformmitarbeiter, der ein brennendes Flugzeug im südchinesischen Meer beobachtete. 10 Augenzeugenberichte. Quersumme MH370 = 10. Nach dem Verschwinden gab es 3 Radarsignale auf Erden: thailändischen Militärradar 6 Minuten nach Verschwinden und das lokalisierte Radarsignal im Golf von Malakka durch das malaysische Militär und zuletzt das lokalisierte Radarsignal vom thailändischen Militärradar. Und 1 Signal, dass ein Satelit von Weltall aus ortete. 3 Teile wurden im südlichen indischen Ozean mittels Satelit gesichtet: 2 Teile (Größe 24 m und 5 m) zuerst und dann 1 Teil, der 22,5 m lang und 13 m breit. 3 Quersumme + 2 Quersprodukte bei den Teile: Querprodukt 225 = 20, dessen Quersumme = 2. Quersumme 24 = 6. Querprodukt 65 = 30, dessen Quersumme = 3.  24 + 13 = 37. 22,5 + 13 + 24 + 5 = 64,5. Querprodukt 645 = 120. Quersumme 120 = 3. Quersprodukt 12 = 2.  Im Verhältnis passt es auch: 2-mal hat das thailändische Militär Radarsignale empfangen und 1-mal das malaysische. 2 Sichtungen waren westlich der geplanten Flugroute (8 Maledivier, 1 Frau) und 1 Sichtung war östlich (Ölplattformitarbeiter).  In 33 Dienstjahren hatte der Pilot (52 Jahre) 18.365 Flugstunden gesammelt. Quersumme von 18365 = 23. 3 Signale wurde bisher auf Frequenz 37,5 wahrgenommen: Am 5. April 2014 meldete eine chinesische Nachrichtenagentur, dass ein Flugschreiber-Detektor des Suchschiffs Haixun 01 ein pulsierendes (Schall-)Signal mit der Frequenz 37,5 Kilohertz empfangen habe, welche zur Frequenz des Flugschreibers der Boeing 777 passe (25° 0′ S, 101° 0′ O). Ein Signal der gleichen Frequenz war bereits 24 Stunden zuvor innerhalb von 2 km Entfernung von dem chinesischen Suchschiff entdeckt worden. Am 6. April 2014 wurde laut der Pressekonferenz der JACC und englischsprachigen Medien vom australischen Suchschiff Ocean Shield in 300 Seemeilen Entfernung ein weiteres Signal empfangen. Aufgrund der Entfernung konnten die Signale nicht von derselben Quelle stammen.Davon abweichend berichteten deutsche Medien, dass beide Schiffe ein Signal aufgefangen hätten (ohne die Entfernung zu erwähnen),dass das australische Schiff „zudem an anderer Stelle noch ein weiteres akustisches Signal“ überprüfe und dass ein ungenanntes drittes Schiff ein Signal empfangen hätte. Gleichwohl bezeichnete der Leiter der Behörde JACC, Angus Houston, den Empfang der Signale als „bislang vielversprechendste Spur. Ich glaube das mit Noah geschah im astr. Jahr -11.100 und 13070 Jahre später im Jahr 1970 das mit Bruce Gernon am 4. Dezember. Auch hier sind die Zahlen 370 enthalten und auch Noah war 370 Tage unterwegs.

Man suchte an 3 Stellen: Golf von Thailand, dann im Golf von Malakka und zuletzt hat die Suche nur noch westlich von Australien im indischen Ozean stattgefunden

Wikipedia CC-by-sa-3.0: Die Maschine hob am 8. März 2014 um 00:41 Uhr Ortszeit (16:41 Uhr UTC am 7. März 2014) vom internationalen Flughafen in Kuala Lumpur ab. Sie hätte gegen 06:20 Uhr (gleiche Zeitzone, 22:20 Uhr UTC) am 4350 Kilometer entfernten Zielflughafen in Peking ankommen sollen. „Goodnight Malaysian 370“ waren um 01:19 Uhr (17:19 Uhr UTC) die letzten per Funk an die Bodenkontrolle übertragenen Worte aus dem Cockpit. Um 01:21 Uhr bestand letztmals Sekundärradar-Kontakt mit dem Flugzeug, das etwa zu diesem Zeitpunkt von der malaysischen an die vietnamesische Luftverkehrskontrolle übergeben werden sollte. Gegen 01:22 Uhr verschwand das Flugzeug dann vom Radar des thailändischen Militärs. Um 01:07 Uhr sendete das ACARS-System des Flugzeuges die letzten Daten. Die nächste Übertragung hätte um 01:37 Uhr erfolgen müssen, fand aber nicht statt. Der Pilot einer Boeing 777 gab an, noch kurz nach 01:30 Uhr über eine Notruffrequenz mit MH370 in Kontakt getreten zu sein. Später meldete die vietnamesische Marine, das Flugzeug sei knapp 250 km von den Thổ-Chu-Inseln entfernt über dem Golf von Thailand abgestürzt bzw. das Signal der Maschine sei dort abgebrochen. Es gab somit auch eine Radarüberwachung von Schiffen aus. Dieses Signal sei abgebrochen, also musste folglich die Reichweite des Radars auf diesem Schiff weiter reichen, da dieses Signal plötzlich abbrach. Jedoch laut Bericht der Welt lässt sich die Radarortung nicht ausschalten.

Wikipedia CC-by-sa-3.0: Die Nachrichtenagentur Reuters meldete am 14. März, nach dem Erlöschen des Transpondersignals habe ein unbekanntes Flugobjekt Spuren in den Radardaten der malaysischen Streitkräfte hinterlassen, die in der nördlichen Straße von Malakka mit Flugrichtung Andamanen anzusiedeln waren;das Objekt habe sich auffällig entlang bestehender Flugrouten beziehungsweise Luftraumüberwachungszonengrenzen bewegt, wie dies in einer Luftfahrtkarte anschaulich zu sehen sei. Durch den Abgleich mit Satellitendaten wurden diese Radarspuren am 15. März 2014 eindeutig Flug MH370 zugeordnet. Der Befehlshaber der malaysischen Luftwaffe, Rodzali Daud, wurde in der malaysischen Zeitung Berita Harian mit der Angabe zitiert, der letzte Radarkontakt zum Flugzeug habe um 02:40 Uhr morgens am nördlichen Ende der Straße von Malakka nahe der Insel Pulau Perak bestanden. Am 18. März, zehn Tage nach Verschwinden des Flugzeugs, sagte ein Sprecher der thailändischen Luftwaffe, es sei im fraglichen Zeitraum (ab 01:28 Uhr) ein nicht identifiziertes Flugzeug mit Kurs auf die Straße von Malakka vom thailändischen Radar erfasst worden. Da es sich außerhalb des thailändischen Luftraums bewegte, habe man nichts weiter veranlasst. Die ersten Anfragen aus Malaysia seien zu unbestimmt gewesen, um diese Information weiterzugeben. …

MH370_data_graphs2

Wikipedia public domain: Darstellung des gemessenen Dopplereffekts und Modellierungen für die nördliche und südliche Flugroute wie sie zum 25. März von Malaysia-Airlines veröffentlicht wurden

Wikipedia CC-by-sa-3.0: In einer Stellungnahme am 15. März 2014 gab Malaysias Premierminister Najib Razak bekannt, dass noch um 08:11 Uhr am 8. März 2014 (00:11 Uhr UTC), also mehr als eine Stunde nachdem das Flugzeug planmäßig in Peking hätte eintreffen sollen, ein vollständiger handshake des Flugzeuges mit der Bodenstation über einen Satelliten erfolgt sei. Dadurch sei jedoch keine exakte Ortung des Flugzeuges möglich. Dem Signal zufolge befand sich das Flugzeug zu dieser Zeit in einem von zwei „Korridoren“. Der nördliche Korridor erstreckt sich über Nord-Thailand bis nach Kasachstan, der südliche führt über Indonesien auf das offene Meer des südlichen Indischen Ozeans hinaus. … Durch Abgleich mit den Signalen anderer B777-Flugzeuge und deren Dopplereffekte ergab sich der südliche Korridor als einzige Herkunftsmöglichkeit.In seiner Pressekonferenz am 25. März erklärte Hishamuddin Hussein, es gebe Hinweise auf einen unvollständigen handshake um 08:19 Uhr Ortszeit (00:19 Uhr UTC), denen weiter nachgegangen werde. Am 24.12.2004 um 7:58 Uhr indonesischer Ortszeit (1:58 Uhr MEZ) gab es einen Tsunami in Indonesien und 3358 Tage und 23 Stunden und 13 Minuten später am 08.03.2004 um 7:11 Uhr indonesischer Ortszeit (1:11 Uhr MEZ) gab das Flugzeug sein letztes vollständiges Ping Signal ab. Dieses unvollständige Signal hat meiner Meinung nicht mit einem Ping zu tun, weil es 8 Minuten nach dem letzten vollständigen Ping erfolgte. Das ist wirklich sehr mysteriös, weil ich glaube, dass man es dieses Signal nicht erwartete. Wenn man Überschall fliegt, gibt es auch einen Knall bzw. ein Signal oder wenn man sehr schnell in einen Tunnel fährt gibt es auch einen Knall bzw. ein Signal. Ich glaube das dieses Signal auch so einen Knall darstellte, denn logisch gesehen musste etwas außergewöhnliches geschehen sein, damit dieses Signal sich bemerkbar machte. Ich glaube diese Zeichen zeigen immer mehr, dass weder eine Flugzeugentführung, noch ein Brand, noch eine absichtliches Abstürzen als Szenario für das Verschwinden in Frage kommt. Aus den Auswertungen zeigte sich wie vorher beschrieben, dass man das letzte Signal nicht zuordnen konnte. Dieses Signal war außergewöhnlich weil man das nicht erwartete. Ich glaube bei vielen Angestellten dort werden die Köpfe bereits rauchen, weil sie keine Antwort darauf finden, mit der sich auch Menschen überzeugen lassen, die nicht an etwas Außergewöhnliches wie ein Wurmloch glauben. Die Medien glauben auch nicht den Augenzeugenberichte auf den Malediven oder der einen Frau die ein Flugzeug im Meer treiben sah oder dem Ölplattformmitarbeiter, denn diese würden auch zeigen, dass etwas außergewöhnliches mit Mh370 geschah, dass man von menschlicher Seite nicht erfassen kann. Die bisherigen Szenarien (Entführung, technischer Defekt, absichtlicher Abschuss verheimlichen, …) passen einfach nicht ins Gesamtbild, wenn man alle bisherigen veröffentlichten Daten als Gesamtbild sieht. Und wenn man die Daten der Malaysier noch hätte, wäre das Gesamtbild in meinem Augen noch mysteriöser.

111 Noah

Von den 150 Tagen war die Arche Noah 110 Tage im Wurmloch, dass sind 73,333 … Prozent (100/150*110). Ararat (Berg in der Türkei mit 5137 Meter Seehöhe) – Bahamas (Inselstaat) – Malakka (Meerenge wo letztes militärisches Radarsignal). jeweils 3-mal der Vokal a. rrt – bhms – mlkk (3 – 4 – 4). 4 + 4 = 8. Am 8.3.2014 verschwand Mh370. Am 4.12.1970 (4 – 3 Quersumme von 12 = 3) hatte Bruce Gernon das Erlebnis. Differenz zwischen 2014 und 1970 = 44 (4-4).  

Seit 03.07.2014 MEZ ist MH370 spurlos verschwunden und 132 Tage (göttliche Zahlen) später am 17.07.2014 MEZ ist MH17 abgeschossen worden. Zahlen 37 und 17 und dazu betraf es noch dieselbe Fluglinie. Wenn man da keine Gänsehaut bekommt. Und 9 Tage vorher am 08.07.2014 hatte Brasilien (Spielbeginn 22:00 Uhr) mit 1:7 verloren, wie wenn sie benebelt gewesen wären. Beiden Daten 17 07 2014 bzw. 08 07 2014 haben die diesselbe Quersumme und zwar die Zahl 22. Wikpedia CC-by-sa-3.0: Die Aufzeichnungen des Cockpit-Stimmenrekorders und des Flugdatenschreibers stoppten um 13:20:03 Uhr UTC bei einer Flughöhe von 33.000 Fuß und normaler Reisegeschwindigkeit.

Wikipedia Schwarze Löcher: Eruptiver Nachweis, Sterne, die dem Gezeitenradius eines Schwarzen Lochs zu nahe kommen, können durch die auftretenden Gezeitenkräfte zerrissen werden und dabei eine charakteristische Röntgenstrahlung freisetzen.

Deutung: Wenn Röntgenstrahlung bei einem Schwarzen Loch entsteht, wenn Materie den Ereignishorizont überschreitet, dann hat mh370 bei diesem mysteriösen Ping-Signal 8 Minuten nach dem erwarteten Ping-Signal auch einen Horizont überschritten, denn ein Signal ist Energie und Strahlung ist Energie.

Das wir hie und da Kontakt mit unserem Nachbarn in der anderen Welt haben ist durch einige glaubwürdige UFO-Sichtungen nicht von der Hand zu weisen. Nur eben werden die Menschen der anderen Welt genauso mit unseren UFOs, genannt Flugzeuge, so ihr liebe Müh und Not haben.

Man kann zwar die Luftfahrzeugen der anderen Welt sehen und umgekehrt wird es auch so sein, jedoch ist bis jetzt noch kein UFO auf diese unsere Seite gelangt, das einzige Fluggefährt bzw. Schiff ist die Arche Noah, die hat es geschafft, das glaube ich.

Bei der Erde ist durch Gravitation bzw. Schwerkraft das Flugzeug an die Erde gebunden, auch wenn die Erde eine Kugel ist. Bei einem Wurmloch ist es ähnlich, man merkt ja auch nicht auf der Erde aus der Sicht des Piloten das sie eigentlich einen Bogen fliegen, wenn man das Flugzeug aus der Sicht des Weltraums beobachtet, erst dann wird ein Bogen ersichtlich. Das heißt: Die Piloten müssten ja beim Eintritt ins Wurmloch den Kurswechsel gar nicht bemerkt haben.

Es kommt immer auf den Blickwinkel an. Vor 1000 Jahren hatten die Menschen nur den Blickwinkel von der Erde aus. Dann kam der Blickwinkel vom Weltraum aus und der Blickwinkel aus der Sicht der kleinsten Teile, der Atome aus. … Daher kann man davon ausgehen, dass auch Blickwinkel existieren, die wir noch nicht erfassen können, weil sie außerhalb der Raumzeit sind.

Denn die Raumzeit ist dehnbar wie ein Gewand. Wenn wir ein Gewand auf eine Wiese legen und das als ganzes Universum betrachten, dann wissen wir das um das Gewand (um diesen dreidimensionalen Raum) herum aus etwas existiert. Das ist dieser Blickwinkel, der nicht erfassbar ist und wo keine Zeit und kein Raum existiert in dem Sinn, wie wir in kennen.

Dazu ist auch noch zu sagen: Dabei ist die rechte Hälfte des Gewandes unser Universum und die die linke Hälfte des Gewandes das Paralleluniversum. Der Mensch und viele andere Lebewesen sind symmetrischen Wesen, warum soll dann das Universum anders sein? Es gibt einen rechten Ellbogen (unser Universum) und einen linken Ellbogen (Paralleluniversum).

Die Haut ist auch dehnbar wie die Raumzeit, die Knochen stellen die dunkle Materie dar, die alles zusammenhält, der ganze Blutkreislauf des Menschen stellt die dunkle Energie dar. Und jetzt stellen wir uns vor, ein Muttermal wäre unsere Milchstraßengalaxie in der wir Leben, daran sieht man was alles verborgen sein kann. Wir sehen ja nur was auf der Hautoberfläche (Raumzeit) sich ereignet, und das meiste sehen wir wegen der begrenzten Lichtgeschwindigkeit auch nur in der Vergangenheit, alles andere bleibt verborgen.

Man brauchte ja nur den Apfel mit der Erde vergleichen, Wie die Erde hat der Apfel auch eine dünne Kruste, die Schale. Wie die Erdkruste nur fruchtbar ist, so ist auch nur die Apfelschale vitaminreich. Wie die Erde eine festen Kern hat, so hat auch der Apfel feste Kerne. Das Fruchtfleisch ist so was wie der Erdmantel, das Fruchtfleisch ist nicht flüssig aber auch nicht ganz fest, so dass abbeißen können. Bestünde der Apfel nur aus Kernen und einer zentimeterdicken Apfelschale so wäre er schwer zu essen.

Auch wenn wir die Sterne betrachten, sehen wir nicht den tatsächlichen Abstand, denn wenn 2 Sterne von der Erde nebeneinander stehen, können sie trotzdem tausende Lichtjahre voneinander entfernt.

Vor Jahrzehnten hielten die Experten einen großen Asteroideneinschlag für sehr unwahrscheinlich, bis man auf den Satellitenbilder sehr viele Kratereinschläge auf der Erde erst entdeckte.

Auch wenn ein großer Einschlag eines Himmelskörpers sehr unrealistisch ist, kommt das doch immer wieder vor. Statistisch gesehen, alle 100 Jahre etwa ein Einschlag in der Größe des Tunguskameteoriten.

Ich glaube eine Wurmlochkatastrophe kommt auch nicht so oft vor, aber sie kommt vor. Der Unterschied: Bei Meteoriteneinschlägen gibt’s Zeichen auf der Erde, ein Wurmloch hinterlässt keine Zeichen. Große Vulkanausbrüche passieren auch nicht so oft, aber sie kommen vor.

Wir wissen ja nicht wie der sogenannte Blutkreislauf des Universums funktioniert, wir wissen nur das die dunkle Energie da ist, mehr nicht.

Es gibt eine Diskussion zwischen Entführung (westlich) und technischer Defekt (östlich). Ein Streit zwischen dem Westen und dem Osten wie die USA gegen Russland.

Die Entführung bezieht sich auf eine westliche Route, wohin Wegpunkte VAMPI, GiVAL, IGREX zeigen. Und auch Augenzeugenberichte in den Malediven und den Andamanen zeigen in die westliche Richtung.

Der technische Defekt bezieht sich auf eine südöstliche Richtung, vom letzten Militärradarpunkt bis zu den abgegebenen Pings, die einen Korridorbereich abgrenzen im indischen Ozean. Hier gibt’s einen Augenzeugenbericht von einem Ölfachmitarbeiter.

Beide Diskussion haben, so schaut es derzeit aus, sehr schwache Motive und Argumente, weil Daten und das Verhalten der Flugzeuginsassen, kein Notruf wurde abgegeben, in sich nicht schlüssig sind.

In der Natur, der Welt der kleinsten Teilchen, gibt’s die Möglichkeiten das 2 verschränkten Teilchen an 2 verschiedenen Orten gleichzeitig sein können, dabei zählt die Entfernung keine Rolle. Man nennt dieses Mysterium der Quanten, die Verschränkung.

Auch bei den beiden Diskussionspunkten müsste mh370 an 2 Orten gleichzeitig gewesen sein. Wenn es bei den kleinsten Teilchen, aus denen auch das Flugzeug mh370 und die 239 Menschen bestehen, funktioniert, warum sollte das unmöglich sein?

Und auch bei diesen erforschten Bereich spielen Raum und Zeit keine Rolle, denn bei Verschränkung der Teilchen herrscht Überlichtgeschwindigkeit.

Timeline der Suche von MH370 auf dem englischen Wikipedia

Theoretical_Search_Area_MH370.svg

Wikipedia CC BY-SA 2.0 Autor derivative work Furfur: Aufgrund des Treibstoffvorrats (rote Fläche) und der vom Satelliten empfangenen Pings ( rote „Korridore“) mögliches Gebiet, in dem sich MH370 befinden könnte (Stand: 21. März 2014). Das letzte durch einen Satelliten stündlich empfangene Signal um 08:11 Uhr MYT (00:11 Uhr UTC) am 8. März 2014 kam aus einem der beiden sichelförmigen „Korridore“ entlang der beiden roten Linien. Der nördliche Korridor beginnt etwa an der Nordgrenze von Vietnam bzw. Laos und verläuft in einem Bogen (äquidistant zum Satelliten) über Tibet und Kirgisistan bis nach Kasachstan; der südliche beginnt etwa auf der Insel Java und verläuft bogenförmig in den südlichen Indischen Ozean hinein.

111 NoahSeit 07.03.2014 MEZ ist MH370 spurlos verschwunden und 132 Tage (göttliche Zahlen) später am 17.07.2014 MEZ ist MH17 abgeschossen worden. Zahlen 37 und 17 und dazu betraf es noch dieselbe Fluglinie. Wenn man da keine Gänsehaut bekommt. Und 9 Tage vorher am 08.07.2014 hatte Brasilien (Spielbeginn 22:00 Uhr) mit 1:7 verloren, wie wenn sie benebelt gewesen wären. Beiden Daten 17 07 2014 bzw. 08 07 2014 haben die diesselbe Quersumme und zwar die Zahl 22. Flugzeugtyp Boeing 777-200 07.03.2014/17.7.2014. 537 Menschen (227 + 12 + 280 + 15 + 3) verunglückten. Wikipedia CC-by-sa-3.0: Das Flugzeug … war die 84. produzierte Boeing 777. Nach seinem Jungfernflug am 17. Juli 1997 wurde das Flugzeug am 29. Juli 1997 an Malaysia Airlines geliefert. Die Maschine war somit zum Zeitpunkt des Unfalls exakt 17 Jahre im Dienst. … Aufzeichnungen des Cockpit-Stimmenrekorders und des Flugdatenschreibers stoppten um 13:20:03 Uhr UTC bei einer Flughöhe von 33.000 Fuß und normaler Reisegeschwindigkeit. Vom 17.7.1997 (Jungfernflug) bis 17.7.2014 (Abschuss) sind es 6209 Tage. Quersumme von 6209 = 17. Vom 29.7.1997 (Lieferung) bis 17.7.2014 sind es 6197 Tage. Quersumme von 6197 = 23. Querprodukt von 84 = 32. Quersprodukt von 6197 = 378 = 168 = 48 = 32. Zahl 2 und 3. Vom den Absturzkoordinaten von MH 017 laut Wikipedia 48.132222°, 38.655278° bis zu den Koordinaten des letzten Militärradarkontakt Insel Pulau Perkau laut Wikipedia 5.680556°, 98.940833° mit MH 370 sind es 7.373 Kilometer und 791 Meter laut Advanced Google Maps Distance Calculator Quersumme von 7373 791 = 37. Die Zahl 37 ist auch die Zahl König Davids, der im Alter von 37 Jahren König von Jerusalem wurde. 1 Generation steht für 37 Jahre, weil 1036 v. Chr. (Geburt Davids) durch 28 Generationen sind 37, denn 28 Generationen sind es laut Matthäus 1,17 von David bis Jesus Christus.

Noah

 Youtube Göbleki Tepe ab Minute 24

Youtube Bruce Gernon ab Minute 57

Noah 111-1

Quersumme von 37 = 10 = 1. Querprodukt von 37 = 21 = 2. Quersumme von 21 = 3. Zahl 37: 3 Flugzeuge (MH017 am 17.7, GE222 (3-mal die 2) am 23.7, AH5017 am 24.7) sind innerhalb von 7 Tagen verunglückt und dabei starben 462 Menschen. Quersumme 462 = 12. Quersumme 12 = 3. Querprodukt 12 = 2. Querprodukt von 462 = 48 = 32. Um das zu erreichen, rechnet man 3-mal das Querprodukt und 2-mal die Quersumme.

Man vergleicht das 1. Ereignis MH 017 und das 3. Ereignis AH 5017: 3 europäische Staaten (Belgien, D, GB) hatten sowohl bei MH017 als auch bei AH5017 Opfer zu beklagen und zwar 24, wenn man den Passagier mit doppelter Staatsbürgerschaft (GB – Südafrika) wegzählt, waren es 23. 1 amerikanischer Staat (Kanada) hatte sowohl bei MH017 als auch bei AH5017 Opfer zu beklagen und zwar 6. 24 + 6 = 30. 23 + 6 = 29. Quersumme 30 = 3 bzw. 29 = 11 = 2. Quersumme 017 5017 = 21 = 3. Querprodukt 21 = 2. Bei MH 370 waren 3 Opfer aus den USA und 2 aus Kanada. Von Belgien, D, GB war keiner an Bord von MH 370. 

Vom 17.7.2014 bis 23.7.2014 sind es 6 Tage und 1 Tag bis zum 24.7.2014. Quersumme von 17 7 2014 23 7 2014 24 7 2014 = 61. Beim Absturz von MH017 und AH5017 gab es 414 Todesopfer. Querprodukt von 414 = 16. Quersumme  61 = 7. Querprodukt 61 = 6. 7 + 6 = 13. Wenn man die 32 Todesopfer (2 Nationen bei 2 Unglücken Todesopfer zu beklagen hat) von 414 abzieht = 382. Querprodukt 382 = 48 = 32. Quersumme von 382 = 13. Bei den 2 französischen Opfer von GE222 (3-mal die 2) am 23.7 handelt es sich um zwei 23jährige Medizinstudentinnen

Wikipedia CC-by-sa-3.0: Es startete jedoch erst um 10:01 Uhr. Nach dem Steigflug erreichte das Flugzeug um 10:27 Uhr seine zugewiesene Reiseflughöhe von 38.000 Fuß (ca. 11.600 Meter). … Um 10:30 Uhr MEZ gab es Funkkontakt zwischen der Cockpitbesatzung und der Flugsicherung. Etwa zum gleichen Zeitpunkt übergab der Flugkapitän die Kontrolle an den Kopiloten und verließ das Cockpit. Nach den öffentlich zugänglichen Daten des ADS-Transponders der Maschine wurde der Autopilot um 10:30:54 Uhr MEZ in mehreren Schritten auf eine Zielhöhe von 100 Fuß eingestellt. Die letzte bekannte Position des Fluges lag zwischen Digne-les-Bains und Barcelonnette bei 44° 14′ 3″ N, 6° 24′ 25″ O. Unweit davon schlug das Flugzeug um ca. 10:41 Uhr im Massif des Trois-Évêchés in den Seealpen mit einer Geschwindigkeit von etwa 700 km/h auf. An Bord waren sechs Besatzungsmitglieder und 144 Passagiere, … 9776 km sind von der Absturzstelle von Germanwings 9525 bis zum letztem Radarkontakt Pulau bei MH370: 1. und 4. Stelle 96 2. und 3. Stelle Quersumme von 77 = 14 = 5. 965. 144 Passagiere + 6 Besatzungsmitglieder. Quersumme 144 = 9. 6. ohne Co-Pilot, der das Flugzeug in den Berg steuere sind es 5. 965. 10:30:54 = 1 3 Quersumme 54 = 9. -931 Todesjahr Batseba. Wie bei MH370 geschah auch das Unglück nach 40 Minuten von 10:01 bis 10:41. Zahl 1 und 3: 10:30.

Zufall? 2 Namen: Conchita Wurst (Künstlername) Thomas Neuwirth: War vor Auftritt in OÖ, Grießkirchen, ist in OÖ geboren. 32 von 37 europäischen Länder gaben ihr Punkte. 13 Länder gaben ihr die Höchstpunktezahl von 12. Geburtstag: 6.11.1988 Startnummer Semifinale: 6. Startnummer Finale 11. Auftritt am 10.05.2014. Quersumme von 10052014 = 13. 190 Gesamtpunkte minus Länder mit der Höchstpunktezahl 13 x 12 = 156 = 34. Quersumme vom Geburtstag 06111988 = 34. Quersumme von 34 = 7. Quersprodukt 34 = 12, dessen Quersumme = 3. Zahl 37. 2. Platz bei Starmania und 2. Platz bei Ausscheidung 2013. 11.05.2014 um 0:22 Uhr wird sie als Gewinnerin bekanntgegeben. Zahl 1 und 3 ( 1 Querprodukt und 3 Quersummen ergeben die Zahl 2 und 3) Quersumme von 156 = 12 = 3. Quersumme von 156 = 12, dessen Querprodukt = 2.

Was zeigt uns das Zeichen? Ich glaube, haltet Frieden untereinander, auch wenn der andere anders ist. Markus 9,50 Habt Salz in euch und haltet Frieden untereinander!

Zahl 1 und 3: Am 29.9.2014 um 14:00 Uhr stürzte in Linz ein 3-jähriges Mädchen aus dem 4. Stock, ist 3 Tage später am 02.10.2014 im Krankenhaus gestorben und am selben Tag kurz vor 19:00 Uhr stürzte ein 10-jähriger aus dem 6. Stock und überlebte. Am 02.10.2014 stürzte dann wieder ein 3-jähriges Mädchen in Linz aus dem 1. Stock, sie überlebte.  Das heißt in 3 Tagen sind 3 Kinder aus dem einen Bundesland OÖ aus dem Fenster gestürzt.

Am 03.10.2014 hat einer unserer katholischen Pfarrer in einer Anbetung John F. Kennedy erwähnt, dass dieser den Rosenkranz betete. ? ?? ??? Seither geht mir das nicht mehr aus dem Kopf und bei Durchsicht der Daten fiel mir auf, dass JFK der einzige katholische Präsident der USA war und das die Zahlen 1 und 3 und 2 und 3 eine Rolle spielen.

Da in diesen Tagen von 29.9.2014 bis 02.10.2014 3 Kinder aus OÖ aus dem Fenster fielen, davon überlebten 2 Kinder und 1 Kind überlebte 3 Tage und da auch John F. Kennedy, von dem der katholische Priester am 3.10.2014 in der Anbetung erzählte, und  Jacqueline Lee Bouvier Kennedy 3 Kinder bekamen, davon überlebten 2 Kinder (Caroline und John jr.) und 1 Kind (Patrick) überlebte nur 3 Tage, bleibt mir nichts anderes übrig, als zu glauben, das dieses Ereignisse in Oberösterreich auf John F. Kennedy weisen. Für die Eltern und der Großmutter des verstorbenen Mädchen soll das ein Trost sein. Unterschied: In OÖ waren es 1 Bube und 2 Mädchen und bei JFK waren es 1 Mädchen und 2 Buben. Von Anfang 29.09.2014 bis Ende 03.10.2014 sind es ganze 5 Tage. Innerhalb von 5 Stunden (von 14:00 Uhr bis 19:00 Uhr) ist das Mädchen aus dem 4. Stock gestürzt und der Bube vom 6. Stock gestürzt. John F. Kennedy wurde 46 Jahre alt, genauer gesagt 16.978 Tage bzw. 46 Jahre und 177 Tage. Und Jacqueline Kennedy wurde 64 Jahre alt. Quersumme von 16978 = 31. Vom 29.09.2014 bis 02.10.2014 sind es 3 Tage und 1 Tag bis zum 03.10.2014. Koordinaten Kennedy Grab Arlington: 38.88153° -77.07150° Höhe 46 m. 46 Jahre wurde Kennedy alt. bis zum Grab Davids 31.7718°, 35.22948°: 9511 km 919 m. Quersumme von 9511 919 = 35. 35. Präsident war JFK. bis zum Thomas Grab 13,03358°, 80,27781° sind es 13.797 km 6 m. Quersumme von 137976 = 33.  bis zum Marterl Hundsfülling 4 48,47386°, 13,80292°6955 km 206 m. Im Jahr -965 ist König David gestorben. bis zum Zimmer 48.47385, 13.80303, wo ich jetzt schlafe, und ein Bruder König David auf einem Thron sah, sind es 6955 km 214 m. Quersumme 6955 214 = 32.

3 Tage = 29.09.2014, 30.09.2014, 01.10.2014 = Quersumme 29092014 = 18. Quersumme 30092014 = 19. Quersumme 01102014 = 9. 3 Quersummen und 1 Addittion ergeben 18 + 19 + 9 = 46, das Alter als JFK starb.

2 Tage = 02.10.2014, 03.10.2014 = Quersumme 02102014 = 10. Quersumme 03102014 = 11. 10 + 11 = 21. Quersumme von 21 = 3. 3 Quersummen und 1 Addition ergeben die Zahl 3, die Anzahl der Kinder, die betroffen waren.

Davidsgrab Jerusalem - Thomasgrab Chennai

Wikipedia CC-by-sa-3.0: Am 22. November 1963 wurde John F. Kennedy auf einer Wahlkampfreise gegen 12:30 Uhr an der Dealey Plaza, einem Platz in Dallas, Texas, mit mehreren Gewehrschüssen während einer Fahrt im offenen Wagen durch die Innenstadt von Dallas ermordet. … Kurz darauf fielen um 12:30 Uhr drei Gewehrschüsse. Der erste ging fehl, die zweite Kugel durchschlug Kennedys Hals, … Da Kennedy aus gesundheitlichen Gründen ein Korsett trug, blieb er aufrecht sitzen, sodass der dritte Schuss ihn in den Kopf traf, dessen rechte Hälfte aufplatzte. … Gegen 13 Uhr unterzeichnete der Arzt Kemp Clark den Totenschein. Kurz darauf traf ein katholischer Priester ein und spendete ihm die Sterbesakramente. John F. Kennedy war der zweitälteste Sohn und er hatte 3 Kinder (2 lebten länger und 1 lebte nur 2 Tage und seine Frau hatte vorher 2 Fehlgeburten, wobei eine am 23. August 1956 totgeboren wird,  und seine Frau war 12 Jahre jünger) und wurde am 29.5.1917 (16 Tage nach der 1. Fatimaerscheinung am 13.5.1917) geboren und starb am 22.11.1963 durch 3 Gewehrschüsse, wo 2 Kugeln ihn im Hals trafen. 42 Jahre und 201 Tage bzw. 15.541 Tage später kam ich wegen eines Schiefhalses am 10.06.2006 ins Krankenhaus und ich mag es überhaupt nicht, wenn mir ein Gewehrlauf im Fernsehen entgegengehalten wird, das zucke ich zurück und schließe die Augen. Beim Bundesheer zitterte ich beim Abschuss des Sturmgewehres, darum konnte ich nur 3 Schüsse abgeben. Auch habe ich eine Schwäche in den Beinen und im ganzen Körper, sodass ich keine Stiege vorwärts runtergehen kann und auch das Stiegen aufwärts gehen geht sehr schwer, ich brauche auch eine Geländer als Stütze.  Eine Vielzahl von ungewöhnlichen Schicksalsschlägen traf die Familie und ihren Umkreis. 2 Samuel 12,11 So spricht der Herr: Ich werde dafür sorgen, dass sich aus deinem eigenen Haus das Unheil gegen dich erhebt, und ich werde dir vor deinen Augen deine Frauen wegnehmen und sie einem andern geben; er wird am hellen Tag bei deinen Frauen liegen. … 13 Darauf sagte David zu Natan: Ich habe gegen den Herrn gesündigt. Natan antwortete David: Der Herr hat dir deine Sünde vergeben; du wirst nicht sterben. 14 Weil du aber die Feinde des Herrn durch diese Sache zum Lästern veranlasst hast, muss der Sohn, der dir geboren wird, sterben. Batseba? Wikipedia CC-by-sa-3.0: Marilyn Monroe (* 1. Juni 1926 in Los Angeles, Kalifornien als Norma Jeane Mortenson, kirchlich registrierter Taufname Norma Jeane Baker … in vielen Biografien wird Norma Jeanes zweiter Vorname ohne „e“ am Ende geschrieben. … Zwölf Tage nach der Geburt gab die berufstätige Mutter ihr Kind gegen wenig Kostgeld nach Hawthorne zu den streng religiösen Pfingstlern Ida und Albert Wayne Bolender, … 3-mal 2 Buchstaben. Deutung: Da Marilyn den Film liebte und als Schauspielerin gesehen werden wollte, gehe ich davon aus, dass auch Batseba filmverliebt ist. Marilyn Monroe hatte 3 kurze Ehen und 3 Fehlgeburten, weil sie auch nicht gefangen sein wollte, sie wollte zuerst Karriere machen anstatt Hausfrau zu sein. Sie wurde 13214 Tage bzw. 36 Jahre 65 Tage alt: Quersumme 36 =9 und 65. -965 starb König David. Das heißt sie hat eine Verbindung zu König David, ich glaube weil sie Batseba ist. Siehe:  Doku Jeane Baker alias Marilyn Monroe.

Batseba, Eleonora Batthyany, Marilyn Monroe, Batseba

Wikipedia: Die 1663 von den Niederländern errichtete Festung Galle ist wie die Altstadt Weltkulturerbe. Sie ist die größte erhaltene europäische Festung in Südasien und zeigt eine Interaktion zwischen europäischer und asiatischer Architektur. Ein weiteres Wahrzeichen der Stadt ist die von Jesuiten gegründete Kathedrale St. Mary’s. Galle ist Sitz des Bistums Galle. Am 26. Dezember 2004 wurde die Stadt von einem Tsunami getroffen, der hier etwa 3900 Tote forderte und schwere Schäden verursachte. … Die römisch-katholische Kirche in Sri Lanka vertritt mit 7 % Bevölkerungsanteil auf Sri Lanka eine Minderheit. … Das Bistum Galle wurde am 25. August 1893 durch Papst Leo XIII. aus Gebietsabtretungen des Erzbistums Colombo errichtet und diesem als Suffraganbistum unterstellt. Am 2. November 1995 gab das Bistum Galle Teile seines Territoriums zur Gründung des mit der Apostolischen Konstitution Ad aptius errichteten Bistums Ratnapura ab. Prinz Eugen wurde am 18.10.1663 geboren und Sri Lanka, so scheint es laut Wikipedia. ist katholisch angehaucht.  1663 bis 2014 = 351 Jahre. Quersumme 351 = 9. Querprodukt 351 = 15, dessen Quersumme = 6. Quersprodukt von 351 = 15 = 5. Zahl 23: 3 Querprodukte und 2 Quersummen ergeben die Zahl 965, im astronomischen Jahr -965 ist König David gestorben. John F. Kennedy war der 35. Präsident und der 1. katholische Präsident der USA. 7788 km 659 m sind es von Galle in Sri Lanka, Kathedrale, Kuppel (6.03613, 80.21278) bis Hundsfülling 4, Marterl (48.47386°, 13.80292°). 12 Pfarreien hat Galle und 5493 km² groß. Quersumme 4593 = 21 = 3. Quersumme von 7788 = 30 = 3. 12 Bistümer gibt es in Sri Lanka und etwa 7% der Bevölkerung ist dort katholisch. Quersumme von 12 = 3. 7. Vom 25.08.1893 bis 2.11.1995 = 37.323,7 Tage (365,2421905*102 + 69) bzw. 102 Jahre 69 Tage. Quersumme 102 = 3. Querprodukt 69 = 54 = 20. 

Urheber Bernard Gagnon

Wikipedia CC BY-SA 3.0 Urheber Bernard Gagnon: Sri Pada mountain (Adam’s Peak) on the right, Sri Lanka

Der Strand von Mirissa in Sri Lanka (5.9412° 80.46167° – 5.94065° 80.46909°) schaut wie eine 3 aus, die Zahl 3 betrifft Israel. Was hat Israel mit Mirissa zu tun? Von der katholische Kathedrale in Galle bis Zahl 3 in Mirissa (5.93954° 80.46826° sind es 30 km und 260 m. 

Vom Strand von Mirissa (Zahl 3:  von 5.94255° 80.46325° bis 5.94263° 80.46325°) bis Adam’s Peak (6.80966° 80.4994° … ) sind es 96 km 599 m bis 609 m. David ist –965 bzw. 966 v. Chr. gestorben. 9.6.1976. Wikipedia: Im Juni 1947 wurde Ceylon britisches Dominion, am 4. Februar 1948 schließlich unabhängig innerhalb des Britischen Commonwealth. Am 22. Mai 1972 wurde Ceylon eine Republik mit dem Namen „Sri Lanka“. Von 22.05.1972 bis 09.06.1976 bzw. 18.12.1981 = 1.479 Tage bzw. 3.497 Quersumme 479 bzw. 497 = 20 = 2. Quersumme von 1479 = 21 = 3. Quersumme von 3497 = 23. … 479 497 = Zahl 9: 3. + 2. Stelle Zahlen  99. Quersumme 99 = 18 = 9. Zahl 4: 1. + 1. Stelle Zahlen 44. Querprodukt 44 = 16 = 6. Zahl 7: 2. + 3. Stelle Zahlen 77. Quersumme 77 = 14 = 5. 965 v. Chr. starb König David. 3-mal die Zahl 2: 2-mal die Quersumme = 9. 2-mal Querprodukt = 6. 2-mal Quersumme = 5. Marilyn Monroe prägte die Schönheitsmasse 90-60-90. Sri Lanka hat damit zu tun, dass aus Namen 9 5 der Name 9 6 wurde. Christian Kiesl 9 5.   

Wikipedia: Der Adam’s Peak ist ein 2243 Meter hoher Berg im zentralen Hochland Sri Lankas. … Der Berg ist eine Pilgerstätte für Buddhisten, Hindus, Muslime und Christen. Auf dem Gipfel steht ein bewohntes Kloster, in dem sich ein 1,8 Meter langer Fußabdruck („Sri Pada“) befindet, der von Buddhisten als der Fußabdruck des Buddha verehrt wird. Hindus sehen den Fußabdruck als den von Shiva an. Muslime sehen darin den Fußabdruck von Adam, Christen den des Apostel Thomas. Apostel Thomas hat eine Verbindung zu König David. Vom Thomas Grab in Chennai 13.03358, 80.27782 bis Adam’s Peak in Sri Lanka sind es Luftline 693.269 m. 3 + 2 = 5 bzw. 3 x 2 = 6 -965  bzw. 966 v. Chr. starb König David. 2. Stelle = Zahl 9. 1. Stelle = Zahl 6. 3. und 4. Stelle = Zahl 5. Höhenmeter Adam’s Peak 2.243 m hat 4. Stellen wie 6932.. . 69 in Luftlinie wird zu 96 weil die Zahlen an der 1 und 2. Stelle (in 2.243 m) 22 sind, das heißt sie sind austauschbar 2 = 2. Die 3. und 4. Stelle in 2243 m ist 43 und die zwei Zahlen 32 werden bei der Luftlinie 693.269 m an der 3. und 4. Stelle zusammengezählt bzw. multipliziert, weil 43 (2.243 m) und 34 (3. und 4. Stelle) nicht austauschbar ist, und „und“ bedeutet + oder *, jedenfalls mehr. 

David.Eugen.Ferdinand.John.Christian

1 Samuel 18,20 Sauls Tochter Michal liebte David; dies teilte man Saul mit. … 28 Als Saul immer deutlicher erkannte, dass der Herr mit David war und dass seine Tochter Michal ihn liebte,Von den 10 Buchstaben bei Jacqueline und 6 Buchstaben bei Michal passen 4 Buchstaben ical überein. 64 Jahre wurde Jackie Kennedy. 

Israel Zahl 1 2 3

Zahlen 1, 2 und 3

Quersumme von 15541 = 16 = 7. Querprodukt 16 = 6. Quersumme 76 = 13. 2 Tage später starb der Attentäter durch ein Attentat. 12 Jahre und 200 Tage bzw. 4583 Tage später kam ich am 9.6.1976 zur Welt. Quersumme von 4583 = 20 = 2. Quersumme 12 = 3. Quersumme von 200 = 2. JFK lebte 16.978 Tage. Quersumme 16978 = 31.

John F. Kennedy war der 2. amerikanische Präsident, der während der Amtszeit einem Attentat zum Opfer fiel. Das 1. Attentat geschah am 14.04.1865 gegen 22:00 Uhr Ortszeit auf Abraham Lincoln und 98 Jahre und 222 Tage (3-mal die Zahl 2) später wurde John F. Kennedy am 22.11.1963 zweimal von einer Kugel getroffen. Quersumme von 98 222 = 23. Am 15.04.1865 erlag Präsident Lincoln den Verletzungen: Quersumme 98 221 = 22.

Querprodukt von 98 = 72 = 14, dessen Quersumme = 5. Quersumme von 98 = 17, dessen Querprodukt = 7. Die Multiplikation von 5 x 7 = 35. John F. Kennedy war 35. Präsident. Um die Zahl 35 aus der Zahl 98 zu erreichen sind 3 Querprodukte, 2 Quersumme und 1 Multiplikation notwendig.

Wikipedia CC-by-sa-3.0: Historische Verdienste erwarb sich Johannes XXIII. um die Überwindung der Kubakrise, als er mittels eines Briefes zwischen dem katholischen John F. Kennedy und Nikita Chruschtschow vermittelte, … Johannes der 23. vermittelte in der 13 Tage andauernden Kubakrise, wo ein Atomkrieg zwischen beiden Supermächten entstehen hätte können.

John Fitzgerald Kennedy hat 21 Buchstaben. Quersumme 21 = 3. Quersprodukt 21 = 2.

JFK wurde am 08.11.1960 mit 34.220.984 Stimmen zum 35. Präsidenten (44. Amtszeit) gewählt und 73 Tage später am 20.01.1961 Präsident der USA und 1036 Tage später starb er. König David war 37 Jahre alt, als er König von Jerusalem wurde und 1036 v. Chr. kam König David zur Welt. Quersumme von 1036 bzw. 37 = 10 = 1. Quersumme von 34 220 984 = 32. 3011 Jahre nach der Geburt Davids im Jahr -1035 (1036 v. Chr.) kam ich im Jahr 1976 zur Welt. Quersumme von 1976 = 23.

John F. Kennedy konnte 23 Bundesstaaten für sich gewinnen und erreichte 303 Wahlmänner, dass sind 33 Wahlmänner über dem, was zum Präsidenten reichte.

Querprodukt 33 = 9. Quersumme 303 = 6. Quersumme 23 = 5. = 965.

Querprodukt 33 = 9. Quersumme 303 = 6. Querprodukt 23 = 6. = 966.

König David ist im Jahr -965 bzw. 966 v. Chr. gestorben. 1 Querprodukte und 2 Quersummen ergeben 965. 2 Querprodukte und 1 Quersumme ergeben 966. Insgesamt sind es 3 Querprodukte und 3 Quersummen.

David.Eugen.Ferdinand.John.Christian

Bei den ersten 2 Anschlagsversuche am 28.06.1914 im 2. Fahrzeug in der Kolonne überlebte Franz Ferdinand und seine Gattin diese Anschläge, die mit Bomben geplant waren, eine Bombe detonierte und in verletzte im 3. Fahrzeug in der Kolonne 2 Menschen, die im Fahrzeuge saßen.

Die nächsten beiden Anschlagsversuche waren mit Pistolen geplant, wurden aber aufgrund diverser Umständennicht durchgeführt.

Erst bei der 2. Anschlagswelle nach dem Besuch des Rathauses in Sarajewo und nachdem die Route verändert wurde hatten die Attentäter Erfolg. Der Attentäter schoss 3-mal und die 2. Kugel traf Franz Ferdinands Gattin Sophie im Unterleib tödlich. Die 3. Kugel traf Franz Ferdinand im Hals tödlich und verletzte 2 Bereiche, die Halsvene und die Speiseröhre. Franz Ferdinand, JFK, und ich haben etwas mit dem Hals zu tun. 2-mal war es aufgrund einer Kugel. 1-mal, bei mir, ist es ungeklärt, wie beide Attentate nicht restlos aufgeklärt werden konnte. 3 Attentäter wurden hingerichtet.

1066 Tage später nach dem Tod Franz Ferdinands wurde JFK geboren am 29.05.1917, der auch durch einen Halsschuss um Leben bei einem Attentat am 22.11.1963 ums Leben kam.

Elisabeth Hortenau bzw. Lisa Lanett war wahrscheinlich schwanger von JFK. Somit hatte JFK 3 Kinder, davon waren 2 ehelich geboren. (2 und 3). Lisa Lanett war wahrscheinlich blutsverwandt mit dem österreichischen Kaiserhaus der Habsburger. Eine Verbindung von JFK zu Franz Ferdinand, die auf die selbe Weise ums Leben kamen in einem Auto bei einer sogenannten Wahlkampftour. 

Am 27.8.2015 sind 71 Tote (59 Männer, 8 Frauen, 4 Kinder) Flüchtlinge aufgefunden worden 47,963167° 16,90698°. Am 26.8.2015 um 03:20 Uhr war der LKW in Budapest und um 09:00 Uhr war der LKW an der Grenze zu Österreich. 59. 2-mal Querprodukt 84 = 32 = 6. 5 6 9 = -965 starb König David. 237 km vom Materl in Hundsfülling 4 entfernt. 28 km nördlich befindet sich das Schloss Hof von Prinz Eugen. Und 7 Tage nachdem diese 71 Menschen starben, starb am 2.9.2015 ein 3jähriger Bub namens Aylan, dieser Name bedeutet Hof, Wasserbrunnen, Gebiet. 73.

130 Tage nachdem Pariser Attentaten am 13.11.2015 mit 130 Getöteten ist in Brüssel am 22.03.2016 ein Attentat mit 31 Getöteten geschehen.

Quersumme aus 13.11.2015 und 22.03.2016 ist die Zahl 30, die Anzahl der Getöteten in Brüssel. Paris und Brüssel haben gemeinsam 13 Buchstaben.

Die Selbstmordattentäter waren 7 in Paris und 3 in Brüssel. Die Zahl 37 ist die Zahl Davids, weil David im Alter von 37 Jahren König von Jerusalem wurde. David war 2. König von Israel, regierte im Alter von 37 zwei Länder Juda und Israel.

Paris…. / 13.11.2015 / Todesopfer = 130
Brüssel / 22.03.2016 / Todesopfer = 31
130 Tage

John F. Kennedy sprach am 26.6.1963: Ich bin ein Berliner und 53 Jahre und 177 Tage später wird wieder der Satz verwendet: Ich bin eine Berliner am 19.12.2016. Vorangegangen: Je suis Charlie Ebdo (7.1.2015; 18823 Tage später), Je suis Paris (13.11.2015: 19133 Tage nach JFK), Je suis Bruxelles (22.3.2015: 19263 Tage später), Je suis Istanbul (28.6.2016, 19361 Tage später), Je suis Nice (14.7.2016: 19377 Tage später), Je suis Berlin (19.12.2016: 19.535 Tage später), u. a. posteten die Menschen gemäß dem Ausspruch von John F. Kennedy am 26.6.1963.

Irlmaier Alois 3

Eine Doku über John F. Kennedy, wo auch seine Krankheit beschrieben und angeblichen Affären beschrieben wird. Für so eine Krankheit braucht man einen großen Willen und einen Kampfgeist, besonders wenn man noch was erreichen will, das weiß ich aus eigener Erfahrung, wenn man nicht mehr kann und aufgeben soll und trotz aller körperlichen Schwierigkeiten weiterkämpft bis man zusammenfällt und man es nicht mehr verheimlichen kann. John F. Kennedy war reich und hätte sich zurückziehen können, aber irgendetwas musste ihn so angetrieben haben um für das Amt des Präsidenten gewählt zu werden. Auch Prinz Eugen wird nachgesagt, dass er ohne zu Denken, sich in Schlachten stürzte. John F. Kennedy machte es auch, ohne zu Denken, sich krank in eine Schlacht um das Präsidentenamt zu stürzen, obwohl er eigentlich nach menschlicher Ansicht in Ruhestand gehen hätte müssen. Wenn man einen Gegner nicht an die Macht lassen will und man etwas für andere erreichen will, dann überwindet man sich, auch wenn man ein ruhiges Leben führen könnte, glaube ich. Man will helfen. Ich glaube John F. Kennedy wollte Richard Nixon auch nicht gewinnen lassen, weil er ihn durchschaute und eine Chance sah durch die Umfragen, und als Nixon doch Präsident wurde hat die Welt gesehen, wie Richard Nixon seine Macht missbrauchte, besser bekannt als Water-Gate Affäre. Den Leuten vorzumachen, Kriegen wie den Krieg in Vietnam zu beenden und in Wirklichkeit noch mehr Truppen in diese Krisengebiete und auch noch verdeckt vor der Öffentlichkeit zu entsenden, das ist keine feine Art, die eine Präsident haben sollte, denke ich. Ehrlichkeit zum Nächsten ist wichtig, dann kann derjenige entscheiden, wie er dann weiter entscheidet. Der Krieg bedraf nun mal das amerikanische Volk, weil dort Soldaten starben.

Fantasiestadt 11

Psalm 51,7 Denn ich bin in Schuld geboren; in Sünde hat mich meine Mutter empfangen.

Deutung: Wenn man schon eine Sünde bei der Empfängnis, so kann die nur auf Erden vorher geschehen, etwa in einem vorherigen Erdenleben, denn die Sünde ist durch Adam und Eva auf die Erde gekommen.

Psalm 90,3 Du lässt die Menschen zurückkehren zum Staub und sprichst: «Kommt wieder, ihr Menschen!» 8 Du hast unsre Sünden vor dich hingestellt, unsere geheime Schuld in das Licht deines Angesichts. Deutung: Wenn die Menschen sterben bzw. zum Staub zurückkehren und wieder zurückkommen so ist das Wiederfleischwerdung. Die Schuld des Vorlebens ist geheim.

Genesis 2,7 Da formte Gott, der Herr, den Menschen aus Erde vom Ackerboden und blies in seine Nase den Lebensatem. So wurde der Mensch zu einem lebendigen Wesen. Ijob 38,1 Da antwortete der Herr dem Ijob aus dem Wettersturm und sprach: … 19 Wo ist der Weg zur Wohnstatt des Lichts? … 21 Du weißt es ja; du wurdest damals ja geboren und deiner Tage Zahl ist groß. Johannes 3,6 Was aus dem Fleisch geboren ist, das ist Fleisch; was aber aus dem Geist geboren ist, das ist Geist. Deutung: Schon Genesis 2,7 zeigt die Trennung von Fleisch und Seele (Lebensatem) und auch Jesus sagt das laut Johannes 3,6 Wir wurden dort geboren, wo der Weg zur Wohnstattdes Licht ist, also gar nicht hier auf der Erde. Es ist nicht das Fleisch entscheidend, sondern der Zeitpunkt ab wann die erste menschliche Seele in einem fleischlichen Körper inkarnierte, ab da beginnt in Wirklichkeit die Geschichte der Menschheit und das war laut Bibel Adam und Eva.

Deutung: Wenn manche das viel zu sehr in Richtung Hinduismus und Buddismus sehen. Wiederfleischwerdung und Reinkarnation ist an sich keine Lehre, sondern vielmehr ein System wie wenn sich die Erde um die Sonne dreht und alle 365,2421905 Tage wieder an ihren Ausgangspunkt zurückkehrt. Der Körper wird immer wieder zur Erde zurück, das heißt aber Wiederfleischwerdung, jedoch die Erde hatte einen Anfang und wird auch ein Ende haben. Die Lehre des Karma ist hingegen eine Deutung dieser Reinkarnation und an die Lehre des Karma glaube ich nicht, sondern ich glaube an die Lehre, die in der Bibel niedergeschrieben ist. Die Wiederfleischwerdung ist in der Bibel eher versteckt, was sicherlich seinen Grund hat, denn ob das Wissen über Wiederfleischwerdung für viele Menschen heilsnotwendig ist, ist eine andere Frage. Mich hat es gestärkt im Glauben an die heilige Dreifaltigkeit (Gott Vater, Gott Sohn, Gott Heiliger Geist). Johannes 21,22 Jesus antwortete ihm: Wenn ich will, dass er bis zu meinem Kommen bleibt, was geht das dich an? Du aber folge mir nach!

Ich glaube, dass das Rad der Wiedergeburt ohne göttliche Gnade nicht durchbrochen werden kann, denn der Mensch kann in meinen Augen auf Erden nicht zu einem perfekten Leben geführt werden, und das hieße dann ewiges Leben im ewigen Kreislauf der Wiedergeburt. Gott ist laut Johannes 4,24 ein geistiges Wesen. Wenn wir als geistigen Wesen auf Erden ein anderes geistliches Wesen auf Erden beleidigen können, ist es doch nachvollziehbar, dass wir auch Gott beleidigen können. Wo eine Beleidigung geschieht braucht es auch eine Vergebung und Gnade. Johannes 4,23 Aber die Stunde kommt und sie ist schon da, zu der die wahren Beter den Vater anbeten werden im Geist und in der Wahrheit; denn so will der Vater angebetet werden. 24 Gott ist Geist und alle, die ihn anbeten, müssen im Geist und in der Wahrheit anbeten. Epheser 1,3 Gepriesen sei der Gott und Vater unseres Herrn Jesus Christus: Er hat uns mit allem Segen seines Geistes gesegnet durch unsere Gemeinschaft mit Christus im Himmel. 4 Denn in ihm hat er uns erwählt vor der Erschaffung der Welt, damit wir heilig und untadelig leben vor Gott; 5 er hat uns aus Liebe im Voraus dazu bestimmt,  seine Söhne zu werden durch Jesus Christus und nach seinem gnädigen Willen zu ihm zu gelangen, 6 zum Lob seiner herrlichen Gnade.

Das es die Gnade Gottes und Sündenvergebung gibt, dass ich alles machen kann, es gibt ja auch die Sündenstrafe. Die Sündenstrafe sind eben die Strafen, die man leisten muss, weil man in einem vorherigen Leben etwas getan hat, was dieses rechtfertigt, ob man nun in dem Leben, wo man die Sünde tat auch die Sünde gebeichtet hat und einen vergeben wurde. Die Sündenstrafe ist in meinen Augen zu leisten zur Heilung der Seele. Am Beispiel von David und Batseba in der Bibel wird das auch deutlich gemacht, dass eine Sündenvergebung (Gnade) trotzdem zur einer Sündenstrafe führt. Jedes Unrecht führt nicht zur Wiederfleischwerdung: 1 Johannes 5,17 Jedes Unrecht ist Sünde; aber es gibt Sünde, die nicht zum Tod führt.

In der Bibel gibt es einen genauen Zeitpunkt, der Auferstehung von Jesus Christus. Ein Kreislauf wie ein Planetenumlauf endet mal und beginnt wieder von vorne, dass mag auf den fleischlichen Körper zutreffen, aber nicht auf die geistliche Seele, da sehe ich eher eine Stiege, wo es einen vorherbestimmen Anfang und ein vorherbestimmtes Ende gibt.

Das Universum und die Evolution als Ganzes spiegelt selber vielmehr Stufen, mit einem Anfang, dann die viele Stufen der Zeitalter von Bakterien bis zum heutigen Menschen, Lebewesen.

Die Galaxie im Ganzen betrachtet, der Erdumlauf spiegelt selber wieder mehr einen Kreislauf, der sich immer wieder wiederholt, wobei es schon Veränderungen gibt, aber eben nicht so große. Auf der Erde selber gibt es wieder große Veränderung. Stufen weisen auf Veränderung hin, während ein Kreislauf eher auf Wiederfleischwerdung hinweist.

Reinkarnation Stufen des Ahas

Wenn man das Universum so betrachtet, dann gibt es einen Anfang von Sonnen, Planeten und somit auch ein Ende von Sonnen, Planeten.

Aber das Universum zeigt auch wiederkehrendes, wie das die Erde als Ganzes immer wieder an seinen Ausgangspunkt zurückkehrt immer wieder mit kleinen Veränderungen in der Natur, aber auch in der Einstellung des Menschen.

Die Reinkarnation funktioniert wie der Erdumlauf, man kehrt immer wieder fleischlich an einen Ausgangspunkt (Tod und Geburt der Körpers) zurück, aber bei jedem Umlauf ändert man sich auch in der Seele wegen der Erlebnisse, die man zu bewältigen hat, also in geistlicher Weise, so wird unsere Seele vorbereitet auf den Himmel.


Die Erde kann nach einem Umlauf nie so sein wie vorher. Andere Wetterlagen, Korrosion, mehr oder weniger Menschen bzw. Tiere, Pflanzen, durch die kleinen einschlagenden Himmelskörper auch Sternschnuppen genannt wird die Erde immer schwerer. So wie sich die Natur verändert, so ändert sich auch der Mensch körperlich durch das Wachsen und Altern. Auch bei der Reinkarnation ändert sich der Körper des Menschen, er beginnt körperlich wieder von vorne, er kehrt an seinen Ausgangspunkt wieder zurück, aber da die Erde einfach weiter läuft zeigt, dass die Seele die Erde nicht verlassen hat, man ist noch im Kreislauf gefangen.

Änderung und Wiederkehr ist auch das Prinzip der Reinkarnation, genauso wie es beim Erdumlauf Änderung und Wiederkehr gibt.

Also die Natur zeigt uns, dass es Reinkarnation gibt. Und es gibt auch Planeten, die ungefähr die Lebenszeit eines Menschen brauchen, dass sie wieder an ihren Ausgangspunkt zurückkehren. Oft genug haben viele Menschen auf Erden auch nur die Lebenszeit von 365 Tagen. Das Universum spiegelt somit die Vielfalt wieder, das ein Leben länger oder kürzer dauern kann. Man kehrt aber wieder an den Ausgangspunkt zurück.

Die Erde als Planet stellt somit ein Bündnis zwischen Geist und Körper dar, es stellt die Seele dar, die sich verändert aber immer wieder auf Erden zurückkehrt, aber auch den Körper, der immer wieder wiederkehrt, sowohl körperlich als auch geistlich, aber immer verändert sowohl im geistlichen als auch im körperlichen Sinne.
Diesem Bündnis mit diesem Körper namens Erde wollen wir entfliehen und da gibt’s auch eine Möglichkeit und zwar weil Jesus den Tod besiegt hat.


Und die Natur zeigt uns auch, dass die Reinkarnation einmal ein Ende hat, weil es im Universum auch einen Anfang und ein Ende gibt. Das Ende ist dann der Einzug in den Himmel

Ich glaube als Katholik an Reinkarnation, nur ist es für mich nur ein Leben (1 Generation wie Jesus sagt) auf Erden. In dem einen Leben auf Erden inkarnieren wir in mehreren Körpern. Darum spricht ja die Bibel nur von 1 Leben bzw. 1 Generation. Jesus sagt laut Matthäus 24,35 Amen, ich sage euch: Diese Generation wird nicht vergehen, bis das alles eintrifft. Bei Adam, Kain, Set, und anderen ist die Gesamtlebenszeit auf Erden (1 Leben mit den verschiedenen Körpern) in der Bibel angeführt und diese ist darum zu deuten, wie viele Erdenjahre das bedeutet. Laut Jesus gibt es keine Zeit im Jenseits denn Jesus sagt laut Johannes 3,8 Der Wind weht, wo er will; du hörst sein Brausen, weißt aber nicht, woher er kommt und wohin er geht. So ist es mit jedem, der aus dem Geist geboren ist. … Wenn man nicht weiß woher man kommt, noch wohin man geht, dort gibt es folglich keine Zeit. … 2 Petrus 3,8 Das eine aber, liebe Brüder, dürft ihr nicht übersehen: dass beim Herrn ein Tag wie tausend Jahre und tausend Jahre wie ein Tag sind. … Wenn man nur einmal auf Erden mit mehreren Körpern lebt, dann kann ich auch nur einmal auf Erden sterben, das ist der 1. Tod laut Offenbarung, sowie auch Paulus laut Hebräerbrief 9,27 schrieb. … Doch manche werden auch diesen 1. Tod nicht erleiden das sagt Jesus laut Matthäus 16,28 Amen, ich sage euch: Von denen, die hier stehen, werden einige den Tod nicht erleiden, bis sie den Menschensohn in seiner königlichen Macht kommen sehen. … Ich glaube, die Jünger werden in fremden Sprachen auf anderen Kontinenten reden zu verschiedenen Zeiten. Ich glaube dort wurde auch das heutige Deutsch gesprochen. Apostelgeschichte 2,4 Alle wurden mit dem Heiligen Geist erfüllt und begannen, in fremden Sprachen zu reden, wie es der Geist ihnen eingab.

Manche von den NTE erfahren dass sie in mehreren Köpern inkarnieren, manche erfahren es nicht, entweder weil ihre NTE nicht lang genug dauerte oder weil es ihnen niemand sagte. 1 Johannes 3,14 Wir wissen, dass wir aus dem Tod in das Leben hinübergegangen sind, weil wir die Brüder lieben. Wer nicht liebt, bleibt im Tod. Aus dem fleischlichen Tod direkt ins Leben hinüberzugehen ist zwar möglich, aber es nicht die Regel. Also kann dieser Tod laut 1 Johannes 3,14 nicht der Tod sein, wenn man fleischlich stirbt. Wo kommt dann jener hin, der nicht direkt von Tod ins Leben übergeht, er bleibt in meinen Augen dort, wo er ist, auf Erden. Und laut Bibel befinden wir uns hier auf Erden im Schattenreich des Todes, und diesen Tod, der wie eine unüberwindliche Mauer für Menschen ist, hat Jesus besiegt, und so den Weg zum Himmelreich geöffnet. Galiläa steht für das Christentum.  Matthäus 4,13 Er verließ Nazaret, um in Kafarnaum zu wohnen, das am See liegt, im Gebiet von Sebulon und Naftali. 14 Denn es sollte sich erfüllen, was durch den Propheten Jesaja gesagt worden ist: 15 Das Land Sebulon und das Land Naftali, die Straße am Meer, das Gebiet jenseits des Jordan, das heidnische Galiläa: 16 das Volk, das im Dunkel lebte, hat ein helles Licht gesehen; denen, die im Schattenreich des Todes wohnten, ist ein Licht erschienen.

2 Petrus 3,9 Der Herr zögert nicht mit der Erfüllung der Verheißung, wie einige meinen, die von Verzögerung reden; er ist nur geduldig mit euch, weil er nicht will, dass jemand zugrunde geht, sondern dass alle sich bekehren. … 15 Seid überzeugt, dass die Geduld unseres Herrn eure Rettung ist. Das hat euch auch unser geliebter Bruder Paulus mit der ihm geschenkten Weisheit geschrieben; … Deutung: Geduldig sein heißt in meinen Augen, man hat mehr Zeit. Gerade bei der Wiederfleischwerdungen haben wir mehr Zeit auf Erden als nur bis zu 120 Jahre.  Ich bin auch ein gläubiger Katholik und dennoch bin ich auch von der Reinkarnation überzeugt, auch die Verse der Bibel zeigen mir das eindeutig. Aber trotzdem gibt es hier auf der Erde einen Anfang und ein Ende, nur das die Seele auf Erden ist und in dieser Zeit immer in andere Körper hineingeboren wird. Es bleibt ja trotzdem nur ein Erdenleben, nur eben viel länger als z. B. 100 Jahre. Man könnte sagen, viele hier auf Erden haben ein biblisches Alter, das zeigt sich auch wenn man jemanden trifft, wo man das Gefühl hat, man kennt sich schon sehr lange. Das Lebensende ist dann eben mit z. B. 1200 Jahren anstatt mit 80. Die Nahtoderfahrungenzeigen, dass es möglich ist in einem Körper, den man bereits verlassen hat wieder zurückzukehren, in der Bibel erlebten das Lazarus und Jona und die 2 anderen Menschen, die Jesus aufweckte. Jona erzählt genauer von dieser NTE, bei ihm war die Erfahrung weniger schön. Bei Reinkarnation ist es eben nicht derselbe Körper, sondern ein anderer.

Wie sich die Natur durch Evolution verändert und spezialisierter wird, so sagt auch die Reinkarnation, das es durch den Tod auch einen Neuanfang gibt, dass jedes Leben die Seele sozusagen spezialisierter bzw. reifer macht. Wenn es einen materiellen Kreislauf gibt, dann ist doch logisch dass es einen seelischen Kreislauf auch gibt. Die Natur lügt nicht, denn Gott hat sie erschaffen. Ich glaube, weil Gott unser Verhalten auf uns zurückfallen lässt, dadurch werden wir reifer. Ich glaube, am besten lernen wir wenn wir das Unrecht selbst miterleben, aber in einem anderen Körper. Wenn die Schwestern zu Töchtern werden ist das auch ein Hinweis auf Wiederfleischwerdung, denn in einem nächsten Körper sind die Schwestern die Töchter. Ezechiel 16,43 Weil du die Tage deiner Jugend vergessen und mich durch dein Treiben gereizt hast, darum lasse ich dein Verhalten auf dich selbst zurückfallen – Spruch Gottes, des Herrn. … 61 Du sollst dich an dein Verhalten erinnern und dich schämen, wenn ich deine älteren und jüngeren Schwestern nehme und sie dir zu Töchtern gebe, aber nicht deshalb, weil du den Bund gehalten hättest. 62 Ich selbst gehe einen Bund mit dir ein, damit du erkennst, dass ich der Herr bin. 63 Dann sollst du dich erinnern, sollst dich schämen und vor Scham nicht mehr wagen, den Mund zu öffnen, weil ich dir alles vergebe, was du getan hast – Spruch Gottes, des Herrn. Jesus sagt laut Lukas 6,38 Gebt, dann wird auch euch gegeben werden. In reichem, vollem, gehäuftem, überfließendem Maß wird man euch beschenken; denn nach dem Maß, mit dem ihr messt und zuteilt, wird auch euch zugeteilt werden. Levitikus 24,19 Wenn jemand einen Stammesgenossen verletzt, soll man ihm antun, was er getan hat: 20 Bruch um Bruch, Auge um Auge, Zahn um Zahn. Der Schaden, den er einem Menschen zugefügt hat, soll ihm zugefügt werden. Matthäus 26,52 Da sagte Jesus zu ihm: Steck dein Schwert in die Scheide; denn alle, die zum Schwert greifen, werden durch das Schwert umkommen. Das heißt in meinen Augen, wenn mir jemand ein Auge aussticht, soll ich nicht auch das Auge des anderen ausstechen, sonst wird mir selber selber wieder das Auge ausgestochen wo und wann auch immer, denn jeder, der eben zum Schwert greift, wird auch das Schwert zu spüren bekommen wie Jesus sagt, aber das soll wie ich glaube zu Heilung dienen. Somit wäre dann 2-mal bestraft, wenn ich mich räche. So ergeben die Worte Jesu Sinn, warum man nicht zurückschlagen soll: Matthäus 5,38 Ihr habt gehört, dass gesagt worden ist: Auge für Auge und Zahn für Zahn. 39 Ich aber sage euch: Leistet dem, der euch etwas Böses antut, keinen Widerstand, sondern wenn dich einer auf die rechte Wange schlägt, dann halt ihm auch die andere hin. … 1 Thessaloniker 4,6  und dass keiner seine Rechte überschreitet und seinen Bruder bei Geschäften betrügt, denn all das rächt der Herr, wie wir euch schon früher gesagt und bezeugt haben. 2 Petrus 2,12 Diese Menschen aber sind wie unvernünftige Tiere, die von Natur aus dazu geboren sind, gefangen zu werden und umzukommen. Sie lästern über Dinge, die sie nicht verstehen; doch sie werden umkommen, wie die Tiere umkommen, 13 und als Lohn für ihr Unrecht werden sie Unrecht erleiden. Sie werden laut 2 Petrus 2,13 das erleiden, was sie anderen angetan haben, das ist in einem anderen fleischischen Körper möglich. Auch die Gesetze des AT werden jeden Tag zur Genüge vollstreckt, denn eine Gewehrkugel ist auch eine Steinigung und im 1. und 2. Weltkrieg wurden viele gesteinigt, das heißt aber nicht dass jeder schwer gesündigt hat, der durch eine Gewehrkugel stirbt, darauf weist Jesus im Johannes 9,2-3 hin, sondern es dient einen anderen Zweck. Also kann in Wirklichkeit keiner sagen, ist sein Leid jetzt selbst verschuldet oder nicht, folglich braucht man sich nicht die Ausrede machen, der ist selbst Schuld an seinem Leid wie es die Hindus tun, sondern man soll armen Menschen helfen je nach seinen Möglichkeiten.  Johannes 9,2 Da fragten ihn seine Jünger: Rabbi, wer hat gesündigt? Er selbst? Oder haben seine Eltern gesündigt, sodass er blind geboren wurde? 3 Jesus antwortete: Weder er noch seine Eltern haben gesündigt, sondern das Wirken Gottes soll an ihm offenbar werden.

Sterben bedeutet ja wiederum einen Neuanfang. Wenn man AT und NT mit dem Hintergrund der Reinkarnation liest, dann macht das das Alte Testment sinnvoller. Ezechiel 18,31 Werft alle Vergehen von euch, die ihr verübt habt! Schafft euch ein neues Herz und einen neuen Geist! Warum wollt ihr sterben, ihr vom Haus Israel? 32 Ich habe doch kein Gefallen am Tod dessen, der sterben muss – Spruch Gottes, des Herrn. Kehrt um, damit ihr am Leben bleibt. Deutung: Warum wollt ihr auf Erden wiedergeboren werden? Das wahre Leben ist im Himmel und nicht auf Erden.

Matthäus 10,5 Diese Zwölf sandte Jesus aus und gebot ihnen: Geht nicht zu den Heiden und betretet keine Stadt der Samariter, 6  sondern geht zu den verlorenen Schafen des Hauses Israel. 7  Geht und verkündet: Das Himmelreich ist nahe. … 23 Wenn man euch in der einen Stadt verfolgt, so flieht in eine andere. Amen, ich sage euch: Ihr werdet nicht zu Ende kommen mit den Städten Israels, bis der Menschensohn kommt. 24 Ein Jünger steht nicht über seinem Meister und ein Sklave nicht über seinem Herrn. 25 Der Jünger muss sich damit begnügen, dass es ihm geht wie seinem Meister, und der Sklave, dass es ihm geht wie seinem Herrn. Wenn man schon den Herrn des Hauses Beelzebul nennt, dann erst recht seine Hausgenossen. 26 Darum fürchtet euch nicht vor ihnen! Denn nichts ist verhüllt, was nicht enthüllt wird, und nichts ist verborgen, was nicht bekannt wird. 27  Was ich euch im Dunkeln sage, davon redet am hellen Tag, und was man euch ins Ohr flüstert, das verkündet von den Dächern. 28  Fürchtet euch nicht vor denen, die den Leib töten, die Seele aber nicht töten können, sondern fürchtet euch vor dem, der Seele und Leib ins Verderben der Hölle stürzen kann.

Vatikan See von Galilaea Aegypten ähnlichDeutung Matthäus 10,23: Städte Israels. Einige Jünger sind noch auf dieser Welt, denn Jesus sagt im laut Matthäus 10,23 Ihr werdet nicht zu Ende kommen mit den Städten Israels, bis der Menschensohn kommt. Das Haus Israel wurde zum Christentum, denn auch die Apostel wurden in alle Welt geschickt, denn Jesus sagt laut Matthäus 21,43 Darum sage ich euch: Das Reich Gottes wird euch weggenommenund einem Volk gegeben werden, das die erwarteten Früchte bringt. Jesus war in Jerusalem und als er nach Galiläa bzw. Israel zurückkam nahmen sie ihn auf. Der See von Galiläa hat eine Verbindung zum Vatikanstaat. Und in Europa (Sitz katholische Kirche: Rom Vatikanstaat) nahmen sie Jesus auf, weil sie von den Zeichen erfuhren, die in Jerusalem  33 n. Chr. geschehen waren. Das Christentum wurde im römischen Reich also auch in heutigen Europa Staatsreligion. Ich glaube deshalb sind die Städte Israels auch in Europa, Amerika, Asien, Afrika, Australien zu finden: Johannes 4,43 Nach diesen beiden Tagen ging er von dort nach Galiläa. 4 Jesusselbst hatte nämlich bestätigt: Ein Prophet wird in seiner eigenen Heimat nicht geehrt. 45  Als er nun nach Galiläa kam, nahmen ihn die Galiläer auf, weil sie alles gesehen hatten, was er in Jerusalem während des Festes getan hatte; denn auch sie waren zum Fest gekommen.

Deutung Lukas 4,23-27: Jesus zeigt am Beispiel Elija und Elischa laut Lukas 4,23-27 das er vorallem in anderen Gebieten dieser Welt durch die Apostel wirken wird, denn Elija heilte eine Heidin, die Witwe in Sarpeta bei Sidon. Elischa heilte einen Heiden, den Syrer Naaman. Elischa wird laut Offenbarung Kapitel 11 ein Papst sein. Lukas 4,23 … Da entgegnete er ihnen: Sicher werdet ihr mir das Sprichwort vorhalten: Arzt, heile dich selbst! Wenn du in Kafarnaum so große Dinge getan hast, wie wir gehört haben, dann tu sie auch hier in deiner Heimat! 24  Und er setzte hinzu: Amen, das sage ich euch: Kein Prophet wird in seiner Heimat anerkannt. 25 Wahrhaftig, das sage ich euch: In Israel gab es viele Witwen in den Tagen des Elija, als der Himmel für drei Jahre und sechs Monate verschlossen war und eine große Hungersnot über das ganze Land kam. 26  Aber zu keiner von ihnen wurde Elija gesandt, nur zu einer Witwe in Sarepta bei Sidon. 27 Und viele Aussätzige gab es in Israel zur Zeit des Propheten Elischa. Aber keiner von ihnen wurde geheilt, nur der Syrer Naaman. Viele Juden leben in den Städten auf dieser Welt. New York ist eine der größten jüdischen Städte bis vor kurzem sogar die größte. Tele Aviv ist jetzt die größte jüdische Stadt auf der Welt. Das Internet ist heute der neue Marktplatz wo alle Menschen zusammenkommen. Christen, Juden, Buddhisten, Moslems, Hindu, … Youtube: Doku – Dimension PSI – Wiedergeburt

Johannes 3,3 JESUS antwortete ihm: Amen, amen, ich sage dir: WENN JEMAND NICHT von NEUEM GEBOREN wird, kann er das REICH GOTTES NICHT SEHEN. 4 Nikodemus entgegnete ihm: Wie kann ein Mensch, der schon alt ist, geboren werden? Er kann doch nicht in den Schoß seiner Mutter zurückkehren und ein zweites Mal geboren werden. 5 JESUS antwortete: Amen, amen, ich sage dir: WENN JEMAND NICHT aus WASSER und GEIST GEBOREN wird, kann er nicht in das REICH GOTTES KOMMEN. 6 Was aus dem FLEISCH GEBOREN ist, das ist FLEISCH; was aber aus dem GEIST GEBOREN ist, das ist GEIST. 7 Wundere dich nicht, dass ich dir sagte: Ihr müsst von neuem geboren werden. 8 Der Wind weht, wo er will; du hörst sein Brausen, weißt aber nicht, woher er kommt und wohin er geht. So ist es mit jedem, der aus dem Geist geboren ist. 6,63 der GEIST ist es, der LEBENDIG macht; das FLEISCH nützt nichts.

Deutung Johannes 3,3: Wenn es eine geistliche Wiedergeburt gibt, die wir auch entscheiden können durch unseren freien Willen des Herzens, dann gehe ich halt davon aus, dass es auch eine körperliche Wiedergeburt geben kann, die wir jedoch nicht entscheiden können. “Das Reich Gottes sehen”: Die Geburt eines neuen Herzens laut Ezechiel 18,31 Werft alle Vergehen von euch, die ihr verübt habt! Schafft euch ein neues Herz und einen neuen Geist! Warum wollt ihr sterben, ihr vom Haus Israel? und Psalm 51,12 Erschaffe mir, Gott, ein reines Herz und gib mir einen neuen, beständigen Geist! Beim “sehen” ist man örtlich nicht gebunden. Und als ihn Nikodemus laut Johannes 3,4 nach der Wiederfleischwerdung fragt, machte Jesus eine Ortsangabe durch das Wort in das Reich Gottes kommen. Wiederfleischwerdung ist ein Wandern, also auch ein Ortswechsel, denn man wandert von einem Körper in einen anderen Körper. 2 Wörter machen einen Unterschied aus wie „kommen“ und „sehen“. Laut Jesus ist sogar der kleinste Buchstabe von Bedeutung: Matthäus 5,18 Amen, das sage ich euch: Bis Himmel und Erde vergehen, wird auch nicht der kleinste Buchstabe des Gesetzes vergehen, bevor nicht alles geschehen ist. … Titus 3,4 Als aber die Güte und Menschenliebe Gottes, unseres Retters, erschien, 5 hat er uns gerettet – nicht weil wir Werke vollbracht hätten, die uns gerecht machen können, sondern aufgrund seines Erbarmens – durch das Bad der Wiedergeburt und der Erneuerung im Heiligen Geist. Deutung Titus 3,5: Da Paulus hier das Wort „und“ das das Bad der Wiedergeburt und die Erneuerung im Heiligen Geist unterschiedlich sind. n diesem Fall steht somit das Bad der Wiedergeburt für die Wiederfleischwerdung. 

Jesus sagt laut Matthäus 16,28 Amen, ich sage euch: Von denen, die hier stehen, werden einige den Tod nicht erleiden, bis sie den Menschensohn in seiner königlichen Macht kommen sehen. … Markus 9,35 Da setzte er sich, rief die Zwölf und sagte zu ihnen: Wer der Erste sein will, soll der Letzte von allen und der Diener aller sein. … Der erste Brief an die Korinther 15,51 Seht, ich enthülle euch ein Geheimnis: Wir werden nicht alle entschlafen, aber wir werden alle verwandelt werden – 52 plötzlich, in einem Augenblick, beim letzten Posaunenschall. Die Posaune wird erschallen, die Toten werden zur Unvergänglichkeit auferweckt, wir aber werden verwandelt werden.

Deutung Matthäus 16,28 & 1. Korinther 15,51-52: Beim 7. Posauenschall, wenn Jesus in seiner königlichen Macht kommt, werden einige verwandelt, das ist die 2. Auferstehung , dieAuferstehung am Letzten Tag laut Johannes 6,40, weil es laut Offenbarung 20,5-6 auch eine 1. Auferstehung gibt. Einige Apostel und Jünger Jesu werden den 1. Tod und den 2. Tod nicht erleiden und somit auch die 1. Auferstehung laut Offenbarung 20,5-6 nicht erleben. Das heißt: Wenn wir hier auf der Erde für den Menschen sichtbar sterben, heißt das noch nicht, dass wir die Erde bereits verlassen haben, darauf weisen auch die Bibelverse laut Markus 8,22-26, weil der Blinde Menschen sieht, obwohl ihn Jesus vor das Dorf führte, wo sich keine Menschen befanden. Markus 8,24 Der Mann blickte auf und sagte: Ich sehe Menschen; denn ich sehe etwas, das wie Bäume aussieht und umhergeht. Jesus sagt laut Markus 9,35 Wer der Erste sein will, soll der Letzte von allen … sein. Der Letzte von allen kann man nur am Ende dieser Welt sein, wenn Jesus kommt. Wenn aber der Tod laut Matthäus 16,28 mit dem Tod des fleischliche Körper gleichgesetzt werden würde, dann müssten diese Jünger schon um die 2000 Jahre ohne fleischliches Sterben auf Erden leben, dass kann ich mir vorstellen, halte ich aber für unwahrscheinlich.

Apostelgeschichte 1,10 Während sie unverwandt ihm nach zum Himmel emporschauten, standen plötzlich zwei Männer in weißen Gewändern bei ihnen 11 und sagten: Ihr Männer von Galiläa, was steht ihr da und schaut zum Himmel empor? Dieser Jesus, der von euch ging und in den Himmel aufgenommen wurde, wird ebenso wiederkommen, wie ihr ihn habt zum Himmel hingehen sehen. Deutung Apostelgeschichte: Wenn jene Männer aus Galiläa Jesus auch wiederkommen sehen, dann befinden sich folglich jene Männer aus Galiläa noch auf der Erde, wenn Jesus wiederkommt. Das weist auf eine Wiederkehr auf Erden. 

Johannes 21,20 Petrus wandte sich um und sah, wie der Jünger, den Jesus liebte, (diesem) folgte. Es war der Jünger, der sich bei jenem Mahl an die Brust Jesu gelehnt und ihn gefragt hatte: Herr, wer ist es, der dich verraten wird? 21 Als Petrus diesen Jünger sah, fragte er Jesus: Herr, was wird denn mit ihm? 22 JESUS antwortete ihm: WENN ICH WILL, DASS ER BIS ZU MEINEM KOMMEN BLEIBT, WAS GEHT DAS DICH AN? DU ABER FOLGE MIR NACH! 23 Da verbreitete sich unter den Brüdern die Meinung: Jener Jünger stirbt nicht. Doch Jesus hatte zu Petrus nicht gesagt: Er stirbt nicht, sondern: Wenn ich will, dass er bis zu meinem Kommen bleibt, was geht das dich an? … JESUS sagt laut Johannes 17,15 Ich bitte nicht, dass du sie aus der Welt nimmst, sondern dass du sie vor dem Bösen bewahrst. … Matthäus 28,18 Da trat Jesus auf sie zu und sagte zu ihnen: Mir ist alle Macht gegeben im Himmel und auf der Erde. 19 Darum geht zu allen Völkern und macht alle Menschen zu meinen Jüngern; tauft sie auf den Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes, 20 und lehrt sie, alles zu befolgen, was ich euch geboten habe. Seid gewiss: ICH BIN bei euch ALLE TAGE bis zum ENDE DER WELT.

The miraculous catch of 153 fish – Wikipedia public domain

Deutung Johannes 21,22-23: Ich glaube, Jesus weist laut Joh 21,22-23 darauf hin, dass es sein Wille ist, ob jemand bis zu seinem Kommen auf Erden bleibt, auch wenn er stirbt. Der Wille Gottes war auch, dass sich das Meer teilte und Moses übers Wasser gehen konnte wie auch Jesus übers Wasser ging und Gottes Wille bewirkte das die Welt überflutet wurde und nur Noah und 7 weitere Menschen in der Arche entkommen konnten.

Ob es jetzt ein früheres Leben auf Erden gab oder nicht, das wichtigste ist, das wir Jesus nachfolgen. Ich glaube Jesus sagt, das es sein Wille ist, ob wir von unseren früheren Leben erfahren dürfen. Jesus hat es Petrus nicht gesagt, ob Johannes bis zum Ende der Welt auf Erden (Reinkarnation) sein wird. Aber Jesus sagt eindeutig: Was geht das dich an? Du aber folge mir nach, denn es gibt nur einen Lehrer, denn unser Vater im Himmel auf die Erde gesandt hat und der für uns am Kreuz starb, dass ist Jesus, sein Sohn. Ich glaube Jesus weist im Bibelvers gemäß Joh 21,22 auf die katholische Kirche hin, die das Wort Wiederkehr auf Erden für Menschen vermeiden, gemäß des Briefes des Paulus an die Römer 6,8-9. Wiederkehr auf Erden heißt auch Sterben des Körpers darum steht laut Johannes 21,23 … Jesus hatte zu Petrus nicht gesagt: Er stirbt nicht,

Bei Nahtoderfahrungen wissen wir ja auch, dass nicht der Wille des Nahtoderfahrenden entscheidend ist, ob derjenige zurück muss, sondern der Wille Gottes. Hier gibt es somit keine freie Entscheidungsmöglichkeit des Menschen, ich glaube darum sagt ja Jesus, wenn ich will, dass er bis zu meinen kommen bleibt, … Ich glaube für die katholische Kirche ist es daher nicht bindend, an Wiederfleischwergung zu glauben, weil Jesus sagt ja laut Johannes 21,22 Wenn ich will das er bis zu meinem Kommen bleibt, was geht das dich an. … Wenn es uns nichts angeht, ist es auch nicht bindend, glaube ich. Ich glaube auch bei Wiederfleischwerdung würde das die Lebenseinstellung der Katholiken auch nicht wirklich ändern, denn Jesus Christus kann jederzeit auf den Wolken des Himmels kommen, wir wissen es nicht. Das heißt: Keiner könnte sagen, ob er noch die Möglichkeit hätte noch mal in einem anderen Körper geboren zu werden, wenn es sie gäbe. Markus 13,33 Seht euch also vor und bleibt wach! Denn ihr wisst nicht, wann die Zeit da ist. Und die Wiederfleischwerdung ist ja sowas wie ein Prozess z. B. wie eine menschliche Geburt, das Wachsen oder das Altern eines Menschen. Hingegen die Lehre des Karma ist in meinen Augen eine Irrlehre, weil sie keinen Raum für Wunder lässt und viel zu systematisch ist und deswegen ist Indien starr geworden und auch die Esoteriker in Europa, die der Karmalehre folgen, sind irgendwie starr geworden, bei der Karmalehre geht die innere Leidenschaft für das Leben verloren, glaube ich. Ich glaube Gott hat Mutter Teresa nach Indien gesandt, damit sie ihnen zeigt, man soll den Armen helfen und ihnen nicht zeigen, dass sie selber schuld an ihrer Armut sind.

Ich glaube wenn Reinkarnation in der katholischen Kirche gelehrt worden wäre, hätten viele geschichtliche Ereignisse wahrscheinlich nicht stattgefunden. Ich meine da den 1. und 2. Weltkrieg, der die Rückreise der Juden im 20. Jahrhundert in die Wege leitete. Das war alles so in der Bibel vorhergesagt

Ist es nicht so, dass Menschen, die Rückführungen machen, sich diese dann eher an den Hinduismus, Buddhismus wenden? Rückführungen sind aus einem weiterm Grund problematisch, weil es laut Bibel so wie ich glaube mindestens 4 Erden gibt, wo Menschen leben. 2 Erden in unserem Universum und 2 Erden im Paralleluniversum. Das heißt eine Rückführung kann auch 3 andere Erden betreffen, wo man in vergangenen Zeiten hätte leben können. So ist die Überprüfbarkeit nur möglich, wenn es ein Leben auf diesem Planeten war. Ich glaube, das der Reinkarnationsglaube im christlichen Westen nicht Fuß fassen konnte hatte auch positive Seiten, weil Indien sich selber durch das Karma lähmt, besonders wirtschaftlich und technisch, weil arme Menschen bzw. Familien selbst die Schuld wegen ihres Karma haben. Wie wir wissen ist die Hilfsbereitschaft gegenüber Armen eine wichtige Säule der Gesellschaft und es bringt wirtschaftlichen Wohlstand weil auch den Zurückgebliebenen Chancen geboten werden. Den Karmagedanke finde ich deshalb eine Irrlehre, weil er viel zu systematisch ist, der keinen Raum für Wunder lässt. Da es aber sofortige unerklärbare Heilungen gibt, vorallem auch an katholischen Wallfahrtsstätten, kann ich dem Karmagedanken nicht vertrauen.  Die Bibel kennt die Gnade Gottes. Doch auch wir als Menschen können gnädig sein. Wo bleibt die Gnade bei der Karmalehre, die auch teil des Menschseins ist? Also viel zu systematisch, ich glaube die Karmalehre nimmt den Menschen die Menschlichkeit. Genau deshalb kommt Indien nicht vom Fleck, es ist starr geworden durch die Karmalehre, vorallem Mutter Teresa hat den Indern gezeigt, das man sehr wohl den Armen helfen soll. Ich glaube die Wiederfleischwerdung steht wie die Erde, das Universum, die Raumzeit, … für sich alleine da. Deshalb braucht man dazu nicht die Karmalehre. Man weiß auch nicht wann Jesus Christus auf den Wolken des Himmels kommt. Ob es nun Wiederfleischwerdung gibt oder eben nicht, ist daher für die Menschen nicht in ihrer Lebensplanung entscheidend, denn Jesus kann jederzeit auf den Wolken des Himmels kommen. Das ist ja das Problem jener, die nicht an Wiederfleischwerdung glauben, dass sie die Wiederfleischwerdung zu sehr an die Karmalehre knüpfen, die eine Irrlehre ist.

Mein Ziel ist ja nicht jemanden von der Wiederfleischwerdung zu überzeugen, weil es auch nicht notwendig ist, glaube ich. Ich will nur zeigen, dass die Bibel aus vielen Versen besteht und das man sich nie sicher sein kann, dass man nur bis zu 120 Jahren auf Erden lebt. Am Anfang lebten die Menschen sogar um die tausend Jahre.

Hinweis: Moslem bekommen im Himmel auch keine 7 Jungfrauen das zeigen die Evangelien Matthäus 22,23-33, Markus 12,18-27 & Lukas 20,27-40. Bezüglich Hinduismus können sich laut Mt 8,28-34, Mk 5,1-20, Lk 8,26-39 Seelen nicht in Tieren festsetzen, da sich auch die unreinen Geister in den Schweinen nicht festsetzen konnten. In Indien, so scheint es manchmal, ist eine Kuh mehr wert als ein Mädchen, weil viele Mädchen abgetrieben werden, weil sie Mädchen sind. Doch Jesus sagt laut Matthaus 10,31 Fürchtet euch also nicht! Ihr seid mehr wert als viele Spatzen. Quelle Abtreibungen in Indien: welt.de

Matthäus 23,8 Ihr aber sollt euch nicht Rabbi nennen lassen; denn nur einer ist euer Meister, ihr alle aber seid Brüder. 9 Auch sollt ihr niemand auf Erden euren Vater nennen; denn nur einer ist euer Vater, der im Himmel. 10 Auch sollt ihr euch nicht Lehrer nennen lassen; denn nur einer ist euer Lehrer, Christus. …  Jesaja 30,19 Ja, du Volk auf dem Berg Zion, das in Jerusalem wohnt, du brauchst jetzt nicht mehr zu weinen. Der Herr ist dir gnädig, wenn du um Hilfe schreist; er wird dir antworten, sobald er dich hört. 20 Auch wenn dir der Herr bisher nur wenig Brot und nicht genug Wasser gab, so wird er, dein LEHRER, sich nicht mehr verbergen. Deine Augen werden deinen Lehrer sehen, 21 deine Ohren werden es hören, wenn er dir nachruft: Hier ist der Weg, auf ihm müsst ihr gehen,  auch wenn ihr selbst rechts oder links gehen wolltet.

Deutung Matthäus 23,10 & Jesaja 30,20: Wir sollen Jesus nachfolgen weil Jesus Christus  der einzig wahre Lehrer ist.

Genesis 2,7 Da formte GOTT, der Herr, den Menschen aus Erde vom Ackerboden und blies in seine Nase den Lebensatem. So wurde der Mensch zu einem lebendigen Wesen. … Das Gleichnis vom Töpfer Jeremia 18,4 … Missriet das Gefäß, das er in Arbeit hatte, wie es beim Ton in der Hand des Töpfers vorkommen kann, so machte der Töpfer daraus wieder ein anderes Gefäß, ganz wie es ihm gefiel. 5 Da erging an mich DAS WORT DES HERRN: 6 KANN ICH NICHT MIT EUCH VERFAHREN WIE DIESER TÖPFER, Haus Israel? Spruch des Herrn. Seht, wie der Ton in der Hand des Töpfers, so seid ihr in meiner Hand, Haus Israel. 7 Bald drohe ich einem Volk oder einem Reich, es auszureißen, niederzureißen und zu vernichten. 8 Kehrt aber das Volk, dem ich gedroht habe, um von seinem bösen Tun, so reut mich das Unheil, das ich ihm zugedacht hatte. 9 Bald sage ich einem Volk oder einem Reich zu, es aufzubauen und einzupflanzen. 10 Tut es aber dann, was mir missfällt, und hört es nicht auf meine Stimme, so reut mich das Gute, das ich ihm zugesagt habe. 11 Und nun sag zu den Leuten von Juda und zu den Einwohnern Jerusalems: So spricht der Herr: Seht, ich bereite Unheil gegen euch vor und fasse einen Plan gegen euch. Kehrt doch um, ein jeder von seinem bösen Weg, und bessert euer Verhalten und euer Tun! 12 Aber sie werden sagen: Vergebliche Mühe! Wir wollen unseren eigenen Plänen folgen und jeder von uns will nach dem Trieb seines bösen Herzens handeln. …

Lukas 20,17 Da sah Jesus sie an und sagte: Was bedeutet das Schriftwort: Der Stein, den die Bauleute verworfen haben, er ist zum Eckstein geworden ? 18 Jeder, der auf diesen Stein fällt, wird zerschellen; auf wen der Stein aber fällt, den wird er zermalmen.

Geburt dauert laut Gen 18,10 360 TageDeutung Lukas 20,27: Ton kann zerschellen und zermalmt werden.

Deutung Genesis 2,7 & Jeremia 18,4-6: Der Mensch wurde aus Erde, wo sich auch Ton befindet, geschaffen. Ich glaube Gott formte daraus ein Gefäß und zwar den menschlichen Leib. Wenn das Gefäß aus Ton der Leib eines Menschen ist, ist ein anderes Gefäß desselben Tons ein anderer Leib desselben Menschen. Schlussfolge: Es gibt eine eine Wiederkehr des Leibes. Ich glaube, das Gefäß ist der Leib und der Lebensatem ist die Seele, die  laut Ijob dort geboren wurde: Ijob 38,1 Da antwortete der Herrdem Ijob aus dem Wettersturm und sprach: … 19 Wo ist der Weg zur Wohnstatt des Lichts? Die Finsternis, wo hat sie ihren Ort, 20 dass du sie einführst in ihren Bereich, die Pfade zu ihrem Haus sie führst? 21 Du weißt es ja; du wurdest damals ja geboren und deiner Tage Zahl ist groß. Gott kennt den Menschen laut Jeremia 1,4-5 bereits vor der Geburt im Mutterleib.  Jeremia 1,4 Das Wort des Herrn erging an mich: 5 Noch ehe ich dich im Mutterleib formte, habe ich dich ausersehen, noch ehe du aus dem Mutterschoß hervorkamst, habe ich dich geheiligt, zum Propheten für die Völker habe ich dich bestimmt.

Jesus sagt laut Matthäus 19,29 Und jeder, der um meines Namens willen Häuser oder Brüder, Schwestern, Vater, Mutter, Kinder oder Äcker verlassen hat, wird dafür das Hundertfache erhalten und das ewige Leben gewinnen. 30 Viele aber, die jetzt die Ersten sind, werden dann die Letzten sein, und die Letzten werden die Ersten sein. …  Lukas 18,29 Jesus antwortete ihnen: Amen, ich sage euch: Jeder, der um des Reiches Gottes willen Haus oder Frau, Brüder, Eltern oder Kinder verlassen hat, 30 wird dafür schon in dieser Zeit das Vielfache erhalten und in der kommenden Welt das ewige Leben. … Markus 10,29 Jesus antwortete: Amen, ich sage euch: Jeder, der um meinetwillen und um des Evangeliums willen Haus oder Brüder, Schwestern, Mutter, Vater, Kinder oder Äcker verlassen hat, 30 wird das Hundertfache dafür empfangen: Jetzt in dieser Zeit wird er Häuser, Brüder, Schwestern, Mütter, Kinder und Äcker erhalten, wenn auch unter Verfolgungen, und in der kommenden Welt das ewige Leben. 31 Viele aber, die jetzt die Ersten sind, werden dann die Letzten sein, und die Letzten werden die Ersten sein. … Markus 9,35 Da setzte er sich, rief die Zwölf und sagte zu ihnen: Wer der Erste sein will, soll der Letzte von allen und der Diener aller sein.

Deutung Matthäus 19,29 & Lukas 18,29-30 & Markus 10,29-30: Was bedeutet das, wenn wir jetzt in dieser Zeit Mütter und nicht nur eine Mutter haben werden, das Vielfache bzw. Hundertfache an Eltern auf Erden haben werden? Ist das ein Hinweis auf Wiederkehr? Auch hundertfach ist innerhalb von 2000 Jahren möglich, denn man hat Eltern, Brüder, Schwester sobald man im Mutterleib ist, das heißt ab der Empfängnis und früher gab es viele Aborte bzw. Fehlgeburten bzw. nach der Geburt den plötzlichen Kindstod. Heute ist es vorallem die gewollte Abtreibung. Auch wenn das Kind abgetrieben wurde, ist das Kind bereits geboren und hat Eltern und Geschwister. Siehe Bibel auf Blog: Geburt JESU. Jesus spricht in den Evangelien von weltlichen Dingen wie Häuser und Äcker und in der kommenden Welt vom ewigen Leben, daher glaube ich das Jesus hier von Wiederkehr spricht, denn Jesus sagt auch: Markus 3,33 Er erwiderte: Wer ist meine Mutter und wer sind meine Brüder? 34 Und er blickte auf die Menschen, die im Kreis um ihn herumsaßen, und sagte: Das hier sind meine Mutter und meine Brüder. 35 Wer den Willen Gottes erfüllt, der ist für mich Bruder und Schwester und Mutter. Deutung Matthäus 19,30 & Matthäus 20,16 (siehe unterhalb) & Markus 10,31: Wenn die Ersten für Menschen im 1. Jahrhundert stehen und die Letzten für dieselben Menschen im 21. Jahrhundert stehen, dann weist das auf eine Wiederkehr hin. Diese Letzten werden dann gleichzeitig mit den bereits verstorbenen Auferstandenen laut Off 20,5-6 … 1. Auferstehung die Ersten in der kommenden Welt sein, so wie Paulus schreibt: Der erste Brief and die Thessaloniker 4,13 Brüder, wir wollen euch über die Verstorbenen nicht in Unkenntnis lassen, damit ihr nicht trauert wie die anderen, die keine Hoffnung haben. 14 Wenn Jesus – und das ist unser Glaube – gestorben und auferstanden ist, dann wird Gott durch Jesus auch die Verstorbenen zusammen mit ihm zur Herrlichkeit führen.15 Denn dies sagen wir euch nach einem Wort des Herrn: Wir, die Lebenden, die noch übrig sind, wenn der Herr kommt, werden den Verstorbenen nichts voraushaben. 16 Denn der Herr selbst wird vom Himmel herabkommen, wenn der Befehl ergeht, der Erzengel ruft und die Posaune Gottes erschallt. Zuerst werden die in Christus Verstorbenen auferstehen; 17 dann werden wir, die Lebenden, die noch übrig sind, zugleich mit ihnen auf den Wolken in die Luft entrückt, dem Herrn entgegen. Dann werden wir immer beim Herrn sein. 18 Tröstet also einander mit diesen Worten! …  Offenbarung 20,4 … Sie gelangten zum Leben und zur Herrschaft mit Christus für tausend Jahre. 5 Die übrigen Toten kamen nicht zum Leben, bis die tausend Jahre vollendet waren. Das ist die erste Auferstehung. 6 Selig und heilig, wer an der ersten Auferstehung teilhat. Über solche hat der zweite Tod keine Gewalt. Deutung: Die bereits verstorbenen ersten Auferstandenen, die bereits laut Off 20,4-6 den 1. Tod hinter sich haben wie manche Heilige, sind noch nicht in der kommenden Welt aber bereits im Reich Gottes, denn Jesus sagt laut Lukas 17,21 Man kann auch nicht sagen: Seht, hier ist es!, oder: Dort ist es! Denn: Das Reich Gottes ist (schon) mitten unter euch. Deutung Markus 9,35: Der letzten von allen wird der sein, wenn Jesus auf den Wolken des Himmels kommt.

Gedanken zum Satz Jesu: Viele aber, die jetzt die Ersten (Jünger die bei Jesus waren) sind, werden dann die Letzten (am Ende der Welt) sein, und die Letzten (spätere Jünger Jesu) werden dann die Ersten sein (noch vor dem Ende der Welt im Himmel also 1. Auferstehung laut Offenbarung Kapitel 20) gemäß Gleichnis von den Arbeitern auf dem Weinberg.

Matthäus 26,52 Da sagte Jesus zu ihm: Steck dein Schwert in die Scheide; denn alle, die zum Schwert greifen, werden durch das Schwert umkommen. … Lukas 11,44 Weh euch: Ihr seid wie Gräber, die man nicht mehr sieht; die Leute gehen darüber, ohne es zu merken. 45 Darauf erwiderte ihm ein Gesetzeslehrer: Meister, damit beleidigst du auch uns. 46 Er antwortete: Weh auch euch Gesetzeslehrern! Ihr ladet den Menschen Lasten auf, die sie kaum tragen können, selbst aber rührt ihr keinen Finger dafür. 47 Weh euch! Ihr errichtet Denkmäler für die Propheten, die von euren Vätern umgebracht wurden. 48 Damit bestätigt und billigt ihr, was eure Väter getan haben. Sie haben die Propheten umgebracht, ihr errichtet ihnen Bauten. 49 Deshalb hat auch die Weisheit Gottes gesagt: Ich werde Propheten und Apostel zu ihnen senden und sie werden einige von ihnen töten und andere verfolgen, 50 damit das Blut aller Propheten, das seit der Erschaffung der Welt vergossen worden ist, an dieser Generation gerächt wird, 51 vom Blut Abels bis zum Blut des Zacharias, der im Vorhof zwischen Altar und Tempel umgebracht wurde. Ja, das sage ich euch: An dieser Generation wird es gerächt werden.

Deutung Lukas 11,44-51: Weh euch, heißt das die Pharisäer leiden werden. Wenn die Leute es nicht merken, dass sie über die Gräber der Pharisäer gehen, weil man die Gräber nicht mehr sieht, dann haben sie bei großen Schlachten Wehen erlitten bzw. werden erleiden, denn bei großen Schlachten (Hundertjähriger Krieg, Weltkriege, Atombombe) und Gräueltaten (z. B. Holocaust) in der Vergangenheit wurden die Menschen oft in Massengräbern verschart, die entweder bis heute unentdeckt blieben oder wo die Namen der Menschen, die darunter begraben sind, teilweise unbekannt sind. In diesem einem Erdenleben von vielen Erdenleben wurde ihnen ja wahrscheinlich ein Grab zugeteilt, dass ihren Namen trägt und das man sah. Jedoch in den einem Massengrab (Weltkriege, Holocaust, … ) ist man unbekannt und Menschen können darüber gehen, ohne es zu merken. Deutung Matthäus 26,52: Genauso ist es beim Umkommen mit dem Schwert, wenn jemand in dem einen von vielen Erdenleben mit dem Schwert (heute: Gewehrkugel) tötete, war es nicht immer der Fall, dass man auch mit einem Schwert in dem einen Erdenleben zu Tode kam. Ich glaube, also war es in einem der nächsten Leben und wenn Jesus sagt, alle, dann sind in meinen Augen alle gemeint.

Das eine von den vielen Erdenleben steht in meinen Augen für diese eine Generation, denn es ist 1 Generation von Jesus Christus bis zu seinem Kommen auf den Wolken des Himmels. In dieser 1 Generation kann man dann mehrmals in einen neuen Körper hineingeboren worden sein bzw. hineingeboren werden.

Das Gleichnis von den Arbeitern im Weinberg Matthäus 20,1 Denn mit dem Himmelreich ist es wie mit einem Gutsbesitzer, der früh am Morgen sein Haus verließ, um Arbeiter für seinen Weinberg anzuwerben. 2 Er einigte sich mit den Arbeitern auf einen Denar für den Tag und schickte sie in seinen Weinberg. 3 Um die dritte Stunde ging er wieder auf den Markt und sah andere dastehen, die keine Arbeit hatten. 4 Er sagte zu ihnen: Geht auch ihr in meinen Weinberg! Ich werde euch geben, was recht ist. 5 Und sie gingen. Um die sechste und um die neunte Stunde ging der Gutsherr wieder auf den Markt und machte es ebenso. 6 Als er um die elfte Stunde noch einmal hinging, traf er wieder einige, die dort herumstanden. Er sagte zu ihnen: Was steht ihr hier den ganzen Tag untätig herum? 7 Sie antworteten: Niemand hat uns angeworben. Da sagte er zu ihnen: Geht auch ihr in meinen Weinberg! 8 Als es nun Abend geworden war, sagte der Besitzer des Weinbergs zu seinem Verwalter: Ruf die Arbeiter, und zahl ihnen den Lohn aus, angefangen bei den letzten, bis hin zu den ersten. 9 Da kamen die Männer, die er um die elfte Stunde angeworben hatte, und jeder erhielt einen Denar. 10 Als dann die ersten an der Reihe waren, glaubten sie, mehr zu bekommen. Aber auch sie erhielten nur einen Denar. 11 Da begannen sie, über den Gutsherrn zu murren, 12 und sagten: Diese letzten haben nur eine Stunde gearbeitet, und du hast sie uns gleichgestellt; wir aber haben den ganzen Tag über die Last der Arbeit und die Hitze ertragen. 13 Da erwiderte er einem von ihnen: Mein Freund, dir geschieht kein Unrecht. Hast du nicht einen Denar mit mir vereinbart? 14 Nimm dein Geld und geh! Ich will dem letzten ebenso viel geben wie dir. 15 Darf ich mit dem, was mir gehört, nicht tun, was ich will? Oder bist du neidisch, weil ich (zu anderen) gütig bin? 16 So werden die Letzten die Ersten sein und die Ersten die Letzten.

Jesu Gleichnis Arbeiter vom Weinberg - Guadalupe Fatima Lourdes ...Deutung Mt 20,1-16: Die Apostel bzw. die Arbeiter im Auftrag Jesu Christi werden die Letzten sein, die ihren Lohn bekommen, das spricht auch für eine Wiederkehr. Markus 9,35 zeigt dies auch. 

Auch Paulus sagt laut 1. Korinther 4,9: Der erste Brief an die Korinther 4,9 Ich glaube nämlich, Gott hat uns Apostel auf den letzten Platz gestellt,wie Todgeweihte; denn wir sind zum Schauspiel geworden für die Welt, für Engel und Menschen.

Der Morgen steht laut Schöpfungsbericht für das erste Kommen von Jesus Christus. Die Auszahlung des Lohns ist am Abend, dass ist zum Ende dieser Welt.

Laut Schöpfungsbericht kommt nach dem Abend mit Gott Vater, Gott Sohn Jesus Christus, Gott Heiliger Geist die ewige Ruhe bzw. das ewige Leben.

Ich glaube mit diesem Gleichnis sagt uns Jesus, wir sollen lernen nicht neidisch zu sein. Auf dieser Welt ist Demut zu lernen von Bedeutung: Das Gleichnis vom unnützen Sklaven Lukas 17,7 Wenn einer von euch einen Sklaven hat, der pflügt oder das Vieh hütet, wird er etwa zu ihm, wenn er vom Feld kommt, sagen: Nimm gleich Platz zum Essen? 8  Wird er nicht vielmehr zu ihm sagen: Mach mir etwas zu essen, gürte dich und bediene mich; wenn ich gegessen und getrunken habe, kannst auch du essen und trinken. 9 Bedankt er sich etwa bei dem Sklaven, weil er getan hat, was ihm befohlen wurde? 10 So soll es auch bei euch sein: Wenn ihr alles getan habt, was euch befohlen wurde, sollt ihr sagen: Wir sind unnütze Sklaven; wir haben nur unsere Schuldigkeit getan. Deutung Lukas 17,10: Ich zeige auf und weise nur hin, was ich erkenne. Das soll nicht hochmütig klingen. Das Wort „nur“, was will ich damit ausdrücken. Dieses Gleichnis oben von Jesus sagt es. Ich stehe über keinem anderen, weil ich das erkenne, denn jeder hat seine Aufgabe im Leben. Ich glaube, wenn das was ich erkenne wahr ist, dann ist es nicht von mir sondern von Gott, der Himmel und Erde erschaffen hat. 1. Korinther 12,10-11

Sprichwörter 16,9 Des Menschen Herz plant seinen Weg, doch der Herr lenkt seinen Schritt.

Ich glaube unser Vater im Himmel lenkt unsere Schritte, doch für die Planung unseres Herzens sind wir selbst verantwortlich.

Die Verklärung Jesu Matthäus 17,1 Sechs Tage danach nahm Jesus Petrus, Jakobus und dessen Bruder Johannes beiseite und führte sie auf einen hohen Berg. 2 Und er wurde vor ihren Augen verwandelt; sein Gesicht leuchtete wie die Sonne und seine Kleider wurden blendend weiß wie das Licht. 3 Da erschienen plötzlich vor ihren Augen Mose und Elija und redeten mit Jesus. 4 Und Petrus sagte zu ihm: Herr, es ist gut, dass wir hier sind. Wenn du willst, werde ich hier drei Hütten bauen, eine für dich, eine für Mose und eine für Elija. 5 Noch während er redete, warf eine leuchtende Wolke ihren Schatten auf sie und aus der Wolke rief eine Stimme: Das ist mein geliebter Sohn, an dem ich Gefallen gefunden habe; auf ihn sollt ihr hören. 6 Als die Jünger das hörten, bekamen sie große Angst und warfen sich mit dem Gesicht zu Boden. 7 Da trat Jesus zu ihnen, fasste sie an und sagte: Steht auf, habt keine Angst! 8 Und als sie aufblickten, sahen sie nur noch Jesus. 9 Während sie den Berg hinabstiegen, gebot ihnen Jesus: Erzählt niemand von dem, was ihr gesehen habt, bis der Menschensohn von den Toten auferstanden ist.

Von der Wiederkunft des Elija Matthäus 17,10 Da fragten ihn die Jünger: Warum sagen denn die Schriftgelehrten, zuerst müsse Elija kommen? 11 Er gab zur Antwort: Ja, Elija kommt und er wird alles wiederherstellen. 12 Ich sage euch aber: Elija ist schon gekommen, doch sie haben ihn nicht erkannt, sondern mit ihm gemacht, was sie wollten. Ebenso wird auch der Menschensohn durch sie leiden müssen. 13 Da verstanden die Jünger, dass er von Johannes dem Täufer sprach.

Der Brief an die Hebräer 9,24 Denn Christus ist nicht in ein von Menschenhand errichtetes Heiligtum hineingegangen, in ein Abbild des wirklichen, sondern in den Himmel selbst, um jetzt für uns vor Gottes Angesicht zu erscheinen; 25 auch nicht, um sich selbst viele Male zu opfern, (denn er ist nicht) wie der Hohepriester, der jedes Jahr mit fremdem Blut in das Heiligtum hineingeht; 26 sonst hätte er viele Male seit der Erschaffung der Welt leiden müssen. Jetzt aber ist er am Ende der Zeiten ein einziges Mal erschienen, um durch sein Opfer die Sünde zu tilgen. 27 Und wie es dem Menschen bestimmt ist, ein einziges Mal zu sterben, worauf dann das Gericht folgt, 28 so wurde auch Christus ein einziges Mal geopfert, um die Sünden vieler hinwegzunehmen; beim zweiten Mal wird er nicht wegen der Sünde erscheinen, sondern um die zu retten, die ihn erwarten.

Transfiguration. Wikipedia public domain

Deutung: Elija ist bereits auferstanden, darauf weist der Bibelvers laut Matthäus 17,3 und somit kann er nicht mehr als Mensch auf die Erde zurück. Sobald der Mensch wirklich gestorben ist, das ist der 1. Tod, und auferstanden ist, kommt er nicht mehr als Mensch aus Fleisch auf die Erde zurück. Dasselbe gilt wenn man sich im Fegefeuer befindet, dann kehrt man nicht mehr zurück zur Erde: Johannes 5,28 Wundert euch nicht darüber! Die Stunde kommt, in der alle, die in den Gräbern sind, seine Stimme hören 29 und herauskommen werden: Die das Gute getan haben, werden zum Leben auferstehen, die das Böse getan haben, zum Gericht. Ich glaube die sogenannte Wiederkehr betrifft nur jene, die nie von der Erde weg waren, also jene die noch nicht den 1. Tod laut Off 20,5-6 + 14 erlitten haben.

Das Gericht folgt laut Evangelium nach dem Jesus auf den Wolken des Himmels kommt. Für Elijah und Mose gibt es kein Gericht mehr das zeigt die Verklärung und laut Johannes 5,24 muss nicht jeder vor das Gericht unseres Vaters im Himmel, denn Jesus sagt laut Johannes 5,24 Amen, amen, ich sage euch: Wer mein Wort hört und dem glaubt, der mich gesandt hat, hat das ewige Leben; er kommt nicht ins Gericht, sondern ist aus dem Tod ins Leben hinübergegangen.

Matthäus 27,52 Die Gräber öffneten sich und die Leiber vieler Heiligen, die entschlafen waren, wurden auferweckt. 53 Nach der Auferstehung Jesu verließen sie ihre Gräber, kamen in die Heilige Stadt und erschienen vielen.

Deutung Matthäus 27,52-53: Es gibt auch Heilige die nach dem Tod Jesu auferweckt wurden. Es steht laut Mt 27,52 viele. Das heißt nicht alle Heiligen. Lukas 23,39 Einer der Verbrecher, die neben ihm hingen, verhöhnte ihn: Bist du denn nicht der Messias? Dann hilf dir selbst und auch uns! 40 Der andere aber wies ihn zurecht und sagte: Nicht einmal du fürchtest Gott? Dich hat doch das gleiche Urteil getroffen. 41 Uns geschieht recht, wir erhalten den Lohn für unsere Taten; dieser aber hat nichts Unrechtes getan. 42 Dann sagte er: Jesus, denk an mich, wenn du in dein Reich kommst. 43 Jesus antwortete ihm: Amen, ich sage dir: Heute noch wirst du mit mir im Paradies sein. Auch der eine Verbrecher laut Lukas 23,39-43 kam ins Paradies. Was Jesus Christus mit „heute“ ausdrückt, dass erkenne ich nicht, denn im Himmel gibt es keine Zeit.

Die Tausendjährige Herrschaft Offenbarung 20,1 Dann sah ich einen Engel vom Himmel herabsteigen; auf seiner Hand trug er den Schlüssel zum Abgrund und eine schwere Kette. 2 Er überwältigte den Drachen, die alte Schlange – das ist der Teufel oder der Satan -, und er fesselte ihn für tausend Jahre. 3 Er warf ihn in den Abgrund, verschloss diesen und drückte ein Siegel darauf, damit der Drache die Völker nicht mehr verführen konnte, bis die tausend Jahre vollendet sind. Danach muss er für kurze Zeit freigelassen werden. 4 Dann sah ich Throne; und denen, die darauf Platz nahmen, wurde das Gericht übertragen. Ich sah die Seelen aller, die enthauptet worden waren, weil sie an dem Zeugnis Jesu und am Wort Gottes festgehalten hatten. Sie hatten das Tier und sein Standbild nicht angebetet und sie hatten das Kennzeichen nicht auf ihrer Stirn und auf ihrer Hand anbringen lassen. Sie gelangten zum Leben und zur Herrschaft mit Christus für tausend Jahre. 5 Die übrigen Toten kamen nicht zum Leben, bis die tausend Jahre vollendet waren. Das ist die erste Auferstehung. 6 Selig und heilig, wer an der ersten Auferstehung teilhat. Über solche hat der zweite Tod keine Gewalt. Sie werden Priester Gottes und Christi sein und tausend Jahre mit ihm herrschen.

Deutung: Das Reich Gottes bzw. das Himmelreich ist laut Lukas 17,21 bereits unter uns. Jesus weist auch darauf hin als er laut Joh 3,8 sagte: Der Wind weht, wo er will; du hörst sein Brausen, weißt aber nicht, woher er kommt und wohin er geht. So ist es mit jedem, der aus dem Geist geboren ist. …, denn wenn man nicht weiß woher man kommt und wohin man geht, dort gibt es keine Zeit und somit ist dieses Reich unter uns. Im Universum gibt es eine Zeit, jedoch nicht im Reich Gottes. Die neue Erde kommt laut Offenbarung 20,11 – 22,5 nach dem Gericht. 

Eine Nahtoderfahrende (Name mir bekannt) bekam von einem Geistwesen die Antwort, das sie nicht tot sei und es noch lange dauern würde bis sie sterbe, weil sie noch eine Aufgabe zu erfüllen habe. Dieses Geistwesen verwendete die Begriffe Tod und Sterben:

Begriff Sterben: Laut Jesus Christus schläft man, wenn man auf Erden stirbt. Siehe Johannes Kapitel 11. Lazaraus starb und Jesus Christus schickte in nach 3 Tagen wieder in den eigenen Körper zurück, ich glaube Lazarus hatte eine Nahtoderfarhung. Sterben bedeutet somit, man verlässt den Körper und weil man schläft bzw. ruht, kann man wieder in den Erdenkörper zurück oder in einen anderen Körper hineingeboren werden (Reinkarnation).

Begriff Tod: Laut Offenbarung des Johannes 20,4-5 gibt es sinngemäß einen 1. Tod und einen 2. Tod bzw. eine 1. Auferstehung und eine 2. Auferstehung. Ich glaube, diesen Tod hat man somit mit dem Sterben noch gar nicht erlitten, denn auf diesen 1. Tod folgt die 1. Auferstehung. Die 1. Auferstehung bedeutet, man wird nicht mehr wiedergeboren werden bzw. reinkarnieren oder eine NTE haben können. Die 1. Auferstehung bedeutet ewiges Leben im Himmel. Es kann jedoch auch sein, dass dass man den 1. Tod nie erleidet, wenn man gleich von Erden aus in den Himmel einziehen wird, das ist die 2. Aufsterstehung laut Offenbarung, also ohne die Zwischenstufen des Sterbens und des Todes. Das geschieht dann wenn Jesus auf den Wolken des Himmels kommt. Jesus sagt laut Matthäus 16,28 Amen, ich sage euch: Von denen, die hier stehen, werden einige den Tod nicht erleiden, bis sie den Menschensohn in seiner königlichen Macht kommen sehen.

Deutung Offenbarung 20,5: Das heißt seit 1864 können die übrigen Toten auferstehen. Das heißt diejenigen, die im Fegefeuer sind, können seit dem in das Reich Gottes kommen, was viele Botschaften wie Fatima auch bestätigen, denn man soll für die armen Seelen im Fegefeuer beten. Das heißt die 1. Auferstehung laut Off 20,5 geht bis zum Kommen von Jesus Christus, dann folgt laut Offenbarung das Gericht. Somit hat der 2. Tod keine Gewalt mehr, weil sie bereits im Reich Gottes sind. Die 2. Auferstehung beginnt sobald Jesus Christus gekommen ist, weil es dann keinen 1. Tod mehr gibt. Laut Off 20,4 gab es vor 1864 auch welche die auferstanden sind, jene die zur Herrschaft mit Jesus Christus gelangten. Das Reich Gottes ist da, jedoch die neue Welt kommt erst nach dem Gericht: Lukas 17,21 Man kann auch nicht sagen: Seht, hier ist es!, oder: Dort ist es! Denn: Das Reich Gottes ist (schon) mitten unter euch. Einige Heilige und Märtyrer kamen auch vor dem Jahr 1864 zum Leben. Laut Botschaft von La Salette wurde der Teufel 1864 freigelassen. Botschaft La Salette: Im Jahre 1864 wird Luzifer mit einer großen Menge von Teufeln aus der Hölle losgelassen: Das heißt er wurde 864 eingesperrt. Seit 1864 ist mehr passiert als je zuvor wie der 1. & 2. Weltkrieg, die Atombombe u. der kalte Krieg, die moderne Kriegsmaschinerie und Wolkenkratzer, die von vielen bewundert werden. Gewisse Fernsehfilme können mit großer Reichweite viele beeinflussen ohne darauf antworten zu können. Manche, die von diesem tödlichen Gift (Filme) trinken, kann dieses jedoch nicht schaden: Markus 16,17 Und durch die, die zum Glauben gekommen sind, werden folgende Zeichen geschehen: In meinem Namen werden sie Dämonen austreiben; sie werden in neuen Sprachen reden; 18 wenn sie Schlangen anfassen oder tödliches Gift trinken, wird es ihnen nicht schaden; und die Kranken, denen sie die Hände auflegen, werden gesund werden.

Ich glaube wenn man das ganze Erdenleben beendet hat, ob es nun zum Beispiel 3000 Jahre gedauert hat, dann hat man den 1. Tod hinter sich. Der 2. Tod ist laut Off 20,14 der Feuersee. Ein so hohes Alter erreichten auch Adam, Noah, … . Ich glaube somit nicht, dass das hohe Alter dieser Urväter symbolisch gesehen werden kann.

Das Gericht über alle Toten Offenbarung 20,11 Dann sah ich einen großen weißen Thron und den, der auf ihm saß; vor seinem Anblick flohen Erde und Himmel und es gab keinen Platz mehr für sie. 12 Ich sah die Toten vor dem Thron stehen, die Großen und die Kleinen. Und Bücher wurden aufgeschlagen; auch das Buch des Lebens wurde aufgeschlagen. Die Toten wurden nach ihren Werken gerichtet, nach dem, was in den Büchern aufgeschrieben war. 13 Und das Meer gab die Toten heraus, die in ihm waren; und der Tod und die Unterwelt gaben ihre Toten heraus, die in ihnen waren. Sie wurden gerichtet, jeder nach seinen Werken. 14 Der Tod und die Unterwelt aber wurden in den Feuersee geworfen. Das ist der zweite Tod: der Feuersee. 15 Wer nicht im Buch des Lebens verzeichnet war, wurde in den Feuersee geworfen. … Johannes 5,28 Wundert euch nicht darüber! Die Stunde kommt, in der alle, die in den Gräbern sind, seine Stimme hören 29 und herauskommen werden: Die das Gute getan haben, werden zum Leben auferstehen, die das Böse getan haben, zum Gericht. … Vom Weltgericht Matthäus 25,31 Wenn der Menschensohn in seiner Herrlichkeit kommt und alle Engel mit ihm, dann wird er sich auf den Thron seiner Herrlichkeit setzen. 32 Und alle Völker werden vor ihm zusammengerufen werden und er wird sie voneinander scheiden, wie der Hirt die Schafe von den Böcken scheidet. 33 Er wird die Schafe zu seiner Rechten versammeln, die Böcke aber zur Linken.

Deutung 1 Hebräer 9,27 & Matthäus 25,31 & Offenbarung 20,11-15: Wenn das Gericht zum Schluss folgt, dann kann man nur einmal auf Erden sterben, das ist der 1. Tod, weil es laut Off 20,5+14 auch einen 2. Tod, den Feuersee, gibt. Der erste und einzige Tod laut 1 Hebräer 9,27 Und wie es dem Menschen bestimmt ist, ein einziges Mal zu sterben, worauf dann das Gericht folgt, 28so wurde auch Christus ein einziges Mal geopfert, um die Sünden vieler hinwegzunehmen; beim zweiten Mal wird er nicht wegen der Sünde erscheinen, sondern um die zu retten, die ihn erwarten.

Israel Zahl 1 2 31. Auferstehung laut Off 20,5-6: Ich glaube Jesus weist auf 1. Auferstehung hin als er laut Mt 21,31 sagte: Wer von den beiden hat den Willen seines Vaters erfüllt? Sie antworteten: Der zweite. Da sagte Jesus zu ihnen: Amen, das sage ich euch: Zöllner und Dirnen gelangen eher in das Reich Gottes als ihr.

2. Auferstehung, denn wenn es eine 1. Auferstehung gibt, dann gibt es mindestens auch eine 2. Auferstehung: Ich glaube Jesus weist auf die 2. Auferstehung hin, als er laut Joh 6,39-44 dreimal sagte, das sie am letzten Tag auferweckt werden. Einmal sagt Marta: Joh 11,24 Marta sagte zu ihm: Ich weiß, dass er auferstehen wird bei der Auferstehung am Letzten Tag. 25 Jesus erwiderte ihr: Ich bin die Auferstehung und das Leben. Wer an mich glaubt, wird leben, auch wenn er stirbt,26 und jeder, der lebt und an mich glaubt, wirdauf ewig nicht sterben. Glaubst du das?  Zahl 1 & 3. Und ich glaube Jesus sagt ihr laut Joh 11,25 darauf das es auch eine 1. Auferstehung, eine Auferstehung vor dem letzten Tag gibt. Jesus sagt laut Johannes 6,39 Es ist aber der Wille dessen, der mich gesandt hat, dass ich keinen von denen, die er mir gegeben hat, zugrunde gehen lasse, sondern dass ich sie auferwecke am Letzten Tag. 40 Denn es ist der Wille meines Vaters, dass alle, die den Sohn sehen und an ihn glauben, das ewige Leben haben und dass ich sie auferwecke am Letzten Tag. … 44 Niemand kann zu mir kommen, wenn nicht der Vater, der mich gesandt hat, ihn zu mir führt; und ich werde ihn auferwecken am Letzten Tag.

Wenn es laut Off 20,5+14 einen 2. Tod gibt, dann gibt es auch einen 1. Tod: Ich glaube jene die laut Johannes 6,39-44 am letzten Tag auferweckt werden, haben den 1. Tod noch nicht erlitten, denn Jesus sagt laut Markus 9,1 Und er sagte zu ihnen: Amen, ich sage euch: Von denen, die hier stehen, werden einige den Tod nicht erleiden, bis sie gesehen haben, dass das Reich Gottes in (seiner ganzen) Macht gekommen ist. Der erste Brief an die Korinther 15,51 Seht, ich enthülle euch ein Geheimnis: Wir werden nicht alle entschlafen, aber wir werden alle verwandelt werden – 52 plötzlich, in einem Augenblick, beim letzten Posaunenschall. Die Posaune wird erschallen, die Toten werden zur Unvergänglichkeit auferweckt, wir aber werden verwandelt werden. 53 Denn dieses Vergängliche muss sich mit Unvergänglichkeit bekleiden und dieses Sterbliche mit Unsterblichkeit. 54 Wenn sich aber dieses Vergängliche mit Unvergänglichkeit bekleidet und dieses Sterbliche mit Unsterblichkeit, dann erfüllt sich das Wort der Schrift: Verschlungen ist der Tod vom Sieg. Ich glaube, welche jene 7 Tage, die gehen vom Sehen des unheilvollen Gräuels bis zur Ankunft von Jesus Christus auf den Wolken des Himmels, überstehen, diese Menschen werden weder den 1. noch den 2. Tod erleiden, darauf weist Jesus im Evangelium gemäß Markus 9,1 hin. Und es gibt welche die vorher auferweckt wurden, das heißt die bereits im Himmel sind, denn Jesus sagt: Johannes 11,24 Marta sagte zu ihm: Ich weiß, dass er auferstehen wird bei der Auferstehung am Letzten Tag. 25 Jesus erwiderte ihr: Ich bin die Auferstehung und das Leben. Wer an mich glaubt, wird leben, auch wenn er stirbt, 26 und jeder, der lebt und an mich glaubt, wird auf ewig nicht sterben. Glaubst du das? Ich glaube Jesus weist im Evangelium des Johannes 11,25 auf die 1. Auferstehung hin, über jene hat der 2. Tod keine Macht mehr, weil sie schon im Himmel sind. Brief an die Römer 6,8 Sind wir nun mit Christus gestorben, so glauben wir, dass wir auch mit ihm leben werden. 9 Wir wissen, dass Christus, von den Toten auferweckt, nicht mehr stirbt; der Tod hat keine Macht mehr über ihn. Offenbarung 20,14 Der Tod und die Unterwelt aber wurden in den Feuersee geworfen. Das ist der zweite Tod: der Feuersee.

Paulus sagt laut Römer 6,4 Wir wurden mit ihm begraben durch die Taufe auf den Tod; und wie Christus durch die Herrlichkeit des Vaters von den Toten auferweckt wurde, so sollen auch wir als neue Menschen leben. 5 Wenn wir nämlich ihm gleich geworden sind in seinem Tod, dann werden wir mit ihm auch in seiner Auferstehung vereinigt sein. … 7 Denn wer gestorben ist, der ist frei geworden von der Sünde. … Wir wissen, dass Christus, von den Toten auferweckt, nicht mehr stirbt; der Tod hat keine Macht mehr über ihn.

Deutung: Ich glaube nicht, dass man mit dem fleischlichen Tod frei von der Sünde ist, denn sonst wäre ja auch kein Fegefeuer mehr nötig. Das heißt der fleischliche Tod kann nicht der Tod sein, von dem Paulus hier spricht. Darum kann auch mit dem Tod laut Hebräer 9,24 nicht der fleischliche Tod gemeint sein, denn laut Römer 6,7 ist erst der, der gestorben ist (sinngemäß 1. Tod laut Offenbarung Kapitel 20) frei von der Sünde. Ich glaube mit diesem Tod gelang man in den Himmel. Das heißt auch der 1. Tod hängt mit der 1. Auferstehung laut Offenbarung zusammen, darauf weist Römer 6,5

Die Nachricht vom Tod Lazarus  Johannes 11,4 Als Jesus das hörte, sagte er: Diese Krankheit wird nicht zum Tod führen, sondern dient der Verherrlichung Gottes: Durch sie soll der Sohn Gottes verherrlicht werden. … 11 So sprach er. Dann sagte er zu ihnen: Lazarus, unser Freund, schläft; aber ich gehe hin, um ihn aufzuwecken. 12 Da sagten die Jünger zu ihm: Herr, wenn er schläft, dann wird er gesund werden. 13 Jesus hatte aber von seinem Tod gesprochen, während sie meinten, er spreche von dem gewöhnlichen Schlaf. 14 Darauf sagte ihnen Jesus unverhüllt: Lazarus ist gestorben. … Die Auferweckung des Lazarus als Zeichen … 17 Als Jesus ankam, fand er Lazarus schon vier Tage im Grab liegen. … 23 Jesus sagte zu ihr: Dein Bruder wird auferstehen. 24 Marta sagte zu ihm: Ich weiß, dass er auferstehen wird bei der Auferstehung am Letzten Tag. 25 Jesus erwiderte ihr: Ich bin die Auferstehung und das Leben. Wer an mich glaubt, wird leben, auch wenn er stirbt, 26 und jeder, der lebt und an mich glaubt, wird auf ewig nicht sterben. Glaubst du das? 27 Marta antwortete ihm: Ja, Herr, ich glaube, dass du der Messias bist, der Sohn Gottes, der in die Welt kommen soll … 39 Jesus sagte: Nehmt den Stein weg! Marta, die Schwester des Verstorbenen, entgegnete ihm: Herr, er riecht aber schon, denn es ist bereits der vierte Tag. 40 Jesus sagte zu ihr: Habe ich dir nicht gesagt: Wenn du glaubst, wirst du die Herrlichkeit Gottes sehen?

The Raising of Lazarus, tempera and gold on panel by Duccio di Buoninsegna, 1310–11, - Wikipedia public domain

The Raising of Lazarus, tempera and gold on panel by Duccio di Buoninsegna, 1310–11. Wikipedia public domain

Markus 5,38 Sie gingen zum Haus des Synagogenvorstehers. Als Jesus den Lärm bemerkte und hörte, wie die Leute laut weinten und jammerten, 39 trat er ein und sagte zu ihnen: Warum schreit und weint ihr? Das Kind ist nicht gestorben, es schläft nur.Johannes 6,39 Es ist aber der Wille dessen, der mich gesandt hat, dass ich keinen von denen, die er mir gegeben hat, zugrunde gehen lasse, sondern dass ich sie auferwecke am Letzten Tag. 40 Denn es ist der Wille meines Vaters, dass alle, die den Sohn sehen und an ihn glauben, das ewige Leben haben und dass ich sie auferwecke am Letzten Tag. … Johannes 3,12 Wenn ich zu euch über irdische Dinge gesprochen habe und ihr nicht glaubt, wie werdet ihr glauben, wenn ich zu euch über himmlische Dinge spreche?

Deutung Johannes 11,11-40: Die Worte Jesu Christi laut Joh 11,11-40 & Markus 5,38-39 zeigen, wenn man auf Erden stirbt, schläft man, denn Jesus sagt laut Joh 11,4, dass die Krankheit nicht zum Tod (Annahme sinngemäß 1. Tod und 1. Auferstehung laut Offenbarung 20,5-6) führen wird, darum war ja auch Lazarus nicht tot als er für die Menschen gestorben war. Lazarus war bereits vier Tage im Grab und ist wieder zurückgekehrt von seinem Schlaf. Das heißt Lazarus hatte den 1. Tod noch nicht erlitten. Deutung Johannes 3,12: Ich glaube Jesus sprach über himmlische Dinge als er laut Joh 11,11 sagte: Lazarus schläft und Jesus sprach über irdische Dinge als er laut Joh. 11,14 sagte: Lazarus ist gestorben. Jesus weist laut Joh 11,25 auf die 1. Auferstehung laut Off 20,4-5 hin. Viele Himmelserscheinungen in der katholischen Kirche bestätigen dieses.

Jesus zeigt uns laut Markus 8,22-26, das es noch einen Ort gibt, der zwischen Himmel und Erde liegt, da der blinde Mann Menschen sah, die wie Bäume aussahen und umhergingen: Markus 8,22 Sie kamen nach Betsaida. Da brachte man einen Blinden zu Jesus und bat ihn, er möge ihn berühren. 23 Er nahm den Blinden bei der Hand, führte ihn vor das Dorf hinaus, bestrich seine Augen mit Speichel, legte ihm die Hände auf und fragte ihn: Siehst du etwas? 24 Der Mann blickte auf und sagte: Ich sehe Menschen; denn ich sehe etwas, das wie Bäume aussieht und umhergeht. 25 Da legte er ihm nochmals die Hände auf die Augen; nun sah der Mann deutlich. Er war geheilt und konnte alles ganz genau sehen. 26 Jesus schickte ihn nach Hause und sagte: Geh aber nicht in das Dorf hinein! Ich glaube das heißt jene Menschen haben die Erde noch nicht verlassen.

Der Brief an die Hebräer 9,27 Und wie es dem Menschen bestimmt ist, ein einziges Mal zu sterben, worauf dann das Gericht folgt,28 so wurde auch Christus ein einziges Mal geopfert, um die Sünden vieler hinwegzunehmen; beim zweiten Mal wird er nicht wegen der Sünde erscheinen, sondern um die zu retten, die ihn erwarten. Laut Offenbarung 20,11-15 kommt das Gericht über alle Toten vor Beginn der neuen Welt, jedoch wurde laut Off 20,4-6 bereits vor den 1000 Jahren das Gericht jenen übertragen, die auf den Thronen sahen. Folglich gibt es ein Gericht vorher und am Ende dieser Welt. Ich glaube, wenn jemand auf der Erde stirbt, heißt das noch nicht das er schon den 1. Tod gestorben ist, denn Jesus sagt: Johannes 11,11 So sprach er. Dann sagte er zu ihnen: Lazarus, unser Freund, schläft; aber ich gehe hin, um ihn aufzuwecken. 12 Da sagten die Jünger zu ihm: Herr, wenn er schläft, dann wird er gesund werden. 13 Jesus hatte aber von seinem Tod gesprochen, während sie meinten, er spreche von dem gewöhnlichen Schlaf. 14 Darauf sagte ihnen Jesus unverhüllt: Lazarus ist gestorben. Die Auferweckung der Tochter des Jairus Lukas 8,52 Alle Leute weinten und klagten über ihren Tod. Jesus aber sagte: Weint nicht! Sie ist nicht gestorben, sie schläft nur.53 Da lachten sie ihn aus, weil sie wussten, dass sie tot war. 54 Er aber fasste sie an der Hand und rief: Mädchen, steh auf! Jesus sagt, das Lazarus schläft, obwohl er in unseren Augen bereits gestorben ist. Laut Jesus ist Lazarus nicht gestorben. Das heißt: Lazarus hat die Erde noch nicht verlassen. Ich glaube Lazarus hat den 1. Tod noch nicht erlitten, darum schläft er auch, denn er kann laut 1 Hebräer 9,27 nur ein einziges Mal sterben und wenn Lazarus im Himmel ist, dann hat er den 1. Tod erlitten und ist einmal gestorben. Ich glaube daher kann man eine Wiederfleischwerdung bzw. Reinkarnation nicht ausschließen und weil auch Jesus sagt: Johannes 21,20 Petrus wandte sich um und sah, wie der Jünger, den Jesus liebte, (diesem) folgte. Es war der Jünger, der sich bei jenem Mahl an die Brust Jesu gelehnt und ihn gefragt hatte: Herr, wer ist es, der dich verraten wird? 21 Als Petrus diesen Jünger sah, fragte er Jesus: Herr, was wird denn mit ihm? 22 Jesus antwortete ihm: Wenn ich will, dass er bis zu meinem Kommen bleibt, was geht das dich an? Du aber folge mir nach! 23 Da verbreitete sich unter den Brüdern die Meinung: Jener Jünger stirbt nicht. Doch Jesus hatte zu Petrus nicht gesagt: Er stirbt nicht, sondern: Wenn ich will, dass er bis zu meinem Kommen bleibt, was geht das dich an? Auch bei der Wiederfleischwerdung stirbt man, ich glaube darum hat Jesus zu Petrus nicht gesagt: Er stirbt nicht, … Ich glaube ob es jetzt ein früheres Leben auf Erden gab oder nicht, das wichtigste ist, das wir Jesus nachfolgen, denn es gibt nur einen Lehrer: Matthäus 23,8 Ihr aber sollt euch nicht Rabbi nennen lassen; denn nur einer ist euer Meister, ihr alle aber seid Brüder. 9 Auch sollt ihr niemand auf Erden euren Vater nennen; denn nur einer ist euer Vater, der im Himmel. 10 Auch sollt ihr euch nicht Lehrer nennen lassen; denn nur einer ist euer Lehrer, Christus. Ich glaube falls es eine Wiederfleischwerdung gab bzw. gibt, dann hat jener Jünger den 1. Tod noch nicht erlitten, denn sobald man das erste und einzige Mal gestorben ist, folgt das Gericht und wenn man soweit ist, kann man nicht mehr auf die Erde zurück. Matthäus 21,28 Was meint ihr? Ein Mann hatte zwei Söhne. Er ging zum ersten und sagte: Mein Sohn, geh und arbeite heute im Weinberg! 29 Er antwortete: Ja, Herr!, ging aber nicht. 30 Da wandte er sich an den zweiten Sohn und sagte zu ihm dasselbe. Dieser antwortete: Ich will nicht. Später aber reute es ihn und er ging doch. 31 Wer von den beiden hat den Willen seines Vaters erfüllt? Sie antworteten: Der zweite. Da sagte Jesus zu ihnen: Amen, das sage ich euch: Zöllner und Dirnen gelangen eher in das Reich Gottes als ihr. 32 Denn Johannes ist gekommen, um euch den Weg der Gerechtigkeit zu zeigen, und ihr habt ihm nicht geglaubt; aber die Zöllner und die Dirnen haben ihm geglaubt. Ihr habt es gesehen und doch habt ihr nicht bereut und ihm nicht geglaubt. Jesus sagt uns gemäß Matthäus 21,31 das es Menschen geben wird, die früher ins Reich Gottes kommen werden, das ist die 1. Auferstehung.

Johannes 5,24 Amen, amen, ich sage euch: Wer mein Wort hört und dem glaubt, der mich gesandt hat, hat das ewige Leben; er kommt nicht ins Gericht, sondern ist aus dem Tod ins Leben hinübergegangen.

Deutung Johannes 5,24: Nicht jeder muss vor das Gericht Gottes. Wenn man den 1. Tod erlitten hat, kann man gleich direkt ins Leben hinübergehen. Der 2. Tod hat somit auch keine Gewalt über jene. Das heißt das Ende des Erdenleben ist der erste Tod. Das heißt Lazarus hatte den 1. Tod noch nicht hinter sich, obwohl er laut Joh 11,39 schon vier Tage im Grab lag. Darum sagt Jesus laut Joh 11,11: Lazarus schläft. Das heißt, der 1. Tod tritt nicht dann ein, wenn der menschliche Körper auf Erden stirbt und sich zersetzt, sondern erst dann, wenn man diese Linie (1. Tod, eventuell Fegefeuer) überschritten hat, wo man nicht mehr zurückkehren kann. Ich glaube die Hölle kommt erst zum Schluss nach dem Gericht über alle Toten, denn der 2. Tod ist laut Off 20,14 der Feuersee. Für jene die den 1. Tod schon erlitten haben gibt es kein Gericht, weil sie bereits leben.

Klage und Vertrauen in großer Not Psalm 13,1 [ … Ein Psalm Davids.] 2 Wie lange noch, Herr, vergisst du mich ganz? Wie lange noch verbirgst du dein Gesicht vor mir? 3 Wie lange noch muss ich Schmerzen ertragen in meiner Seele, in meinem Herzen Kummer Tag für Tag? Wie lange noch darf mein Feind über mich triumphieren? 4 Blick doch her, erhöre mich, Herr, mein Gott, erleuchte meine Augen, damit ich nicht entschlafe und sterbe, 5 damit mein Feind nicht sagen kann: Ich habe ihn überwältigt, damit meine Gegner nicht jubeln, weil ich ihnen erlegen bin. 6 Ich aber baue auf deine Huld, mein Herz soll über deine Hilfe frohlocken. Singen will ich dem Herrn, weil er mir Gutes getan hat. … Matthäus 6,21 Denn wo dein Schatz ist, da ist auch dein Herz. 22 Das Auge gibt dem Körper Licht. Wenn dein Auge gesund ist, dann wird dein ganzer Körper hell sein. 23 Wenn aber dein Auge krank ist, dann wird dein ganzer Körper finster sein. Wenn nun das Licht in dir Finsternis ist, wie groß muss dann die Finsternis sein!

Deutung Psalm 13,4 & Matthäus 6,22: Das Auge steht laut Matthäus 6,21-23 für die Seele. Das Erleuchten der Augen laut Pslam 13,4 steht für die Auferstehung. Das heißt folglich wenn man aufersteht bzw. die Augen erleuchtet werden bzw. ins Reich Gottes kommt, dann stirbt man nicht mehr und somit kann der Feind bzw. der Teufel nicht mehr sagen, das er ihn überwältigt hat. Wenn man auferstanden ist kann man nicht mehr sterben bzw. entschlafen. Sterben hieße somit man kehrt als Mensch wieder auf die Erde zurück und es sterben bzw. entschlafen die Erinnerungen an das vorher. Psalm 88,12 Erzählt man im Grab von deiner Huld, von deiner Treue im Totenreich? 13 Werden deine Wunder in der Finsternis bekannt, deine Gerechtigkeit im Land des Vergessens? Im Psalm 88,12-13 wird das Land des Vergessens erwähnt. Ist das Land des Vergessens der neue wiedergeborene Körper, wo man die Erinnerungen an das was früher war, vergisst. Ich kann mich bis jetzt nicht erinnern an das letzte Abendmahl, von dem jene Frau sprach. Lukas 20,36 Sie können auch nicht mehr sterben, weil sie den Engeln gleich und durch die Auferstehung zu Söhnen Gottes geworden sind. … Johannes 8,21 Ein andermal sagte Jesus zu ihnen: Ich gehe fort und ihr werdet mich suchen und ihr werdet in eurer Sünde sterben. … 24 Ich habe euch gesagt: Ihr werdet in euren Sünden sterben; denn wenn ihr nicht glaubt, dass ich es bin, werdet ihr in euren Sünden sterben.Ezechiel 18,31 Werft alle Vergehen von euch, die ihr verübt habt! Schafft euch ein neues Herz und einen neuen Geist! Warum wollt ihr sterben, ihr vom Haus Israel? Das hieße laut Ezechiel 18,31: Warum wollt ihr auf Erden fleischlich wiedergeboren werden, ihr vom Haus Israel? Und laut Joh 8,21: Ihr werden in eurer Sünde fleischlich wiedergeboren werden. Die Wiedergeburt des Herzens laut Johannes 3,3, das heißt ein neues Herz zu schaffen, ist wichtig um das Reich Gottes zu sehen. Nimmt man die Sünden in das nächste leibliche Leben mit, weil man laut Johannes 8,21 in Sünden stirbt, wenn man nicht glaubt?

Matthäus 8,22 Jesus antwortete ihm: Die Füchse haben ihre Höhlen und die Vögel ihre Nester; der Menschensohn aber hat keinen Ort, wo er sein Haupt hinlegen kann. 21 Ein anderer aber, einer seiner Jünger, sagte zu ihm: Herr, lass mich zuerst heimgehen und meinen Vater begraben! 20 Jesus erwiderte: Folge mir nach; lass die Toten ihre Toten begraben! Deutung Matthäus 8,22: Wenn laut Jesus die Toten ihre Toten begraben, heißt das, dass sie ihr vorheriges Erdenleben bzw. ihre vorherigen Erdenleben begraben, denn es sind ja ihre Toten und nicht die Toten eines anderen. Da sie das vorherige Leben begraben, heißt das auch, dass sie ihr vorheriges Leben im neuen Erdenleben vergessen. Die Toten können ihre Toten nur begraben bzw. vergessen, wenn die Toten in einem anderen Körper bzw. Ton auf Erden weiterleben. Wenn die Toten ihre Toten begraben, dann beschäftigen sich die Toten mit ihren Toten und sind daher bei vollem Bewusstsein. Nahtoderfahrende berichten häufig von ein Lebensfilm, der vor ihnen abläuft, das heißt nichts anderes als das sie sich mit ihren Toten (vergangenen Leben) beschäftigen. Denn das Vergangene war bereits und kommt nicht wieder, ist somit folglich tot. Der Lebensfilm bereitet dieses bereits Tote auf, der Lebensfilm erinnert an das, was wir bereits als tot ansahen bzw. vergessen haben.

Jesaja 28,22 Darum lasst jetzt euren Spott, sonst werden eure Fesseln noch fester. Denn ich habe es von Gott, dem Herrn der Heere, gehört: Die Vernichtung der ganzen Welt ist beschlossen. Das Gleichnis vom Bauern. 23 Horcht auf, hört meine Stimme, gebt Acht, hört auf mein Wort! 24 Pflügt denn der Bauer jeden Tag, um zu säen, beackert und eggt er denn jeden Tag seine Felder? 25 Nein, wenn er die Äcker geebnet hat, streut er Kümmel und Dill aus, sät Weizen und Gerste und an den Rändern den Dinkel. 26 So unterweist und belehrt ihn sein Gott, damit er es recht macht. 27 Auch fährt man nicht mit dem Dreschschlitten über den Dill und mit den Wagenrädern über den Kümmel, sondern man klopft den Dill mit dem Stock aus und den Kümmel mit Stecken. 28 Zermalmt man etwa das Getreide (beim Dreschen)? Nein, man drischt es nicht endlos, man lässt die Wagenräder und die Hufe der Tiere nicht darüber gehen, bis es zermalmt ist. 29 Auch dies lehrt der Herr der Heere; sein Rat ist wunderbar, er schenkt großen Erfolg.

Deutung Jesaja 28,22-29: Auf der Erde gibt es einen Ausgangspunkt und einen Endpunkt. Das heißt auch wenn es Rad der Wiederkehr geben sollte, so gibt es auch ein Ende, es ist nicht endlos. Auch wenn die Erde sozusagen im Kreis um die Sonne rast, so kommt sie doch immer an den Ausgangspunkt zurück,nach 365,2421905 Tagen. Und auch die Sonne kommt irgendwann wieder an den Ausgangspunkt zurück, weil die Sonne um die Galaxie kreist. Wikipedia CC-by-sa-3.0: Für einen Umlauf um das Zentrum der Galaxis, ein so genanntes galaktisches Jahr, benötigt sie 220 bis 240 Millionen Jahre, was einer Rotationsgeschwindigkeit von etwa 220 km/s entspricht. Auch bei der Reinkarnation kommt man körperlich solange als Kind an den Ausgangspunkt zurück, solange die Erde existiert oder wenn man den 1. Tod laut Off 20,5-6 erleidet. Römer 6,4 Wir wurden mit ihm begraben durch die Taufe auf den Tod; und wie Christus durch die Herrlichkeit des Vaters von den Toten auferweckt wurde, so sollen auch wir als neue Menschen leben. 5 Wenn wir nämlich ihm gleich geworden sind in seinem Tod, dann werden wir mit ihm auch in seiner Auferstehung vereinigt sein. … 7 Denn wer gestorben ist, der ist frei geworden von der Sünde. … Wir wissen, dass Christus, von den Toten auferweckt, nicht mehr stirbt; der Tod hat keine Macht mehr über ihn. Diese Worte des Paulus zeigen mir, dass der 1. Tod und die 1. Auferstehung laut Offenbarung zusammengehören. Ich glaube der Tod (1. Tod) nach dem fleischlichen Tod und die Auferstehung (1. Auferstehung) sind gleich, weil wir mit Jesus gleichgeworden sind, und wenn wir diesen 1. Tod erlitten haben, der jedoch nicht der fleischliche Tod ist, dann sind wir von der Sünde frei, also sind wir auferstanden. Können alle die fleischlich gesehen gestorben sind, frei von Sünde sein, denn schließlich gibt es nachher noch ein Fegefeuer? 

Jeremia 11,7 Denn ich habe eure Väter, schon als ich sie aus Ägypten heraufführte und bis zum heutigen Tag, immer wieder beschworen: Hört auf meine Stimme!

Deutung Jeremia 11,7: Bis zum heutigen Tag. Also sind die Väter heute auch auf der Erde.

Matthäus 16,13 Als Jesus in das Gebiet von Cäsarea Philippi kam, fragte er seine Jünger: Für wen halten die Leute den Menschensohn? 14 Sie sagten: Die einen für Johannes den Täufer, andere für Elija, wieder andere für Jeremia oder sonst einen Propheten.

Deutung Markus 16,13-14: Für die Menschen vor um die 2000 Jahren war laut Markus 16,14 die Wiederkehr weit verbreitet.

Ich glaube Elija ist ADAM der erste Mensch

Adam Elija Johannes der Täufer

Jesus sagt laut Matthäus 11,7 Als sie gegangen waren, begann Jesus zu der Menge über Johannes zu reden; er sagte: Was habt ihr denn sehen wollen, als ihr in die Wüste hinausgegangen seid? Ein Schilfrohr, das im Wind schwankt? … 11 Amen, das sage ich euch: Unter allen Menschen hat es keinen größeren gegeben als Johannes den Täufer; doch der Kleinste im Himmelreich ist größer als er. 12 Jesus sagt: Seit den Tagen Johannes’ des Täufers bis heute wird dem Himmelreich Gewalt angetan; die Gewalttätigen reißen es an sich. 13 Denn bis hin zu Johannes haben alle Propheten und das Gesetz (über diese Dinge) geweissagt. 14 Und wenn ihr es gelten lassen wollt: Ja, er ist Elija, der wiederkommen soll. Deutung Mt 11,1-13: Ich glaube seit Kain Abel erschlug wird dem Himmelreich Gewalt angetan und somit war die erste Gewalt laut Mt 23,35-36 als Kain Abel erschlug. Seit den Tagen Johannes des Täufer wird dem Himmelreich Gewalt angetan, sagt Jesus. Schlussfolgerung: Seit den Tagen Adams wird dem Himmelreich Gewalt angetan. Ein Schilfrohr kann ein extrem hohes Alter erreichen, Adam, Elija, Johannes der Täufer waren auf Erden 33.333 Jahre. Wikipedia CC-by-sa-3.0: Ganze „Schilfbestände“ stellen oft nur eine einzelne Pflanze dar. Im Donaudelta fand man Pflanzen, deren Alter auf ca. 8000 Jahre geschätzt wurde. Große Schilfbestände bieten zahlreichen Vögeln Schutz. Matthäus 23,35 So wird all das unschuldige Blut über euch kommen, das auf Erden vergossen worden ist, vom Blut Abels, des Gerechten, bis zum Blut des Zacharias, Barachias’ Sohn, den ihr im Vorhof zwischen dem Tempelgebäude und dem Altar ermordet habt. 36 Amen, das sage ich euch: Das alles wird über diese Generation kommen. Das Elija Adam der erste Mensch ist, darauf weist auch Mt 11,11 hin und Mt 11,13, denn bis Johannes haben alle Propheten über diese Dinge geweissagt. Propheten vor Johannes dem Täufer waren Noah, Moses, Samuel, Jeremia, … Adam lebte vor Noah. Und wenn man die Botschaft von La Salette betrachtet, glaube ich ist Henoch Elischa. Quelle Thomasevangelium (46): Es sagte Jesus: „Von Adam bis Johannes dem Täufer gibt es unter den von Frauen Geborenen keinen Höheren als Johannes den Täufer; denn seine Augen werden nicht brechen.

Es scheint so, als würde die Menschheit nicht aus der Vergangenheit lernen, weil die neuen Generationen mit der Zeit alles wieder vergessen. Wenn man die Geschichte der Menschheit über Kriege wie den 2. Weltkrieg, Holocaust und Konflikte, Krisen wie Finanzkrisen so betrachtet scheint das auf den ersten Blick auch zu stimmen. Zum Beispiel heutige junge Juden, Europäer, Amerikaner, Asiaten usw. belastet der 2. Weltkrieg nicht mehr. Ich glaube das Gute dabei ist, dass sie dadurch wieder Freunde werden können, was auch geschehen ist. Japaner haben mit Amerikaner Freundschaft geschlossen. Deutsche mit Resteuropa. Im 5. Buch Moses 32,6 steht: … Ist er nicht dein Vater, dein Schöpfer? Hat er dich nicht geformt und hingestellt?  7 Denk an die Tage der Vergangenheit, lerne aus den Jahren der Geschichte! Deutung: Ich glaube aus der Geschichte kann man lernen, wenn Wiederfleischwerung existiert, denn bei neuen Generationen funktioniert das nicht wirklich und so nehmen sie durch Wiederfleischwerdung irgendwie das Vergangene mit. Jesus spricht von einer Generation und nicht von vielen Generationen, das weist auch auf Wiederfleischwerdung hin. Matthäus 23,36 Amen, das sage ich euch: Das alles wird über diese Generation kommen. … Laut Jesus sind alle Menschen Schüler Gottes: Joh 6,45 Bei den Propheten heißt es: Und alle werden Schüler Gottes sein. Manche Menschen sagen, dass sie Leiden aus vergangenen Leben auch äußerlich mitnehmen. Ein Mensch der heute aufgrund seiner Situation andere kritisiert, kann in einem vorherigen Leben jener gewesen sein, die er jetzt kritisiert. Jesus weist darauf hin laut Matthäus 23,29 Weh euch, ihr Schriftgelehrten und Pharisäer, ihr Heuchler! Ihr errichtet den Propheten Grabstätten und schmückt die Denkmäler der Gerechten 30 und sagt dabei: Wenn wir in den Tagen unserer Väter gelebt hätten, wären wir nicht wie sie am Tod der Propheten schuldig geworden. 31 Damit bestätigt ihr selbst, dass ihr die Söhne der Prophetenmörder seid. 32 Macht nur das Maß eurer Väter voll! 

Gott entscheidet laut Joh 19,11 welche Macht ein Mensch auf Erden bekommt und wo ein Mensch hineingeboren, denn laut Joh 19,11 steht geschrieben Jesus antwortete: Du hättest keine Macht über mich, wenn es dir nicht von oben gegeben wäre; … Ich glaube Pilatus konnte die Macht in Juda auch bekommen, weil er in die richtige Familie am richtigen Ort hineingeboren wurde. Ein geborener Jude hätte kaum Chance als Statthalter bekommen. Ich glaube Gott macht es so, dass sein Eingreifen auf den ersten Blick nicht auffällt. Sprichwörter 16,9 Des Menschen Herz plant seinen Weg, doch der Herr lenkt seinen Schritt. Man sagt doch immer heute ausreichende Bildung ist hauptsächlich Besserverdienenden vorbehalten. Ich glaube auch das Böse kann die Seele für sich gewinnen und wenn große Erdenmacht dazukommt, ist ein Krieg nicht so weit weg.

Die Reinkarnation wird laut 2 Könige 20,1-11 angedeutet. Hiskija erfuhr von Prophet Jesaja, das er sterben sollte und er betete. Durch das Gebet hatte Hiskija laut 2 Könige 20,9 die Wahl ob der Schatten (Tod) die 10 Stufen weiter abwärts gehen soll oder ob der Schatten (Tod) 10 Stufen Rückwärts gehen soll. 10 Stufen sind laut 2 Könige 20,6 15 Jahre. Hiskija wählte, dass der Schatten (Tod) Rückwärts gehen soll und so lebte er in diesem Leben 15 Jahre länger. Jedoch wenn Hiskija 10 Stufen (15 Jahre) abwärts gewählt hätten, was ja laut Bibel möglich gewesen wäre, dann lässt sich das mit Wiederfleischwerdung erklären, weil dann wäre Hiskija gestorben und Hiskija hätte die 15 Jahre (10 Stufen) bei irgendeinem der nächsten Leben abgezogen bekommen, denn er wäre ja abwärts gegangen. Wie viel Stufen jeder Mensch hat, das weiß ich nicht. Ein Beispiel zur Verdeutlichung: 2000 Stufen sind somit 3000 Jahre. Ich nehme an Hiskija ist auf Stufe 1810 gefragt worden, denn ich erkenne die Stufe nicht. Bei Wahl „Schatten rückwärts“ hat er noch 1820 Stufen abwärts. Bei Wahl „Schatten abwärts“ hätte er noch 1800 Stufen vor sich gehabt. Somit hat sich Hiskija entschieden 20 Stufen (30 Jahre) länger auf Erden leben zu wollen. Jesus sagt laut Lukas 12,25 Wer von euch kann mit all seiner Sorge sein Leben auch nur um eine kleine Zeitspanne verlängern? Deutung: Gott kann die Zeitspanne verlängern, in diesem Fall die Stufen verlängern.  

Reinkarnation Stufen des Ahas

Jesus sagt Johannes 6,39 Es ist aber der Wille dessen, der mich gesandt hat, dass ich keinen von denen, die er mir gegeben hat, zugrunde gehen lasse, sondern dass ich sie auferwecke am Letzten Tag. 40 Denn es ist der Wille meines Vaters, dass alle, die den Sohn sehen und an ihn glauben, das ewige Leben haben und dass ich sie auferwecke am Letzten Tag. Am letzten Tag. Ich glaube dass kann auch bedeuten am letzten Tag des Erdenlebens. Wie lange bei jedem ein Erdenleben dauert, ich glaube, dass weiß nur Gott. Adam, Noah, Set, Enosch, Kenans, Henoch, … erreichten mehrere hunderte Jahre. Warum dann auch nicht andere Menschen, nur dass halt dazwischen mehrmals der Körper (das Fleisch) bzw. der Ort gewechselt wird? Jesus sagt laut Johannes 6,63 Der Geist ist es der lebendig macht, das

Mahnung zur Umkehr Lukas 13,1 Zu dieser Zeit kamen einige Leute zu Jesus und berichteten ihm von den Galiläern, die Pilatus beim Opfern umbringen ließ, sodass sich ihr Blut mit dem ihrer Opfertiere vermischte. 2 Da sagte er zu ihnen: Meint ihr, dass nur diese Galiläer Sünder waren, weil das mit ihnen geschehen ist, alle anderen Galiläer aber nicht? 3 Nein, im Gegenteil: Ihr alle werdet genauso umkommen, wenn ihr euch nicht bekehrt. 4 Oder jene achtzehn Menschen, die beim Einsturz des Turms von Schiloach erschlagen wurden – meint ihr, dass nur sie Schuld auf sich geladen hatten, alle anderen Einwohner von Jerusalem aber nicht? 5 Nein, im Gegenteil: Ihr alle werdet genauso umkommen, wenn ihr euch nicht bekehrt. 6 Und er erzählte ihnen dieses Gleichnis: Ein Mann hatte in seinem Weinberg einen Feigenbaum; und als er kam und nachsah, ob er Früchte trug, fand er keine. 7 Da sagte er zu seinem Weingärtner: Jetzt komme ich schon DREI JAHRE und sehe nach, ob dieser Feigenbaum Früchte trägt, und finde nichts. Hau ihn um! Was soll er weiter dem Boden seine Kraft nehmen? 8 Der Weingärtner erwiderte: HERR, lass ihn DIESES JAHR noch stehen; ich will den Boden um ihn herum aufgraben und düngen. 9 Vielleicht trägt er doch noch Früchte; wenn nicht, dann lass ihn umhauen.

Deutung Lukas 13,1-9: Diese Galiläer sind gestorben wie auch die 18 Menschen beim Einsturz des Turmes. Ich glaube dieses Gleichnis zeigt, dass auch diese Verstorbenen Galiläer und Jerusalemer 3 Jahre + 1 Jahr gedüngt werden. Wenn die 3 Jahre für 3 Jahrtausend stehen und das Jahr für 1 Jahrtausend, dann weist das auf eine Wiederkehr hin. Psalm 90,1 Ein Gebet des Mose, des Mannes Gottes. Herr, du warst unsere Zuflucht von Geschlecht zu Geschlecht. 2 Ehe die Berge geboren wurden, die Erde entstand und das Weltall, bist du, o Gott, von Ewigkeit zu Ewigkeit. 3 Du lässt die Menschen zurückkehren zum Staub und sprichst: «Kommt wieder, ihr Menschen!» Denn tausend Jahre sind für dich wie der Tag, der gestern vergangen ist, wie eine Wache in der Nacht. … Die Verzögerung der Ankunft 2 Petrus 3,8 Das eine aber, liebe Brüder, dürft ihr nicht übersehen: dass beim Herrn ein Tag wie tausend Jahre und tausend Jahre wie ein Tag sind.

Johannes 4,34 Jesus sprach zu ihnen: Meine Speise ist es, den Willen dessen zu tun, der mich gesandt hat, und sein Werk zu Ende zu führen. 35 Sagt ihr nicht: Noch vier Monate dauert es bis zur Ernte? Ich aber sage euch: Blickt umher und seht, dass die Felder weiß sind, reif zur Ernte. 36 Schon empfängt der Schnitter seinen Lohn und sammelt Frucht für das ewige Leben, so dass sich der Sämann und der Schnitter gemeinsam freuen. 37 Denn hier hat das Sprichwort recht: Einer sät und ein anderer erntet. 38 Ich habe euch gesandt zu ernten, wofür ihr nicht gearbeitet habt; andere haben gearbeitet und ihr erntet die Frucht ihrer Arbeit. Der jüdische Kalender beginnt um 4000 vor Christus (3761 v. Chr.) somit stehen 8 der 12 Monate für 4000 Jahre. Die restliche 4 der 12 Monate (bis zur Ernte) stehen somit für 2000 Jahre.

Vom Kommen des Menschensohnes Lukas 17,22 Er sagte zu den Jüngern: Es wird eine Zeit kommen, in der ihr euch danach sehnt, auch nur einen von den Tagen des Menschensohnes zu erleben; aber ihr werdet ihn nicht erleben. 23 Und wenn man zu euch sagt: Dort ist er! Hier ist er!, so geht nicht hin und lauft nicht hinterher! 24 Denn wie der Blitz von einem Ende des Himmels bis zum andern leuchtet, so wird der Menschensohn an seinem Tag erscheinen. 25 Vorher aber muss er vieles erleiden und von dieser Generation verworfen werden. … Markus 13,29 Genauso sollt ihr erkennen, wenn ihr (all) das geschehen seht, dass das Ende vor der Tür steht. 30 Amen, ich sage euch: Diese Generation wird nicht vergehen, bis das alles eintrifft. Lukas 21,32 Amen, ich sage euch: Diese Generation wird nicht vergehen, bis alles eintrifft.

Deutung Lukas 17,22-24: Jesus spricht hier sein Kommen am Ende dieser Welt an. Ich glaube, wenn Jesus direkt die Apostel anspricht, dann kann man nur hinterherlaufen oder nicht hingehen, wenn sich die Apostel noch auf der Erde befinden. In diesem Fall ist es eine Wiederkehr. Ich glaube, die Jünger können die Tage des Menschensohnes nicht erleben, wenn sie sich noch auf der Erde befinden. Und Jesus deutet das auch an, das sich die Jünger zu denen er das sagte noch auf Erden befinden werden, denn er sagt zu ihnen: Und wenn man zu euch sagt: Dort ist er! Hier ist er! So geht nicht hin und lauft ihnen nicht hinterher! Deutung Markus 13,29-30: Wenn diese eine Generation es noch auf Erden erleben werden, dann sind sie noch auf dieser Erde. Das heißt: Die eine Generation geht von der Generation zur Zeit Jesu auf Erden bis zu seinem Kommen auf den Wolken des Himmels, denn sonst wäre schon alles eingetroffen, ist es aber noch nicht. Das ist somit ein Hinweis auf Wiederfleischwerdung wenn auch die Generation zur Zeit Jesu auf Erden dazugehört.

Gott lenkt, das zeigt auch das Ereignis von Arche Noah: Siehe die 3 Tabellen: Arche NoahAdam  Eva Arche NoahArche Noah Berechnungen. Ein Ereignis, das Pilot Bruce Gernon im Jahr 1970 erlebte, stützt die Deutung, das Noahs Arche von einer anderen Erde, die überflutet wurde, durch eine Schleuse bzw. Wurmloch auf die Erde, wo wir leben, kam. Eine Doku auf Youtube berichtet von diesem Ereignis ab Minute 27: Das Geheimnis des Bermuda-Dreiecks 

Geistlich gesehen glaube ich auch, dass jeder Augenblick nur einmal erlebt werden kann. Doch körperlich gesehen kann es durchaus anders sein, darum macht Jesus einen Unterschied zwischen dem Geist und dem Körper bzw. Fleisch: Jesus sagt laut Johannes 3,6 Was aus dem Fleisch geboren ist, das ist Fleisch; was aber aus dem Geist geboren ist, das ist Geist. Ich glaube, dass die Abläufe der Natur die Reinkarnation andeuten. Wie die materielle Erde immer wieder nach 365,2421905 Tagen an ihren Ausgangspunkt zurückkehrt, so kehren auch die menschlichen Seelen immer wieder solange in einen neuen materiellen Körper zurück bis sie das Ziel, ewiges Leben, erreicht haben. Nicht nur der Mensch bekommt ein neues Aussehen, auch die Erde verändert ihr Gesicht wenn sie die Sonne umrundet durch Plattentektonik und Witterung, Naturkatastrophen. Die menschliche Seele, die nicht materiell ist, entwickelt sich weiter.

Israel Zahl 1 2 3

Deutung: Aufgrund dessen kann man auch sagen, dass 1 Erdumlauf bzw. 1 Jahr 1 fleischliches Erdenleben bedeutet. Johannes der Täufer, der Adam und Elija ist, starb zwischen 33.331 und 33.333 Jahre nach der Geburt Adams, so wechselte Adams Seele durchschnittlich bis zu diesem Zeitpunkt alle 35,84 Jahre den Körper. 33.333 / 930 Erdenleben. Genesis 5,3 Adam war hundertdreißig Jahre alt, da zeugte er einen Sohn, der ihm ähnlich war, wie sein Abbild, und nannte ihn Set. 4 Nach der Geburt Sets lebte Adam noch achthundert Jahre und zeugte Söhne und Töchter. 5 Die gesamte Lebenszeit Adams betrug neunhundertdreißig Jahre, dann starb er. Eine Seele eines Menschen hingegen kann im Gegensatz zum Körper nicht mehrfach geboren werden, sondern nur einmal. 1 Generation laut Tabelle bis zum Jahr 0 = 37 Jahre. 1 Generation laut Tabelle ab dem Jahr 0 = 33 Jahre.  130 Lebensjahre Adams laut Genesis 5,3-5 * 33 Jahre = 4290 Jahre.  800 Lebensjahre Adams laut Genesis 5,3-5 * 37 = 29600 Jahre. 4290 + 29600 = 33890 Jahre. Jahr -33.300 laut Tabelle + 33890 Jahre = 590 n. Chr und 13 Jahre später stirbt Papst Gregor I. Papst Gregor I. regierte 13 Jahre 6 Monate 9 Tage, vom 3.9.590 n. Chr. bis 12.03.604 n. Chr.

130 Lebensjahre Adams laut Genesis 5,3-5 * 37 Jahre = 4810 Jahre.  800 Lebensjahre Adams laut Genesis 5,3-5 * 37 = 29600 Jahre. 4810 + 29600 = 34410 Jahre. Jahr -33.300 laut Tabelle + 34410 Jahre = 1110 n. Chr. und 33 Jahre später stirbt Papst Innozenz II.: Papst Innozenz II. regierte 13 Jahre 7 Monate 10 Tage, vom 14.2.1130 n. Chr. bis 24.09.1143 n. Chr. 1110 n. Chr. minus 4810 Jahre = Jahr -3700 bzw. 3701 v. Chr., das sind 100 Generationen.   

Lukas 9,57 Als sie auf ihrem Weg weiterzogen, redete ein Mann Jesus an und sagte: Ich will dir folgen, wohin du auch gehst. 58 Jesus antwortete ihm: Die Füchse haben ihre Höhlen und die Vögel ihre Nester; der Menschensohn aber hat keinen Ort, wo er sein Haupt hinlegen kann. 59 Zu einem anderen sagte er: Folge mir nach! Der erwiderte: Lass mich zuerst heimgehen und meinen Vater begraben. 60 Jesus sagte zu ihm: Lass die Toten ihre Toten begraben; du aber geh und verkünde das Reich Gottes! Ich glaube Jesus deutet hier eindeutig eine Reinkarnation an, weil der Tote (der Vater vom denjenigen) seine Toten (die früheren Leben des Vaters) begräbt. Wenn der Tote sie begraben kann, dann lebt folglich auch der Tote. Wer seine eigene Tote begraben will, der muss sich auch mit den früheren Ebenbildern (Toten) auseinandersetzen. Nahtoderfahrende berichten auch oft von einem Lebensfilm, ich glaube damit begraben sie ihre Toten (früheren Leben). Denn Tod des Lazarus bezeichnete Jesus als schlafen. Schlafen heißt nichts anderes als ruhen. Die Toten ruhen sich aus und sie sind bei Bewusstsein, denn laut Jesus begraben die Toten ihre Toten, darum müssen die Toten bei Bewusstsein sein und nicht anderes beschreiben Nahtoderfahrende. Thomasevangelium (84): Jesus sagte: “Heute, da ihr euer Ebenbild seht, freut ihr euch. Wenn ihr aber eure Ebenbilder seht, die vor euch entstanden sind — weder sterben sie, noch sind sie offenbar — , wieviel werdet ihr ertragen?” 

Die Spaltung unter den Jüngern Johannes 6,60 Viele seiner Jünger, die ihm zuhörten, sagten: Was er sagt, ist unerträglich. Wer kann das anhören? 61 Jesus erkannte, dass seine Jünger darüber murrten, und fragte sie: Daran nehmt ihr Anstoß? 62 Was werdet ihr sagen, wenn ihr den Menschensohn hinaufsteigen seht, dorthin, wo er vorher war? 63 Der GEIST IST ES, der LEBENDIG MACHT; das FLEISCH NÜTZT NICHTS. Die Worte, die ich zu euch gesprochen habe, sind Geist und sind Leben. 64 Aber es gibt unter euch einige, die nicht glauben. Jesus wusste nämlich von Anfang an, welche es waren, die nicht glaubten, und wer ihn verraten würde. 65 Und er sagte: Deshalb habe ich zu euch gesagt: Niemand kann zu mir kommen, wenn es ihm nicht vom Vater gegeben ist. 66 Daraufhin zogen sich viele Jünger zurück und wanderten nicht mehr mit ihm umher. 67 Da fragte Jesus die Zwölf: Wollt auch ihr weggehen? 68 Simon Petrus antwortete ihm: Herr, zu wem sollen wir gehen? Du hast Worte des ewigen Lebens. 69 Wir sind zum Glauben gekommen und haben erkannt: Du bist der Heilige Gottes.

Ich glaube, das der Reinkarnationsglaube im christlichen Westen nicht Fuß fassen konnte hatte auch positive Seiten, weil Indien sich selber durch das Karma lähmt, besonders wirtschaftlich und technisch, weil arme Menschen bzw. Familien selbst die Schuld wegen ihres Karma haben. Wie wir wissen ist die Hilfsbereitschaft gegenüber Armen eine wichtige Säule der Gesellschaft und es bringt wirtschaftlichen Wohlstand weil auch den Zurückgebliebenen Chancen geboten werden. Chancenungleichheit bringt wirtschaftlichen Abschwung, diesen Trend sieht man auch jetzt im Westen, weil das Geld, das aus Papier ist bzw. virtuell ist, eine zu große Rolle spielt. Die Folge sind Aufstände. Aufstände können zu Kriegen führen und Kriege zu Armut. Darum sagt Jesus laut Markus 14,7, dass wir die Armen unterstützen sollen: Markus 14,7 Denn die Armen habt ihr immer bei euch und ihr könnt ihnen Gutes tun, so oft ihr wollt; mich aber habt ihr nicht immer. … Ich glaube ohne Mutter Teresas Arbeit in Indien wäre Indien noch rückständiger, sie zeigte den Indern die positive Wirkung der Hilfsbereitschaft. Mutter Teresa war keine Buddhistin, kein Hindu, keine Esoterikerin …, sie war Katholikin. Ich glaube, die Arbeit der katholischen Kirche in diesen Staaten ist so wichtig für uns, denn sonst wäre die Völkerwanderung nach Europa so immens, dass wir unseren Wohlstand nicht aufrechterhalten könnten. Was Völkerwanderungen in großem Ausmaß mit sich bringen zeigt uns die Geschichte (Untergang des römischen Reiches, Ägyptische Pharaonen verloren ihre Macht, Untergang vieler amerikanischen Kulturen wie Maya, Azteken, Inka, Indianervölker, der Sklavenhandel aus vergangenen Zeiten bringt jetzt nachwirkend die Republikaner (Tea Party Bewegung) auf die Palme, weil sie die weiße Rasse für bedroht halten). Auf der anderen Seite hat die Durchmischung der Völker gute Seiten, nur eben die den Übergang erleben, müssen mit vielen Einschränkungen leben. Es gibt auch weiße Menschen, die sich von weißen Menschen, bedroht fühlen (Schreckgespenst EU-Osterweiterung). Neues macht den Menschen Angst, aber das positive dabei ist, dass so das Leben spannend bleibt.

Johannes 8,6  Mit dieser Frage wollten sie ihn auf die Probe stellen, um einen Grund zu haben, ihn zu verklagen. Jesus aber bückte sich und schrieb mit dem Finger auf die Erde. … 8 Und er bückte sich wieder und schrieb auf die Erde. 10 Er richtete sich auf und sagte zu ihr: Frau, wo sind sie geblieben? Hat dich keiner verurteilt? 11 Sie antwortete: Keiner, Herr. Da sagte Jesus zu ihr: Auch ich verurteile dich nicht. Geh und sündige von jetzt an nicht mehr!] Deutung: Jesus hat den Schriftgelehrten mit dem Schreiben auf die Erde die Antwort auf die Frage laut Joh 8,5 gegeben, doch sie haben nicht erkannt, was er schrieb, denn durch das Schreiben auf die Erde legte Jesus den weiteren Weg wie die Sündenstrafe für die Frau, die Ehebruch beging, fest. Beim zweitenmal Schreiben hat Jesus den weiteren Weg wie die Sündenstrafe jener festgelegt, die Jesus auf die Probe stellten. Das heißt auch bei Sündenvergebung ist eine Strafe für die begangene Sünde möglich, doch das entscheidet die heilige Dreifaltigkeit Gott Vater, Gott Sohn und Gott Heiliger Geist. Siehe dazu: Das zweite Buch Samuel 12,11 … So spricht der Herr: Ich werde dafür sorgen, dass sich aus deinem eigenen Haus das Unheil gegen dich erhebt, und ich werde dir vor deinen Augen deine Frauen wegnehmen und sie einem andern geben; er wird am hellen Tag bei deinen Frauen liegen. 12 Ja, du hast es heimlich getan, ich aber werde es vor ganz Israel und am hellen Tag tun.13 Darauf sagte David zu Natan: Ich habe gegen den Herrn gesündigt. Natan antwortete David: Der Herr hat dir deine Sünde vergeben; du wirst nicht sterben. … David hat die Sündenstrafe zu tragen auch wenn Gott ihm die Sünde vergab. und ich glaube zwar so, wie Gott laut Ez 16,43 sagt, dass das Verhalten der Menschen auf sie selbst zurückfällt. Ezechiel 16,43 Weil du die Tage deiner Jugend vergessen und mich durch dein Treiben gereizt hast, darum lasse ich dein Verhalten auf dich selbst zurückfallen – Spruch Gottes, des Herrn. Hast du nicht neben all deinen Gräueln auch noch andere Schandtaten verübt?

Ich glaube Jesus schrieb Worte auf den Boden und damit wies er darauf hin, dass er das Wort ist. Gott sprach die Worte: Es werde Licht. Und es wurde Licht. Jesus schrieb die Worte auf den Boden. Ich glaube das was Jesus auf Erden laut Johannes 8,6+8 auf den Boden schrieb wurde auch, das erkannten die Schriftgelehrten und Pharisäer nicht. Genesis 1,1 Im Anfang schuf Gott Himmel und Erde; 2 die Erde aber war wüst und wirr, Finsternis lag über der Urflut und Gottes Geist schwebte über dem Wasser. 3 Gott sprach: Es werde Licht. Und es wurde Licht. Johannes 1,1 Im Anfang war das Wort, und das Wort war bei Gott, und das Wort war Gott. 2 Im Anfang war es bei Gott. 3 Alles ist durch das Wort geworden und ohne das Wort wurde nichts, was geworden ist. … Das wahre Licht, das jeden Menschen erleuchtet, kam in die Welt. Er war in der Welt und die Welt ist durch ihn geworden, aber die Welt erkannte ihn nicht. 11 Er kam in sein Eigentum, aber die Seinen nahmen ihn nicht auf. … 14 Und das Wort ist Fleisch geworden und hat unter uns gewohnt und wir haben seine Herrlichkeit gesehen, die Herrlichkeit des einzigen Sohnes vom Vater, voll Gnade und Wahrheit.

Zusammenfassung Reinkarnation 13 Februar 2014:

Bei Wiederfleischwerdung kann man in dieser Zeit mehrere Mütter bekommen wie laut Markus 10,29 Jesus antwortete: Amen, ich sage euch: Jeder, der um meinetwillen und um des Evangeliums willen Haus oder Brüder, Schwestern, Mutter, Vater, Kinder oder Äcker verlassen hat, 30 wird das Hundertfache dafür empfangen: Jetzt in dieser Zeit wird er Häuser, Brüder, Schwestern, Mütter, Kinder und Äcker erhalten, wenn auch unter Verfolgungen, und in der kommenden Welt das ewige Leben. Viele aber, die jetzt die Ersten sind, werden dann die Letzten sein, und die Letzten werden die Ersten sein. … Lukas 18,29 Jesus antwortete ihnen: Amen, ich sage euch: Jeder, der um des Reiches Gottes willen Haus oder Frau, Brüder, Eltern oder Kinder verlassen hat, 30 wird dafür schon in dieser Zeit das Vielfache erhalten und in der kommenden Welt das ewige Leben.Und in dieser Zeit viele Eltern zu haben deutet auch auf Reinkarnation, denn bei einer maximalen Lebenszeit von bis zu 120,130 Jahren hat man nur einmal Eltern. Ich glaube so werden die ersten, die gerade bei Jesus waren, auch die letzten sein, und diese werden wiederum doch die ersten sein, denn laut 1 Thessaloniker 4,15 steht geschrieben, dass die Verstorbenen den Lebenden nichts voraushaben. 1 Thessaloniker 4,15 Denn dies sagen wir euch nach einem Wort des Herrn: Wir, die Lebenden, die noch übrig sind, wenn der Herr kommt, werden den Verstorbenen nichts voraushaben. 1 Korinther 15,51 Seht, ich enthülle euch ein Geheimnis: Wir werden nicht alle entschlafen, aber wir werden alle verwandelt werden – 52 plötzlich, in einem Augenblick, beim letzten Posaunenschall.

Wer das natürlich symbolisch sieht, der ist anderer Meinung und weist vielleicht eher auf die christliche Weltkirche hin. Was ja auch nicht falsch ist, denn es können wie ich glaube immer mehrere Wahrheiten in einem Bibelvers stecken. Die Symbolik wird wie ich auch glaube von Theologen derzeit so überstrapaziert, weil sie eben keine andere Antwort haben.

Zum Beispiel werden die himmlischen Wesen mit Tierköpfen in Ezechiel (Adler-, Löwen-, Stier-, Menschengesicht) und Offenbarung auch von vielen als Symbol gesehen. Ich bin eben der Meinung, warum soll es nicht Wesen mit Tierköpfen auch in der Realität geben, erstens ist das Universum riesig und zweitens ist der Himmel unendlich groß und drittens ist laut Jesus für Gott alles möglich.

Durch diese Symbolikhaltung vieler Theologen wird meiner Meinung nach die Wahrheit untergraben, und ich glaube das machen sie um Menschen für den Glauben zu gewinnen, also aus gutem Willen, doch sie verlieren dadurch eher Menschen. Grund: Wer Adam und Eva, Jona, die Arche Noah, Schöpfungsbericht, die Offenbarung usw. als Symbolik sieht, der glaubt nicht mehr, dass das alles wirklich so geschehen ist. Die Aufklärer haben den Theologen sozusagen die Schneid abgekauft.

Jesus sagt laut Johannes 3,16 Denn Gott hat die Welt so sehr geliebt, dass er seinen einzigen Sohn hingab, damit jeder, der an ihn glaubt, nicht zugrunde geht, sondern das ewige Leben hat. Doch Jesus sagt auch, dass er dort erntet, wo er nicht gesät hat, also dort, wo dieses Evangelium nicht verkündet wird: Matthäus 25,26 Sein Herr antwortete ihm: Du bist ein schlechter und fauler Diener! Du hast doch gewusst, dass ich ernte, wo ich nicht gesät habe, und sammle, wo ich nicht ausgestreut habe. Das heißt, dass die Bibel ist als Ganzes zu gesehen werden und nicht nur Teile herauszunehmen, die einen ins derzeitige Weltbild passen, genau diese Haltung hatte auch die Inquisation zur Folge und die Trennung von Christen in Katholiken und Protestanten und anderen freien Kirchen, auch Sekten, diese nehmen sich heraus eine sogenannte alleinig auserwählte Truppe zu sein, doch Jesus sagt, dass er auch dort erntet, wo er nicht gesät hat.

Die Hebräerstelle 9,27 wird oft als Aussschließungsgrund genannt. Ich glaube auch, dass man auch nur ein einziges Mal stirbt, dass schließt jedoch die Reinkarnation nicht aus. Denn laut Jesus im schläft Lazarus, als er für uns tot im Grab liegt. Und Jesus sagt vorher auch laut Joh 11,4, dass diese Krankheit nicht zum Tod (Annahme 1. Tod und 1. Auferstehung laut Offenbarung 20,5-6) führen wird, darum war ja auch Lazarus nicht tot als er für die Menschen gestorben war. Wenn Lazarus schläft und nicht tot war kann er auch nicht gestorben sein. Das heißt Lazarus hat die Welt noch gar nicht verlassen, also kann er auch nicht gestorben sein. Auch bei dem toten Mädchen sagt Jesus sie schläft. Johannes 11,4 Als Jesus das hörte, sagte er: Diese Krankheit wird nicht zum Tod führen, sondern dient der Verherrlichung Gottes: Durch sie soll der Sohn Gottes verherrlicht werden. … 11 So sprach er. Dann sagte er zu ihnen: Lazarus, unser Freund, schläft; aber ich gehe hin, um ihn aufzuwecken. 12 Da sagten die Jünger zu ihm: Herr, wenn er schläft, dann wird er gesund werden. 13 Jesus hatte aber von seinem Tod gesprochen, während sie meinten, er spreche von dem gewöhnlichen Schlaf. 14 Darauf sagte ihnen Jesus unverhüllt: Lazarus ist gestorben. … 17 Als Jesus ankam, fand er Lazarus schon vier Tage im Grab liegen. … 41 Da nahmen sie den Stein weg. Jesus aber erhob seine Augen und sprach: Vater, ich danke dir, dass du mich erhört hast. 42 Ich wusste, dass du mich immer erhörst; aber wegen der Menge, die um mich herum steht, habe ich es gesagt; denn sie sollen glauben, dass du mich gesandt hast. 43 Nachdem er dies gesagt hatte, rief er mit lauter Stimme: Lazarus, komm heraus! 44 Da kam der Verstorbene heraus; …

In der Offenbarung gibt sinngemäß einen 1. Tod und 2. Tod (Feuersee). Aber wenn man den 1. Tod noch nicht erlitten hat, wie auch Lazarus den 1. Tod noch nicht erlitten hat, so kann er jederzeit wieder auf die Erde zurück und Lazarus kam nach 3 Tagen zurück.

Also dieser Tod, als Lazarus im Grab lag, galt nicht als Tod, sonst wäre ja Lazarus zweimal gestorben, einmal als er das erste Mal starb und ihn Jesus zurückholte und ein zweites Mal später dann. Das geht jedoch nicht laut Hebräer 9,27. Für die Menschen war Lazarus gestorben, jedoch nicht für Jesus, für Jesus schlief Lazarus. Folglich kann man am wahren Ereignis Lazarus sehen, dass er sinngemäß den 1. Tod laut Offenbarung 20,5-6 noch nicht erlitten hat. Erst auf den 1. Tod folgt auch die 1. Auferstehung laut Offenbarung 20,5-6. Die Nahtoderfahrung sind meiner Meinung nach Wunder Gottes, da nicht jeder klinisch tote Mensch von einer Nahtoderfahrung berichten kann. Also wurden sie auserwählt. Die Nahtoderfahrungen zeigen wie bei Lazarus und Jona, dass dieser Tod nicht der 1. Tod laut Offenbarung (hat 1. Auferstehung zur Folge) sein, da sie sonst 2-mal sterben würden, was aber laut Hebräer 9,27 nicht möglich ist. Diese die den 1. Tod und die 1. Auferstehung hinter sich haben, werden nicht mehr auf die Erde als Mensch zurückgeschickt, weil sinngemäß in der Offenbarung steht, dass ihnen der 2. Tod laut Offenbarung 20,6 nichts mehr anhaben kann.

Ich glaube Paulus spricht von diesem 1. Tod laut Offenbarung, und das ist nicht dasselbe wie der Tod des fleischlichen Körpers. Ich glaube diesen 1. Tod hat Jesus besiegt und dadurch die Himmelstore wieder geöffnet, die seit dem Sündenfall verschlossen gewesen sind. Auch Elija ist ja nicht gestorben sondern gleich in den Raum zwischen Himmel und Erde laut 2 Könige 2,1-18 aufgefahren, denn es geben muss, denn der Himmel war ja noch nicht offen. Und in diesem Raum kann man jederzeit auf Erden zurück, weil man die Erde noch nicht wirklich verlassen hat. 2 Könige 2,11 Während sie miteinander gingen und redeten, erschien ein feuriger Wagen mit feurigen Pferden und trennte beide voneinander. Elija fuhr im Wirbelsturm zum Himmel empor. Dass Johannes der Täufer sagte, dass er nicht Elja sei und Jesus sinngemäß sagte dass er Elija ist, der wiederkommen soll, ist auch nicht problematisch. Denn Elischa bekam laut 2 Könige 2,1-18 zwei Anteile vom Geist Elijas. Ich glaube somit kann der Geist Elischas mit ihnen gesprochen haben. 2 Könige 2,9 Als sie drüben angekommen waren, sagte Elija zu Elischa: Sprich eine Bitte aus, die ich dir erfüllen soll, bevor ich von dir weggenommen werde. Elischa antwortete: Möchten mir doch zwei Anteile deines Geistes zufallen.

Jesus spricht sogar von diesem 1. Tod, denn auch manche gar nicht erleiden werden, die gerade 33 n. Chr. bei ihm standen, weil Jesus noch vor ihrem Erdentod auf den Wolken des Himmels kommen wird. Wenn aber der Tod laut Mt 16,28 mit dem Tod des fleischliche Körper gleichgesetzt werden würde, dann müssten diese Jünger schon um die 2000 Jahre ohne fleischliches Sterben auf Erden leben, dass kann ich mir vorstellen, halte ich aber für unwahrscheinlich. Matthäus 16,28 Amen, ich sage euch: Von denen, die hier stehen, werden einige den Tod nicht erleiden, bis sie den Menschensohn in seiner königlichen Macht kommen sehen. … Ich glaube diese werden dann auferstehen am letzten Tag wie Jesus sagt laut Joh 3,39-40 sagt: Johannes 6,39 Es ist aber der Wille dessen, der mich gesandt hat, dass ich keinen von denen, die er mir gegeben hat, zugrunde gehen lasse, sondern dass ich sie auferwecke am Letzten Tag. 40 Denn es ist der Wille meines Vaters, dass alle, die den Sohn sehen und an ihn glauben, das ewige Leben haben und dass ich sie auferwecke am Letzten Tag. 44 Niemand kann zu mir kommen, wenn nicht der Vater, der mich gesandt hat, ihn zu mir führt; und ich werde ihn auferwecken am Letzten Tag. … 54 Wer mein Fleisch isst und mein Blut trinkt, hat das ewige Leben, und ich werde ihn auferwecken am Letzten Tag. Aber Jesus sagt auch das vorher welche auferstehen (1. Auferstehung laut Offenbarung 20,5-6) werden: Johannes 11,23 Jesus sagte zu ihr: Dein Bruder wird auferstehen. 24 Marta sagte zu ihm: Ich weiß, dass er auferstehen wird bei der Auferstehung am Letzten Tag. 25 Jesus erwiderte ihr: Ich bin die Auferstehung und das Leben. Wer an mich glaubt, wird leben, auch wenn er stirbt, 26 und jeder, der lebt und an mich glaubt, wird auf ewig nicht sterben.Glaubst du das?

Johannes 21,22 Jesus antwortete ihm: Wenn ich will, dass er bis zu meinem Kommen bleibt, was geht das dich an? Du aber folge mir nach! 23 Da verbreitete sich unter den Brüdern die Meinung: Jener Jünger stirbt nicht. Doch Jesus hatte zu Petrus nicht gesagt: Er stirbt nicht, sondern: Wenn ich will, dass er bis zu meinem Kommen bleibt, was geht das dich an? … Auch bei Wiederfleischwerdung stirbt man in Augen der Menschen, und doch bleibt man bis zu seinem Kommen auf den Wolken des Himmels. Die Bibel schließt daher meiner Meinung nicht die Reinkarantion aus. Bei Nahtoderfahrungen wissen wir ja auch, dass nicht der Wille des Nahtoderfahrenden entscheidend ist, ob derjenige zurück muss, sondern der Wille Gottes. Hier gibt es somit keine freie Entscheidungsmöglichkeit des Menschen, ich glaube darum sagt ja Jesus, wenn ich will, dass er bis zu meinen kommen bleibt, …

Deutung Johannes 21,22-23: Ich glaube, Jesus weist laut Joh 21,22-23 darauf hin, dass es sein Wille ist, ob jemand bis zu seinem Kommen auf Erden bleibt, auch wenn er stirbt. Der Wille Gottes war auch, dass sich das Meer teilte und Moses übers Wasser gehen konnte wie auch Jesus übers Wasser ging und Gottes Wille bewirkte das die Welt überflutet wurde und nur Noah und 7 weitere Menschen in der Arche entkommen konnten. Ich glaube für die katholische Kirche ist es daher nicht bindend, an Wiederfleischwergung zu glauben, weil Jesus sagt ja laut Johannes 21,22 Wenn ich will das er bis zu meinem Kommen bleibt, was geht das dich an. … Wenn es uns nichts angeht, ist es auch nicht bindend, glaube ich.

Johannes 3,3 Jesus antwortete ihm: Amen, amen, ich sage dir: Wenn jemand nicht von neuem geboren wird, kann er das Reich Gottes nicht sehen. 4 Nikodemus entgegnete ihm: Wie kann ein Mensch, der schon alt ist, geboren werden? Er kann doch nicht in den Schoß seiner Mutter zurückkehren und ein zweites Mal geboren werden.5 Jesus antwortete: Amen, amen, ich sage dir: Wenn jemand nicht aus Wasser und Geist geboren wird, kann er nicht in das Reich Gottes kommen. 6 Was aus dem Fleisch geboren ist, das ist Fleisch; was aber aus dem Geist geboren ist, das ist Geist. 7 Wundere dich nicht, dass ich dir sagte: Ihr müsst von neuem geboren werden. 8 Der Wind weht, wo er will; du hörst sein Brausen, weißt aber nicht, woher er kommt und wohin er geht. So ist es mit jedem, der aus dem Geist geboren ist. … 6,63 Der Geist ist es, der lebendig macht; das Fleisch nützt nichts.

Deutung Johannes 3,3: “Das Reich Gottes sehen”: Ich glaube das ist die Geburt eines neuen Herzens laut Ezechiel 18,31 Werft alle Vergehen von euch, die ihr verübt habt! Schafft euch ein neues Herz und einen neuen Geist! Warum wollt ihr sterben, ihr vom Haus Israel? und Psalm 51,12 Erschaffe mir, Gott, ein reines Herz und gib mir einen neuen, beständigen Geist! Beim “sehen” ist man örtlich nicht gebunden.

Und als ihn Nikodemus laut Johannes 3,4 nach der Wiederfleischwerdung fragt, machte Jesus eine Ortsangabe wie man in das Reich Gottes kommt bzw. wandert. Und zwar aus Wasser und Geist wird man dann geboren. Wiederfleischwerdung ist ein Wandern, also auch ein Ortswechsel, denn man wandert von einem Körper in einen anderen Körper oder man wandert gleich in das Reich Gottes, das ist die 1. Auferstehung laut Offenbarung 20,5-6. Das heißt erst nach dem 1. Tod bzw. nach dem einzigen Erdenleben bzw. 1. Auferstehung oder 2. Auferstehung wird man aus Wasser und Geist geboren, sodass man in den Himmel einziehen kann. 2 Korinther 12,2 Ich kenne jemand, einen Diener Christi, der vor vierzehn Jahren bis in den dritten Himmel entrückt wurde; ich weiß allerdings nicht, ob es mit dem Leib oder ohne den Leib geschah, nur Gott weiß es. 3 [] 4 Und ich weiß, dass dieser Mensch in das Paradies entrückt wurde; ob es mit dem Leib oder ohne den Leib geschah, weiß ich nicht, nur Gott weiß es. Er hörte unsagbare Worte, die ein Mensch nicht aussprechen kann. Deutung: Das heißt nach dem 3. Himmel kommt das Paradies. Zahl 3 und 1: 3 Himmelsebenen und 1 Paradies. Ist dann diese 3. Himmelsebene das sogenannte Fegefeuer?

Jesus trennt eindeutig, den Geist, der erst lebendig macht, von dem menschlichen Körper.

2 Wörter machen somit einen Unterschied aus wie “kommen” (örtlich) und “sehen” (nicht an einen Ort gebunden).

Laut Jesus ist sogar der kleinste Buchstabe von Bedeutung: Matthäus 5,18 Amen, das sage ich euch: Bis Himmel und Erde vergehen, wird auch nicht der kleinste Buchstabe des Gesetzes vergehen, bevor nicht alles geschehen ist. …

Wer dann denkt, die hinduistische Lehre entspreche der Wahrheit, nur weil sie die Reinkarnation verkünde, der ist wie ich glaube am falschen Weg.

Die Bibel bleibt das einzige Buch, das zu 100% wahr ist. Wenn es die Hölle gibt, kann man sie nicht wegdeuten und wenn es die Reinkarnation gibt kann man sie auch nicht wegdeuten. Doch die Nachfolge Jesu ist das wichtigste, ob es nun Reinkarnation gibt oder nicht, denn dass haben wir sowieso nicht zu entscheiden und ich glaube Jesus sagt auch eindeutig: Johannes 21,22 Jesus antwortete ihm: Wenn ich will, dass er bis zu meinem Kommen bleibt, was geht das dich an? Du aber folge mir nach!

Die Hindus lähmen sich mit ihrem Karma selbst, weil sie sich selbst die Schuld geben, wenn sie arm und krank sind. Auch andere Hindus verweigern ihnen Hilfe wegen diesem Karma, ich glaube Gott hat ihnen gezeigt, das man sehr wohl den Armen helfen soll, er sandte Mutter Teresa. Ich bin mir sehr wohl bewusst um die Gefahr des Reinkarnationsglauben, das zeigt vorallem auch Indien in wirtschaftlicher Hinsicht.

Auf der anderen Seite haben die Aufklärung, die das Bewusstsein ins Gehirn verbannten, obwohl Jesus den Geist vom Körper (Gehirn) trennte, 2 schreckliche Weltkriege hervorgebracht. Erst die Aufklärung, die viele konservative Christen ablehnen, hat einen großen Anteil, warum bei uns der Reinkarnationsglaube ganz verlorengegangen ist. Konservativ betrifft somit eher die Zeit um die Aufklärung als die Zeit nach der Auferstehung Jesu Christi und es wird einmal eine Wiederherstellung geben: Mt 17,11 Er gab zur Antwort: Ja, Elija kommt und er wird alles wiederherstellen.

Jesus weist auch darauf hin, wenn man Leid erfährt, heißt das nicht unbedingt, dass man ein Sünder sein muss, so wie es Lehre vom Karma besagt: Johannes 9,2 Da fragten ihn seine Jünger: Rabbi, wer hat gesündigt? Er selbst? Oder haben seine Eltern gesündigt, sodass er blind geboren wurde? 3 Jesus antwortete: Weder er noch seine Eltern haben gesündigt, sondern das Wirken Gottes soll an ihm offenbar werden. Aber laut Jesus kann man auch wegen der Sünden leiden: Johannes 5,14 Später traf ihn Jesus im Tempel und sagte zu ihm: Jetzt bist du gesund; sündige nicht mehr, damit dir nicht noch Schlimmeres zustößt.

Ich nehme an, dass die Jünger Jesu selbst an die Reinkarnation glaubten weil Jesus zu ihnen sagte: Matthäus 17,12 Ich sage euch aber: Elija ist schon gekommen, doch sie haben ihn nicht erkannt, sondern mit ihm gemacht, was sie wollten. Ebenso wird auch der Menschensohn durch sie leiden müssen. 13 Da verstanden die Jünger, dass er von Johannes dem Täufer sprach.

Es gibt natürlich auch Theologen, die dann sagen, Johannes der Täufer habe doch selbst gesagt, dass er nicht Elija sei und sie haben auch recht damit: Johannes 1,21 Sie fragten ihn: Was bist du dann? Bist du Elija? Und er sagte: Ich bin es nicht. Bist du der Prophet? Er antwortete: Nein. Doch eines haben sie dann doch nicht berücksichtigt, dass Elischa laut 2 Buch der Könige 2,6-15 zwei Anteile vom Geist des Elija bekam. Was ist, wenn gar nicht Elija mit ihnen sprach, sondern Elischa, der zwei Teile vom Geist des Elija bekam, als sie Johannes den Täufer fragten?

Und dann gibt es auch noch eine weitere Aussage Jesu Christi über Elija bzw. Johannes dem Täufer: Matthäus 11,12 Seit den Tagen Johannes‘ des Täufers bis heute wird dem Himmelreich Gewalt angetan; die Gewalttätigen reißen es an sich. 13 Denn bis hin zu Johannes haben alle Propheten und das Gesetz (über diese Dinge) geweissagt. 14 Und wenn ihr es gelten lassen wollt: Ja, er ist Elija, der wiederkommen soll. 15 Wer Ohren hat, der höre!

Laut der Bibel wissen wir, dass die erste körperliche Gewaltat gegen das Himmelreich Kain verübte, als er Abel erschlug, weil er eifersüchtig auf Abel war. Jesus wies sogar noch darauf hin, dass die erste Gewalttat gegen das Himmelreich mit Abel begann: Matthäus 23,35 So wird all das unschuldige Blut über euch kommen, das auf Erden vergossen worden ist, vom Blut Abels, des Gerechten, bis zum Blut des Zacharias, Barachias‘ Sohn, den ihr im Vorhof zwischen dem Tempelgebäude und dem Altar ermordet habt.

Das heißt, wenn seit Adam, Eva, Kain und Abel dem Himmelreich Gewalt angetan wird, dann war Johannes der Täufer einer dieser 4 Menschen, den mehr gab es laut Bibel noch nicht. Doch Jesus hat uns laut Matthäus 11,11 noch einen weiteren Hinweis gegeben: Matthäus 11,11 Amen, das sage ich euch: Unter allen Menschen hat es keinen größeren gegeben als Johannes den Täufer; doch der Kleinste im Himmelreich ist größer als er.

Dieser Hinweis lässt darauf schließen, dass Johannes der Täufer, Elija, Adam, der erste Mensch, ein und derselbe Mensch ist. Denn dieser Hinweis besagt, das Johannes der Täufer der größte unter allen Menschen ist, doch der kleinste im Himmelreich ist größer als er. Ich glaube, da kommt eigentlich nur Adam, der erste Mensch, in Frage, der als erster Mensch auch der größte unter allen Menschen ist.

Adam bzw. Johannes der Täufer bzw. Elija konnte erst in den Himmel einziehen, als Jesus den Himmel wieder für Menschen öffnte, denn man darf nicht Vergessen Gott hat die Tür zum Paradies für Adam und Eva und deren Nachkommen zugemacht, aber Gott hat auch die Tür zum Paradies wieder aufgemacht und zwar durch die Menschwerdung vom Sohn Gottes Jesus Christus. Ich glaube Jesus zeigt uns, welche Aufgabe er vorher hatte. Ich stelle mir dazu die Frage: Warum sollte Gott seine heißesten Eisen in einem Raum bis zur Auferstehung ruhen lassen? Ich glaube da gibt dieser Bibelvers erst Sinn:

Markus 9,35 Da setzte er sich, rief die Zwölf und sagte zu ihnen: Wer der Erste sein will, soll der Letzte von allen und der Diener aller sein.

Vereinbar ist es sehr wohl, denn Wiederfleischwerdung steht für sich alleine da, man braucht dazu nicht die Irrlehre des Karma. Nichts müsste von der Lehre der Bibel verändert werden mit oder ohne Wiederfleischwerdung auch nicht Hebräer 9,27.

Für mich sind Nahtoderfahrungen Zeichen Gottes und Wunder Gottes, und darum hat auch nicht jeder klinisch tote Mensch eine Nahtoderfahrung.

Es gibt zum Beispiel Erscheinungen der Gottesmutter Maria an einigen Orten der Welt. Wie diese Erscheinungen nicht jeder Mensch sieht, so ist es auch bei den Nahtoderfahrungen, nicht jeder der klinisch tot war, hatte auch eine Nahtoderfahrung.

Ein Wunder zeichnet sich auch dadurch aus, dass nicht jeder wie z. B. eine Wunderheilung erfährt. Doch es gibt einige Wunderheilungen, die in Zusammenhang mit Wallfahrtstätten stehen und die medizinisch nicht erklärt werden können.

Mit den Wunder zeigt uns Gott, es gibt ein Leben nach dem Tod, ob es nun das Sonnenwunder von Fatima ist, die himmlischen Erscheinungen und Botschaften, das unerklärbare himmlische Bildnis der Gottesmutter Maria von Guadelupe, die vielen unerklärbaren Heilungen oder auch die seit Jahrzehnten sehr häufigen Nahtoderfahrungen.

Alles haben Wunder gemeinsam: Nicht jeder hat sie. Sonst wären sie ja keine Wunder mehr sondern ein Ablauf der sowieso geschieht wie bei der Evolution, Bahnen der Planeten, und vieles mehr, was sich sonst noch auf unserer Erde und in unserem Universum so bewegt.

Menschen, die Kontakt mit himmlischen Wesen hatten, wird oft gesagt, sie hätten noch eine Aufgabe. Oft fragen sich Menschen nach dem Warum des Erdenlebens. Nicht einmal den Nahtoderfahrungen wird genau gesagt, warum sie zurückmüssen, nur soviel das sie noch eine Aufgabe zu erfüllen hätten, wie diese aussieht, wissen sie nicht. Das Geheimnis bleibt bestehen: Was ist der Sinn des Lebens?

Nahtoderfahrungen sind deshalb sehr glaubenswürdig, weil jene von etwas berichten können, das sie nach menschlichen Gesichtspunkten eigentlich nicht wissen können, weil sie an Geräte angeschlossen sind und ihre Augen, Ohren sind nicht funktionsfähig. Da beißen sich vorallem die Gegner der Nahtoderfahrung die Zähne aus.

Als Moses, Elija in der Verklärung sich zeigten, war ja der Himmel noch nicht offen, denn Jesus hatte den Himmel noch nicht geöffnet, erst als er in den Himmelstempel einzog ist der Himmel seit 33 n. Chr. wieder offen. Das heißt in diesem Raum zwischen Himmel und Erde ist man bei vollem Bewusstsein, da Moses und Elija mit Jesus sprachen. Auch Nahtoderfahrende sprechen davon, dass sie bei vollem Bewusstsein sind.

Markus 10,38 Jesus erwiderte: Ihr wisst nicht, um was ihr bittet. Könnt ihr den Kelch trinken, den ich trinke, oder die Taufe auf euch nehmen, mit der ich getauft werde? 39 Sie antworteten: Wir können es. Da sagte Jesus zu ihnen: Ihr werdet den Kelch trinken, den ich trinke, und die Taufe empfangen, mit der ich getauft werde. Lukas 12,49 Ich bin gekommen, um Feuer auf die Erde zu werfen. Wie froh wäre ich, es würde schon brennen! 50 Ich muss mit einer Taufe getauft werden und ich bin sehr bedrückt, solange sie noch nicht vollzogen ist.

Deutung: Es gibt eine Taufe nach dem Tod auf Erden. Ist diese Taufe der Gang in den Himmel? Paulus bestätigt das wie ich glaube:

Römer 6,4 Wir wurden mit ihm begraben durch die Taufe auf den Tod; und wie Christus durch die Herrlichkeit des Vaters von den Toten auferweckt wurde, so sollen auch wir als neue Menschen leben. 5 Wenn wir nämlich ihm gleich geworden sind in seinem Tod, dann werden wir mit ihm auch in seiner Auferstehung vereinigt sein. … 7 Denn wer gestorben ist, der ist frei geworden von der Sünde. … Wir wissen, dass Christus, von den Toten auferweckt, nicht mehr stirbt; der Tod hat keine Macht mehr über ihn. Diese Worte des Paulus zeigen mir, dass der 1. Tod und die 1. Auferstehung laut Offenbarung zusammengehören. Tod und Auferstehung sind gleich, weil wir mit Jesus gleichgeworden sind, und wenn wir diesen 1. Tod erlitten haben, der jedoch nicht der fleischliche Tod ist, dann sind wir von der Sünde frei, also sind wir auferstanden. Können alle die fleischlich gesehen gestorben sind, frei von Sünde sein, denn schließlich gibt es nachher noch ein Fegefeuer? 

1 Petrus 4,6 Denn auch Toten ist das Evangelium dazu verkündet worden, dass sie wie Menschen gerichtet werden im Fleisch, aber wie Gott das Leben haben im Geist. … Deutung: Wenn auch den Toten das Evangelium verkündet wird, dann leben die Toten, wo auch immer, das kann somit auch auf der Erde sein. Richten wie Menschen im Fleisch, das geht wenn jene Toten in einem fleischlichen Körper sich befinden.

Aus dem alten Testament gibt es Verse, die auf den ersten Blick grausam klingen. Doch wenn wir Reinkarnation anstatt Tod sagen, klingt dass weniger grausam? Ich glaube somit ist der Mensch nicht mehr zuständig, denn Nächsten wegen eines Verhaltens zu töten, und man soll laut 10 Gebote gar nicht töten.

Levitikus 20,10 Ein Mann, der mit der Frau seines Nächsten die Ehe bricht, wird mit dem Tod bestraft, der Ehebrecher samt der Ehebrecherin. Deutung: er wird mit der Reinkarnation betraft.

Ezechiel 18,13 der gegen Zins leiht und Wucher treibt – soll der dann am Leben bleiben? Er soll nicht am Leben bleiben. Er hat alle diese Gräueltaten verübt, darum muss er sterben. Er ist selbst schuld an seinem Tod. Deutung: darum muss er reinkarnieren. Er ist selbst schuld an seiner Reinkarnation.

Sterben heißt in meinen Augen nichts anderes als zu wiedergeboren zu werden, denn man wird ja wieder in einen sterbenden Leib hineingeboren, der anfangs wächst, aber zu jedem Augenblick sterben kann. Der Mensch verlässt somit nie wirklich seine sterbenden Leiber, wenn man davon ausgeht, dass bereits eine Verbindung des Sterbenden mit den Embryo besteht.

Wenn es ein vorgelegter Weg ist, dann kann bereits eine Verbindung des Sterbenden mit dem Embryo in den ersten Wochen bis zum Beginn des Herzschlages bestehen, wenn der Beginn des Herzschlages mit dem Einzug der Ganzen Seele steht. An Anfang wird das Herz auch als Herzschlauch bezeichnet, also ein Schlauch bzw. ein Tunnel zeigt immer eine Verbindung zwischen 2 Orten an.

Es ist möglich, dass 2 Teilchen miteinander verbunden (Verschränkung der Teilchen) sind, dass sich dass Teilchen immer an das andere sofort anpasst, zeigt in meinen Augen, dass es ein und dasselbe Teilchen ist, nur eben an 2 verschiedenen Orten, so wie die Seele des Sterbenden mit dem Embryo in den ersten Wochen bis zum Herzschlag ein und diesselbe Seele ist und diese befinden sich auch an 2 verschiedenen Orten. Auch wird von einer Bilokation gesprochen, wenn 1 Mensch an 2 verschiedenen Orten gleichzeitig sein kann. Laut Bibel dauert die Geburt 1 Jahr, von der Ankündigung bis zum Verlassen des Mutterbauches, also ist bereits von Beginn, also bei Empfängnis die Schwangere die Mutter der Kindes, auch wenn das Kind erst 1 Millisekunde alt ist. 

Ich glaube wenn einer diesen Kreislauf verlässt, hat er auch keine Verbindung mehr zu einem Embryo und somit ist es dann keine Sterben mehr sondern eine Auferstehung oder ein Eingang ins Nirwana.

Reinkarnation könnte man auch grausamer formulieren, wenn man sagt, Reinkarnation ist fortdauerndes Sterben des fleischlichen Körper.

Lukas 19,11 Weil JESUS schon nahe bei Jerusalem war, meinten die Menschen, die von all dem hörten, das Reich Gottes werde sofort erscheinen. Daher erzählte er ihnen ein weiteres Gleichnis. 12 Er sagte: Ein Mann von vornehmer Herkunft wollte in ein fernes Land reisen, um die Königswürde zu erlangen und dann zurückzukehren. 13 Er rief zehn seiner Diener zu sich, verteilte unter sie Geld im Wert von zehn Minen und sagte: Macht Geschäfte damit, bis ich wiederkomme. 14 Da ihn aber die Einwohner seines Landes hassten, schickten sie eine Gesandtschaft hinter ihm her und ließen sagen: Wir wollen nicht, dass dieser Mann unser König wird. 15 Dennoch wurde er als König eingesetzt. Nach seiner Rückkehr ließ er die Diener, denen er das Geld gegeben hatte, zu sich rufen. Er wollte sehen, welchen Gewinn jeder bei seinen Geschäften erzielt hatte. 16 Der erste kam und sagte: HERR, ICH HABE MIT DEINER MINE ZEHN MINEN ERWIRTSCHAFTET. 17 Da sagte der KÖNIG zu ihm: SEHR GUT, DU BIST EIN TÜCHTIGER DIENER. Weil du im Kleinsten zuverlässig warst, sollst du Herr über zehn Städte werden. 18 Der zweite kam und sagte: Herr, ich habe mit deiner Mine fünf Minen erwirtschaftet. 19 Zu ihm sagte der König: Du sollst über fünf Städte herrschen. 20 NUN KAM EIN ANDERER UND SAGTE: HERR, HIER HAST DU DEIN GELD ZURÜCK. Ich habe es in ein Tuch eingebunden und aufbewahrt; 21 DENN ICH HATTE ANGST VOR DIR, weil du ein strenger Mann bist: Du hebst ab, was du nicht eingezahlt hast, und erntest, was du nicht gesät hast. 22 Der König antwortete: Aufgrund deiner eigenen Worte spreche ich dir das Urteil. Du bist ein schlechter Diener. Du hast gewusst, dass ich ein strenger Mann bin? Dass ich abhebe, was ich nicht eingezahlt habe, und ernte, was ich nicht gesät habe? 23 Warum hast du dann mein Geld nicht auf die Bank gebracht? Dann hätte ich es bei der Rückkehr mit Zinsen abheben können. 24 Und zu den anderen, die dabeistanden, sagte er: Nehmt ihm das Geld weg, und gebt es dem, der die zehn Minen hat. 25 Sie sagten zu ihm: Herr, er hat doch schon zehn. 26 (Da erwiderte er:) Ich sage euch: Wer hat, dem wird gegeben werden; wer aber nicht hat, dem wird auch noch weggenommen, was er hat. 27 Doch meine Feinde, die nicht wollten, dass ich ihr König werde – bringt sie her und macht sie vor meinen Augen nieder! … Siehe auch Matthäus Kapitel 25,14-30

Deutung Lukas 19,21: Ich glaube was man erkennt das versteckt man nicht. Und Jesus sagt es auch deutlich. Ich will mich auch gar nicht verstecken, weil manche meinen, das wäre Privatsache oder weil ich verspottet, abgelehnt bzw. ausgelacht werden könnte.

Deutung Lukas 19,12-15: Ich glaube, dass die Reise in ein fernes Land lt. Lukas 19,12 die Auferstehung von Jesus Christus und das Sitzen zur Rechten des Vaters im Himmel ist und die Rückkehr lt. Lukas 19,15 dass Kommen von Jesus Christus auf den Wolken Himmels am Ende dieser Welt ist. Das heißt das die Diener bis zum Ende dieser Welt auf dieser Welt sind, weil Jesus das Geld an die 10 Diener verteilte bis er wiederkommen wird und heißt für die 10 Diener Wiederkehr bzw. Reinkarnation. Jene Diener haben lt. Markus 13,34 eine bestimmte Aufgabe: Markus 13,33 Seht euch also vor und bleibt wach! Denn ihr wisst nicht, wann die Zeit da ist. 34 Es ist wie mit einem Mann, der sein Haus verließ, um auf Reisen zu gehen: Er übertrug alle Verantwortung seinen Dienern, jedem eine bestimmte Aufgabe; dem Türhüter befahl er, wachsam zu sein. 35 Seid also wachsam! Denn ihr wisst nicht, wann der Hausherr kommt, ob am Abend oder um Mitternacht, ob beim Hahnenschrei oder erst am Morgen. Matthäus 10,24 Ein Jünger steht nicht über seinem Meister und ein Sklave nicht über seinem Herrn. 25 Der Jünger muss sich damit begnügen, dass es ihm geht wie seinem Meister, und der Sklave, dass es ihm geht wie seinem Herrn. Wenn man schon den Herrn des Hauses Beelzebul nennt, dann erst recht seine Hausgenossen. 26 Darum fürchtet euch nicht vor ihnen! Denn nichts ist verhüllt, was nicht enthüllt wird, und nichts ist verborgen, was nicht bekannt wird. 27 Was ich euch im Dunkeln sage, davon redet am hellen Tag, und was man euch ins Ohr flüstert, das verkündet von den Dächern. 28 Fürchtet euch nicht vor denen, die den Leib töten, die Seele aber nicht töten können, sondern fürchtet euch vor dem, der Seele und Leib ins Verderben der Hölle stürzen kann.

Matthäus 11,16 Mit wem soll ich diese Generation vergleichen? Sie gleicht Kindern, die auf dem Marktplatz sitzen und anderen Kindern zurufen: 17 Wir haben für euch auf der Flöte (Hochzeitslieder) gespielt, und ihr habt nicht getanzt; wir haben Klagelieder gesungen und ihr habt euch nicht an die Brust geschlagen. 18 Johannes ist gekommen, er isst nicht und trinkt nicht und sie sagen: Er ist von einem Dämon besessen. 19 Der Menschensohn ist gekommen, er isst und trinkt; darauf sagen sie: Dieser Fresser und Säufer, dieser Freund der Zöllner und Sünder! Und doch hat die Weisheit durch die Taten, die sie bewirkt hat, Recht bekommen.

Teile einer „Karte“ des Internets, basierend auf Daten von opte.org am 15.01.2005. Jede Linie beschreibt zwei Knotenpunkte, welche zwei IP-Adressen repräsentieren. Die Länge der Linien beschreibt die Verzögerung zwischen den Knotenpunkten. Diese Karte beschreibt weniger als 30% der Klasse C Netzwerke, welche Anfang 2005 von dem Datensammelprogramm erreicht werden konnte. Die Linien sind farblich entsprechend der RFC 1918 Addressbereiche gekennzeichnet: Wiklipedia CC BY 2.5- Urheber: The Opte Project

Deutung Matthäus 11,16: Was ist heute der Marktplatz? Die weltweite Vernetzung vorallem das Internet, weil sich auf diesem Marktplatz viele Menschen unterhalten. Ich glaube, diese Worte Jesus sind für die heutige Zeit bestimmt. 

Deutung Matthäus 11,17: Ich sage euch, dass Jesus kommt, weil das Flöte bzw. Hochzeitslieder spielen für das Kommen von Jesus Christus steht und doch tanzt ihr nicht dazu, ihr nehmt es nicht an und es schaut so aus als zeigt ihre keine Freude, dass dies passiert. Ich glaube Jesus ist der Bräutigam lt. Matthäus 25,1-13 auf den die zehn Jungfrauen warten. Matthäus 25,6 Mitten in der Nacht aber hörte man plötzlich laute Rufe: Der Bräutigam kommt! Geht ihm entgegen! Habt keine Angst und habt Vertrauen, wenn Jesus kommt: Matthäus 14,25 In der vierten Nachtwache kam Jesus zu ihnen; er ging auf dem See. 26 Als ihn die Jünger über den See kommen sahen, erschraken sie, weil sie meinten, es sei ein Gespenst, und sie schrien vor Angst. 27 Doch Jesus begann mit ihnen zu reden und sagte: Habt Vertrauen, ich bin es; fürchtet euch nicht!

Deutung Matthäus 11,17: Das singen der Klagelieder steht für die große Not, die Kommen wird. Ich sage euch, dass eine große Drangsal, die wie ich glaube die Menschen zur Umkehr bewegt, kommt, aber mir kommt als schlagt ihr euch nicht die Brust. Ihr nehmt es nicht an. Und ich glaube viele Menschen sind schon müde und eingeschlafen aufgrund der vielen Weltuntergangsprophezeiungen, die dann nicht eintrafen.

Deutung Matthäus 11,18-19: Vorallem heute sagen sie zu den Menschen die Hochzeitslieder spielen und Klagelieder singen: Fanatiker. Jesus und seine Angehörigen Markus 3,20 Jesus ging in ein Haus und wieder kamen so viele Menschen zusammen, dass er und die Jünger nicht einmal mehr essen konnten. 21 Als seine Angehörigen davon hörten, machten sie sich auf den Weg, um ihn mit Gewalt zurückzuholen; denn sie sagten: Er ist von Sinnen.

Aufruf zu unerschrockenem Einsatz Der zweite Brief an Timotheus 4,1 Ich beschwöre dich bei Gott und bei Christus Jesus, dem kommenden Richter der Lebenden und der Toten, bei seinem Erscheinen und bei seinem Reich: 2 Verkünde das Wort, tritt dafür ein, ob man es hören will oder nicht; weise zurecht, tadle, ermahne, in unermüdlicher und geduldiger Belehrung. 3 Denn es wird eine Zeit kommen, in der man die gesunde Lehre nicht erträgt, sondern sich nach eigenen Wünschen immer neue Lehrer sucht, die den Ohren schmeicheln; 4 und man wird der Wahrheit nicht mehr Gehör schenken, sondern sich Fabeleien zuwenden.

Deutung Timotheus 4,3: Ist die Zeit nicht heute? Man sucht sich eine Lehre, die man leichter erträgt, das zeigt sich am Boom von Esoterikern und esoterischen Schriften. Viele Menschen wollen von der Hölle nichts wissen. Doch sie steht in der Bibel.

Lukas 10,9 Heilt die Kranken, die dort sind, und sagt den Leuten: Das Reich Gottes ist euch nahe.Matthäus 4,17 Von da an begann Jesus zu verkünden: Kehrt um! Denn das Himmelreich ist nahe.

Das Gleichnis vom treuen und vom schlechten Knecht Matthäus 24,45 Wer ist nun der treue und kluge Knecht, den der Herr eingesetzt hat, damit er dem Gesinde zur rechten Zeit gibt, was sie zu essen brauchen?, 46 Selig der Knecht, den der Herr damit beschäftigt findet, wenn er kommt! 47 Amen, das sage ich euch: Er wird ihn zum Verwalter seines ganzen Vermögens machen. 48 Wenn aber der Knecht schlecht ist und denkt: Mein Herr kommt noch lange nicht!, 49 und anfängt, seine Mitknechte zu schlagen, wenn er mit Trinkern Gelage feiert, 50 dann wird der Herr an einem Tag kommen, an dem der Knecht es nicht erwartet, und zu einer Stunde, die er nicht kennt; 51 und der Herr wird ihn in Stücke hauen und ihm seinen Platz unter den Heuchlern zuweisen. Dort wird er heulen und mit den Zähnen knirschen.

Deutung Matthäus 24,45-51: Ich glaube, wenn der Knecht dem Gesinde zur rechten Zeit gibt, was sie zu essen brauchen, dann kommt der Herr an einem Tag, an dem der Knecht es erwartet. Folglich erkennt der treue und kluge Knecht, wann sein Ende vor der Tür steht, wenn er dem Gesinde zur rechten Zeit gibt, was sie zu essen brauchten. Jesus sagt dies bei der Rede über die Endzeit.

Der eine Geist und die vielen Gaben Der erste Brief an die Korinther 12,1 Auch über die Gaben des Geistes möchte ich euch nicht in Unkenntnis lassen, meine Brüder. 2 Als ihr noch Heiden wart, zog es euch, wie ihr wisst, mit unwiderstehlicher Gewalt zu den stummen Götzen. 3 Darum erkläre ich euch: Keiner, der aus dem Geist Gottes redet, sagt: Jesus sei verflucht! Und keiner kann sagen: Jesus ist der Herr!, wenn er nicht aus dem Heiligen Geist redet. 4 Es gibt verschiedene Gnadengaben, aber nur den einen Geist. 5 Es gibt verschiedene Dienste, aber nur den einen Herrn. 6 Es gibt verschiedene Kräfte, die wirken, aber nur den einen Gott: Er bewirkt alles in allen. 7 Jedem aber wird die Offenbarung des Geistes geschenkt, damit sie anderen nützt. 8 Dem einen wird vom Geist die Gabe geschenkt, Weisheit mitzuteilen, dem andern durch den gleichen Geist die Gabe, Erkenntnis zu vermitteln, 9 dem dritten im gleichen Geist Glaubenskraft, einem andern – immer in dem einen Geist – die Gabe, Krankheiten zu heilen, 10 einem andern Wunderkräfte, einem andern prophetisches Reden, einem andern die Fähigkeit, die Geister zu unterscheiden, wieder einem andern verschiedene Arten von Zungenrede, einem andern schließlich die Gabe, sie zu deuten. 11 Das alles bewirkt ein und derselbe Geist; einem jeden teilt er seine besondere Gabe zu, wie er will.

Der zweite Brief des Petrus 1,20 Bedenkt dabei vor allem dies: Keine Weissagung der Schrift darf eigenmächtig ausgelegt werden; 21 denn niemals wurde eine Weissagung ausgesprochen, weil ein Mensch es wollte, sondern vom Heiligen Geist getrieben haben Menschen im Auftrag Gottes geredet.

Deutung 2. Brief Petrus 1,20-21: Ich glaube, wenn das was ich erkenne wahr ist, dann ist es nicht von mir sondern von Gott, der Himmel und Erde erschaffen hat.

Dank an Gott Der erste Brief an die Korinther 1,4 Ich danke Gott jederzeit euretwegen für die Gnade Gottes, die euch in Christus Jesus geschenkt wurde, 5 dass ihr an allem reich geworden seid in ihm, an aller Rede und aller Erkenntnis. 6 Denn das Zeugnis über Christus wurde bei euch gefestigt, 7 sodass euch keine Gnadengabe fehlt, während ihr auf die Offenbarung Jesu Christi, unseres Herrn, wartet. 8 Er wird euch auch festigen bis ans Ende, sodass ihr schuldlos dasteht am Tag Jesu, unseres Herrn. 9 Treu ist Gott, durch den ihr berufen worden seid zur Gemeinschaft mit seinem Sohn Jesus Christus, unserem Herrn.

Deutung 1. Korinther 1,8: Bis ans Ende. Tag Jesu ist die Ankunft von Jesus auf den Wolken des Himmels.  Demut ist wichtig → 1. Korinther Kapitel 3

Die Verantwortung des Apostels und seiner Mitarbeiter Der erste Brief an die Korinther 3,5 Was ist denn Apollos? Und was ist Paulus? Ihr seid durch sie zum Glauben gekommen. Sie sind also Diener, jeder, wie der Herr es ihm gegeben hat: 6 Ich habe gepflanzt, Apollos hat begossen, Gott aber ließ wachsen. 7 So ist weder der etwas, der pflanzt, noch der, der begießt, sondern nur Gott, der wachsen lässt. 8 Wer pflanzt und wer begießt: Beide arbeiten am gleichen Werk, jeder aber erhält seinen besonderen Lohn, je nach der Mühe, die er aufgewendet hat. 9 Denn wir sind Gottes Mitarbeiter; ihr seid Gottes Ackerfeld, Gottes Bau. 10 Der Gnade Gottes entsprechend, die mir geschenkt wurde, habe ich wie ein guter Baumeister den Grund gelegt; ein anderer baut darauf weiter. Aber jeder soll darauf achten, wie er weiterbaut. 11 Denn einen anderen Grund kann niemand legen als den, der gelegt ist: Jesus Christus. 12 Ob aber jemand auf dem Grund mit Gold, Silber, kostbaren Steinen, mit Holz, Heu oder Stroh weiterbaut: 13 das Werk eines jeden wird offenbar werden; jener Tag wird es sichtbar machen, weil es im Feuer offenbart wird. Das Feuer wird prüfen, was das Werk eines jeden taugt. 14 Hält das stand, was er aufgebaut hat, so empfängt er Lohn. 15 Brennt es nieder, dann muss er den Verlust tragen. Er selbst aber wird gerettet werden, doch so wie durch Feuer hindurch. 16 Wisst ihr nicht, dass ihr Gottes Tempel seid und der Geist Gottes in euch wohnt? 17 Wer den Tempel Gottes verdirbt, den wird Gott verderben. Denn Gottes Tempel ist heilig, und der seid ihr. 18 Keiner täusche sich selbst. Wenn einer unter euch meint, er sei weise in dieser Welt, dann werde er töricht, um weise zu werden. 19 Denn die Weisheit dieser Welt ist Torheit vor Gott. In der Schrift steht nämlich: Er fängt die Weisen in ihrer eigenen List. 20 Und an einer anderen Stelle: Der Herr kennt die Gedanken der Weisen; er weiß, sie sind nichtig. 21 Daher soll sich niemand eines Menschen rühmen. Denn alles gehört euch; 22 Paulus, Apollos, Kephas, Welt, Leben, Tod, Gegenwart und Zukunft: alles gehört euch; 23 ihr aber gehört Christus und Christus gehört Gott.

Deutung 1. Korinther 3,7: Demut: den so ist weder der etwas, der planzt, noch der, der begießt, sondern nur Gott, der wachsen lässt.

Deutung 1. Korinther 3,13: jener Tag: der Tag an dem Jesus auf den Wolken des Himmels kommt.

Der zweite Brief an die Korinther 12,7 Damit ich mich wegen der einzigartigen Offenbarungen nicht überhebe, wurde mir ein Stachel ins Fleisch gestoßen: ein Bote Satans, der mich mit Fäusten schlagen soll, damit ich mich nicht überhebe. 8 Dreimal habe ich den Herrn angefleht, dass dieser Bote Satans von mir ablasse. 9 Er aber antwortete mir: Meine Gnade genügt dir; denn sie erweist ihre Kraft in der Schwachheit. Viel lieber also will ich mich meiner Schwachheit rühmen, damit die Kraft Christi auf mich herabkommt. 10 Deswegen bejahe ich meine Ohnmacht, alle Misshandlungen und Nöte, Verfolgungen und Ängste, die ich für Christus ertrage; denn wenn ich schwach bin, dann bin ich stark.

Deutung 2. Korinther 12,9:  In der Schwachheit (Krankheit) liegt die Kraft.

Markus 13,9 Ihr aber, macht euch darauf gefasst: Man wird euch um meinetwillen vor die Gerichte bringen, in den Synagogen misshandeln und vor Statthalter und Könige stellen, damit ihr vor ihnen Zeugnis ablegt. 10 Vor dem Ende aber muss allen Völkern das Evangelium verkündet werden. 11 Und wenn man euch abführt und vor Gericht stellt, dann macht euch nicht im voraus Sorgen, was ihr sagen sollt; sondern was euch in jener Stunde eingegeben wird, das sagt! Denn nicht ihr werdet dann reden, sondern der Heilige Geist. 12 Brüder werden einander dem Tod ausliefern und Väter ihre Kinder, und die Kinder werden sich gegen ihre Eltern auflehnen und sie in den Tod schicken. 13 Und ihr werdet um meines Namens willen von allen gehasst werden; wer aber bis zum Ende standhaft bleibt, der wird gerettet.

Matthäus 16,21 Von da an begann Jesus, seinen Jüngern zu erklären, er müsse nach Jerusalem gehen und von den Ältesten, den Hohenpriestern und den Schriftgelehrten vieles erleiden; er werde getötet werden, aber am dritten Tag werde er auferstehen. 22 Da nahm ihn Petrus beiseite und machte ihm Vorwürfe; er sagte: Das soll Gott verhüten, Herr! Das darf nicht mit dir geschehen! 23 Jesus aber wandte sich um und sagte zu Petrus: Weg mit dir, Satan, geh mir aus den Augen! Du willst mich zu Fall bringen; denn du hast nicht das im Sinn, was Gott will, sondern was die Menschen wollen. Von Nachfolge und Selbstverleugnung Matthäus Kapitel 16 Vers 24 Darauf sagte Jesus zu seinen Jüngern: Wer mein Jünger sein will, der verleugne sich selbst, nehme sein Kreuz auf sich und folge mir nach. 25 Denn wer sein Leben retten will, wird es verlieren; wer aber sein Leben um meinetwillen verliert, wird es gewinnen. 16 Was nützt es einem Menschen, wenn er die ganze Welt gewinnt, dabei aber sein Leben einbüßt? Um welchen Preis kann ein Mensch sein Leben zurückkaufen? 27 Der Menschensohn wird mit seinen Engeln in der Hoheit seines Vaters kommen und jedem Menschen vergelten, wie es seine Taten verdienen. 28 Amen, ich sage euch: Von denen, die hier stehen, werden einige den Tod nicht erleiden, bis sie den Menschensohn in seiner königlichen Macht kommen sehen.

Ist es nicht heute in einigen Kirchen bzw. Glaubensgemeinschaften so, dass sie den Menschen gefallen wollen und so sagen sie dass, was die Menschen hören wollen. Und viele Menschen wollen nichts hören von einer Apokalypse bzw. Enthüllung, obwohl sie die Kirche besuchen. Ich glaube das motiviert, weil eine Apokalypse bzw. Enthüllung etwas Gutes ist, weil das Leben weitergeht und nicht zu Ende ist. Jesus sagt hier eindeutig, wer mein Jünger sein will, der verleugne sich selbst. Für mich heißt dass, nicht das zu sagen, was die Menschen wollen, sondern dass zu sagen was in der Bibel steht, auch wenn ich nicht alles verstehe oder nachvollziehen kann. Sich selbst verleugnen heißt somit für mich, das glauben was in der Bibel steht, auch wenn nicht alles aus menschlicher Sicht nachvollziehbar ist und nicht alles verständlich ist.

Wenn das was ich erkenne wahr ist, dann ist es nicht von mir, sondern von Gott Vater und Gott Sohn Jesus Christus und Gott Heiliger Geist. Wenn es nicht wahr ist, dann ist es von mir selber oder von jenen die die Sünde lieben. Matthäus 16,13 Als Jesus in das Gebiet von Cäsarea Philippi kam, fragte er seine Jünger: Für wen halten die Leute den Menschensohn? 14 Sie sagten: Die einen für Johannes den Täufer, andere für Elija, wieder andere für Jeremia oder sonst einen Propheten. 15 Da sagte er zu ihnen: Ihr aber, für wen haltet ihr mich? 16 Simon Petrus antwortete: Du bist der Messias, der Sohn des lebendigen Gottes! 17 Jesus sagte zu ihm: Selig bist du, Simon Barjona; denn nicht Fleisch und Blut haben dir das offenbart, sondern mein Vater im Himmel.

Advertisements

7 Antworten zu Mein Leben und die Zahl 2 und 3

  1. Berlinerin schreibt:

    Danke für die Infos.
    lg

  2. Tina schreibt:

    Grüße Dich!
    Ich glaube wir sollten uns mal austauschen, es könnte sein, daß wir uns auch kennen und Du zu twas wichtigem dazugehörst. Sieg Heil

  3. Pingback: Anonymous

  4. Marcus schreibt:

    Hallo Christian,

    bezüglich „43 Jesus antwortete ihm: Amen, ich sage dir: Heute noch wirst du mit mir im Paradies sein.“

    Das sagte Jesus zu dem andern als sie beide schon am Kreuze hingen…daher glaube ich: Sie „starben“ koerperlich beide an diesem Tag noch und der zu dem Jesus das sagte bzw. seine Seele fährt daher an diesem Tage (heute) mit ihm ins Himmelreich.

  5. Marcus schreibt:

    PS: Vielleicht lernen wir uns ja bald in Garabandal mal kennen 🙂

  6. Hallo!

    Es zeigt das es ein Leben nach dem Tod gibt. Je mehr ich erkannte, desto ruhiger und hoffnungsvoller wurde ich und das nimmt viel Angst.

    Christian

  7. Pingback: Offenbarung des Johannes | Jesus kommt – Prophezeiungen der Bibel & Deutungen – Mein Ziel: Hoffnung zu verbreiten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s